weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

2.066 Beiträge, Schlüsselwörter: Anti-islamismus, Großdemonstration
marquis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

30.03.2007 um 13:02
@altan

Das ist schrecklich und sehr traurig, ja.


melden
Anzeige
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

30.03.2007 um 13:02
Ist zwar ein off-Topic aber da gerade davon geredet wird, hier ein kleiner Exkurs:

Über die geschichtliche Entwicklung des Umgangs mit sexuellem Missbrauch:

In der Rechtssprechung der Antike und im Alten Testament werden sexuelle Vergehen anKindern mit einem Diebstahlsdelikt“ (Bange 1992, S.9) gleich gestellt. Die Tat musstedamit ausgeglichen werden, die Eheschließung mit dem missbrauchten Kind durchzuführen undden Eltern eine finanzielle Entschädigung zu zahlen. „Trifft jemand eine noch nichtverlobte Jungfrau, packt sie und wird dabei ertappt, so hat der Mann, der ihr beiwohnte,dem Vater des Mädchens fünfzig Silberschekel zu zahlen. Auch muss er sie zum Weibe nehmendafür, dass er sie schwächte“. (Deuteronomium Kapitel 22 Vers 28-29) Im Talmud weiseneinige Textstellen darauf hin, dass es die Regel gab, ein Mädchen mit drei (!) Jahren undeinem Tag könne mit dem Einverständnis ihres Vaters durch Beischlaf verlobt werden. Mitder Ausbreitung des Christentums setzte ein langsamer Wandel in der Einstellung derMenschen ein. Es galt nun als unmoralisch und schädlich. Wobei das Augenmerk lediglichauf das Kind gelegt wurde, das für seine Erfahrung verurteilt wurde und der Täter in derBetrachtung und in der Beurteilung außen vor blieb. Im 13. Jahrhundert setzte England einZeichen, indem auf staatlicher Ebene erste Gesetze zum Schutze der Kinder vor sexuellerAusbeutung geschaffen wurden. „Wer ein unter zwölfjähriges Mädchen vergewaltigt, selbstwenn das Mädchen keinen sichtbaren Widerstand zeigt“ (Statutes of Westminster), wirdunter Strafe gestellt. Es folgte 150 Jahre später ein weiteres Gesetz, das Jungen vor„forced sodomy“ schützen sollte. Diese Gesetze wurden jedoch kaum angewandt. In derRenaissance machte sich ein stark aufkeimendes Interesse breit, das Wesen der Kindheitund der Jugend von dem des Erwachsenen zu unterscheiden. So wurden mit Beginn des 18.Jahrhunderts Männer, die sexuellen Missbrauch an Kindern begingen, von der Gesellschaftgeächtet, die Tat wurde kriminalisiert. Kinder galten nun nicht mehr als „kleineErwachsene“, sondern durften Kind sein. Wobei man sagen muss, dass das Umdenken derGesellschaft nicht durch den christlichen Glauben-gestärktes Moralempfinden geschah,sondern durch wirtschaftliche und militärische Interessen. Kinder, die unter solchenUmständen wie Inzest in der Familie, Kinderprostitution etc. aufwuchsen, waren alsErwachsene aufgrund psychischer und physischer Erkrankung weder als gute Arbeitskräfte,noch als gute Soldaten, geschweige denn als gute Mütter zu gebrauchen. Dementsprechendbrachten sie dem aufkeimenden Bürgertum mehr Schaden als Nutzen, deshalb musste man sievor solchen Übergriffen schützen. Erst Anfang 1980 setzte in Deutschland eine öffentlicheAuseinandersetzung mit der Thematik ein.


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

30.03.2007 um 13:03
@Jeara

>>>Es verteufelt niemand von uns den Propheten. Es wird höchstens daraufhingewiesen, dass andere ihn VEREHREN, obwohl er Klamotten gebracht hat, die wirklichkrank sind.<<<

Da wären wir wieder beim verteufeln!

>>>Und wenns nurdas wäre, wäre es dem Großteil wahrscheinlich egal. Aber nein, man betont noch, dassMuslime alles daran setzen, dem Propheten nachzueifern etc. Wenn von Deiner Seite auswenigstens mal die Einsicht käme, dass diese Sache NACH HEUTIGEN Maßstäben nichts ist,was man verehren muss. NICHT nach damaligen, das habe ich NOCH NIE behauptet. <<<

Ich behaupte sogar, dass du nichts aber auch gar nichts gelesen hast bezüglich derTugenden die er brachte! Das widerum zeigt mir das du dir ein Urteil sparen solltest oderaber dich intensiver mit dem Thema befassen solltest. Merk dir, je älter du wirst, destosturer wird man/frau ;)


melden

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

30.03.2007 um 13:03
Und, Altan, was glaubst Du, wie es dann erst dort aussieht, wo es unzivilisiert abgeht ?


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

30.03.2007 um 13:03
@marquis

worauf soll ich eingehen? auf deine Gefühlsausbrüche?


melden
marquis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

30.03.2007 um 13:04
@freestyler

Glaubst du denn, dass er das Kind geschändet hat? Wenn ja, dannverstehe ich nicht, warum du ihn anbetetest.


melden

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

30.03.2007 um 13:05
Ich behaupte sogar, dass du nichts aber auch gar nichts gelesen hast bezüglich derTugenden die er brachte!

Die Tugenden waren gerade nicht das Thema, aberdas ist schon immer Eure Masche gewesen: Wenn etwas Negatives gesagt wird, erwähnt manentweder negative Dinge anderer Leute oder die Tatsache, dass es eventuell auch guteSachen gab.

Das ändert nur leider alles nichts an der Sachlage.


melden
altan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

30.03.2007 um 13:06
jeara

>>>Und, Altan, was glaubst Du, wie es dann erst dort aussieht, wo esunzivilisiert abgeht ?<<<

bestimmt nicht so krass ,wie hier im zivilisiertenDeutschland....

hast du vielleicht ne Quelle zu den unzivilisierten Ländern ?Würde mich jetzt auch mal interessieren.


melden
marquis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

30.03.2007 um 13:06
@freestyler

Z.B. hierdrauf;

>>>ES SCHEIßEGAL, ob es ein Gendefekt ist,oder nicht. Weil die Liebe zwischen zwei menschen
allen anderen Menschen, die einHerz besitzen heilig sein sollte als etwas unantastbares.
Und nicht immer nach demWARUM fragen. Muss man Liebe erklären können?<<<

Mag sein, ich werde gradehystrisch. Aber wenigstens habe ich Gefühle und lebe einfach nur in dem Korsett einesBuches und der Furcht vor den Konsequenzen eines Regelverstoßes.


melden

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

30.03.2007 um 13:08
Nee, Altan, SO nicht, das machste mal hübsch selber, denn es ist nicht schwer,Informationen darüber zu erhalten!

Schon allein Dein Verstand sollte Dir sagen,dass überall dort, wo Frauen und Kinder nichts bis wenig zu sagen haben, die Opferzahlenam höchsten sind.

Man spricht in diesem Zusammenhang auch von MACHTGEFÄLLE.


melden
marquis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

30.03.2007 um 13:09
Und in den Ländern ist auch der Hass und die Intoleranz gegen Menschen wie mich amgrößten. Wird in dem Link erklärt, den ich gepostet habe, der aber von der Person, dieich damit erreichen wollte geflissentlich ignoriert wurde... Schade.


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

30.03.2007 um 13:09
@marquis

>>>Glaubst du denn, dass er das Kind geschändet hat? Wenn ja, dannverstehe ich nicht, warum du ihn anbetetest.
<<<

Wir beten keine Menschenan! Den Rest kannst du dir sparen...


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

30.03.2007 um 13:10
@Jeara

>>>Die Tugenden waren gerade nicht das Thema, aber das ist schon immerEure Masche gewesen: Wenn etwas Negatives gesagt wird, erwähnt man entweder negativeDinge anderer Leute oder die Tatsache, dass es eventuell auch gute Sachen gab.
Dasändert nur leider alles nichts an der Sachlage.<<<

Achso, du findest es unmodernMenschen zu helfen und zu spenden? ;)


melden
esszett23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

30.03.2007 um 13:11
@freestyler

"Dann müssten laut Gendeffekt diese Erwachsenen auch unmündig sein,was ihre Triebe betrifft? Ich meine, dann dürfte theoretisch keine Strafe drohen?"

Wo hast Du das mit dem Gendefekt bloß her?

"Trotzdem möchte ich mal dieandere Seite vertreten, und zwar jene die nicht der Mainstream entspricht. Warum muss ichdie gleiche Meinung vertreten?"

Wenn das Dein ganzer Beweggrund ist daß Du auslanger Weile den Mantel in den Wind hängst, muss ich Dir sagen: so würde sich einrischtiger Mann niemals benehmen.


"Das ist keine Antwort auf meine Frage,und widerum wäre das noch lange keine Möglichkeit eine Person zu verteufeln! Wie sieht esmit der anderen Version aus, die mehr und mehr stimmen findet, dass Aisha r. doch älterwar? Warum wird das nicht akzeptiert oder liegt es daran das man krampfhaft einenKritikpunkt sucht, um sich daran aufzugeilen?"

Das ist genau Dein Problem.Sobald man Deine Religion angreift, vergisst Du Dich. Und das ist genau der Grund, ausdem ich dem Islam eher kritisch gegenüberstehe: Alle, die nicht dazugehören, werdensolange terrorisiert, bis sie sich unterordnen oder tot sind. Und ich hab nunmal wasdagegen, versklavt zu werden.


melden
marquis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

30.03.2007 um 13:13
@freestyler
Wie bitte? Was kann ich mir sparen? Sag doch mal bitte, ob du dasglaubst. Ich weiß nicht, inwiefern das Fakt ist, ich lese das heute zum ersten Mal.


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

30.03.2007 um 13:16
@esszettt

>>>Wo hast Du das mit dem Gendefekt bloß her? <<<

Das wurdehier mal als wissenschaftliche Tatsache verkauft!


melden
marquis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

30.03.2007 um 13:17
@freestyler

Ich schrieb dazu;

>>>ES SCHEIßEGAL, ob es ein Gendefektist, oder nicht. Weil die Liebe zwischen zwei menschen
allen anderen Menschen, dieein Herz besitzen heilig sein sollte als etwas unantastbares.
Und nicht immer nachdem WARUM fragen. Muss man Liebe erklären können?<<<


melden
altan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

30.03.2007 um 13:19
jeara

>>>Schon allein Dein Verstand sollte Dir sagen, dass überall dort, woFrauen und Kinder nichts bis wenig zu sagen haben, die Opferzahlen am höchsten sind.<<<

Dunkelziffern sagen, dass 200.000 - 300.000 Kinder jährlich in Deutschlandsexuell missbraucht werden - eine Altersgrenze nach unten gibt es dabei nicht. Man gehtdavon aus, dass alle 2 Minuten ein solcher Übergriff stattfindet und dass in jederKindergartengruppe und Schulklasse statistisch gesehen ein Opfer zu finden ist.

Um das noch mal zu verdeutlichen: Während sie diesen Text bis jetzt gelesen haben,wird gerade mindestens ein Kind in Deutschland zu einer sexuellen Handlung gezwungen.

Betroffen sind Jungen und Mädchen, Täter findet man in allen gesellschaftlichenSchichten, jeder Altersgruppe und jeden Geschlechts. Die Übergriffe finden zu 90 % in demfamiliären Umkreis der Betroffenen statt, das heißt, meistens kennen die Betroffenen denoder die Täter (Vater, Mutter, Onkel, Tante, Opa, Oma, Freund des Vaters etc.)

Genau hier findet sich auch der Grund für das währende Schweigen und für dieTatsache, dass sexueller Kindesmissbrauch - wie er in der Amtssprache genannt wird -immer noch ein absolutes Tabuthema in unserer Gesellschaft ist. Wer will schon wahrhaben,dass es nicht der fremde Mann im Gebüsch ist - sondern dass die potentielle Gefahr eherin den eigenen vier Wänden zu finden ist... Diese Tatsache bemächtigt die Täter noch mehrin Ihrem Tun: Psychische und physische Druckmittel wirken: Es kommt nie ans Tageslicht.Die betroffenen Kinderseelen werden ihr Leben lang darunter zu leiden haben - die Täterbleiben ungestraft.

www.missbrauch.de

nennt man das Zivilisation ?


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

30.03.2007 um 13:22
"nennt man das Zivilisation ?"

Nein, das nennt man Mißbrauch,eigentlich erschreckend, daß dir der Unterschied offensichtlich nicht bekannt ist...


melden
Anzeige
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

30.03.2007 um 13:23
@altan

krass......


melden
217 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Damanhur8 Beiträge
Anzeigen ausblenden