weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Heilige Kühe

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Kultur, Tabu, Heilige Kühe

Heilige Kühe

23.03.2007 um 13:45
Link: edoc.hu-berlin.de (extern)

hallo buddel,

ich bin Schülerin, rechne es dir aus. *g

ich habemich
deiner Aussage bedient, da der monetäre Besitz, der ein Streben nachimmateriellen Besitz
vorraussetzt Grundlage des krankhaften Machtverlangen ist, dasunter anderen auch in der
Diskriminierung der Frau resultierte. Und das seitJahrtausenden.
Die klassische
Rollenverteilung ist sicherlich ein Problem undnicht zeitgemäß und sollte beseitigt
werden, aber ohne die Polarität der Geschlechteranzugreifen.

wer ein wenig
lesen mag, siehe Link.


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heilige Kühe

23.03.2007 um 15:17
und wo ist da ne heiligige kuh zu schlachten ?
an der art wie du über diegeschlechtsspezifische rollenverteilung schreibst,
erkennt man doch, dass dies keintabuthema ist.
die motive besitz (monetär) anzuhäufen
sind vielfältiger art,
es geht mir mehr um den fakt, dass über geld nicht geredet wird.
frag mal deinendad, wieviel er jeden monat nach hause schleppt^^

n.i.n.


melden

Heilige Kühe

23.03.2007 um 15:21
zufälligerweise weiß ich was mein Daddy verdient. Das ist zumindestens kein Tabuthema inmeiner Familie.

Aber bei Politikern dort umso mehr. :D


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heilige Kühe

23.03.2007 um 15:23
hehe,
na, dann sag doch mal, wie hoch das einkommen deines vaters ist ^^

n.i.n.


melden

Heilige Kühe

23.03.2007 um 15:28
naja, das liegt ja nicht in meinem Ermessen darüber zu entscheiden das preiszugeben. wenner es mir als Tochter erzählt ist es noch etwas anderes. *g


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heilige Kühe

23.03.2007 um 15:29
ich könnte hier ohne weiteres über meine sexuellen präferenzen schreiben,
ob ich inder kindheit geschlagen wurde oder ich mein kind schlage,
ob ich ein verbrechenbegangen habe oder mich ideologisch bekenne,
das alles kann man hier bringen
abereines würde ich sicher nicht tun : euch mein einkommen mitteilen.

das letztetabu, die heilige kuh ;)

n.i.n.


melden

Heilige Kühe

23.03.2007 um 15:31
das letzte tabu, die heilige kuh



muh


melden

Heilige Kühe

26.03.2007 um 15:13
@nin:
70.000 EUR brutto p.A.
Wo ist da das Problem?


melden

Heilige Kühe

21.03.2009 um 00:36
Ich muss mal eine Zwischenfrage einwerfen auf die ich bisher nirgendwo eine eindeutige Antwort finden konnte:

Sind in Indien auch die Stiere heilig oder wirklich nur die Kühe, sprich die weiblichen Rinder?

CU m.o.m.n.


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heilige Kühe

21.03.2009 um 02:22
die kuh an sich ist meines wissens nach heilig, zwar reitet krishna auf einer weiblichen etc also die religiöse ist meines wissens nach immer weiblich und auch nur die weibliche ist milchgeben etc... aber trotzdem sind alle kühe heilig


melden
Anzeige
randaji
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heilige Kühe

23.03.2009 um 09:34
Shiva z. B. wird oft mit einem weißen Stier, Nandi, abgebildet, was versinnbildlicht, dass in ihm die physische Fortpflanzungskraft geläutert und aus sich herausgesetzt ist, eben in Form dieses weißen Stieres.
Dass der Herr der Meditation auf einem Tigerfell thronend dargestellt wird, bezeichnet seine Herrschaft über die leidenschaftlichen Begierden und Triebe, welche im Tiger charakteristischst zu Tage treten. So verkörpert jede Tierart ganz bestimmte Seeleneigenschaften, welche in jedem Menschen grundlegend auch mehr oder weniger vorzufinden sind .
In der Kuh finden wir die reinsten Seeleneigenschaften verkörpert - reine Hingabe: alles, was wir von ihr bekommen, selbst ihre Ausscheidungen, sind rein und für den Menschen verwertbar (selbst Urin und Kot sind astringierend und desinfizierend und können als Medizin und Brennstoff usw. verwertet werden), Fortpflanzungsakt, Fressakt
-alles in reiner Hingabe.
Die Indern verehren in ihr auch den Inbegriff der 'Mutter', da von ihr reine Nahrung für uns kommt: Milch, Butter, Joghurt, mit Stieren und Ochsen werden die Felder gepflügt.
Schon mal in Kuhaugen geblickt ? - Daher gilt einem Inder eine Tötung dieses Tieres
als Seelenfrevel und ein Mensch, der solches vollzieht, wird ob seiner kaltblütigen Grausamkeit als Gefährdung für die Gesellschaft betrachtet...eine klare Richtlinie, wie ich meine.














gilt als Seele am reinsten verkörpert, d.h. nichts als reine Hingabe, im Fortpflanzungsakt, beim Fressen...


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Werde beeinflusst27 Beiträge
Anzeigen ausblenden