Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Kabbalah

Die Kabbalah

20.06.2007 um 12:11
"hallo sicarius,das alter ist unwichtig der verstand des verstehens aus dem inneren mit
dem inneren verstehens eines jeden selbst ,muß eine stufe erreicht haben,um das zu
lesende in der kabbalah umsetzen zu können.für manche wird sie immer verschlossen
bleiben."
gut das sagst du aber 500 hochangesehene Rabbis oder so sind da wieder
anderer Meinung^^


melden
Anzeige

Die Kabbalah

20.06.2007 um 12:13
Diese Rabbis würden sonen verqueren Satz garnicht erst aus den Tasten schrammeln.


melden
felixkrull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Kabbalah

20.06.2007 um 12:26
Hallo!
Um die Qabbalah zu verstehen- im Sinne von damit was anfangen können- brauchstdu nur ein paar Bücher und Spaß am Denken.
Aber um zu verstehen, was du dann da tust(zu tun versuchst) wirst du einfach Praxis brauchen- die Qabbalah ist ein Handwerk, eineKunst und eine sehr praktische dazu...Da brauchts gewiss kein für alle zu bestimmendesAlter und auch kein Verstehen von sonstwo aus. Da bedarf es eines relativ großemintellektuellen Radius´, viel Leidenschaft...sowas. Aber die Inhalte an sich sind ja nurFormulae für dies und das - ein großes Chriffrenbuch oder so- nur eben das es sich umeine Art "Omnichiffrierung" handelt. Ein Symbol kann genauso für eine Automarke wie fürdie erleuchteststen Gedanken des Bodhisattva stehen ;)
Die Qabbalah ist ein Modell mitdem man Verstehen kann, das selbst aber zum Glück nicht wirklich kompliziert ist. MAnmuss die Qabbalah ja nichteinmal wirklich verstehen um mit ihr zu arbeiten. Weil sie sopraktisch aufgebaut ist, ist das auch nur logisch, denn sie WILL ja benutztwerden.
Und das ist noch nicht Alles...
Ave
Ich


melden

Die Kabbalah

20.06.2007 um 12:26
wer hier nichts vesteht und wer welche stufe noch nicht erreicht hat istoffensichtlich.ihr dürft das wissen, was euch gegeben wird.für jemand der damit zu tunhat,nicht nur oberflächlich wird es erkennen.


melden
felixkrull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Kabbalah

20.06.2007 um 12:29
"um das zu
lesende in der kabbalah"
Man kann die Qabbalah lesen? Wir sprechen hierglaube ich von verschiedenen Sachen- dann sorry für meinen Post. Ich dachte, es ginge umdie tatsächliche Qabbalah und nicht um ein Buch...Welches eigtl. ?


melden

Die Kabbalah

20.06.2007 um 12:39
sicarius lese, lerne zu verstehen und die wirst das was die kabbala in sich verbirgtsehen.du siehst am felix sie kann von jedem gelesen werden ohne gelesen worden zu sein.


melden

Die Kabbalah

21.06.2007 um 03:52
@Krull
Du meinst warscheinlich das Zahlensystem...ich spreche von den Büchern derRabbiner.


melden
felixkrull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Kabbalah

21.06.2007 um 10:56
@sicarius
Und wo ist der Unterschied? ;)
Ich meine die Qabbalah mit Otz Chaim,Sepher Jetzirah, Sohar und so...
Ist sowohl das Eine wie das Andere ;)


melden

Die Kabbalah

21.06.2007 um 11:01
"Man kann die Qabbalah lesen?"
War nur die Antwort da drauf :P


melden
felixkrull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Kabbalah

21.06.2007 um 11:05
Ach so. Da dachte ich, es könnte ja auch um einen Roman: "Die Qabbalah" oder so gehen,wenn man die so direkt lesen kann.
Ich war etwas verwirrt ;)


melden

Die Kabbalah

21.06.2007 um 11:24
Man kann die Qabbalah nicht einfach lesen.

Das Wort Qabalah wird im allgemeinenals "Empfangen" gedeutet.
Es wird erzählt, dass sie als Lehre seid Abrahams Zeitenmündlich überliefert ist und, wie Lazarus Goldschmidt ganz gut dargelegt hat, sprichteiniges dafür, dass sie in ihrem Gehalt nach tatsächlich in dieser Zeit entstanden seinkönnte. Aufgeschrieben wurde sie erst im Mittelalter. Ich nehme an, um sie von demabzugrenzen, was christliche Rezepienten im Austausch mit den jüdischen Gelehrten darausgemacht haben. Denn im Christentum war die Qabalah nicht so fest verankert. Obwohl dieersten Christen sie wohl gekannt haben, ist sie in im Chistentum Vergessenheitgeraten.

Die Qabalah ist eine Wissenschaft, die durchaus mit den heutigen natur-und geisteswissenschaftlichen Ansätzen vereinbar ist.
Prinzipiell ist was Serafingeäußert hat maßgeblich
Serafin schrieb:lese, lerne zu verstehen
oder auch "Wisse,rechne und zeiche"

Man kann aber nur empfangen wozu man bereit ist, deshalb ist essinnlos jemandem zu versuchen schriftlich zu erklären, worum es sich genau bei dem Ganzenhandelt, zumal die Bereiche auf die sich die Qabalah bezieht endlos sind. Man könnte sie,salopp gesagt, als Organigramm der "Schöpfung" bezeichnen.
Doch um ein eingehenderesVerständnis der Qabalah zu erlangen bedarf es eindeutig eines Dialoges. Und face-to-faceist da das Optimale, denn vieles der Sprache geht ohne den Klang und die Mimikverloren.


melden

Die Kabbalah

21.06.2007 um 11:26
Mit Organigramm ist der Lebensbaum gemeint.


melden
speckbert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Kabbalah

21.06.2007 um 13:51
Es gab mal in der Welt der Wunder einen Artikel wo in der Kabbalah der Tod von ArielSharon vorhergesagt wurde, bzw er von Kabbalahgläubigen verflucht wurde... weiß das auchnicht mehr so genau. Da gings als Thema jedenfalls um Flüche.


melden

Die Kabbalah

21.06.2007 um 14:34
chevron,hab dank


melden

Die Kabbalah

21.06.2007 um 15:11
Die Schlagworte zu diesem Thread und gewisse Postings hier, zeigen eindeutig, dass eshier nicht darum geht mehr über eine alte Wissenschaftstradition zuerfahren.
Untersolchen Vorraussetzungen könnt ihr nicht erwarten, dass irgendwer, dem etwas an derQabalah liegt, euch in diesem Rahmen etwas tiefergehendes dazu berichten wird.


melden

Die Kabbalah

22.06.2007 um 14:18
"Man kann die Qabbalah nicht einfach lesen."
doch ,hab ich vor längerer zeit, aberohne glauben an zahlenmystik und "engel" kann man da nix holen..wenn man anübernatürliches im sinne des einen gottes glaubt is es sehr interessant
"Die Qabalahist eine Wissenschaft, die durchaus mit den heutigen natur- und geisteswissenschaftlichenAnsätzen vereinbar ist."
naja ne wissenschaft die sich selbst als theosophischbezeichnet und zahlen extreme mythische bedeutung zu schreibt...ich weiß ja nich ob dasso stimmt oder meinst du da was konkretes mir fällt nix ein


melden

Die Kabbalah

22.06.2007 um 15:19
@Sigismundo:

Das was Du gelesen hast war nicht die Qabalah, sondern eineindividuelle Sichtweise darauf.
Die Zahlen Mystik und die Engelslehren sind nur einkleiner Teil der Symbolik.


melden

Die Kabbalah

19.02.2009 um 23:39
hallo weiß einer
ob es sich überhaupt lohnt die übersetztung sich anzuschaffen?
schließlich hat der text auf hybräisch eine andere zweideutigkeit als auf unserer .
laut einigen hochangesehen kabbalisten ist sie auch so zu verstehen, wie man es vom Kama kennt. man sieht nur die zweige, gemeint sind aber die wurzeln. .
sehr kompliziert


melden

Die Kabbalah

20.02.2009 um 17:53
Hallo antimensch^^

ob es sich überhaupt lohnt die übersetztung sich anzuschaffen?

ob es sich lohnt,-nah ja
nächste Frage von welcher Übersetzung?-
Wird es die Richtige sein oder nur ein Bruchteil ,könnt auch sein das ganze.

Was ich ich dir damit sagen will,
einfaches Beispiel ich gebe dir ein Skat Blatt und das was mir mitgegeben wurde,
hast du etwas in dir in deinen Schicksal etwas was Dir gegeben wurde zu sehen,sage ich Dir,, nichts bleibt Dir verborgen;;.

Als ich ein Buch geschenkt bekam ,ich glaube es war 1984,
es war ein Buch von(Aera 1876)
mit mehreren Themen,unter anderem Kabbalah,Zahlen Zahlen und viele Zeichen,
Ich hab gelesen ,alles kam mir bekannt vor,durch dieses Buch wie soll ich es sagen
habe ich Auszüge genommen und mit meinen Gedanken, Kombinationen zu eins gemacht.
Du siehst es ist egal ob die Bedeutung eine andere ist ,was eigentlich selbstverständlich ist,andere Zeit andere Denkweise,aber es bleibt Eins im /zu verstehen,
es liegt an Deine Person.
Ich halte nichts von Ich kaufe mir so ein Buch ,das interessiert mich das Buch muss zu Dir kommen,dann ist es an der Zeit du wirst dann bereit sein und nicht anders.

Aber Du bist nicht ich und Du musst für Dich selbst entscheiden,aber es wird Dir nichts geben.

PS Ich warte immer noch;)


melden
Anzeige

Die Kabbalah

20.02.2009 um 18:52
Ich wollte Spielen mich ablenken,aber ich möchte gerne noch was sagen
der Anfang des Leben ist für jeden von uns Sichtbar,durch die Geburt,
Begleitend das Schicksal,
ein nicht Sichtbarer Schleier der Tot,gut so

Die Kababalah zeigt das Ende,
jeder Schritt zeigt das Ende umso näher man an die Kabbalah kommt, was bringt es euch
das Zu erfahren ,die Kabbalah lest und ratet rum der Schlüssel ist euch nicht gegeben den es ist die alte Zeit,die euch fehlt zu errechnen.

Früher haben die Priester auch gesagt die Bibel ist euch nicht gegeben ,
nur denen die sie lesen könnten,lüge
die Kabbalah sollte lieber nicht gelesen,begriffen werden können.
Sie ist nicht das was sie scheint zu sein
die Bibel ist das kleinere Übel,wenn ich das so sagen darf,da sie schnell durchschaut ist
der Widerspruch in sich.

Mich hat sie nicht glücklich gemacht ,mit ihrem was sie ist,nicht jedes Wissen
ist Gut ,nicht gut wenn sie in falsche Hände geraten würde,
besser sie ruht ,der Tot bleibt ein Geheimniss wer will das wissen,
es reicht das Schicksal.
manchmal frage ich mich warum ,,sollte ich sowas in die Hände bekommen und was sollte es mir sagen?
Habe ich was übersehen?ach ich habe keine Antwort .


melden
158 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Islam: Die wahre Religion?35.222 Beiträge