Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Kabbalah

Die Kabbalah

05.04.2019 um 22:10
zweiter schrieb:ich habe jetzt gerademal die erstestufe gelesen und vom prinzip kann man das ja mit allem machen .
also das mit A und dem blau ,ist sozusagen für mein verständnis die kleine vorübung
Ja man könnte das mit allem machen, ähnlich wie AO Spares mit seinem Alphabet des Willens zum Bleistift..
Ja das ist die vorübung ^^
Die Farben repräsentieren sozusagen verschiedenartige Energiekonfigurationen wenn man so will.. ich finde sein system genial, ich mag die essenz was es aussagt .
Die Praxis ist halt extrem interessant und fördert auch Weisheit sowie Wissen, Quantität und Qualität


melden
Anzeige

Die Kabbalah

05.04.2019 um 22:22
Amanon schrieb:Die Praxis ist halt extrem interessant
ja ich kann mir jetzt vorstellen ,das man mit dem system wohl jemanden etwas beibringen kann ,allerdings denke ich das man eventuell etwas verblindet wird wenn man immer so in farben und buchstaben denkt,vermutlich bleibt man an einen gewissen punkt hängen wo es nicht weiter geht ,je nachdem wie gut man das system ins leben übertragen kann .


melden

Die Kabbalah

06.04.2019 um 09:55
zweiter schrieb:ja ich kann mir jetzt vorstellen ,das man mit dem system wohl jemanden etwas beibringen kann ,allerdings denke ich das man eventuell etwas verblindet wird wenn man immer so in farben und buchstaben denkt,vermutlich bleibt man an einen gewissen punkt hängen wo es nicht weiter geht ,je nachdem wie gut man das system ins leben übertragen kann .
Das ist immer der Fall wenn man einem System anstatt dem Selbst folgt^^
Es zu lernen ist eine sache, es in den altag zu integrieren eine andere. ^^


melden

Die Kabbalah

11.04.2019 um 08:48
Amanon schrieb am 06.04.2019:Es zu lernen ist eine sache, es in den alltag zu integrieren eine andere.
"Das Buch für den normalen Menschen" ("Das Buch Tanja") ist deshalb für die meisten Menschen besser geeignet. Wir verlieren dabei nicht zusehr an Bodenhaftung.


melden

Die Kabbalah

11.04.2019 um 09:06
fiesta schrieb:"Das Buch für den normalen Menschen" ("Das Buch Tanja") ist deshalb für die meisten Menschen besser geeignet. Wir verlieren dabei nicht zusehr an Bodenhaftung.
Das ist ganz wichtig ja da bin ich sehr überzeugt.. Man verliert leicht den Boden, wenn man nicht eine gewisse Reife entwickelt hat..... Wie oben so unten wird kft vergessen in bezug darauf, dass man zwar Herumschwirren kann, aber unten (im materielen, im daily life) nichts mehr auf die Reihe bekommt.


melden

Die Kabbalah

11.04.2019 um 09:48
Das wußte schon Rabbe Schneerson.


melden

Die Kabbalah

11.04.2019 um 10:33
fiesta schrieb:Das wußte schon Rabbe Schneerson.
Und das ist wichtig.. wir sind ja hier auf der Erde um ggf auch hier etwas zu machen, sonst hätten wir uns nichtmehr hier inkarniert..
Ich hab das buch tanja zwar nicht gelesen aber werde vieleicht ma schauen


melden

Die Kabbalah

11.04.2019 um 10:37
Empfehle ich dir. Wenn wir hier die 10 Gebote des Mose wirklich halten, dann haben wir schon ordentlich was gemacht.


melden

Die Kabbalah

12.04.2019 um 18:12
fiesta schrieb:Empfehle ich dir. Wenn wir hier die 10 Gebote des Mose wirklich halten, dann haben wir schon ordentlich was gemacht.
Ja das denke ich auch.. Zehn Gebote ~ Zehn kabbalistische Schlüssel etc

Wenn man die Gebote hält ist man wirklich schon sehr weit..
ZB das Nicht-Töten als Analogon zur indischen Ahimsa


melden

Die Kabbalah

17.04.2019 um 11:10
Die 10 Gebote sind geistig und zwingen uns zum Nachsinnen. Durch das Nachsinnen über die Gebote und das praktische Tun und Halten der Gebote kommt unser Körper und unser Geist auf eine Schwingungsebene die uns mit dem Göttlichen vereint.


melden

Die Kabbalah

17.04.2019 um 11:37
fiesta schrieb:Die 10 Gebote sind geistig und zwingen uns zum Nachsinnen. Durch das Nachsinnen über die Gebote und das praktische Tun und Halten der Gebote kommt unser Körper und unser Geist auf eine Schwingungsebene die uns mit dem Göttlichen vereint.
Das ist sehr interessant ja.. wie würdest du dann zB das Gebot mit, dass man sich kein Bild von Gott machen soll deuten? Weil es da auch sehr viele Missverständnisse gegeben hat..
Die Gebote wörtlich Übernehmen? (mEn keine gute idee)


melden

Die Kabbalah

17.04.2019 um 13:00
Amanon schrieb:dass man sich kein Bild von Gott machen soll deuten?
Keine Götzen z.B.: AUTOs, Geld, Musiker, Musikgruppen u.s.w.
Amanon schrieb:Gebote wörtlich Übernehmen
Täglich darüber nachsinnen und meditieren.


melden

Die Kabbalah

17.04.2019 um 14:03
fiesta schrieb:Keine Götzen z.B.: AUTOs, Geld, Musiker, Musikgruppen u.s.w.
Sehr interessante Anlegung. Die Götzen der Materie respektive des Egos..
Ich denke nicht dass es da gemeint ist, dass man nicht mit Gottheiten wie zB Mahalakshmi kommunizieren darf...
Wenn Gott eifersüchtig wäre, dann wäre es ein sehr schwacher Gott der Recht wenig Selbstvertrauen hat^^
fiesta schrieb:Täglich darüber nachsinnen und meditieren
Ja genau:)


melden

Die Kabbalah

17.04.2019 um 15:29
Amanon schrieb:Ich denke nicht dass es da gemeint ist, dass man nicht mit Gottheiten wie zB Mahalakshmi kommunizieren darf...
Du vergisst das aller erste Gebot.
„Du sollst neben mir keine anderen Götter haben.“


melden

Die Kabbalah

18.04.2019 um 07:55
Amanon schrieb:Wenn Gott eifersüchtig wäre
G`tt ist der Schöpfer und er bestraft diejenigen die seiner Welt entgegentreten.


melden

Die Kabbalah

18.04.2019 um 08:31
fiesta schrieb:G`tt ist der Schöpfer und er bestraft diejenigen die seiner Welt entgegentreten
Kann ich nicht bestätigen.. Er will dass wir seiner Welt entgegenkommen und im Bewusstsein wachsen..
Flitzschnitzel schrieb:Du vergisst das aller erste Gebot.
„Du sollst neben mir keine anderen Götter haben.“
Das kenne ich.. es ist so dass mannsich vor Aigen führen sollte, dass es nur einen gibt.. auch wenn verschiedene Gottheiten existieren, sie sind nur teile des Schöofergottes, des Vaters.. wenn man Teile des Vaters verehrt ehrt man ihn auch.. Also ist dies eine Mahnung, zu sehen dass der Vater überall ist und nichts getrennt von ihm existiert..


melden

Die Kabbalah

18.04.2019 um 09:14
Amanon schrieb:es ist so dass mannsich vor Aigen führen sollte, dass es nur einen gibt.. auch wenn verschiedene Gottheiten existieren, sie sind nur teile des Schöofergottes, des Vaters.. wenn man Teile des Vaters verehrt ehrt man ihn auch.. Also ist dies eine Mahnung, zu sehen dass der Vater überall ist und nichts getrennt von ihm existiert..
Naja es sind Gebote, Richtlinien, keine Unterweisungen oder Belehrungen. Hast du eine Bibelstelle die dein Argument untermauert? Ansonsten findet man in der Bibel ja eher Geschichten wie Gott gegen andere "Gottheiten" rigoros vorgeht.
Bedenke was und warum Moses im Namen Gottes tat, als er vom Berg mit den Geboten kam.


melden

Die Kabbalah

18.04.2019 um 09:26
Flitzschnitzel schrieb:Naja es sind Gebote, Richtlinien, keine Unterweisungen oder Belehrungen. Hast du eine Bibelstelle die dein Argument untermauert? Ansonsten findet man in der Bibel ja eher Geschichten wie Gott gegen andere "Gottheiten" rigoros vorgeht.
Bibelstellen dazu fallen mir nicht ein ^^
Es ist intuitives Wissen..
Diese Gottheiten sind ja auch nur weiter entwickelte Wesen.. wenn man mit ihnen nicht kommunizieren dürfte würde uns gott von sehr großen Hilfestellungen abschneiden, zum Einen
Flitzschnitzel schrieb:Bedenke was und warum Moses im Namen Gottes tat, als er vom Berg mit den Geboten kam
Hrrm muss ich genau nachlesen


melden

Die Kabbalah

18.04.2019 um 09:55
Amanon schrieb:Diese Gottheiten sind ja auch nur weiter entwickelte Wesen.. wenn man mit ihnen nicht kommunizieren dürfte würde uns gott von sehr großen Hilfestellungen abschneiden, zum Einen
Wenn es nur weiterentwickelte Wesen sind, wieso werden sie durch sich selbst oder von Menschen, als Gottheiten bezeichnet? Laut Bibel kann Gott durch andere Wesen sprechen und wirken, jedoch bleiben die Wesen dass was sie sind und werden dadurch nicht zu Gottheiten. Wenn sie sich selbst diese Kraft zusprechen oder sich so betiteln lassen, dann sind es laut Bibel falsche Propheten oder gefallene Engel.


melden
Anzeige

Die Kabbalah

18.04.2019 um 10:15
Flitzschnitzel schrieb:Wenn es nur weiterentwickelte Wesen sind, wieso werden sie durch sich selbst oder von Menschen, als Gottheiten bezeichnet? Laut Bibel kann Gott durch andere Wesen sprechen und wirken, jedoch bleiben die Wesen dass was sie sind und werden dadurch nicht zu Gottheiten.
Sie werden Gottheiten genannt weil sie große Aspekte des Vaters in sich selbst verwirklicht haben, und großes Wissen und Weisheit haben die einem Menschen göttlich erscheinen.. was sie ja auch sind ^^
Sie werden nicht "anders", wenn Gott durch einen spricht bzw auch Gottheiten, dann bleiben energetische Reste zurück, wie bei den Heiligen, die das ganze leben lang ggf eine Glückseligkeit oder Aspekte verwirklicht haben nach mystischen Erlebnissen..
Solche mystischen Erlebnisse werden auch im Rahmen der praktischen Kabbala gemacht.
Flitzschnitzel schrieb:Wenn sie sich selbst diese Kraft zusprechen oder sich so betiteln lassen, dann sind es laut Bibel falsche Propheten oder gefallene Engel.
Diese namen haben wir ihnen gegeben. Sie bezeichnen sich nicht als Gottheiten lustigerweise ^^
Sie sagen dass jeder da hin kommen kann, näher zum Vater oder zum einen


melden
422 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Ende103 Beiträge