weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Selbstmord - und danach?

1.252 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Selbstmord, Schicksal, Suizid, Freitod
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmord - und danach?

16.09.2011 um 21:42
@bhaktaulrich

wie kann man den inneren gott auffordern, kann er dann einem helfen? weil das bräuchte ich momentan..

meine freundin leidet an borderline, u ich würde es verstehen, wenn sie sich einmal das leben nimmt. wollte das jetzt mal passend zum tread erwähnen.
ich hatte am anfang der beziehung mich etwas belesen, u las dass symptome von borderline auch auf den partner überspringen können. u ja das stimmt, ich habe es erlebt, diese angst, grundlose angst, innere anspannung und eine ständige innere unruhe..ich habe zu dieser zeit viel alkohol getrunken, weil ich mir einfach nicht zu helfen wußte. wenn ich mir vorstelle, jem mit borderline hat diese symptome noch viel ausgeprägter, kann ich es verstehen, wieso sich jeder dritte umbringt mit dieser erkrankung..ich würde es wohl auch an deren stelle tun..

ich glaube jeder sollte mal für einige zeit das druchmachen, viele würden danach ihr leben viel mehr schätzen, u merken wie unwichtig viele der probleme eig sind die sie haben. ich habe viel gelernt dadurch. für mich zählt nur noch mein inneres ich u sein wohlbefinden. ich habe keine sehnsucht mehr nach materiellen dingen, was eig nie wirklich besaß, außer etwas ausgeprägter als ich noch jünger war..


melden
Anzeige
Oskurita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmord - und danach?

17.09.2011 um 18:37
@lichtlein33
Aber diese allumfassende Liebe ist für viele nicht spürbar (vielleicht sogar nicht erreichbar) und hindert all die Selbstmörder nicht am Suizid.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmord - und danach?

17.09.2011 um 19:20
danach? nix ,mehr, tod ----zum staub zurückkehrend--- hoffnungslos ----weil das geschenk des lebens verachtend.


melden

Selbstmord - und danach?

17.09.2011 um 19:43
@pere_ubu

ist denn für jeden menschen das leben ein geschenk? ich denke mal eher nicht ;)


melden

Selbstmord - und danach?

17.09.2011 um 19:47
@Full_of_Rage
Full_of_Rage schrieb:ist denn für jeden menschen das leben ein geschenk? ich denke mal eher nicht ;)
Kann ich auch nicht unterschreiben. Ob man das Leben nun als Geschenk ansieht oder nicht, ist Ansichtssache... ich sehe es aber als etwas, das passiert. Geschenke sind die schönen Dinge, die wir erleben aber Folter, Leid und Qual sind alles andere als Geschenke. Aber ich denke mir, das Leben ist wie es ist. Gerade die Vielfalt macht es zu etwas Besonderem.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmord - und danach?

17.09.2011 um 19:49
Ich hätte gerne auf diese Geschenk verzichtet. Das dumme ist man weiß auch nicht bei wem man sich dafür kräftig bedanken kann ^.^


melden

Selbstmord - und danach?

17.09.2011 um 19:49
@Yoshi

ja das leben ist schon besonders das stimmt. jedoch hat sich kein mensch auf der welt ausgesucht zu leben. wir werden geboren und müssen sehen wie wir damit klar kommen. gerecht? wenn mamn mal darüber nachdenkt eigentlich nicht. deswegen ist eigentlich auch niemandem das recht abzusprechen sich zu ermorden. ja das klingt krass ist aber nunmal so.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmord - und danach?

17.09.2011 um 19:56
das leben mag unterschiedlich hart sein ,aber geschenkt wurde es allen @Full_of_Rage insofern gebührt im achtung ,die die erkenntnis einschliessen sollte ,dass wir gar nicht berechtigt sind es wegzuwerfen.


melden

Selbstmord - und danach?

17.09.2011 um 19:56
@Full_of_Rage
Full_of_Rage schrieb:ja das leben ist schon besonders das stimmt. jedoch hat sich kein mensch auf der welt ausgesucht zu leben. wir werden geboren und müssen sehen wie wir damit klar kommen. gerecht? wenn mamn mal darüber nachdenkt eigentlich nicht. deswegen ist eigentlich auch niemandem das recht abzusprechen sich zu ermorden. ja das klingt krass ist aber nunmal so.
Eben, wir suchen uns nicht aus, als wer wir geboren werden und was wir erfahren... es gibt genug Esoteriker, die meinen, man hat die Wahl, glücklich zu sein etc... das ist für mich alles Gelaber. Natürlich haben wir eine Wahl, aber wir sind auch nicht absolut frei. Das ist einfach nur esoterisches Gewäsch...

Wenn wir wirklich so frei wären, würden unsere Leben und die Welt ganz anders aussehen. Für mich ist es das Sein oder die Natur, das sich selbst erfährt. Wer behauptet, wir wären für unser Leid selbst verantworlich, ist einfach nur pervers... niemand will wirklich leiden, genausowenig wie jemand morden will. Das ist Dualität, das ist ein Bestandteil der Natur.


melden

Selbstmord - und danach?

17.09.2011 um 19:57
@pere_ubu

jeder hat das recht mit seinem leben anzufangen was er will. ob das nun der freitod ist oder ob die person das leben lieber nutzt.


melden
maroni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmord - und danach?

17.09.2011 um 20:00
Aber gerade wenn mir was geschenkt wurde, gehört es ja mir und ich kann damit machen, was ich will...


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmord - und danach?

17.09.2011 um 20:02
ja klar hast das recht,das recht frei zu entscheiden,das ist dir gottgegeben..,aber dann mit allen konsequenzen ,die eigentlich verkündet wurden. am besten auch ganz leise und still,denn ich möchte nicht damit belästigt werden .

@maroni

bei der achtung,die du dem ersten geschenk dann entgegengebracht hast ......erwartest vom selbigen "schenker" dann aber hoffentlich nicht noch,dass er dir ein 2. geschenk macht dann,oder? ;)


melden
maroni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmord - und danach?

17.09.2011 um 20:05
@pere_ubu
Falls du mit dem Schenker Gott meinst- von dem erwarte ich sowieso nichts. :D
Aber in meinen Augen haben meine Eltern mir das Leben geschenkt, nicht Gott.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmord - und danach?

17.09.2011 um 20:06
ahja,sehr weitsichtig,deine linie bis zu deinen eltern zurückzuverfolgen :D @maroni


melden
maroni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmord - und danach?

17.09.2011 um 20:10
@pere_ubu
Natürlich verdanke ich auch meinen Großeltern, Urgroßeltern, Ururgroßeltern usw., dass ich am Leben bin ;)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmord - und danach?

17.09.2011 um 20:12
ahja, gute idee,lass uns das nochn stück weiter verfolgen ..... :D @maroni


melden

Selbstmord - und danach?

17.09.2011 um 20:33
@Full_of_Rage
Full_of_Rage schrieb:jeder hat das recht mit seinem leben anzufangen was er will. ob das nun der freitod ist oder ob die person das leben lieber nutzt.
Der Rechtsbegriff ist nicht eindeutig definiert und was ein Recht ist, bestimmt die Gesesellschaft und deren Juristen und Politiker. Außerdem kann man sich ein Recht nehmen, auch wenn es moralisch unrichtig bzw. ethisch-moralisch gesehen Unrecht ist. Dabei bricht man das Gesetz oder nicht, je nach Rechtslage. Ein Beispiel dafür ist Abtreibung.

Darum stimmt es nicht, dass man für andere das Recht automatisch hat, man hat es erstmal nur für sich alleine. Es geht nämlich um verletzte Gefühle auch anderer Menschen, um Enttäuschungen, um Bindungen, nicht erstmal um Recht im moralischen, dann im juristischen Sinne.

Du hast also das gleiche Recht jemanden umzubringen wie dich selbst umzubringen, für die Folgen bist du mitverantwortlich und wenn du die Folgen nicht kennst, würde ich mir zuerst mal Fragen stellen wozu das Leben überhaupt da ist und ob man es beendet indem man es beendet.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmord - und danach?

17.09.2011 um 20:36
@mitras


aber er hat das recht dazu, unrecht zu verüben ;) ( das ist freier gottgegebener wille)


melden
HiKO
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmord - und danach?

17.09.2011 um 20:38
Weiß nicht ob da am Ende wirklich ein Unterschied ist ob man Suizied begangen hat oder auf natürlichem Wege gestorben ist


melden
Anzeige

Selbstmord - und danach?

17.09.2011 um 20:45
@pere_ubu
Freier gottgegebener Wille nicht, eher Notdurft.


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden