Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Selbstmord - und danach?

1.252 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Selbstmord, Schicksal, Suizid, Freitod

Selbstmord - und danach?

18.09.2011 um 20:12
Ich glaube, das wir menschen einfach alles wissen wollen und das unbekante hassen. Aber wieso?
Was passiert danach? ich weiß es nicht aber einen vorteil gibts: leb dein leben in vollen zügen und wenn du dann stirbst dann ist da noch eine überraschung ^^ aber selbstmord ist kein ausweg, egal wie schlimm es ist. das ist meine meinung :D


melden
Anzeige

Selbstmord - und danach?

18.09.2011 um 20:41
@Liljanas

ich denke, das nicht alle selbstmörder angst haben vor dem danach. für manche ist es ein kick auch zu erfahren was kommt danach.... denke ich mal....

ich denke auch, das sich manche selbstmörder darüber gedanken machen, was ist da wohl dann???

ob es ein ausweg ist, kann ich dir so nicht beantworten. für die meisten ist es einfach eine "erlösung".


melden

Selbstmord - und danach?

18.09.2011 um 20:50
@Violine
Ja das glaube ich auch, aber nach dem kick und dem wissen was danach kommt, wer weiß ob derjedige damit zufrieden ist?
wenn nicht dann is es echt mies und man kann nicht mehr zurück....
aber danke das du auf meien beitrag eingegangen bist


melden

Selbstmord - und danach?

18.09.2011 um 20:59
3...2...1 Respawn


melden

Selbstmord - und danach?

19.09.2011 um 04:19
@Liljanas

klar, kein ding...

hmmm, ich denke ein selbstmörder denkt nicht drüber nach ob er mit dem danach zufrieden ist oder nicht....

der schmerz, die verzweiflung und das entsetzen sind stärker als irgend etwas anderes was er je in seinem leben gespürt hat....

weißt du, ich stelle es mir so vor, eine frau steht auf einem dieser wolkenkratzer, in einem wunderschönen kleid und hat es schon tausende male durchdacht.... ihr leben ist vollkommen schwarz (gequält von allem, der seelische schmerz, so schlimm das sie bluttränen weint....)

versetzt dich mal kurz in die lage, wenn alles für dich keinen sinn mehr ergibt....

ich denke sie springt einfach, und der einzige gedanke ist: jetzt bin ich erlöst!

und was dann danach ist, darüber können wir nur spekulieren. keine weiß es...

;-)

lg

PS: habe ein gedicht zu dem thema reingestellt. guck mal auf meine beiträge, in dem gedicht, ist es am besten erklärt!


melden

Selbstmord - und danach?

19.09.2011 um 04:22
@Liljanas

ich stelle es hier einfach mal rein, für dich, dann kannst dir in etwa vorstellen, wie sich ein selbstmörder fühlt...

Selbstmord

wenn die welt aufhört sich zu drehen
und die menschen einen nicht mehr sehen
wenn man verloren ist und nur mehr dunkelheit sieht
wenn man gebrochen ist und nur mehr leere spürt
schwarze seelen, rote herzen, so unerträgliche schmerzen.

wenn deine seele nicht mehr dir gehört
bist du für immer zerstört
wenn du dein herz vergeben hast und es nicht mehr geht
dann brauchst du keinen neuen lebensweg
schwarze seelen, rote herzen, so unerträgliche schmerzen.

wenn dein eigenes blut dir frieden bedeutet
dann pass auf, denn es wird bald läuten
wenn du die hölle auf erden durchlebst
wenn alles keinen sinn mehr hat, dann tu es einfach
schwarze seelen, rote herzen, so unerträgliche schmerzen.

dunkle seele, feuer im herz, lindere diesen schmerz!
dunkle seele, feuer im herz, lindere diesen schmerz!


lg vio


melden

Selbstmord - und danach?

19.09.2011 um 05:24
Ich hab leider nicht 62 Seiten durchgelesen....allerdings lt. Nahtodforschung soll es nach dem Selbstmord nicht vorbei sein mit den Problemen, man behält die....und lt. Buddhismus, kommt man nicht nochmals zurück und die ganze S....e geht von vorne wieder los?
Dann lieber doch gleich im hier und jetzt eine Lösung suchen.


melden

Selbstmord - und danach?

19.09.2011 um 16:51
@violine7

1. erst mal danke das du mir das so genau erklärt hast! :) hätte es sonst warscheinlich nie verstanden das dass was nach dem tod auf einem warten für soiziet-begher manchmal besser ist als das jetzt.
Das Gedicht ist echt auf eine truarige art und weise echt schön. Gehöhrt ab jetzt zu meinen liebsten.
Aber auch dank dem gedicht und deiner meinung kann ich die leute jetzt besser vertehen die soiziet begehen oder sich selbst etwas antun.
thx lg
Lill :)


melden

Selbstmord - und danach?

19.09.2011 um 19:56
@Liljanas

ich bin sehr froh das es dir gefallen hat. und auch sehr froh, das ich dir einen eindruck verschaffen konnte, wie sich solche menschen fühlen...

schön das es noch menschen gibt, die zuhören!
:-)


melden

Selbstmord - und danach?

19.09.2011 um 20:00
@violine7

ja das finde ich auch :D


melden

Selbstmord - und danach?

19.09.2011 um 20:52
Für die Stoiker gehörte Selbstmord zu den Rechten eines jeden Menschen. Die machten da nicht so ein Geschiss drum, wie man es von den heutigen Religionen kennt.


melden

Selbstmord - und danach?

19.09.2011 um 21:57
ich hatte in meiner Psychose dämonische Stimmen gehört die mich aufforderten mich
umzubringen und ich bin dankbar das es Menschen gab die mich vor Selbstmord abhielten und natürlich danke ich meinen Schöpfer das er mich zu sich gezogen hat und durch andere Menschen
wirkte.Das Leben ist kostbar und Menschen die Krisen durchmachen und sich mit Selbstmordgedanken quälen müssen vor sich selbst geschützt werden.


melden
Oskurita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmord - und danach?

23.09.2011 um 20:51
@violine7
Gelungenes Gedicht ;)


Selbstmörder gibt es wahrscheinlich so unterschiedliche wie Menschen. Die einen haben Monate überlegt und geplant, andere handeln aus dem Moment heraus, weil sie es gerade einfach nicht mehr aushalten und wieder andere (wie zB mein Azgb) fühlen sich vielleicht zum Sterben geboren und bringen sich um, um Astralwelten zu erleben.
Ich hab auch mal gehört (allerdings keine Belege dafür), dass Menschen mit einem Nahtoderlebnis viel positiver mit dem Tod umgehen als andere, da sie den Tod als etas Schönes "erkannt" haben.


melden

Selbstmord - und danach?

23.09.2011 um 20:54
@Oskurita

danke sehr.... :-)


melden
Oskurita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmord - und danach?

23.09.2011 um 20:57
@pere_ubu
pere_ubu schrieb am 17.09.2011:die die erkenntnis einschliessen sollte ,dass wir gar nicht berechtigt sind es wegzuwerfen.
Wenn man von diesem Punkt ausgeht, dass man von einem Schöpfer stammt...
Aber ich bin der Meinung, dass unser aller Leben reiner Zufall ist. Glück oder Pech. Und wir haben alleiniges Recht darüber, ihm zu schaden oder es auszuschmücken...wir sind ganz allein dazu berechtigt, es zu beenden.
Es kann doch nicht sein, dass man laut "Recht" gezwungen würde, weiterzuleben...!?

@violine7
büdde


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmord - und danach?

23.09.2011 um 20:59
steht ja jedem frei, aber ich würde dann nicht erwarten ,ein weiteres "geschenk" zu erhalten. insofern , klar, das "recht" hast. @Oskurita


melden
Mon_Cherry
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmord - und danach?

24.09.2011 um 02:30
Selbstmord und danach? Hölle.


melden

Selbstmord - und danach?

24.09.2011 um 03:06
@Mon_Cherry
wie nett gequälten seelen noch ne extra dosis ewige qual zu verpassen nur weil sie die notbremse ziehn.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmord - und danach?

24.09.2011 um 08:58
@Mon_Cherry
Mon_Cherry schrieb:Selbstmord und danach? Hölle.
Sagt bitte wer das es so sein wird??

Ist das nicht wieder so religiöse Versuch die Menschen einzuschüchtern??


melden
Anzeige
Oskurita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmord - und danach?

25.09.2011 um 21:15
@pere_ubu
Ich glaub nicht, dass irgendwo so ein großer Unterschied zwischen Selbstmord, natürlicher Tod und fremdverschuldeter Tod gemacht wird. Wo fängt das eine an, wo hört das andere auf?
Wenn ein Todkranker bittet, die Geräte abzustellen, ist das dann Selbstmord?

@Nerok
Ganz deiner Meinung -.-
Wieso werden Selbstmörder immer als Sünder angesehen!?


melden
433 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt