Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bräuche im Heidentum

144 Beiträge, Schlüsselwörter: Heidentum, Heiden, Brauch, Bräuche, Heidnisch
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bräuche im Heidentum

02.05.2008 um 20:22
Tja, vielleicht ist die Erde tatsächlich ein riesiges Osterei? Ganz kreisrund ist sie wirklich nicht. Und es sieht bei uns auf Erden ja auch ganz schön bunt aus. Von daher, kann schon sein. Die Erde ist ein kosmisches Osterei ! Wer macht daraus jetzt eine neue Religion? Du, yoyo?


melden
Anzeige

Bräuche im Heidentum

02.05.2008 um 20:27
Auch die Kelten und Germanen kannten bunte Ostereier, sie färbten sie mit Naturprodukten.
Das das Christentum "seine" Feiertage absichtlich so legte das die heidnischen "überdeckt" wurden ist schon mehrfach belegt worden. Ebenso das viele Kirchen auf alten Tempelanlagen und sonstigen heiligen Städten gebaut wurden...


melden

Bräuche im Heidentum

02.05.2008 um 20:28
Der hase ist ja auch ein tier aus den heidnischen religionen, der kommt nicht aus dem Christentum.


melden
holzer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bräuche im Heidentum

02.05.2008 um 20:35
Shionoro schrieb:Der hase ist ja auch ein tier aus den heidnischen religionen
Nene, Hasen gibts wirklich! ^^


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bräuche im Heidentum

02.05.2008 um 20:48
Also dat stimmt, den Hasen gibts wirklich ! Allerdings den Osterhasen, den gibts nicht - wo kommt der denn eigentlich her?


melden

Bräuche im Heidentum

02.05.2008 um 20:53
Wie gesagt, dieser Osterbrauch kommt zu großen Teiolen aus dem germanischen.

Vorher gab es noch andere Ostertiere, aber nur der Hase setzte sich durch.


melden
dagaz
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bräuche im Heidentum

02.05.2008 um 20:59
Es ist so traurig.

Im Eingangspost habe ich extra erwähnt, dass hier keine Grundsatzdiskussionen über irgedwas geführt werden sollen. Ich hab doch klar gemacht, dass ich mich gerne mit Heiden über das Heidentum austauschen möchte.

Aber was passierte bisher?
Blöde Sprüche über die Sinnhaftigkeit des Heidentums.(wer hätte es anders erwartet?)
Irgendwelches Gequassel von was weiß ich was: von Inkas bis Islam.
Leute das Interessiert hier nicht!
Das ist nicht, was diskutiert werden soll.

Jemand hat sich gestern bei mir gemeldet (ich nenne jetzt extra keinen Namen). Er meinte, er wolle dieses Thema lieber über pn mit mir besprechen, bevor er seines Glaubens wegen hier zerpflückt würde. Das verstehe ich. Nachdem was hier schon stand.

Irgendwer hat hat gefragt was das Heidentum ist und auf den Artikel von wikipedia verwiesen. Den Artikel kenne ich und ihr werdet es nicht glauben aber Wikipedia ist nicht das Maß aller Dinge. Es lässt sich auch sonst wo im Internet viel finden. Google sagt viel zu Asatru... Also bevor ich hier jetzt Texte reinkopier oder mir die Finger wundtippe, könnt ihr euch mal darüber informieren bevor ihr weiter über Themenfremdes Zeug schreibt.

Noch einmal, auch wenn ich mich nicht gerne widerhole:

Hier soll nicht diskutiert werden, wie gut oder schlecht das Heidentum ist.
Es soll keine Geschichtsstunde entstehen. (Heiden sind sich der geschichtlichen Hintergründe bewusst). Am besten lest ihr den Eingangspost nochmal...

Dafür würde ich gerne mit Heiden (sollte es hier mehr als mich und oben Genannten geben) darüber diskutieren, wie sie sich in der Gesellschaft fühlen, die hier zu Lande ja christlich geprägt ist. Wie reagieren andere auf euch? Wie lebt ihr euren Glauben aus? Wie feiert ihr die Feste. (Jetzt aktuell war ja Beltane). Und was ihr sonst noch innerhalb des Heidentums diskutieren wollt.

Sollte das nicht klappen würde ich einen Moderator bitten, dieses Thema zu schließen, löschen oder sonst was. Weil das sinnlos und enttäuschent ist, wenn so dermaßen am Thema vorbei diskutiert wird.

Schade dass es auf 4 Seiten Diskussion nur einen einzigen brauchbaren Beitrag gab. Der mit den Kinder, Kindergartenplatz, Beltanefeuer... (hab den namen vergessen - tut mir leid)

gruß Dagaz


melden

Bräuche im Heidentum

02.05.2008 um 21:03
der war von mir ;)
aber in einem so großen Forum wird es schwer sein bei einem Thema zu bleiben wenn das Gebiet alles außer das Christentum ist ;)


melden

Bräuche im Heidentum

02.05.2008 um 21:03
ich weiss echt nicht wieso man sich hier über heidische Bräuche so lustig machen muss, find ich armselig
nen christen würde ja ja sicher auch net gefallen wenn man sich über seinen glauben lustig macht
oder?


melden

Bräuche im Heidentum

02.05.2008 um 21:05
ich pesönlich feiere jedes jahr die 8 Hexenfeste


melden

Bräuche im Heidentum

02.05.2008 um 21:07
Und das ist gut so.

Viele Christen und andere MOnotheisten meinen ja direkt, das das kein echter glaube sondern einfach nur ne Fun religion wäre, was aber Schwachsinn ist, das ist es genausowenig wie alle andern religionen (Scientology und FSM seien mal ausgenommen...).


melden

Bräuche im Heidentum

02.05.2008 um 21:08
ja und es ist eine sehr alte relligion die genauso wie jede andere ihre daseins berechtigung hat


melden
dagaz
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bräuche im Heidentum

02.05.2008 um 21:08
Luzifuge: Ah ok. Danke. deinen Beitrag fand ich sehr interessant, weil mir die Problematik nicht fremd ist, auch wenn ich keine Kinder habe. Aber von der Richtung her eben.

hesistara: Ja sowas habe ich mir auch gedacht. Es ist nur verletztend.

Ich geh auch nicht in einen Christenthread und erzähl rum, dass ihre Religion nicht mehr viel mit Glauben zu tun hat, sondern kommerz ist. Oder zu nem islamthread und erzähl das Mohammed nicht das Maß aller Dinge ist...
Man kann alles in den Dreck ziehen muss man aber nicht!
Es wird hier niemand gezwungen, was zu schreiben. Wenn ihr ein Thema blöd findet oder nichts dazu zu schreiben habt, dann lasst es halt.


melden

Bräuche im Heidentum

02.05.2008 um 21:10
Du hast halt scheinbar auch eine bestimmte Vorstellung von Heiden. Ich empfinde mich auch als Heiden (gegenüber den semitischen Religionen), aber ich habe nichts zu tun mit Beltane, Hexen, Druiden und all dem Zeug, was immer so unter Heidentum läuft. Ich habe eher den Eindruck, dass da versucht wird, eine einheitliche, alternative Religion wiederzubeleben, die als solche gar nie existierte.


melden
dagaz
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bräuche im Heidentum

02.05.2008 um 21:10
hexistara: Das sind keine Hexenfeste ;) Aber schön, wenn du sie feierst. Was machst du denn dann so? Zum Beispiel was war zu Beltane bei dir los? Wie wirst du Litha verbringen?

shionoro: Da stimme ich dir absolut zu


melden

Bräuche im Heidentum

02.05.2008 um 21:10
tja das hat was mit toleranz, anstand und achtung vor anderen menschen zu tun, ist eben nicht jedem mit auf den weg gegeben wurden


melden
dagaz
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bräuche im Heidentum

02.05.2008 um 21:11
yoyo: Du wirst doch nicht verleugnen wollen, dass vor dem Einzug des christentums, hier eine andere Religion da war? Was denkst du warum nichtchristen Heiden genannt wurden? ;)


melden

Bräuche im Heidentum

02.05.2008 um 21:12
yoyonur weil du nichts darüber weisst heißt das noch lange nicht das es nicht existiert


melden

Bräuche im Heidentum

02.05.2008 um 21:19
Beltane war ich zuhause zum Kinder hühten, mein Frauchen war mit ein paar Freunden unterwegs mit Feuer, Räucherung und Wünsche verbrennen.
Litha verbringen wir meißt mit ein paar Freunden zuhause, wobei dann die einzige Beleuchtung die vielen Kerzen sind.


melden
Anzeige

Bräuche im Heidentum

02.05.2008 um 21:32
@ dagaz
Natürlich gab es das, aber ich schrieb "einheitliche". Und die gab es nicht. Jede Region hatte mehr oder weniger ihre eigene Naturreligion. Wenn ich aber die Heidendiskussionen so beobachte, kommt es mir so vor, als würde versucht, so zu tun, als habe es vor dem Christentum eine einheitliche Religion gegeben, zu der diese oder jene Feste gehören wie das Amen in der Kirche.


melden
371 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Woher kommt Gott?181 Beiträge