weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Taufe verbieten!

1.096 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Kinder, Christentum, Kirche, Brauchtum, Taufe, Brauch

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 15:08
Die christliche Taufe im Säuglingsalter sollte verboten werden!

Dass einemMenschen ohne seine Zustimmung eine Religion aufgezwungen wird, ist meiner Meinung nachverwerflich und ein Armutszeugnis der Kirche...

Auch wenn es der christlichenTradition widerspricht, sollte ein Mensch selbst entscheiden dürfen, welcher Religion erangehören will, und dazu ist er frühestens im Teenager-Alter in der Lage...

Hiersollten auch die Eltern Rücksicht nehmen, ihr Kind später selbst entscheiden lassen, obes getauft werden möchte, und ihm nicht einfach das Christentum aufzwingen, nur weil esdie Gesellschaft so will...


Wie denkt ihr über das Thema?


melden
Anzeige

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 15:10
Sehe ich genauso !


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 15:12
Spielt euch nicht so auf. Die Taufe ist doch eh nur Tradition.

Als ob das soschlimm wäre, wenn euch jemand ein bisschen Wasser über den Kopft giesst.


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 15:14
Naja, man kann dann ja dann später aus der kath. Kirche austreten.


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 15:15
ich bin nicht getauft worden , meine eltern haben mir die entscheidung überlassen, ob ichdas machen möchte oder nicht, denn schliesslich tritt man da ja einem verein bei, dessengrundsätze man schon verstehen sollte.

und als baby kann man das natürlichnicht.
genauso halte ich das mit meinen kindern,sie sollen später einmal selbstentscheiden, ob sie das möchten oder nicht.ausserdem sollen sie sich erstmal damitrichtig auseinander setzen, bevor sie eine entscheidung fällen.

aber das babysnoch immer in den ersten lebendsmonaten getauft werden, rührt wohl von einer alten sacheher, nämlich als die kindersterblcihkeit sehr hoch war, und der glaube auch weitverbreitet war, taufte man die kindr ziemlich früh, damit sie ein begräbnis( gesetz demfalle, sie würden schon im säuglingsalter sterben) in "gesegneten" boden bekommen und vongott sozusagen angenommen zu sein.


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 15:18
"Naja, man kann dann ja dann später aus der kath. Kirche austreten."

Warum mussich später extra wieder austreten, wenn ich nie eintreten wollte??
Wenn ich nichtgetauft bin, und eintreten will, ist das ja völlig in Ordnung, aber umgekehrt ist es einWitz!


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 15:19
>aber das babys noch immer in den ersten lebendsmonaten getauft werden, rührt wohl voneiner alten sache her, nämlich als die kindersterblcihkeit sehr hoch war, und der glaubeauch weit verbreitet war, taufte man die kindr ziemlich früh, damit sie ein begräbnis(gesetz dem falle, sie würden schon im säuglingsalter sterben) in "gesegneten" bodenbekommen und von gott sozusagen angenommen zu sein.<

Ja, das stimmt. Sollte dasKind wahrscheinlich vor dem Teufel retten.


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 15:21
dann kann ich ja auch gleich meine kinder im kleingärtnerverein anmelden.ne, das solltejeder selbst bestimmen und zwar in einem alter, wo man auch sich damit auseinander setzenkann.

man ist ja schliesslich auch erst mit 18 voll geschäftsfähig.


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 15:22
Leute, es ist bloss eine blöde Tradition... glaubt ihr etwa, die Taufe ist eineVorsaussetzung für den Weg zu Gott?

löl


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 15:26
@ Arikado

Darum geht es nicht. Sondern um das Prinzio der Religionsfreiheit.
Ich wasch mir nicht dauernd die Stirn ab, weil ich Angst habe, dass mich dasChristenwasser vergiftet...^^


melden
torgarant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 15:27
finds auch besser wenn mans später selber entscheiden kann.
bin aus nem kleinenkuhdorf, da gibts nix anderes.
wenn du dein kind da net taufenlässt, kriegst du auchschwerer
nen kindergartenplatz, da die meisten kinderkärten bei uns der kirche
getragen werden


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 15:27
Aber dafür ist nicht die Kirche zuständig. Allein Entscheidung der Eltern wann sie ihrKind taufen lassen. Nicht die Kirche zwingt die Eltern ihr Kind taufen zu lassen,folglich auch kein Armutszeugnis der Kirche.
"Nur weil es die Gesellschaft so will" -Hab`nie die Erfahrung gemacht, dass man ungetauft weniger Ansehen hat o.ä.
VielmehrArmutszeugnis ist es, wie die Kirche der Jugend hinterher rennt. Vllt. predigt derPfarrer demnächst in Jeans und Lederjacke.


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 15:29
>... da die meisten kinderkärten bei uns der kirche
getragen werden<

Das istbei uns genauso. Wir haben auch einen sogeannten Pfarrkindergarten.
Wir leben halt ineiner mehrheitlich katholischen Gemeinde ;)


melden
torgarant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 15:32
meine nachbarin is 12 oder so und nicht getauft, ich find das net schlimm. aber ihre oma,so ne ganz ganz katholische, erzählt es jedem ob ers hören will oder net, wie schlimm dasis, von wegen hölle und so. das ist echt krank find ich.


melden
torgarant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 15:34
mein freund und ich ham uns drüber unterhalten, wenn wir ma kinder haben wollen wir sieeigentlich auch net taufen lassen.
auch wenn meine und seine eltern wahrscheinlichnen aufstand schieben.
ich finde, dass wenn sie alt genug sind selbst entscheidensolllten


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 15:37
Ich finde auch, dass man "seine" Religion/Glauben selber finden muss, und sie nicht vonanderen aufgezwungen werden soll.
Naja meine Oma hat früher auch immer versucht, michin die Kirche mitzunehmen, aber jetzt nicht mehr. :)
Bin kein Fan der Kirche ;)


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 15:43
Das ist kein aufzwingen, Eltern haben immerhin die Erziehungspflicht.

Später beider Firmung stellt sich dann die Entscheidung für einen selber.
Dafür gibt es dieseja.

Bin übrigens auch kein Fan.^^


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 15:43
Die Taufe darf man nicht verbieten, sonst kommt DER SATAN. ;)


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 15:47
>Später bei der Firmung stellt sich dann die Entscheidung für einen selber.
Dafürgibt es diese ja.<

Stimmt, aber manche (wie ich ;)) kommen einige Jahre nach derFirmung drauf, dass sie eigentlich damit nichts zu tun haben wollen ;)


melden
torgarant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 15:48
na ja, bei der firmung kannst du bei uns am dorf auch net selbst entscheiden.
mei omahätte mich "notgefirmt" wenn ich gesagt hätt, dass ich da kein bock drauf hab.
zwölfis auch fast noch weng jung.16 wär okay, find ich


melden
Anzeige

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 15:49
Ich bin mit fünfzehn gefirmt geworden, weiß nicht, was wäre, wenn ich "nein" gesagthätte.


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden