Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was taten Jesus und seine Jünger wirklich?

699 Beiträge, Schlüsselwörter: Jesus, Mörder, Geheimbund, Kreuzigung

Was taten Jesus und seine Jünger wirklich?

20.08.2008 um 11:31
Fabiano: ...somit verweise ich auf meine bisherigen Beiträge hier. Aber ich glaube an die Bibel ! Der Glaube braucht keine Beweise.
Ich hoffe aber doch dass du für dich genügend Beweise gefunden hast dass die Bibel richtig übersetzt, richtig überliefert, in Gottes Sinn geschrieben wurde und dass die Aussagen darin tatsächlich zutreffen, usw.
Denn ansonsten glaubst und vertraust du blind, das ist schlecht wenn du keine Ahnung ob derjenige dem du vertraust vertrauenswürdig ist.
Es ist eine extreme Stärke wenn du blind auf jemand vertrauen kannst, von dem du weißt das er vertrauenswürdig ist, aber nicht immer so handelt wie du möchtest.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was taten Jesus und seine Jünger wirklich?

20.08.2008 um 13:01
@kastanislaus: Nein, mein Glaube hat keine Beweise, ich weiß nicht ob die Bibel richtig übersetzt ist, richtig überliefert ist und ob alle Aussagen darin wortwörtlich zu nehmen sind und als geschichtliche Tatsachen zu verstehen sind - alle solche menschlichen Bemühungen nach Beweisen zeigen eher, dass Glaube schwach ist, denn sonst bräuchte man keine Beweise.

Und mein Glaube ist mehr ein Vertrauen in Gott und dass Gott gut ist. Wenn ich jemandem wirklich blind vertraue - dann Gott ! Daher ist mein Glaube stark und schwach zugleich. Denn ich gebe nichts auf Beweise. Aber wenn du mein Vertrauen in die Gottheit erschüttern kannst, dann kannst du damit auch meinen Glauben erschüttern. Und so manchesmal ist auch mein Glaube erschüttert worden. Aber nach jedem Erdbeben folgt in der Regel auch wieder ein Ruhezustand.


melden

Was taten Jesus und seine Jünger wirklich?

20.08.2008 um 13:05
Fabiano schrieb:alle solche menschlichen Bemühungen nach Beweisen zeigen eher, dass Glaube schwach ist, denn sonst bräuchte man keine Beweise.
Nein, das zeigt nur das der Mensch faul und bequem ist, der den Kopf nur zum Harre tragen benutzt!


melden
member
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was taten Jesus und seine Jünger wirklich?

20.08.2008 um 13:29
@kastanislaus

"Ich hoffe aber doch dass du für dich genügend Beweise gefunden hast dass die Bibel richtig übersetzt, richtig überliefert, in Gottes Sinn geschrieben wurde und dass die Aussagen darin tatsächlich zutreffen, usw.
Denn ansonsten glaubst und vertraust du blind, das ist schlecht wenn du keine Ahnung ob derjenige dem du vertraust vertrauenswürdig ist.
Es ist eine extreme Stärke wenn du blind auf jemand vertrauen kannst, von dem du weißt das er vertrauenswürdig ist, aber nicht immer so handelt wie du möchtest."


Ich finde in den Briefen von Paulus z.B. viele Unstimmigkeiten zu den Evangelien, wie man da von Beweisen sprechen kann und auch noch dieses im Sinne Gottes und Jesus wähnt, würde mich schon interessieren.


melden

Was taten Jesus und seine Jünger wirklich?

20.08.2008 um 17:04
@member
member schrieb:Ich finde in den Briefen von Paulus z.B. viele Unstimmigkeiten zu den Evangelien, wie man da von Beweisen sprechen kann und auch noch dieses im Sinne Gottes und Jesus wähnt, würde mich schon interessieren.
viel Interessanter ist doch die Frage welche ANGEBLICHEN Unstimmigkeiten du da gefunden hast! ;)


@Fabiano
Sol_Invictus schrieb:Nein, das zeigt nur das der Mensch faul und bequem ist, der den Kopf nur zum Harre tragen benutzt!
auch wenn ich Sol immer gerne Kontra gebe hat er hier doch den Punkt gefunden, auch wenn er unschön formuliert ist!
Die Frage ist zwar grundsätzlicher Natur ob man der Bibel überhaupt glaubt oder nicht, tut man es aber doch so ist man gerade durch die Bibel aufgefordert dies zu tun!

2. Korinther sagt das sehr schön
5 Prüft immer wieder, ob ihr im Glauben seid, bewährt euch immer wieder

Wie sollen wir pürfen wenn wir nicht wissen anhand welcher grundlage wir Prüfen sollen.

oder 1. Johannes
4 Geliebte, glaubt nicht jeder inspirierten Äußerung, sondern prüft die inspirierten Äußerungen, um zu sehen, ob sie von Gott stammen, weil viele falsche Propheten in die Welt ausgegangen sind.

Es gibt viele Menschen die behaupten und behauptet haben das Wort Gottes niederzuschreiben.

Die Bibel ist eines davon. Zugegeben ein ziemlich beeidruckendes Buch, aber kann man sich deshalb sicher sein! ;)

gruss


melden
member
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was taten Jesus und seine Jünger wirklich?

20.08.2008 um 17:28
@StillHere

"viel Interessanter ist doch die Frage welche ANGEBLICHEN Unstimmigkeiten du da gefunden hast!"

Im Thread "Thomas Evangelium" habe ich zwei gepostet.


melden

Was taten Jesus und seine Jünger wirklich?

20.08.2008 um 18:44
da sind so viele Bibelstellen!^^

könntest du eines vielleicht herausziehen und hier deutlich machen!?
das würde hier ja auch hier in den Thread passen! danke


melden

Was taten Jesus und seine Jünger wirklich?

03.09.2008 um 15:28
Hm nachdem er für 1 Woche gesperrt ist frag ich mich ob die Bibelstellen noch kommen.
Würd mich auch interessieren.


melden

Was taten Jesus und seine Jünger wirklich?

03.09.2008 um 15:28
@still musstest du unbedingt ein neues Avatar nehmen, das verwirrt mich immer so, auch bei anderen. ;)


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was taten Jesus und seine Jünger wirklich?

03.09.2008 um 15:41
ich dacht auch erst es sei der Ku-Klux-Klan! :)


melden

Was taten Jesus und seine Jünger wirklich?

07.09.2008 um 08:31
Ja, auf die Bibelstellen bin ich auch schon gespannt....


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was taten Jesus und seine Jünger wirklich?

07.09.2008 um 08:49
Jesus und seine Jünger waren wie viele ander zu dieser Zeit Philosophen, Prediger und Kritiker am bestehenden System.

Er lehrte seine Philosopie den Menschen die teils weder lesen noch schreiben konnten, also dem einfachen Volk und übte durchaus Kritik an den Schriftgelehrten bestehender Staatsreligionen, sprich er kritisierte deren Auslegungen bezüglich religiös geprägter gesellschaftlicher Regeln.

Zum Märtyrer wurde er erst viel später stilisiert unteranderem eben im Laufe der Zeit auch durch religiöse Kunst (siehe Kreuzigungsdarstellugen im Mittelalter, die ihn als leidende Person darstellten, sehr viel frühere bildliche Darstellungen Jesus und seiner Apostel zeigen ihn in seinem Gefolge als Lehrer im weißen Gewandt des Philosophen !).


melden

Was taten Jesus und seine Jünger wirklich?

07.09.2008 um 08:51
@systerhyde

du weisst schon das es geschichtlich belegt ist das Jesus an einem Phal/Kreuz hingerichtet wurde?
und das damals die Römer in Israel regierten und nicht die Schriftgelehrten?

;)


melden

Was taten Jesus und seine Jünger wirklich?

07.09.2008 um 08:52
Pfahl! sorry! :D


melden
member
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was taten Jesus und seine Jünger wirklich?

07.09.2008 um 08:57
Auf die Bibelstellen wartet ihr ewig, wenn ich die hier erneut anführen wollte, wäre es längst passiert.

Eine Diskussion darüber bringt nichts, dazu müsste man den Jesus gelehrt hat ziemlich genau definieren, das ist mir mit Christen meist zu mühselig.^^


melden
member
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was taten Jesus und seine Jünger wirklich?

07.09.2008 um 08:58
den Weg den Jesus ...


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was taten Jesus und seine Jünger wirklich?

07.09.2008 um 09:09
@StillHere,

hab ich denn irgendwo behauptet, dass seine Hinrichtung nicht stattfand ?

Ich wollte damit nur aufzeigen, dass sich das Bild seit den ersten christlichen Gemeinschaften über die Zeit wandelte und vieles von dem wie wir heute Jesu und seine Wirkensgeschichte kennen erst später geprägt wurde !


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was taten Jesus und seine Jünger wirklich?

07.09.2008 um 09:14
@StillHere,

und dir müsste doch bekannt sein, welchen Einfluß Schriftgelehrte und Priester im politischen Rahmen haben und schon sehr viel früher, also schon vor dem Christentum hatten, viele irdischen Herrscher hatten unter ihnen ihre Berater ;)


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was taten Jesus und seine Jünger wirklich?

07.09.2008 um 09:27
Die Tradition politische Entscheidungen auf Weissagungen und Visionen zu treffen war auch im römischen Reich durchaus gängige Praxis. Strömungen die die Vormachtsstellungen des bestehenden Systems gefährdeten waren nicht gerne gesehen und dies gild für alle "Konkurrenz-Lehren" die in dieser Zeit zu finden waren, das frühe Christentum war schließlich nicht die einzige Strömung in der die Römer eine Gefahr sahen, einige gingen unter, andere bestanden durch mündliche Überlieferungen fort, wie eben auch das Christentum !


melden
Aineas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was taten Jesus und seine Jünger wirklich?

07.09.2008 um 10:04
Das entwickelt sich hier ja geradezu in die Richtung, welche davon ausgeht, dass die Person Jesus und sein Umfeld sich aus Philosophen und Humanisten zusammensetzte.

Dem würde ich mich anschließen, da wir es hier ja bereits nachgewiesen haben (ich möchte nochmals die drückenden Fragen für alle Verfechter der christlichen Meinung formulieren, damit niemand meine Ansichten als aus der Luft gegriffene Fiktionen bezeichnet:
1. Warum gleicht das Wirken Jesu und der Verlauf seines Lebens dem Wirken der Sonne und ihrem Verlauf am Himmel?
2. Warum existieren neben den christlichen keine historischen Dokumente, welche die Wunder Jesu nennen, obwohl es genügend Schriftsteller zur damaligen Zeit gab, welche sie aus gegebenem Anlass (so jemanden sollte es laut der Bibel nicht alle Tage gegeben haben) erwähnt haben müssten? Warum mussten die späteren Christen in Flavius Josephus Werken Einschübe vornehmen, die eine vermeintliche Bestätigung liefern, wo doch anscheinend genug Beweise bestanden? Dies zeigt, dass hier der Wunsch bestand, eine verklärte, teilweise erfundene Geschichte als wahr deklarieren zu können, wozu es Fälschungen bedurfte.
3. Wieso verkehrte Jesus mit vermögenden Menschen, obzwar von solchen der Befehl für seine Ermordung ausging und wieso ließen sich einige angesichts seiner Wunder bekehren und manche andere nicht, was bei solch monumentalen Taten wie er sie vollführte, eigentlich nicht der Fall sein sollte? Warum bekehrte er nicht einfach seine Feinde, schließlich sollte er doch den Menschen zeigen wie sie ins Himmelreich kommen und das Wort Gottes verkünden, das Wort eines Typen, der seine Ermordung einfach so geschehen ließ, zwar vielleicht in der Hoffnung, dass durch die wundersame Auferstehung selbst der letzte Zweifler beginnt zu glauben, wobei der allwissende Gott allerdings seltsamerweise falsch lag.
4. Warum vermochte Jesus die Zerstörung des Tempels nicht genauer zu prophezeien, als dass er meinte sie würde sich ereignen? Entspricht das nicht kaum mehr als einer logischen Betrachtung seiner Zeit und einem darauffolgenden Schluss auf das Schicksal eines Gebäudes? Von jemandem mit Superkräften dürfte man eigentlich eine etwas genauere Vorhersage erwarten oder nicht? )

@ Stillhere

Ich glaube Plinius der Jüngere sagte etwas über seinen Tot in Verbindung mit dem Kreuz, jedoch müssen wir hierbei bedenken, dass ein Kreuz wie wir es kennen erst später seine Ursprünge hat und man damals eher dazu neigte, einen Holzbalken als Waagerechte an einen Baum zu nageln und anschließend die Person an den Baum und den Balken.


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mormonen176 Beiträge