Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo fängt Mord an? Keiner Fliege...

283 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Mord, Vegetarier, Insekt

Wo fängt Mord an? Keiner Fliege...

07.08.2009 um 23:34
Aber DIE nerven mich immer mit ihren kleinen aufmerksamkeitserhaschenden videos :(


melden
Anzeige

Wo fängt Mord an? Keiner Fliege...

07.08.2009 um 23:37
@Ikarus23

>>Wo hab ich dazu aufgerufen Ungeziefer[/u] zu zerquetschen?!<<

Aha.

Und du erwartest, dass ich noch irgendetwas, was du schreibst, ernstnehme?


melden

Wo fängt Mord an? Keiner Fliege...

07.08.2009 um 23:37
@Shionoro

Objektiv sind Insekten in Relation zu ihrer Körpergröße mächtiger und stärker als die Menschen je sein werden. Es sind kleine Krieger deren Körper schnell, athletisch und gepanzert mit Chitin sind.

Physikalisch gesehen kleine Superwesen wenn man so will. Die Natur hat wohl einen Sinn für Humor ausgerechnet solche Wesen so winzig so halten.

Können Insekten weinen, können Insekten lachen? Das bezweifele ich. Solche Wesen rechnen stets dass sie sterben. Kleine Kinder in Afrika rechnen nicht dass sie sterben.

Das ist die Objektivität.


melden

Wo fängt Mord an? Keiner Fliege...

07.08.2009 um 23:39
@Ikarus23

>>Können Insekten weinen, können Insekten lachen?<<

Spielt das eine Rolle?

Niemand würde ernsthaft eine Mücke oder Schabe anstatt eines Menschen (oder eines Säugetieres) retten.

Das ändert aber nichts daran, dass rein objektiv in der Natur nichts "mehr" oder "weniger" wert ist.

Und "Ungeziefer", wie du schriebst, gibt es nicht, ebensowenig wie es "Unkraut" gibt!


melden

Wo fängt Mord an? Keiner Fliege...

07.08.2009 um 23:40
@Ikarus23

Es ist klar was du meinst, aber weinen und lachen sit kein kriterium für Wert, Objektiv gesehen.


melden

Wo fängt Mord an? Keiner Fliege...

07.08.2009 um 23:43
@17

Jaja du mich auch. Ich weiß ja nicht was du unter Insekten verstehst die massiv in menschliches Territorium eindringen außer Ungeziefer (Schaben, Motten, Fliegen, Mücken)

Schöne Insekten wie Schmetterlinge wirst du kaum im menschlichen Wohnraun finden.

Echt amüsant wie romantisch viele diese Welt sehen. Die Natur ist grausam in der stets Tiere ums nackte Überleben kämpfen sich fortplfanzen und dann gefressen werden., aber das passt wohl nicht in deine rosarote Welt? Natürlich die Tierwelt lässt sich ja auch prima von unsren indogmizierten Haustieren ableiten die wir extra süß und zahm halten.

Also manche Leute hier... man o man :D


melden

Wo fängt Mord an? Keiner Fliege...

07.08.2009 um 23:45
@Shionoro

Was haben Insekten mit Massentierhaltung zu tun?


melden

Wo fängt Mord an? Keiner Fliege...

07.08.2009 um 23:46
@Ikarus23

>>Jaja du mich auch. Ich weiß ja nicht was du unter Insekten verstehst die massiv in menschliches Territorium eindringen außer Ungeziefer (Schaben, Motten, Fliegen, Mücken)

Schöne Insekten wie Schmetterlinge wirst du kaum im menschlichen Wohnraun finden.<<

und:

>>Echt amüsant wie romantisch viele diese Welt sehen.<<

Du siehst die Welt romantisch, wenn du hier schon wieder von "schönen" Insekten faselst. Schönheit liegt im Auge des Betrachters und "schönes" Leben ist nicht mehr wert als "unschönes" Leben.

>>Natürlich die Tierwelt lässt sich ja auch prima von unsren indogmizierten Haustieren ableiten die wir extra süß und zahm halten.<<

Ich wäre glücklich, gäbe es diese bescheuerten Kuscheltiere nicht.

Zielst du hier wieder auf irgendwelche Psychospielchen ab, oder bist du wirklich so kurzsichtig?


melden

Wo fängt Mord an? Keiner Fliege...

07.08.2009 um 23:47
Ganz einfach, Insekten sind weniger wert als Menschen weil Menschen Gefühle wie Liebe verspüren können, weil Menschen intelligent sind, weil Menschen Emotionen verspüren können und sich solche Fragen stellen wie die wir jetzt tun? Reichen die Gründe?


melden

Wo fängt Mord an? Keiner Fliege...

07.08.2009 um 23:49
@Ikarus23

>>sich solche Fragen stellen wie die wir jetzt tun?<<

Das ist der Grund, warum man seine Finger von "schwächeren" Lebewesen lassen sollte, mehr nicht :D

Es gibt OBJEKTIV keine Wertunterschiede beim Leben.

Du würdest eher eine Maus als eine Küchenschabe retten, eher einen Hund als eine Maus, eher einen Menschen als einen Hund, und eher ein Familienmitglied als einen fremden Menschen.

Aber dein Familienmitglied ist trotzdem nicht mehr wert als der fremde Mensch, siehs ein.


melden

Wo fängt Mord an? Keiner Fliege...

07.08.2009 um 23:50
@17

Ja es gibt nichts schönes. Ich hab mich nur deiner Sichtweise bedient um dir Sachverhalte näher zu bringen. Schönheit liegt nicht nur im Aussehen und da du Insekten tatsächlich den selben Wert wie Menschen beimisst zeigt das dass ich Recht hatte dass ich dir eine rosarote Weltsicht unterstelle.


melden

Wo fängt Mord an? Keiner Fliege...

07.08.2009 um 23:51
@17

Willst du mich verarschen?

Zwei Wesen werden sterben, ein Mensch oder ein Insekt.

Wen rettest du?

Los antworte, wenn du tatsächlich allen gleichen Wert beimisst.


melden

Wo fängt Mord an? Keiner Fliege...

07.08.2009 um 23:51
@Ikarus23

Meine Weltsicht ist objektiv, und betrachtet das Leben in seiner Ganzheit, das ist alles.

Komisch, dass man jedem, der den Menschen nicht als ultimatives Nonplusultra und die Krone des Universums sieht, automatisch eine rosarote Weltsicht oder gar ein "Bambisyndrom" unterstellt.

So armselig, ich glaube, mein Hirn kriecht mir gleich zu den Ohren raus, mit nem Streiktransparent vor sich.


melden

Wo fängt Mord an? Keiner Fliege...

07.08.2009 um 23:52
Früher hatte ich mit allem Mitleid, habe in der Grundschule einer Klassenkameradin wie blöd an den Haaren gerissen, um ihr zu verdeutlichen, was eine Pflanze meiner Meinung nach spürt, wenn sie ihr alle Blätter rausreißt. Hey, ich hatte sie vorher noch gewarnt, aber sie wollte nicht hören! :D

Mhm, jetzt sieht das etwas anders aus. Nicht, dass ich mutwillig Pflanzen zertrete oder zerstöre, aber ich zoff mich auch nicht mehr mit Menschen deswegen.

Insekten, hum. Es kommt drauf an. Ich habe keine Skrupel 'ne Fliege zu zerschlagen, früher hatte ich als Kind auch super Spaß Ameisen zu zerdrücken, aber nu muss so etwas nicht mehr sein. Ich kann es auch nicht leiden, wenn Leute meinen Käfer vor ihren Augen zertreten zu müssen, wie Morrigu schon schön ausgedrückt hat. Die Spinnen in meinem Zimmer bringe ich auch immer fein raus. Es ist ja wirklich super ätzend, wenn in der Schule alle am rumkreischen sind, man solle die sich verirrte Wespe möglichst schnell erschlagen oder die kleine Spinne unterm Tisch zertreten.
Wobei ich aber zugeben muss, dass beispielsweise Säugetiere auch einen ganz anderen Stellenwert für mich haben als Insekten oder Fische. Meiner Vogelspinne (uuuh :D) Grillen oder Heimchen geben ist kein Problem, meiner damaligen Schlange Guppys geben auch nicht, mit den habe/hatte ich eher wenig Mitleid, aber auch wenn ich gerne eine hätte, würde ich mir keine Kornnatter anschaffen, da ich sie nicht mit Mäusen füttern könnte. Ist schon irgendwie seltsam, wie schnell man zwischen verschiedenen Lebewesen entscheiden kann...

Wo ich aber letztens eine Diskussion mit einer Freundin drüber hatte, ist die Tatsache, dass man an sich nicht für Tiere, die die Straße kreuzen, bremsen darf. Meine Freundin findet das ganze mehr als furchtbar, die entsprechenden Tiere seien schließlich auch Lebewesen und es wäre egoistisch, das Menschenleben über ihres zu stellen.
Für mich ist es, hum, irgendwie "(selbst)verständlich", dass ich eher das Tier als einen Menschen (unabhängig ob in meinem Auto oder in dem hinter mir) gefährde. Und ich persönlich finde es nicht vermessen, so zu denken. *schulterzuck*

Ist wohl immer eine persönliche Grenze, die man da ziehen muss, fraglich ist dabei jedoch, wo man diese Grenze ansetzt...


melden

Wo fängt Mord an? Keiner Fliege...

07.08.2009 um 23:52
@17

Und wie kommst du darauf dass das Szenario mit dem Menschen und dem Fremden auch nur annährend was mit Insekten zu tun hat? Du vermischst hier irgendwie alles zu einem ungenießbaren, zähflüssigen Brei. Eher stellt sich dir die Frage was du hier für Psychospielchen abziehst.


melden

Wo fängt Mord an? Keiner Fliege...

07.08.2009 um 23:52
@Ikarus23

Blöde Frage, ich würde den Menschen retten, aber nur sadistische Gestalten wie du würden einen überhaupt vor so eine bescheuerte Entscheidung stellen... außerdem hab ichs dir grade erklärt.


melden

Wo fängt Mord an? Keiner Fliege...

07.08.2009 um 23:52
@Ikarus23

Ach, lass mich in Ruhe und geh Ameisen töten. :D


melden

Wo fängt Mord an? Keiner Fliege...

07.08.2009 um 23:54
@17

Oha. Du unterstellst mir ich würde die Menschheit als Krone des Universums ansehen.
Nichts könnte von der Wahrheit entfernt sein. Und die Perfektion, sprich die Krone werden wir sowieso nie erreichen. Aber wir werden uns weiter entwickeln. Ein Prozess dem kein Ende bevorsteht da es sowas wie eine Krone nicht gibt.

Jetzt erst merke ich in was für Mustern du denkst. Krone des Universums. Genau.


melden

Wo fängt Mord an? Keiner Fliege...

07.08.2009 um 23:56
@Ikarus23


Insekten sind mehr Wert weil sie keine Gefühle wie Hass kennen.


melden
Anzeige

Wo fängt Mord an? Keiner Fliege...

07.08.2009 um 23:57
@17



Ach, lass mich in Ruhe und geh Ameisen töten.

Ja richtig. Die Tatsache dass ich explizit gesagt habe dass ich keine Insekten töte außer es passiert aus Versehen. Und wenn dann ist es mir auch egal wird natürlich ignoriert.

Ich frag nochmal. Willst du mich verarschen? Les dir den Thread nochmal durch und du merkst wie du dich hier lächerlich machst.

Es ist mir egal, verstehst du das? E G A L. Ich hab genug zu tun als mit Insekten Freundschaft zu schließen so wie du.


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden