Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wer ist Gott?

356 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott

Wer ist Gott?

05.08.2019 um 13:06
@Cyril.Sneer
Nein.
Das Planetenmodell ist eine starke veranschaulichende Vereinfachung das mit der tatsächlichen Atomstruktur recht wenig zu tun hat.
Elektronen sind keine definierten Kugeln die sich auf einem festen Orbit bewegen sondern quantenmechanische Ladungsfelder die in verschiedenen Schichten um den Atomkern liegen.


melden
Anzeige

Wer ist Gott?

05.08.2019 um 14:59
Niselprim schrieb:Wenn ein Lebewesen ein anderes Lebewesen schädigt, verletzt oder tötet, nicht weil es etwa zum Überleben nötig sei, sondern nur aus Egoismus, Habgier, Genußsucht etc., dann geht das sicherlich nicht von Gott aus und hat das ganz bestimmt überhaupt garnichts mit Gott zu tun - meine Meinung
aber etwas was gott nicht geschaffen hat existiert nicht denn es kann nicht existieren alles ist vorgegeben

und bedenke die bestimmung ich habe lauter anweisungen dass ich auf meinem pfad bin

danke für deinen zweifel es stärkt meinen glauben


melden

Wer ist Gott?

12.08.2019 um 05:02
AtheistIII schrieb am 05.08.2019:Elektronen sind keine definierten Kugeln die sich auf einem festen Orbit bewegen sondern quantenmechanische Ladungsfelder die in verschiedenen Schichten um den Atomkern liegen.
Cool, gefällt mir.
Denn zu meiner Vorstellung von Gott, passt die Vorstellung von verschiedene Felder. Also auch Ladungsfelder.
DANKE für die Info und 3x Knuddel :-)


melden

Wer ist Gott?

12.08.2019 um 06:29
mortun schrieb am 05.08.2019:aber etwas was gott nicht geschaffen hat existiert nicht denn es kann nicht existieren alles ist vorgegeben
Doch, doch, doch!, etwas das Gott nicht erschaffen hat, kann sehr wohl existeren WEIL Gott ALLES erschaffen hat und das "noch viel MEHR" kann es nur dann geben, wenn ALLES DA IST.
Sowie ein Tiel fehlt IST nicht alles da. Das ist dir/euch hoffendlich glasklar.
Wenn alles da sein muss, DAMIT es MEHR geben kann, dann kommt SOLANGE NIX.
(Nebenbemerkung: Das "solange kommt nix" ist in dieser Sache DER Zeitfaktor. In diesem Fall wartet man entweder auf den Zufall oder einer Erleuchtung an einer ganz bestimten stellen. Weil die Stelle/Seite wo es weiter gehen KANN, weil dort die Hauptinfprmationsfeld ist, ist zu 100% fertig und volkomen so woie es ist, un dKANN NUR NOCH WARTEN bies di eandere Seite auch endlcih soweit ist, also wieder dDER ZeitFAKTO.)
Das Hindernis das ALLE Menschen gegeben wurde ist die Dummheit.
Gott ist interligent und hat den Menschen nicht mehr PS eingebaut als er fahren darf.

Gott ist interligenter wie jeder Politiker. ...der jeden Scheiß erlaubt und Ideen hat, welches die Armut weiter und schneller wachen lässt.
Ein Gott ist VORher schon interligent und leitet DAS Beste ein, er ist niemals nachher gescheiter.
Nur Menschen sind im nachhinein klüger als vorher.

Gott ist Information und damit ein Informant des Bewusstseins.
Gott funktioniert auf der Basis von Signalinformationsproszessen.
Darum ist die EIGENE Denk-Einstellung der "Wirkstoff" zum G.empfangen können.
Wer falsch eingestellt ist, kann aus logischen Gründen G. nicht empfangen.
Wer noch nicht weiß, wie man bei sich die G.Empfängnis einstellt, der muss es erst noch lernen.
Aber wer nicht weiß, was er von seinem Nächsten alles lernen kann, verlangt nicht nach seinem Nächsten. ..und im sc hlimmsten Fall vergrault er den der ihm etwas wertvolles geben wollte.
Darum ist die Nächstenliebe sehr wichtig, allerdings wird sie immer oberflächlicher ausgelebt und damit immer wengier ERLEBT.
Wer nicht weiß, was er lernen kann, verlangt auch nicht nach der Lerhmaterie.
Wer weiß was er lernen kann, sucht sich einen Lehrer, wenn er genug Geld hat. Denn AUSGLEICHung ist unumgänglich, im Prinzip "GOTT".
Wer ohne den Willen zum Ausglauch und OHNE Versuch des Ausgleichens nimmt, kann das G. Prinzip nicht 100%tig verstanden habén UND damit WIRD ALLES früher oder später voll in die Hose gehen.
Zeitfaktor lässt sich klaro auch mal Zeit.
DENKEN kostet ZEIT.
Gott kostet Zeit.
Wer gott verstehen will, muss sich ZEIT nehmen. Wer Arbeiten MUSS, hat keine Zeit für Gott!
LOGISCH, weil jeder nur 1 Gehirn hat und wärend der Arb eitsZEIT ist das Bewusstsein WEG von Gott.
Der Weg ist ein Ziel auf ZEIT.
Verstanden?
Gedanken sind der Beweger.
Triggersignalfunktion.
Wer es schon länger macht, kann es aus logischen Gründen besser, weil er IM VERGLEICH zum Nächsten schon MEHR Zeit zum üben hatte.
Gott kann man mit einfacher Logik verstehen, aber niemals allen nur mit Bibelschwurbeltext ohne das persönliche Hehirn, und Erklärungen des Predigers oder sonstige Meister die in Vertretung von Gott oder dem Baumeister aller Welten (FM) sind und stehen.
Alle die im Dienst einer guten Sache stehen, TRAGEN Verantwortung dafür, dass ihre Sache wächst und dem Nächsten vernünftig Auge in Auge erklärt wird, denn NUR DANN können sich Menschen verstehen lernen.
Auge um Auge = Sich gegenseitig SEHEN können = deutlich MEHR Informationsübertragung.
Zahn um Zahn = nach einander kommt das Eine zustande und es ist egal wer am Ende der Erste ist, dessen Zahn man beim Lachen sehen kann.
Alles ist eine Frage der Denkweise und die Art wie man damit umgeht.
Aber leider begreifen das weder Athisten, noch die Prediger nocht die Freimaurer.

Ihr sucht eine Lösung? Vielleicht habe ich sie im Kopf.
Ideen exisiteren nicht ohne IMPULSE.
ERfindungen gehen Ideen vorann.
Suchet und ihr werdet mich finden.

Sorry, bin abgeschweift..zurück zum ersten Gedanken des Eintrages.
Ein allwissender Gott, weiß alles. Er weiß z.B., dass Kinder ALLES NEHMEN wollen und sehr oft so viel wie möglich wollen.

Aber solange NUR der Nehmerprozess läuft, findet kein Geberprozess statt. = BÖSE.
Diese Methode ist eine Einseitigkeit und kann daher niemals das Beste bringen.
Das Beste kann immer nur dann kommen, wenn GLEICH-ZEITig ge+abgeben und ge+angenommen wird.
Rechtzeitig gleichzeitig ....
GleichGewichtsErhaltung darf niemals zu lange warten, denn sonst kommt es logisch zum FALL.
Teilchen fallen aus, wenn zu spät gehandelt wird.
Der Zeitfaktor ... ... .oh sorry, der Text ist noch unrein ... logisch ... keine Gedanken kommen als Buch aus dem Gehrin geFallen.
Ups, ups, ups schon wieder abgeschweift, OH GOTT !
WAS zur Funktion geHÖRT, hört man nun mal nicht mit den Ohren, sondern mit dem Gehirn.
... ach da fällt mir ein, manche sagen zu Gehirn Gehörn, weil die das "i" als "ö" sprechen. Komisch gell.
Körche, heiß in Wahrheit Kirche nicht Körche.
Wieviel von der Bibel ist in Dialekt geschrieben und wer kann richtig ÜBER-SETZEN. ..also nicht hinsetzen, sondern das WORT übersetzen, also nicht über den Jordan oder Styx oder sonstige Flüsse und Meehre.
Buxstaben vedrechselt ist damals bestimmt auch schon modern.
Menschen sind ein unreiner Gott, der es gewagt hat, sich zu vermenschlichen.
Darum können Menschen nicht alles superperfekt sofort supergut oder nocht besser.
JA, MEINE Texte sind ANDERS.
ICH BIN so wie ich bin. Und darum gibt es mich NUR SO und nicht ANDERS.
Wer mich nicht bei sich haben will, soll mich verspotten und in di eVerdammnis schicken, und am besten ist, wenn er sich gleichzeit auch bewegt und sich von mir abwendet denn dann wird der Abstand MIT Sicherheit NOCH größer.
Es sei denn ALLES ist rund und man geht ZU WEIT auseinander. DANN trifft man sich wieder.
DER KREIS
DIE Kugel.
...fällt und rollt
...der Stein bleibt liegen
...die Feder fliegt mit wenig Luft schon hoch
...Gummimaterie springt zurück
...ich muss zur Arbeit sorry...keine ZEIT zum Denken, die Gedanken sind NICHT FREI ! Das habe ich h8ermit bewisen.
...der Beweis is scheiß oder heiß?... VER-RÜCKTe .. G.
Foren sind das Tor zum Himmel oder innn die Hölle
GEIST
G.ott
Dort wo ALLES ist, IST alles.
ALSO auch MÜLL

Alles zu wollen und zu nehmen ist das Beste in DIESEM FALL.
Alles zu wollen und zu nehmen ist NICHT IMMER gut und führt nich timmer zum Besten. .. .... .

Der Weg ist das Ziel, und jeder geht in so gut er kann. Wer Pech hat dem begenen böse Menschen.
Wer Glück hat dem begegnen gute Menschen und die tun ihr Bestes für dich.
mortun schrieb am 05.08.2019:und bedenke die bestimmung ich habe lauter anweisungen dass ich auf meinem pfad bin
danke für deinen zweifel es stärkt meinen glauben
Ich bin auf einer Graldwanderung.
Der Grad ist schmaler als der Pfad, der Pfad ist schmaler als der Weg und der Weg schmaler als die Straße und die Autobahn.
Der Himmel ist der breiteste Rundumweg.


melden

Wer ist Gott?

12.08.2019 um 16:46
mortun schrieb am 03.08.2019:selbst albert einstein hat zugeben müssen =wir leben in einem lebewesen denn die experimente zeigten dass verschieden vorscher beim gleichen experiment verschiedene ergebnisse hatten
Und das beweist was ? Gott ist ein Synonym für eine unbekannte Größe oder Funktion, mehr nicht. Gäbe es Gott, so wie er in den Glaubenssystemen vorkommt, wäre diese uns bekannte Welt völlig anders. Ein Gott der Leben erschafft und es gleichzeitig durch sich selbst vernichtet ist schlichtweg schizo, aber das Universum ist es nicht, weil logisch begründbar. Gäbe es die Gravitation nicht, stünde die Zeit still, aber ohne Bewegung und Zeit kein Leben, wo also hat da Gott noch einen Platz ? Er muß also tot sein, wenn Bewegung hervorgebracht haben will, wie aber will er das gemacht haben, wenn er doch tot, ist also ohne Bewegung ist ? Er ist Nichts, nicht existent, das wird Einstein sicher auch bemerkt haben. Wenn er dachte das wir in einem Lebewesen leben, dann hat er an die biologischen Grundlagen von Organismen gedacht.


melden

Wer ist Gott?

12.08.2019 um 17:34
Wer ist Gott ?

"Gott ist LIEBE" sagt uns das Bibelwort aus dem 1. Johannesbrief.

Darin steckt weit mehr als wir uns vorstellen können. Und doch können wir uns in
diese Aussage hineindenken und dann sehr tief gehen, weit jenseits der üblichen Gedanken . . .

Der Geist, der hinter dem Universum, hinter dem Periodensystem der Elemente und deren
subatomaren Aufbau steht, ist also die reine LIEBE, das höchste und reinste Konzept, etwas,
das alles beinhält, unabhängig von Raum und Zeit existiert und EWIG währt . . .

Mit diesem ewigen Konzept der Liebe ist WAHRHEIT und alles Wissen untrennbar verknüpft.
WAHRHEIT entspringt der ewigen LIEBE. Diese Basis "Liebe-Wahrheit" ist auch die Basis für alle
Materie und für das Universum, da alle physikalischen und chemischen Gesetze und Prozesse
auf reiner Mathematik beruhen und nicht verändert oder gefälscht werden können, ohne Schaden
anzurichten. Die Menschen versuche das zwar, doch langfristig sind alle Prozesse, die NICHT
auf LIEBE und WAHRHEIT beruhen, zum Scheitern verurteilt.
Wir sehen das deutlich in den menschlichen Systemen und in menschlichen Gesellschaftsformen,
die NICHT auf Liebe und Wahrheit aufgebaut sind. Sie zerstören sich selbst und andere Systeme,
die mit ihnen in Berührung kommen, wie das Ökosystem unseres Planeten und vieles mehr . . .

So ist es wohl unser höchstes und bestes Bestreben, nach GOTT, dem höchsten Prinzip der
LIEBE und WAHRHEIT zu suchen, weil DIES das einzige sinnvolle Streben für denkende Wesen ist
und nur DIES zu Leben und Glück führen kann . . .
Alles andere ist unnatürlich und führt zu Vergiftung, Leid und Schmerz, wie wir ja global sehen können.

All diese negativen Wege und Prozesse müssen umgekehrt werden. Dies muss jeder Mensch persönlich tun
und sich so auf GOTTES Wegen wiederfinden, was dem Leben wieder echten Sinn gibt.
Und da GOTT die personifizierte Liebe ist, können wir davon ausgehen, dass Er einen konkreten Plan hat,
um die Zukunft unseres wunderbaren Planeten abzusichern.
siehe Psalm 37, Verse 9-11, 29 und Offenbarung 21, Verse 3-5

Es kann sich nur lohnen, nach der LIEBE selbst, nach GOTT zu suchen, bevor wir uns zu weit von
Ihm entfernen und uns selbst dabei zu sehr schaden . . .


Das waren einige Gedanken zu der Frage "Wer ist Gott ?"

Ich wünsche Euch eine gute Woche
LG von Rolf


melden

Wer ist Gott?

13.08.2019 um 12:19
truthkeeper schrieb:Wer ist Gott ?

"Gott ist LIEBE"
der begriff liebe ist viel zu klein und es zu beschreiben

"gott" ist alles was ist war und jemals seien wird in seiner gesamtheit.

wir alle sind teil davon Isha

---

das ist die mänliche seite

das was die christen als heiligen geist bezeichnen ist das selbe wie das was ich Shiva nennen würde

jung nannte es : Wikipedia: Kollektives_Unbewusstes

die wissenschaft nennt es : Wikipedia: Dunkle_Energie

spirituell gesehen wäre es : Wikipedia: Akasha-Chronik

---

die Mutter aus der alles leben erst enstanden ist shakti/kali

Wikipedia: Supermassive_black_hole


melden

Wer ist Gott?

13.08.2019 um 12:45
truthkeeper schrieb:Der Geist, der hinter dem Universum, hinter dem Periodensystem der Elemente und deren
subatomaren Aufbau steht, ist also die reine LIEBE, das höchste und reinste Konzept, etwas,
das alles beinhält, unabhängig von Raum und Zeit existiert und EWIG währt . . .
Damit es einen Geist gibt, bedarf es einer Entität und eine solche steht weder hinter, noch neben oder unter dem Universum, weil es lt. Gravitation nicht möglich ist und es deshalb wohl auch keine Bewegung gäbe. Materie bewegt sich im All, weil dieses kein oben, unten oder daneben hat. Unabhängig von Raum und Zeit existiert infolgedessen nichts und dann natürlich auch kein Konzept, das ewig wäre, es sei denn man setzt ewig mit Ruhe und Stillstand gleich, was dann wiederum nichts in Bewegung setzen könnte.


melden

Wer ist Gott?

13.08.2019 um 12:58
Feuerseele schrieb:Das Hindernis das ALLE Menschen gegeben wurde ist die Dummheit.
Gott ist interligent und hat den Menschen nicht mehr PS eingebaut als er fahren darf.
Und deswegen siehst du nicht ein, dass dein Ringen um Erkenntnis nie etwas anderes sein kann als tragisches Scheitern?


melden

Wer ist Gott?

13.08.2019 um 13:19
@Feuerseele

wer es nicht einfach erklären kann hat es nicht richtig verstanden


melden

Wer ist Gott?

13.08.2019 um 14:40
sarevok schrieb:die Mutter aus der alles leben erst enstanden ist shakti/kali

Wikipedia: Supermassive_black_hole
Was das jetzt mit dem heiligen Geist zu tun hat, läßt sich nur durch sehr sehr viel Fantasie veranschaulichen.Super massereiche schwarze Löcher gab es schon im ganz jungen Universum , welche schon früh nach dem Urknall riesige Mengen an möglichen Sonnen angesaugt haben.

[Die Strahlung einer Nachbargalaxie kann die Entstehung neuer Sterne in einer Galaxie verhindern und den direkten Kollaps großer Gasmengen zu einem Schwarzen Loch auslösen. Über diesen Prozess könnten schlagartig Schwarze Löcher mit der zehn- bis hunderttausendfachen Masse der Sonne entstehen, so die Wissenschaftler im Fachblatt „Nature Astronomy“.

„Bereits innerhalb von nur 100 000 Jahren wachsen diese Schwarzen Löcher durch den Kollaps auf eine Million Sonnenmassen an“, erläutert Zoltan Haiman von der Columbia University in New York. „Nach wenigen Hundert Millionen Jahren sind sie schließlich zu supermassereichen Schwarzen Löchern mit der milliardenfachen Sonnenmasse geworden./i]

https://www.weltderphysik.de/gebiet/universum/news/2017/wie-supermassereiche-schwarze-loecher-entstehen/

Wo da jetzt der heilige Geist hockt ist schwer auszumachen.

sarevok schrieb:das was die christen als heiligen geist bezeichnen ist das selbe wie das was ich Shiva nennen würde

jung nannte es : Wikipedia: Kollektives_Unbewusstes

die wissenschaft nennt es : Wikipedia: Dunkle_Energie

spirituell gesehen wäre es : Wikipedia: Akasha-Chronik

---

die Mutter aus der alles leben erst enstanden ist shakti/kali

Wikipedia: Supermassive_black_hole
Hhmmmm!


melden

Wer ist Gott?

13.08.2019 um 14:47
@KL21

das große schwarze loch das ich kali oder kala nenne

ist doch im zentrum unserer galaxie richtig ?

ich glaube das diese aus dem "loch" entstanden ist

---

ich glaube nicht das es ein zufall ist das die dunkle energie aussieht wie ein nerven netzwerk

warum ich das denke habe ich ja bereits erklärt


melden

Wer ist Gott?

13.08.2019 um 14:50
sarevok schrieb:ich glaube nicht das es ein zufall ist das die dunkle energie aussieht wie ein nerven netzwerk
Woher weisst du wie dunkle Energie aussieht?


melden

Wer ist Gott?

13.08.2019 um 14:51
@AtheistIII

die jungs und mädels von Max-Planck institut erklären es recht gut finde ich :)

http://www.mpe.mpg.de/1408228/Dunkle_Energie


melden

Wer ist Gott?

13.08.2019 um 15:11
sarevok schrieb:das große schwarze loch das ich kali oder kala nenne

ist doch im zentrum unserer galaxie richtig ?

ich glaube das diese aus dem "loch" entstanden ist
Das Black Hole, hat schon vor unserer Galaxis existiert, was nicht heißt, das diese aus ihm entstanden ist, für gewöhnlich spuckt es keine Galaxien aus, sondern saugt sie an. Wodurch die Masse in ihm weiter zunimmt, es ist gefräßig und eher nicht "geburtsfreudig". Wäre unsere Galaxis daraus entstanden müßte sie den Ereignishorizont überwunden haben, was nicht geht, weil aus einem Schwarzen Loch oder supermassereichen Schwarzen Loch nichts entweichen kann, alles kann hineinfallen, aber es kommt nie wieder da heraus. Also es kann nichts daraus entstehen.


melden

Wer ist Gott?

13.08.2019 um 15:14
@KL21
KL21 schrieb:Das Black Hole, hat schon vor unserer Galaxis existiert, was nicht heißt, das diese aus ihm entstanden ist, für gewöhnlich spuckt es keine Galaxien aus, sondern saugt sie an. Wodurch die Masse in ihm weiter zunimmt, es ist gefräßig und eher nicht "geburtsfreudig". Wäre unsere Galaxis daraus entstanden müßte sie den Ereignishorizont überwunden haben, was nicht geht, weil aus einem Schwarzen Loch oder supermassereichen Schwarzen Loch nichts entweichen kann, alles kann hineinfallen, aber es kommt nie wieder da heraus. Also es kann nichts daraus entstehen.
kann mich gar nicht erinner black hole geschrieben zu habe bei der entstehung ?

habe ich auch nicht

Wikipedia: Weißes_Loch

darum auch shakti/kali


melden

Wer ist Gott?

13.08.2019 um 15:37
@verschlagen
verschlagen schrieb am 23.07.2019:Das einzig ehrliche ist, sich mit seiner Endlichkeit abzufinden.
Klingt zunächst zwar leicht deprimierend, aber bei näherer Betrachtung logisch, brauchbar und annehmbar. Man muss sich auch nicht mehr den Kopf über unlösbare Probleme zerbrechen, sondern hat ihn frei, die Probleme, die sich hier und heute lösen ließen, anzugehen.

Ich finde es auch angenehm, mich nicht vor irgendwelchem Göttern fürchten oder vor ihnen kuschen zu müssen. Oder die Angst zu hegen, den falschen angebetet zu haben.


@Fuhsaz
Fuhsaz schrieb am 24.07.2019:Klingt ja langweilig..
Für Dich ist es Langeweile, für andere die tollste Beruhigung der Welt.
Tut mir nicht leid, aber lieber sterbe ich unehrlich, als nicht in Frieden.
Das eine schließt das andere nicht aus. MEn führt Ehrlichkeit weitaus eher zu inneren Freiden als Unehrlichkeit.
Unehrliche müssen immer Angst haben, erwischt zu werden oder eines Tages aufzuwachen. Vor allem wissen Unehrliche ja nicht, ob sie einer wahren oder einer falschen Behauptung aufsitzen. Unehrlichkeit kann auch bedeuten, das man ein Lügner ist und andere belügt. Auch sich selbst.
Findest Du das in Ordnung?

Da Unehrlichkeit eben keine Gewissheit ist, finde ich es höchst erstaunlich, wie man meinen kann, man würde durch Unehrlichkeit (sprich: Lügen) Frieden finden.


melden

Wer ist Gott?

13.08.2019 um 15:42
sarevok schrieb:kann mich gar nicht erinner black hole geschrieben zu habe bei der entstehung ?
sarevok schrieb:das große schwarze loch das ich kali oder kala nenne

ist doch im zentrum unserer galaxie richtig ?

ich glaube das diese aus dem "loch" entstanden ist
doch.
sarevok schrieb:die jungs und mädels von Max-Planck institut erklären es recht gut finde ich
kannst du vll den Auszug dem du die Form der DE entnimmst direkt zitieren oder zumindest die Seiten nennen auf denen das steht?
Weder ist Astrophysik sonderlich leichte Materie noch lässt sich dieses Format besonders angenehm lesen


melden

Wer ist Gott?

13.08.2019 um 15:45
@AtheistIII
AtheistIII schrieb:doch.
nein

ich habe loch geschrieben nicht schwarzes loch

und das mit purer absicht :)

meine quellen habe ich verlinkt und wiki einträge dazu

ich werde nun erstmal zu mittag essen

den erklärbär kann ein anderer spielen :)

viel erfolg beim lesen


melden
Anzeige

Wer ist Gott?

13.08.2019 um 15:47
sarevok schrieb:kann mich gar nicht erinner black hole geschrieben zu habe bei der entstehung ?
sarevok schrieb:die Mutter aus der alles leben erst enstanden ist shakti/kali

Wikipedia: Supermassive_black_hole
Also haste doch oder ?


melden
365 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt