Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Könnte Gott mein Spiegel sein?!

142 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Glaube, Wissenschaft, Philosophie, Glauben, Freiheit, Spiegel
Ganapati
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnte Gott mein Spiegel sein?!

30.12.2009 um 22:13
@Niselprim

"Die Pflanzen (Plantae) bilden ein eigenes Reich innerhalb der Domäne der Lebewesen..."
blabla Blökipedia :)


melden
Anzeige
Tuareg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnte Gott mein Spiegel sein?!

30.12.2009 um 22:15
ihr werdets nich glauben, aber bei mir im wohnzimmer steht ne großblättrige palme, die sich gelegentlich (fast schon jeden abend) bewegt.


melden
Ganapati
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnte Gott mein Spiegel sein?!

30.12.2009 um 22:17
@Niselprim

Muss leider wech.

Aber bevor ich geh:

ES LEBEN DIE MARGARITTEN!

Und wenn nicht- bin hier und da gern träumender Utopist :)


melden
Ganapati
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnte Gott mein Spiegel sein?!

30.12.2009 um 22:18
@Tuareg

Na, wer sags denn, weil se lebt nämlich!


melden

Könnte Gott mein Spiegel sein?!

30.12.2009 um 22:23
Photosynthese ist ein chemische Reaktion ;)

Kann schon sein, dass ich mich versprochen hab^^ aber meinte ich,
dass Pflanzen nicht lebendig sind, da sie sich nicht fortbewegen können;
verstehst?
@Ganapati


melden

Könnte Gott mein Spiegel sein?!

30.12.2009 um 22:41
Bauen lebendige Steine aus sich selbst ein Haus?


melden
Ganapati
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnte Gott mein Spiegel sein?!

31.12.2009 um 11:09
@Niselprim

Das ist mir ehrlich gesagt zu einfach gehalten. Jemand, der nicht die Mittel zur Fortbewegung hat, lebt trotzdem. Und um zu leben, brauch ich mir doch kein Haus bauen...? ;)

Also, 1. lebendig sein ist nicht abhängig davon ob sich jemand oder ewtas von A nach B bewegt, 2. Pflanzen sind keine starren Objekte, sie wachsen, verändern sich, sind lebendig und als Pflanzen LEBEWESEN.


melden

Könnte Gott mein Spiegel sein?!

31.12.2009 um 14:31
Ja @Ganapati Pflanzen sind Lebewesen -> da geb ich Dir recht ;)
Aber lebendig sind sie nicht, weil sie nur auf vorgegebene Prozesse agieren!
Ein Pferd beispielsweise, wennst aufm Po klopfst, dann rennt es los, weil...
Ein Mensch, naja, der überlegt sich sogar noch einiges, was er so tun möchte...
Eine Pflanze aber wennst tritts, was dann --- nichts!

Das Leben an sich hat Bewegung, aber lebendig ist ein Wesen erst,
wenn es eigene Aktivitäten ausführen kann.

Verstehst den Unterschied?


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnte Gott mein Spiegel sein?!

31.12.2009 um 14:54
@Ganapati

zum thema freiheit:

solange wir aufs essen und trinken angewiesen sind, sind wir nicht frei, wir sind erst frei wenn wir tot sind und auch das wage ich zu bezweifeln, aber das ist ein anderes thema.

Wir haben jedoch die freiheit zu glauben frei zu sein, mit unserem glauben können wir machen was wir wollen. Es liegt am ende an jedem einzelnen.

Du kannst an den buddhismus glauben,
du kannst zum koran konvertieren.
du kannst an christus glauben.
Du kannst an reine energie glauben.
Du kannst sogar ans alles durchdringende nichts glauben,
ja du kannst an alles glauben was du dir vorstellen kannst.

Es liegt am ende an dir.


melden
Tuareg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnte Gott mein Spiegel sein?!

31.12.2009 um 17:36
@du_selbst
ich glaube schon das ich frei bin. ich esse auch sehr gern und trinke ebenso gern. vor allem kann ich mir aussuchen was davon ich zu mir nehme.


melden

Könnte Gott mein Spiegel sein?!

31.12.2009 um 17:40
@du_selbst

also ich für meinen teil will mich nicht als gott betrachten
da ich, ich bin und gott ist nicht ich
wenn ich mich komplett vom ich loslösen würde
dann wäre ich vllt gott doch was bin ich dann?


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnte Gott mein Spiegel sein?!

31.12.2009 um 19:37
@Genosis

wenn du gott wärst, dann wärst du ein spiegel, du wärst alles was dieser spiegel sieht, also jede person, jedes tier, jeden stein und jeden stern, du wärst alles und alle zusammen, und du würdest dich mit all diesen dingen identifizieren, auch mit jenen die nicht an dich glauben.


melden
Naturell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnte Gott mein Spiegel sein?!

31.12.2009 um 20:11
@Niselprim
Niselprim schrieb:Eine Pflanze bewegt sich nicht von 'A' nach 'B', also es bewegt sich nicht fort. Demnach besitzt es keine Seele und ist nicht lebendig. Alles lebendige hat eine Seele und regt und bewegt sich.
sehr interessante Sichtweise.

Nach meinem Dafürhalten ist die Seele das Leben, oder das Leben die Seele
und ob etwas Lebendiges nur lebendig ist weil es sich bewegt.... .~^
naja... was ist dann mit gelähmten Menschen
Es gibt auch Pflanzen die sich bewegen, fleischfressenden Pflanzen.
Außerdem bewegt sich jede Pflanze auch sonst, wenn sie wächst.

Ob nun Pflanzen ein ICH-Bewusstsein haben, lässt sich schwer beantworten.
Vielleicht ist da eher gerade unsere eigene Arroganz das Problem, dass wir uns selbst
als das Maß aller Dinge sehen.

Ich kann mir gut vorstellen, dass z. B. Mikroorganismen
im Kollektiv genauso zusammenarbeiten, wie unsere Gehirnzellen und damit eine Seele haben.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnte Gott mein Spiegel sein?!

31.12.2009 um 20:41
@Ganapati
Ganapati schrieb:Würdest du sagen, dass Gott mit seiner Schöpfung nicht seine eigene Handschrift hinterlassen hat?
Das könnte man durchaus so formulieren, muß aber dabei dennoch bedenken, daß die Handschrift nicht gleich dem Schreiber ist.
Zudem ist nicht alles Entstandenes etwas von Gott direkt Geschaffenes, sondern etwas, das sich erst entwickelte, so wie beispielsweise die bösen Eigenschaften des Menschen für welche er selber verantwortlich ist - dieses "Böse" ist darum nicht die Handschrift Gottes, da aus Gott selber nur Reines hervorgehen kann.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnte Gott mein Spiegel sein?!

31.12.2009 um 20:44
@Naturell
Naturell schrieb:Da gibt es zwei Möglichkeiten:
Wenn der liebe Gott uns geschaffen hat, dann sind die Fehler des Menschen
ein Konstruktionsfehler.

Wenn aber der nur der Glaube das ist was Gott ist,
dann kann man dem Glauben als Gott alle Schuld geben, die man sich nur vorstellen kann.
Gott ist Gott und nicht der Glaube.
Aber auch Ansatz 1 ist nicht richtig, denn Gott hat uns Menschen nicht direkt und fertig geschaffen, sondern wir waren zu Beginn eine Art "Samen" welcher sich erst noch zu entwickeln und dabei die menschlichen Eigenschaften auszubilden hatte - auf diesem Weg der Entwicklung, welchen Gott aufgrund des freien menschlichen Willens nicht beeinflussen kann, dort erst entwickelte der Mensch eigenständig Schlechtes. Gott hat damit nichts zu tun, und jetzt brauchst du gar nicht erst zu sagen, der freie Wille sei sowieso nur Illusion, das ist er nämlich keineswegs.


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnte Gott mein Spiegel sein?!

31.12.2009 um 23:58
@Sidhe


mein freier wille sagt, wenn dein gott sich um diese welt nicht kümmert, übernehme ich eben seinen job.


melden
Naturell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnte Gott mein Spiegel sein?!

01.01.2010 um 13:24
@Sidhe

Welch andern Beweis als den Glauben gibt es für Gott?
Sidhe schrieb:Aber auch Ansatz 1 ist nicht richtig, denn Gott hat uns Menschen nicht direkt und fertig geschaffen, sondern wir waren zu Beginn eine Art "Samen" welcher sich erst noch zu entwickeln und dabei die menschlichen Eigenschaften auszubilden hatte - auf diesem Weg der Entwicklung, welchen Gott aufgrund des freien menschlichen Willens nicht beeinflussen kann, dort erst entwickelte der Mensch eigenständig Schlechtes. Gott hat damit nichts zu tun, und jetzt brauchst du gar nicht erst zu sagen, der freie Wille sei sowieso nur Illusion, das ist er nämlich keineswegs.
Das glaubst Du
Ich glaube das nicht.

Es gibt eindeutigere Belege dafür, dass es überall im Kosmos Bausteine
des Lebens gibt, woraus ich für mich persönlich ableite, dass das einfache Leben
bei weitem göttlicher ist, als all der spirituelle Kram, den Menschen sich aus Mythologien,
Selbstbetrug und Selbstbeweiräucherungs-Arroganz zusammengedacht haben.

Wer sich selbst gegenüber ehrlich ist, ist es auch dem Leben gegenüber
und alles was darüber hinausgeht .... ist nichts als Glaube.


melden

Könnte Gott mein Spiegel sein?!

01.01.2010 um 21:28
@Naturell
Ein Lebewesen oder ein lendiges Wesen - da mach ich schon noch einen Unterschied.
Die Pflanze hat im Lebenskreislauf der Erde eine bestimmte Rolle, nämlich als Nachschub und Energielieferant herzuhalten (egal ob als Sauerstofflieferant oder als Futter oder in gepresster Form als Erdöl). Die Pflanze zeigt zwar Leben auf, indem sie sich 'bewegt', aber ist nicht lebendig, weil sie sich nicht selbst fortbewegen könnte. Oder ist ein Fahrrad auch lebendig? Immerhin ist beispielsweise die Photosyntese nur, weil die Sonne die Pflanze anstrahlt - ein Glähmter (um auf Deinen Einwand einzugehen) ist lediglich durch eine Krankheit oder Beschädung, also Fehlfunktion, nicht in der Lage, seine ursprüngliche Intelligenz so zu nutzen, wie es vorgesehen ist. Ich gehe davon aus, dass die Pflanze keine Psyche und somit keine Seele besitzt, und ist deshalb nicht lebendig :)


melden
Lacanianer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Könnte Gott mein Spiegel sein?!

01.01.2010 um 22:25
@Ganapati
"Die geschlossene Gesellschaft", sehr schön! Oder eher nicht schön, trägt dieses Stück doch viel des modernen Sozial-Horrors in sich. Satre selbst hat, zu diesem Stück, den Satz geprägt: "Die Hölle, das sind die Anderen!"
Dieser Satz wurde (und wird) trotz seiner Erklärungen noch immer flasch verstanden. Er erklärte selbst, dass es nicht so gemeint sei, dass die Existens durch die Existanz der anderen automatisch höllisch sei, sondern dass es arauf ankomme, WIE die Beziehungen der Menschen sind. Sind sie vergiftet wird das Leben eher höllisch, sind sie gesund wird das Leben eher himmlisch.
Na, wie dem auch sei, ein schönes Theaterstück ;)

@Naturell
Zwischen deinen Zeilen lese ich einiges, was mich anspricht. Mir geht es manchmal so, dass ich Menschen, die von irgendwelchen Sphären, Erzengeln und was weiß ich denn reden, liebend gerne mit der Nase in den Waldboden drücken würde, sie dabei schütteln und rufen: "Eyyyyy! Schau doch mal hin! Das da, genau vor dir, das ist der Kosmos! Das ist da, wo du gerade bist! Da ist Leben und Bewegung und Rätselhaftes noch und nöcher, was willst du denn da in deinen imaginierten Welten?!?"
Aber na gut, das liegt wohl daran, dass ich eine gewisse Arroganz mit mir rumschleppe und (z.B. bei sowas) meine, dies oder das besser erkannt zu haben. Bin da noch entwicklungsfähig :D
Affige Affen, gefällt mir ^^


melden
Anzeige

Könnte Gott mein Spiegel sein?!

01.01.2010 um 23:08
Alles nur billige Theorie, wie sieht es denn mit der Praxis aus meine Herrschaften?

Von einem Gott kann man doch wohl erwarten auch praktisch seine Freiheit auszuwählen und nicht nur davon zu schwärmen.


melden
358 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt