Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Plan Gottes

469 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Gott, Intelligenz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Plan Gottes

23.10.2010 um 04:17
:)


melden

Der Plan Gottes

23.10.2010 um 05:58
Echte Liebe kann man ja nur durch Leiden und Opfer zeigen - keiner hat größere Liebe, als wer sein Leben dahingibt für seine Freunde. Das Leid hat also doch auch sein Gutes.


melden

Der Plan Gottes

23.10.2010 um 07:24
Ich bin dabei zu folgendem Schluss gekommen. Ich denke Gottes Plan ist es, dass lebensfeindliche Weltall mit Leben zu erfüllen. Leben muss sich ausbreiten, auch über lebensfeindliche Grenzen hinweg. Das is der Sinn der Evolution. Wir sind dazu auserkoren, das Leben dank unserer Intelligenz und der damit verbundenen technischen Möglichkeiten zielgerichtet in ferne Welten zu tragen und somit über das gesamte Weltall zu verbreiten, so wie es wahrscheinlich auch viele andere Zivilisationen in unserem Universum tun werden.
Nehmen wir an es gibt ihn und das wäre sein Plan.

Was hat er getan um ihn ins Rollen zu bringen? Du wirst sofort feststellen das es nicht funktioniert.
Ein allmächtiger Gott hätte alles so gestalten können wie er will. Er bräuchte keine Menschen, welche die Drecksarbeit erledigen, bzw hätte sie überall hinpflanzen können.
Und wenn doch.... wozu bräuchten die Menschen ihn dann noch?
Welchen Sinn macht das Gefasel von Schuld, Sünde ,Tod und Auferstehung, wenn das ganze nur ein evolutionsbiologisches Experiment ist?
Die Gleichung läuft also eher darauf hinaus:
Menschen brauchen keine Götter, aber Götter brauchen Menschen. Was wiederum nicht unlogisch ist. Ein Gott der keine Gläubigen hat exestiert ganz einfach nicht. ;)

Ich denke schon das du den Weg beschrieben hast, den der Mensch gehen wird, weil jegliches Leben dazu neigt sich weitläufig verbreiten zu wollen und dabei keine ökologische Nische ungenutzt läßt.

Dazu benötigt es aber keinen Plan und auch keinen Gott.
Evolution ist ein Programm das sich täglich prüft und umschreibt. Und es funktioniert. Jedes Lebewesen ist perfekt an seine Umwelt angepasst.
Das ist ein größeres Wunder als jeder Gott.


2x zitiertmelden
greenkeeper Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Plan Gottes

23.10.2010 um 18:20
@Trapper
Zitat von TrapperTrapper schrieb:Ein allmächtiger Gott hätte alles so gestalten können wie er will. Er bräuchte keine Menschen, welche die Drecksarbeit erledigen, bzw hätte sie überall hinpflanzen können.
Und wenn doch.... wozu bräuchten die Menschen ihn dann noch?
Dein Argument zeugt davon, dass wir ein unterschiedliches Gottesbild haben. Du stellst ihn dir allzu menschlich vor. Gott will deiner Meinung nach wohl alles kontrollieren, genau wie der Mensch auch immer gerne alles unter Kontrolle haben will. Was aber wenn Gott eben gerade kein Kontrollfreak ist, sondern nur den ganzen Laden an Hand von Naturgesetzen für uns am Laufen hält damit wir uns in seinem Sinne nützlich machen können? Vielleicht will er ja jeden einzelnen auf die Probe stellen, ob er auch in der Hülle eines Menschen der sozialen Verantwortung eines Menschen gerecht wird. Vielleicht will er ja auch jeden einzelnen anhand der Auswirkungen MENSCHLICHER Entscheidungen vor Augen führen welche Eigenverantwortung er als MENSCH für Gottes Werk hat?

Vielleicht muss ja jeder einzelne vor Gott innerhalb seiner irdischen Existenz den Beweis erbringen, dass er ein Mensch und kein Tier in menschlicher Hülle is?

Gruß greenkeeper


melden

Der Plan Gottes

17.10.2011 um 00:29
Es gibt keinen Plan, nur Instinkt ;)


melden

Der Plan Gottes

17.10.2011 um 13:31
Wenn ich mir unsere Welt so ansehe, dann muss ich dir widersprechen @Yoshi

Denn wenn wir Menschen etwas bauen, dann tun wir das kaum aus unserer Instinkt heraus, sondern indem wir vorher alle genau planen und entsprechend konstruieren. Sonst würde keine Brücke lange halten und kein Haus lange stehen, keine Maschine lange laufen usw..

Wenn ich mir die Natur ansehe, dann muss ich um so mehr staunen, wie alles harmonisch genau zusammen passt, aufeinander abgestimmt ist und kann mich alleine schon über ein Blatt eines Baumes nur wundern. Da kann nur eine Intelligenz hinter stecken, das kann gar nicht aus einer Instinkt heraus alles so entstanden sein.

Wenn ich mir die Sterne am Himmel so betrachte, wissend darum dass alles in geordneten Bahnen verläuft und umeinander kreist, und eben kein Chaos darin zu finden ist, dann kann ich auch nicht umhin, dahinter eine Intelligenz zu vermuten, das wären mir doch alles ein wenig zu viele Zufälle, das so ein geordnetes großes Ganzes durch reine Instinkt dabei zustande kommen kann.


melden

Der Plan Gottes

17.10.2011 um 13:33
Ich habe einen Plan bzw Pläne, aber dahinter steckt nix. Oder?


melden

Der Plan Gottes

17.10.2011 um 14:27
Jeder hat seinen eigen Lebensplan , aber es gibt keinen universellen Plan außer den, den die Naturgesetze vorgeben , weil sie das Universum beeinflussen. Und gibt es einen Intelligenten Geist in der Materie, so bügelt er Fehler aus statt was zu planen. Dafür spricht die Evolution und kosmische Entwicklung. Die Natur siebt Fehler gnadenlos aus, das fängt beim Paarungsverhalten an und hört bei aussterben der Arten bei nicht an Passung auf.


melden

Der Plan Gottes

17.10.2011 um 18:35
@greenkeeper
Zitat von TrapperTrapper schrieb am 23.10.2010:Ich bin dabei zu folgendem Schluss gekommen. Ich denke Gottes Plan ist es, dass lebensfeindliche Weltall mit Leben zu erfüllen. Leben muss sich ausbreiten, auch über lebensfeindliche Grenzen hinweg.
..........es gibt keinen Plan. Der Weg ist das Ziel und allumfassend. Menschen machen Pläne, aber nicht das Allumfassende.


melden

Der Plan Gottes

17.10.2011 um 18:41
@neoschamane
es gibt keinen "plan", es gibt "evolution" ...
.............pathologische scheint mir eher das eingeschränkte Denken zu sein.
Evolution ist der Plan.


melden

Der Plan Gottes

18.10.2011 um 00:01
@Kayla

mein denken als "pathologisch" zu bezeichnen ist schon ein starkes stueck, nehme ich Dir aber nicht wirklich uebel, bezeichne ich doch selbst die religioes/glaeubige kaste als pathologisch (defekte neuronale strukturen - stoerung innerhalb des nervensystems/neurotransmitter haushalt;)

die "evolution" bedarf keines "planes" ...

siehe mal nach "teleonomie" (scheinbar zielgerichtetes verhalten, homoeostaste, usw,...)

Wikipedia: Teleonomie

selbstorganisation ist auch so ein stichwort ...


1x zitiertmelden

Der Plan Gottes

18.10.2011 um 10:44
@neoschamane
Zitat von neoschamaneneoschamane schrieb:(scheinbar zielgerichtetes verhalten,
..........na und ? Scheinbar zielgerichtetes Verhalten, verhält sich planmäßig. Der Zug von A nach B macht dasselbe, falls er nicht aufgehalten wird. Sehen wir doch mal, wo sich die Evolution nicht so verhält, so wie sie uns erklärt wird , wo verhält sie sich nicht nach dieser angeblichen Zielgerichtetheit ? Oder wird das nur gedacht, weil Niemand weiß wohin der Zug der Evolution rollt ? Selbstorganisation, na und ? Auch das kann ein Plan sein. Gläubige oder Glaubenssysteme hier als pathologisch krank hinzustellen ist eine Frechheit.


1x zitiertmelden

Der Plan Gottes

18.10.2011 um 11:12
@greenkeeper


Hier mal 95 Thesen gegen die Evolutionstheorie und für die Wahrscheinlichkeit, das es einen Plan gibt.

http://www.0095.info/de/index_thesende3.html


1x zitiertmelden

Der Plan Gottes

18.10.2011 um 14:30
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:... scheinbar zielgerichtetes Verhalten, verhält sich planmäßig
hast Du nicht gelesen oder das gelesene nicht verstanden?

scheinbar zielgerichtetes verhalten verhaelt sich eben NICHT planmaessig sondern _scheinbar_ planmaessig;)

[beispielhafte]erklaerung fuer scheinbar:

jeden tag geht die sonne auf und wieder unter (scheinbar), heute _wissen" wir, dass dem eben NICHT so ist;), es _scheint_ nur so zu sein ...

ehrlich gesagt _erscheint_ mir die evolution, allem voran der genetische code, auch zielgerichtet, der code selbst "erschaffen" (in seiner jetztigen form) bzw. "programmiert" ...

allerdings habe ich mich auch mit diesen "dingen" (evolution, genetik, usw...) beschaeftigt und muss daher nicht an einen schoepfer (oder aehnliches) _glauben_, weil es genug adequate erklaerungsmodelle gibt die ohne diese abstrusen glaubensvorstellungen auskommen ...

ich sehe diese "erkenntnis" als entwicklungsschritt, anfangs _glauben" wir wohl alle, weil wir es eben (noch)nicht besser _wissen_.
dem kann aber eben durch empirische forschung (dem erlangen von wissen) abgeholfen werden;)

alles eine sache der geistigen(intelektuellen entwicklung.

noch etwas dazu ...
eine 100%ige sicherheit gibt es natuerlich nicht (abgesehen von der biologischen tatsache des todes), ist aber auch nicht notwendig - es reicht wenn ein modell schluessig erklaeren und vorhersagen machen kann.
das vermag kein glaubenssystem, das vermag z.b. die evolutionstheorie.


1x zitiertmelden
greenkeeper Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Plan Gottes

18.10.2011 um 19:30
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:Hier mal 95 Thesen gegen die Evolutionstheorie und für die Wahrscheinlichkeit, das es einen Plan gibt.
Schaff ich jetzt leider nich die zu lesen. :(

Nur soviel, die Evolution is ein Werkzeug im Plan und der Plan besagt meiner Meinung nach, dass wir uns im Universum ausbreiten sollen, um das Licht der Weißheit Gottes bis in den letzten Winkel zu bringen. Also wenn wir dazu in der Lage sind.

Wenn nicht, denn heißt das für uns in absehbarer Zukunft leider "Sprung ins Klo". Und den Spülhebel betätigen wir auch noch selber und klappen zum Schluss auch noch den Deckel von innen runter. Das is der Plan für die Menschheit und er is wirklich genial in meinen Augen. :)

Gruß greenkeeper


1x zitiertmelden

Der Plan Gottes

18.10.2011 um 21:26
@neoschamane
Zitat von neoschamaneneoschamane schrieb:das vermag kein glaubenssystem, das vermag z.b. die evolutionstheorie.
.....vielleicht ist die zur Zeit noch das einzige Erklärungsmodell, kann sein, aber sie muss sich nicht unbedingt mit Glaubenssystemen messen, jedes kann für sich stehen.


melden

Der Plan Gottes

18.10.2011 um 21:34
@greenkeeper
Zitat von greenkeepergreenkeeper schrieb:"Sprung ins Klo". Und den Spülhebel betätigen wir auch noch selber und klappen zum Schluss auch noch den Deckel von innen runter. Das is der Plan für die Menschheit und er is wirklich genial in meinen Augen. :)
..........nach der Evolutionstheorie können wir das, wenn das Prinzip der natürlichen Auslese greift, sind Ratten eindeutig stärker und nach der Eth. überlebt der Stärkste.


1x zitiertmelden
greenkeeper Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Plan Gottes

18.10.2011 um 21:40
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb: und nach der Eth. überlebt der Stärkste.
Nein, nich der Stärkste sondern wohl eher der Schlauste. Is 'n alter Übersetzungsfehler. ;)

Gruß greenkeeper


1x zitiertmelden

Der Plan Gottes

18.10.2011 um 21:44
@greenkeeper
Zitat von greenkeepergreenkeeper schrieb:Nein, nich der Stärkste sondern wohl eher der Schlauste. Is 'n alter Übersetzungsfehler
...........na ja, dumm sind Ratten auch nicht.


melden
greenkeeper Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Plan Gottes

18.10.2011 um 21:49
@Kayla

Noch sind wir schlauer, kann sich aber schnell ändern, meiner Meinung nach. :(

Gruß greenkeeper


1x zitiertmelden