weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Angenommen es gibt kein Leben nach dem Tod

164 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Tod, Religion

Angenommen es gibt kein Leben nach dem Tod

27.09.2010 um 21:01
Sidhe schrieb:Nein das nennt man Meinungsäußerung.
Das habe ich z.B. getan. Nenne es wie Du willst - Du trollst. ;) Du gehst doch auch nicht ins Wahllokal, nur um auf den Stimmzettel zu schreiben: "Politik interessiert mich nicht"... ^^
_________________________________________________________________________________

@Mixmax

Ja das stimmt wohl. Ich stelle mir das gerade lustig vor:
Priester: "Du sollst nicht stehlen, weil..."
Ich: "...weil, was?"
Priester: "ähm..."

^^


melden
Anzeige

Angenommen es gibt kein Leben nach dem Tod

27.09.2010 um 21:02
@22aztek
22aztek schrieb:Ich würde mich genüsslich zurücklehnen und beobachten, wie die ganzen Religionen sich diesmal rausreden.^^
Und genau das werden sie auch tun, und es wird die Religion auch herzlich wenig interessieren, ob irgendjemand meint bewiesen zu haben, dass es definitiv kein Leben nach dem Tod gäbe. Sie würden diese Person als Lügner darstellen und die Fakten so weit fehlinterpretieren, dehnen und beugen, bis auch ihr Weltbild wieder in das Enge Korsett der Realität "passen" würde.

Folglich gäbe es keinen Unterschied zu der jetzigen Situation, die Gläubigen würden einfach diese unfehlbaren Beweise ignorieren und weiter ihre Religion ausleben.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angenommen es gibt kein Leben nach dem Tod

27.09.2010 um 21:04
@22aztek

Hör' auf mich zu trollen! :D


melden

Angenommen es gibt kein Leben nach dem Tod

27.09.2010 um 21:06
@Dragonfire

Exakt. Das meinte ich. ;) Aber ich schätze mal, dass die Gläubigen nicht mehr so sehr an der Zahl wären. Wenn auch vermutlich in vernachläßigbaren Dimensionen.
_________________________________________________________________________________
Sidhe schrieb:Hör' auf mich zu trollen!
OK, der war nicht schlecht. :D Muß ich mir merken. ;)


melden

Angenommen es gibt kein Leben nach dem Tod

27.09.2010 um 21:33
Selbst dann würden sich noch milliarden von menschen an ein leben nach dem tod
klammern und nach den retteten strohhalm suchen, und auch ratzinger würde selbst
wider besseres wissen die gläubigen daran glauben lassen,sonst wäre er ja seinen
job los.


melden

Angenommen es gibt kein Leben nach dem Tod

27.09.2010 um 21:38
Die Frage ist auch, ob es dann wohl mehr Morde, Vergewaltigungen geben würde...

ich könnte mir vorstellen, dass einige (die meisten jedoch aus Menschenverstand) Menschen NICHt töten, rauben etc., weil sie Angst vor späteren nicht irdischen Folgen haben...


melden

Angenommen es gibt kein Leben nach dem Tod

27.09.2010 um 21:47
@Mixmax
Mixmax schrieb:Die Frage ist auch, ob es dann wohl mehr Morde, Vergewaltigungen geben würde...

ich könnte mir vorstellen, dass einige (die meisten jedoch aus Menschenverstand) Menschen NICHt töten, rauben etc., weil sie Angst vor späteren nicht irdischen Folgen haben...
Ja, das ist eine interessante Frage. Es würde wahrscheinlich zu mehr Morden & Co. kommen. Traurig aber wahr. Allerdings sollte es egal sein, ob es nun ein Endgericht gibt oder nicht, weil soetwas zu tun ist auch ohne Strafe schrecklich genug.


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angenommen es gibt kein Leben nach dem Tod

27.09.2010 um 21:59
Wenn es kein Leben nach dem Tod gäbe, dann gäbe es auch keinen Tod nach dem Leben.


melden

Angenommen es gibt kein Leben nach dem Tod

27.09.2010 um 22:08
@Fidaii

kannst Du erklären wie Du das meinst?


melden

Angenommen es gibt kein Leben nach dem Tod

27.09.2010 um 22:42
Für mich persönlich würde sich nichts ändern, denn etwas anderes als der schnöde Tod wurde ja schließlich auch nie bewiesen. Allerdings ist mir bewußt, dass für viele Menschen auf der Welt der Glaube sehr wichtig ist, auch um das Dasein zu ertragen (da spreche ich gewiß nicht von Mitteleuropa^^).
Wie schon gesagt wurde, es würden sicher weiterhin Schlupflöcher gesucht werden, um die Gläubigen weiterhin bei der Stange zu halten, ob das dann gelingt..
Ich kann mir aber auch gar nicht vorstellen, wie ein Christ, Moslem oder Hindu sagt "Ach so, ja richtig, jetzt wo du es sagst, mein Glaube war ja doch ganz schön weltfremd. Danke für deine wissenschaftliche Meinung!" Man stelle sich doch alleine die Umwälzungen im Hinduismus mit ihrem fragwürdigen Kastensystem oder den Buddhismus mit den "inkarnierten" Lamas vor..


melden
Allmyghurt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angenommen es gibt kein Leben nach dem Tod

27.09.2010 um 23:46
Für mich würde ich auch nicht viel ändern.. ich lebe nicht danach um spätere Strafen zu entgehen, sondern so das ich mich meiner jetzigen gesellschaft mit meiner Religion und Einstellung angepasst habe.
Aber ich glaube an das Leben danach.


melden

Angenommen es gibt kein Leben nach dem Tod

28.09.2010 um 00:10
@Allmyghurt
Aber wenn doch feststünde, dass es kein Leben danach gibt, könntest du ja dann schlecht noch dran glauben!?
Wär dir das dann trotzdem egal?


melden
Allmyghurt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angenommen es gibt kein Leben nach dem Tod

28.09.2010 um 00:20
Wie gesagt, meine Religion "sagt" mir das es ein Leben danach gibt.
Und wenn es nicht so wäre, ganz gleich ob mit oder ohne Religion wärs mir egal..

Es ist nicht meine absicht danach zu leben um der späteren Strafe zu entkommen, sondern hier einfach ein guter Mensch zu sein. @luciano

Für viele Mitmenschen ist dies leider ein Vorwand ...


melden

Angenommen es gibt kein Leben nach dem Tod

28.09.2010 um 00:31
@Allmyghurt
Allmyghurt schrieb: Für viele Mitmenschen ist dies leider ein Vorwand ...
Naja, das war aber ja wohl mal Sinn der Sache, eine Art Justiz von Gottes Gnaden, damit auch jeder spurt "Gott sieht alles". Dies wurde ja dann auch entsprechend genutzt, damit sich eben nicht jeder päpstlicher als der Papst verhalten muss (Stichwort Ablasshandel oder Buße bei Katholiken, egal wegen welcher Missetat^^). Also hält sich das möglicherweise die Waage..


melden

Angenommen es gibt kein Leben nach dem Tod

28.09.2010 um 00:34
Da mir keine Religion etwas sagt oder alle Religionen vieles, weiss ich nicht wie es nach dem Tod weitergeht, oder eben nicht.
Die Vorstellung das nach dem Tod Nichts kommt wäre für mich eher beruhigend als beängstigend.
Kann mir aber nicht vorstellen das es Nichts gibt, genauso wenig wie ich mir die Unendlichkeit vorstellen kann, was nicht heisst, dass es nicht existiert. Bleibts also im Nichtwissen und ist vielleicht auch besser so!


melden

Angenommen es gibt kein Leben nach dem Tod

28.09.2010 um 00:42
@lilit
Ich verstehe dich schon (hoffentlich richtig), aber von der Unendlichkeit unsere Todes merken wir ja aller Voraussicht nach nichts..Wobei ich auch sagen muss, nicht zu "sein", ist auch für mich nicht fassbar. Wir werden´s erleben.


melden
Allmyghurt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angenommen es gibt kein Leben nach dem Tod

28.09.2010 um 00:42
Wenn es kein Leben nach dem Tod geben würde... würden 95% der Weltreligionen wegfallen!
Somit wäre die Virtuelle Waage auch futsch..

Wie würde die Welt dann aussehen.. @luciano


melden

Angenommen es gibt kein Leben nach dem Tod

28.09.2010 um 00:54
Naja, in sehr religiösen geprägten Ländern, sofern diese Erkenntnis wirklich akzeptiert würde, würde dies die Gesellschaft sehr ändern, sicherlich. Die, die schlechtes tun, brauchen keine Ausreden und Rechtfertigungen mehr, die religiös folgsamen werden zum Teil wohl ihr Handeln überdenken und egoistischer werden..Ich denke, das Abendland hat diese Entwicklung doch zu einem guten Teil schon hinter sich gebracht, davon kann man auch halten, was man will, friedlicher oder weniger kriegerisch war es früher jedenfalls eher nicht.

Edit: Keine Rechtfertigung vor Gott oder ähnlichem, denn dafür gibt´s ja das Gesetz ;)


melden

Angenommen es gibt kein Leben nach dem Tod

28.09.2010 um 01:00
@luciano, wie werden wirs erleben, wenn wir ja dann tot sind, hi, hi!

Aber ja, weiss wie du meinst! Werden wir, gezwungenermassen einmal!

"]Wenn es kein Leben nach dem Tod geben würde... würden 95% der Weltreligionen wegfallen!
Somit wäre die Virtuelle Waage auch futsch..

Wie würde die Welt dann aussehen.. @luciano "

Welche virtuelle Waage? Niemals sind 95% der Menschheit einer Religion angehörig und diese sind längst nicht alle religiös praktizierend. Also wenn 95% der Weltreligionen wegfallen würden wären es noch nicht so viele Menschen im total!
Im Grunde weiss jedes Kind, was gut und böse ist. Und weiss dass es bestraft werden kann durch schlechtes Gewissen, ohne dass jemand dies lehrt, es weiss es. Intuition.
Also würde die Welt nicht viel anders aussehen als sie jetzt aussieht, desaströs auf die eine und wunderschön auf die andere Seite, oder?


melden
Anzeige

Angenommen es gibt kein Leben nach dem Tod

28.09.2010 um 01:12
@lilit
Da stimme ich wohl zu, schließlich haben wir ja unsere christlichen Werte und Normen in Gesetzen verankert, sind aber, im Gegensatz zu einigen muslimisch geprägten Ländern, ein Säkularstaat. Die westliche Welt ist wohl schon eher geprägt von Papierchristen, sofern man jetzt Frömmigkeit attestieren wollte.
Die mögliche Erkenntnis eines finalen Todes, was nicht weniger als ein Angriff auf alle Religionen wäre, würde zumindest aber in diversen Regionen der Welt für Aufruhr sorgen..


melden
149 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden