weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ursprünge

65 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Judentum, Ursprung
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ursprünge

08.11.2010 um 20:46
@Chesus

Nur weil ich net deiner Meinung bin und mich von dir net in eine forumswidrige OT-Debatte einlasse, bin ich noch lange kein Troll, Entspann dich mal, wenn du jemanden bashen willst dann such dirne andere.


melden
Anzeige

Ursprünge

08.11.2010 um 20:50
@Puschelhasi
Das hat nix mit Bashen sondern mit der Bitte für den Beleg einer gewagten Behauptung zu tun. An dem Beleg wäre ich auch interessiert, nämlich dass "Out of Africa" praktisch flächendeckend als widerlegt betrachtet wird. Also nicht nur von einigen Abweichlern.

Kannst Du das belegen oder nicht?


melden

Ursprünge

08.11.2010 um 20:51
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Nur weil ich net deiner Meinung bin und mich von dir net in eine forumswidrige OT-Debatte einlasse, bin ich noch lange kein Troll, Entspann dich mal, wenn du jemanden bashen willst dann such dirne andere.
Sorry, aber du hast mit deiner Aussage das die Out of Africa Theorie so gut wie wiederlegt ist geradezu eine Evolutionäre Bombe gezündet. Und dafür hätte ich gere eine Quellenangabe vor der Du dich mit deinem OT geschwubbel drüchen willst. Hab doch jedenfalls jetzt die Eier oder Titten dein Trollen zu zu geben;-)


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ursprünge

08.11.2010 um 20:55
RSS-Feed Scinexx

China: Ältester moderner Mensch entdeckt
Menschheitsentwicklung in Asien komplexer als gedacht
Ein 40.000 Jahre altes Skelett eines in China gefundenen frühen modernen Menschen scheint die „Out of Africa“-Theorie der Menschheitsentwicklung nun doch ein wenig ins Wanken zu bringen – zumindest was die Evolution des modernen Menschen in Asien angeht. Das jedenfalls deuten neue, jetzt in den Proceedings of the National Academy of Sciences veröffentlichte Daten an.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ursprünge

08.11.2010 um 20:57
@Chesus

Und dir rate ich nochmal in die Grundschule zu gehen, da deine Kinderstube offenbar stark in Vergessenheit geraten ist. Solche Sprüche spar dir in Zukunft!


melden

Ursprünge

08.11.2010 um 20:59
@Puschelhasi

Der Homo sapiens sapiens ist vor gut 100.000 jahren aus Afrika losgezogen Bevor er über China nach Australien kam, was vor gut 65000 jahren der fall war. Was soll das Skelett wiederlegen? Es passt genau ins Pussel derOut of Africa Theorie.


melden

Ursprünge

08.11.2010 um 21:01
@Puschelhasi
Würdest Du bitte noch den Link posten der deine Quelle angibt und nicht nur einen Auszug von was auch immer.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ursprünge

08.11.2010 um 21:03
@Chesus
Hast den Artikel gelesen da steht dass die OOA theorie wankt!

So jetzt aber genug davon.

http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-6313-2007-04-03.html

Und nun darfst du dich mal mit Fakten befassen, ich muss los.


melden

Ursprünge

08.11.2010 um 21:03
Puschelhasi schrieb:zumindest was die Evolution des modernen Menschen in Asien angeht
Du bist ein guter Beweis dafür das lesen nicht gleich verstehen bedeutet.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ursprünge

08.11.2010 um 21:06
@Chesus

Wie könnte ich dir widersprechen, du bist der hellste Stern des Wissens und der Weisheit.

Bei uns in der Schule nennt man solche Besserwisser allerdings noch anders.^^


melden

Ursprünge

08.11.2010 um 21:06
@Puschelhasi
Relikte zum ältesten modernen Menschen in China und einem der ältesten in ganz Ost-Eurasien.
Lucy wurde 1974 in Äthiopien von Donald Johanson entdeckt. Sie war vermutlich eine 25 Jahre alte Frau. Ihr Skelett zählt zu den am besten erhaltenen Knochenfunden eines Frühmenschen. Lucy lebte vor ca. 3,2 Mio. Jahren und vom Skelett sind ca. 20 Prozent erhalten. Interessant sind dabei die gefunden Knochen des Beckens, des Oberschenkels und des Unterschenkels. Sie lassen darauf schliessen das sich die Australopithecen aufrecht Fortbewegten.

Bei einer Körpergrösse von ca. 130 - 160 cm liefen sie vergleichbar schnell wie der heutige Mensch. (1,3 - 1,6 m sec.) Der aufrechte Gang ist auch durch Fussspuren belegt die etwa 3,7 Mio. Jahre alt sind.
http://www.fussgesundheit.de/html/lucy_.html


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ursprünge

08.11.2010 um 21:08
@Chesus

Was haben Affen mit der Entstehung der abrahamitischen Religionen zu tun?

Du lenkst jetzt seit x Beiträgen vom Thema ab.

Warum? Ist dir das eigentliche Topic unangenehm?


melden

Ursprünge

08.11.2010 um 21:11
@Puschelhasi
Was willst Du immer mit abrahamitischen Religionen? Danach fragte der Threadsteller doch nicht expliziet.


melden

Ursprünge

08.11.2010 um 21:13
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Was haben Affen mit der Entstehung der abrahamitischen Religionen zu tun?
Nichts aber mit der Out of africa Theorie die Du als wiederleggt angegeben hast.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ursprünge

08.11.2010 um 21:13
Lies dir nochmal den Eingangspost durch, dort fragt er genau danach.
Dun weisst doch was mit abrahamitischen Religionen gemeint ist? Judentum, Christentum, Islam, nur falls das unklar ist.^^

@Chesus


melden

Ursprünge

08.11.2010 um 21:16
@Puschelhasi
Die meiner Meinung nach nur ein Splitter der Urgeschichte darstellt, die entweder schon in Afrika oder erst auf der Wanderung entstanden ist. Also, nochmal den Text von Seite 1.


Die Besiedelung beginnt zwischen 5000 v. Chr. und 4000 v. Chr. in der Obed-Zeit. Bauern besiedeln das Land zwischen Babylon und dem Persischen Golf, erste Landwirtschaft wird betrieben. Arbeitsteilung entsteht, die Töpferscheibe wird erfunden. Tempel aus Lehmziegeln entstehen. Seit der
Uruk-Zeit (4000 v. Chr. - 3100 v. Chr.) finden sich Städte und die Anfänge der Schrift, die sich aus einem System von Piktogrammen zur sumerischen Keilschrift entwickeln sollte. Die so genannte Keilschrift erreichte um 2700 v. Chr. ihre Vollendung.
Die Frühgeschichte Alt-Israels
Der Ursprung der israelitisch-jüdischen Geschichte liegt tief im Dunkel der Zeit verbogen und läßt sich kaum datieren: Die biblische Tradition sieht den Aramäer Abraham aus Uruk in Mesopotamien als Stammvater des Volkes. Abraham verließ vor möglicherweise 4000 Jahren das Zweistromland, weil ihm sein Gott neues Land weit im Westen verhieß. In jenem Lande Kanaan, zwischen Jordan und Mittelmeer, ließ er sich mit seiner Sippe nieder.
Das Judentum ist fast 4000 Jahre alt, aus ihm entwickelten sich das Christentum und der Islam. Die älteste Religion der Welt, die nur einen Gott verehrt, folgt einem strengen Regelwerk. In der Tora ist es aufgezeichnet. Sie ist die Heilige Schrift der Juden. Von den Zehn Geboten bis zur Sabbat-Ruhe, von der Beschneidung bis zur koscheren Küche ist das spirituelle wie praktische Leben festgeschrieben. Gott, so sehen es die Juden, hat mit dem Volk Israel einen Bund geschlossen, der es von allen anderen Völkern unterscheidet


melden

Ursprünge

08.11.2010 um 21:21
Alter Schwede, bin ich froh das ich nicht Lehrer geworden bin.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ursprünge

08.11.2010 um 21:30
@Chesus

Da sind dir zukünftige Generationen sicher auch sehr dankbar.


melden

Ursprünge

08.11.2010 um 21:33
@Puschelhasi
Wenn die alle so lernresistent sind bestimmt;-)


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ursprünge

08.11.2010 um 21:36
@Chesus

Du würdest sowieso die Sache rein nervlich und fachlich nicht durchhalten, ich würde dir 1 Woche geben aber nur wenn du säufst.^^


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Trennung von Gott660 Beiträge
Anzeigen ausblenden