weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ursprünge

65 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Judentum, Ursprung
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ursprünge

08.11.2010 um 21:37
Im Unterricht kannste nicht ständig den gleichen C&P Beitrag bringen.^^


melden
Anzeige

Ursprünge

08.11.2010 um 21:39
@Chesus
"Das Judentum ist fast 4000 Jahre alt, aus ihm entwickelten sich das Christentum und der Islam. Die älteste Religion der Welt, die nur einen Gott verehrt,"

Und Zoroaster, waren die nicht vor dem Judentum, die Eziden ev noch älter?


melden

Ursprünge

08.11.2010 um 21:40
@Puschelhasi
Jo, wie ich schon sagte, Du trollst ohne Substanz und Hintergrund.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ursprünge

08.11.2010 um 21:41
@Chesus

Nur weil ich deine Unwissenheit entlarve? Naja, wie du meinst.

Was ist mit illits Beitrag, da siehst du was du alles nicht weisst.


melden

Ursprünge

08.11.2010 um 21:46
@lilit
lilit schrieb:Und Zoroaster, waren die nicht vor dem Judentum, die Eziden ev noch älter?
Bei denen bin ich mir nicht wirklich sicher ob sie nicht mehrere Götter hatten. Die Ursprünge dieser Glaubensform lag im West-Iran oder Aserbaidschan.


melden

Ursprünge

08.11.2010 um 21:47
@lilit

Aber ja, vielleicht ein weiterer Missing Link im dualen Glaubenssystem. Aber es gab anscheinend auch schon vor gut 10.00 jahren arten von dualem Glauben. Funde dieses Alters in form von kleinen Götzen wurden auch im Irak gefunden.


melden

Ursprünge

08.11.2010 um 21:49
@Chesus

sind schon Monotheistisch, von Zarathustras Lehre soll ins Judentum eingeflossen sein.


melden

Ursprünge

08.11.2010 um 21:51
@Tampel,
"Das Christentum soll ja angeblich einer jüdischen Sekte entsprungen sein"

wie kommst du auf jüdische Sekte?


melden

Ursprünge

08.11.2010 um 21:54
Tampel schrieb:"Das Christentum soll ja angeblich einer jüdischen Sekte entsprungen sein"
Habe ich wo geschrieben???


melden

Ursprünge

08.11.2010 um 21:55
@lilit

Ups sorry, galt nicht mir


melden

Ursprünge

08.11.2010 um 21:56
@lilit
sind schon Monotheistisch, von Zarathustras Lehre soll ins Judentum eingeflossen sein.ZITAT]


ja, auch Christentum ,Islam und Buddhismus übernahmen Teile dieser Religion.


melden

Ursprünge

08.11.2010 um 22:00
Tja, augenscheinlich handelt es sich um eine Glaubenskette die meiner Meinung nach bis nach Afrika zurückschwappt.


melden

Ursprünge

08.11.2010 um 22:07
@lilit
Wo meinst Du liegen die Ürsprünge der Religionen?


melden

Ursprünge

08.11.2010 um 22:14
@Chesus

Urururalt, Wurzeln in Mesopotamien, Griechen, Ägypten, Indien, China, aber wie du geschrieben hast von den Aborigenes oder afrikanische "Naturreligionen", Inkas Mayas und Atzteken, Zapoteken,
keine Ahnung!


melden

Ursprünge

08.11.2010 um 22:22
@lilit
Ja, die Frage nach dem Ursprung der Religionen scheint ebenso eine Glaubensfrage zu sein, wie der Glaube selbst


melden

Ursprünge

08.11.2010 um 22:26
@Chesus, vielleicht eher Wissensfrage! Wenn du dich damit genug befasst, würde man sicher schon einiges zusammenkriegen!! Aber das wäre dann schon Studium mässig.....


melden

Ursprünge

08.11.2010 um 22:29
@Chesus
"Es wird angenommen dass der Mensch seit der Vorgeschichte(Paläolithikum) sich mit derReligion auseinander gesetzt hat. Die ältesten vorgeschichtlichen Überreste, die füreine religiöse Interpretation geeignet sind, werden heute etwa um 60 000 v.Chr. datiert."

aus dem Eingangspost von Thread über Zarathustra!!!!


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ursprünge

08.11.2010 um 22:32
Hat hier schonmal jemand eingebracht, daß soetwas wie Religion aus Atlantis stammen könnte? Ich kanns nicht beweisen aber haltet ihr das für möglich?

Und wie sieht es aus mit der Kopplung von Astronomie/Astrologie zur Möglichkeit einer Hochkultur? Man denke an Standortbestimmung, an Landwirtschaft und auch an Religion. All das war über Jahrtausende mittels der Sterne möglich. Woher kommt das Wissen?


melden

Ursprünge

08.11.2010 um 22:33
@lilit
lilit schrieb:vielleicht eher Wissensfrage
Nein, leider nicht nur. Es gibt ganz klare und viele Zeitfenster die im Dunkeln liegen.Gerade bei den Religionen. Glaub mir ich befasse mich jetzt seit 7 Jahren damit, wenn ich Lust und Laune habe. seit ich in Australien die Schöpfungsgeschichte der Aborigines zu hören bekam. Und die Teile die zusammengetragen habe ergeben für mich eine Kette die in Afrika begann. Aber wie gesagt es gibt viele dunkle Zeitfenster.


melden
Anzeige

Ursprünge

08.11.2010 um 22:36
@lilit
lilit schrieb:60 000 v.Chr. datiert
Etwa zeitgleich mit dem Anfang der Traumzeit.


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden