weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erklärt die Kosmogonie Gottes Plan?

PartOfAll
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erklärt die Kosmogonie Gottes Plan?

15.02.2011 um 20:33
Hallo @SeippThomas, etwas verspätet aber immer noch gültig:

Danke für Deinen Kommentar. Ich stimme Dir zu!


melden
Anzeige
PartOfAll
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erklärt die Kosmogonie Gottes Plan?

15.02.2011 um 20:38
Aber es sollte schon auch in die richtige Richtung gehen @PartOfAll
Was ist, Deiner Meinung nach, ein echter, wahrer Mensch?
Gegenfrage: wie würde deiner Meinung nach, eine Welt aussehen, in der jeder Mensch gerne lebt?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erklärt die Kosmogonie Gottes Plan?

15.02.2011 um 20:40
@PartOfAll
Für jeden anders.


melden

Erklärt die Kosmogonie Gottes Plan?

15.02.2011 um 20:40
Wie das Paradies. Und Deine Antwort? @PartOfAll


melden
PartOfAll
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erklärt die Kosmogonie Gottes Plan?

15.02.2011 um 20:51
@interrobang
Unterschiede wird es geben, ja, doch es gibt sicherlich gemeinsame Nenner.

@Niselprim
Genau. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass eine Welt, in der die Menschen ihre wahre Bedeutung, ihr wahres Wesen und die göttlichen Prinzipien nicht nur verstanden haben sondern sie auch miteinander leben, die Welt ist, die Gott ürsprünglich für uns geplant hat. Nur, dann ist irgednwann mal 'jemand' auf die Idee mit dem Ego gekommen. Und da wurde es zappenduster.

Sind heute schon alle mit dem Resonanzgesetz vertraut? Wird es gelebt? Glauben alle an einen Gott? Haben alle mehr Vertrauen zu Gott oder mehr zu sich selbst? Ist die Bedeutung der Liebe verstanden? Ist den meisten die Jacke nicht mehr näher als die Hose? Wissen alle um die Macht der Gedanken? ...
So, wenn also all diese Fragen mit 'Ja' beantwortet werden können, dann wäre das schon mal ein Schritt in die richtige Richtung und man würde sich paradiesischen Zuständen nähern. Sozusagen der Himmel auf Erden.


melden

Erklärt die Kosmogonie Gottes Plan?

15.02.2011 um 20:53
PartOfAll schrieb:Glauben alle an einen Gott?
Wer oder wo ist der eine GOTT? @PartOfAll


melden

Erklärt die Kosmogonie Gottes Plan?

15.02.2011 um 20:55
Du sprichst mir aus dem Herzen @PartOfAll :)
Wie war das... Es gibt nur 3 kosmische Gesetze.

1. Ich bin Du.
2. Wie oben so unten.
3. Alles ist Jetzt.


melden
SeippThomas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erklärt die Kosmogonie Gottes Plan?

15.02.2011 um 20:59
Danke....
....gerne doch....

LG.....


melden
PartOfAll
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erklärt die Kosmogonie Gottes Plan?

15.02.2011 um 20:59
@Niselprim
Tja, meiner Meinung nach, die beste aller Fragen. :x
Und die Antwort, muss von jedem selbst gefunden werden, das ist glaube ich auch ein Teil des Plans.
Ich persönlich glaube, dass Gott immer bei uns ist. Und auch in uns. Weil wir ein Teil von ihm sind. Mag sein, dass ich mich wiederhole, aber: Warum sollten sich über so viele Zeiträume hinweg, soviele weise Menschen die Mühe gemacht haben uns etwas zu vermitteln? Warum spricht jede Kultur über Gott? Das kann nicht einfach nur Zeitvertreib sein.


melden
PartOfAll
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erklärt die Kosmogonie Gottes Plan?

15.02.2011 um 21:02
@philomela

Danke. So ein Seelenstreichler tut gut! :x

Auch wenn es nicht unbedingt mit der Kosmogonie zusammenhängt.
Ja, das Hermetische Gesetz der Tabula Smaragdina des Hermes Trismegistos auch der universale Agent genannt:

?Wahr ist es, ohne Lüge und sicher: was oben ist, ist gleich dem, was unten ist, und was unten ist, ist gleich dem, was oben ist - fähig, die Wunder des Einen auszuführen. Und wie alles aus Einem stammt, durch das Denken des Einen, rührt auch alles Gewordene durch Angleichung aus diesem Einen. Die Sonne ist sein Vater, der Mond seine Mutter, der Wind hat es in seinem Leibe getragen, die Erde ist seine Nährmutter. Dies ist der Vater aller Vollkommenheit oder Vollendung aller Welt. Grenzenlos ist seine Kraft, wenn sie sich der Erde zuwendet.

Trenne die Erde vom Feuer, das Feine vom Groben, sanft und voll Sorgfalt. Von der Erde steigt es zum Himmel empor und steigt wieder herab auf die Erde, um die Kraft des Oberen und des Unteren in sich aufzunehmen. So wirst Du die Herrlichkeit der ganzen Welt erlangen, alle Dunkelheit soll von Dir weichen. Hier ist die Kraft der Kräfte, die alles Feine überwindet und in alles Grobe eindringt. So wurde die Welt erschaffen.

Davon kommen die wunderbaren Angleichungen, deren Wesen hier mitgeteilt ist. Darum nennt man mich den dreimal großen Hermes, der ich die drei Teile der Weltphilosophie besitze. Es hat sich erfüllt, was ich über das Wirken der Sonne ausgesagt habe.?


melden

Erklärt die Kosmogonie Gottes Plan?

15.02.2011 um 21:04
PartOfAll schrieb:Ist die Bedeutung der Liebe verstanden?
Was ist die Liebe? @PartOfAll


melden

Erklärt die Kosmogonie Gottes Plan?

15.02.2011 um 21:06
War der Hermes nicht der Götterbote, welcher die toten Seelen zum :} geleitet hat? @PartOfAll
@philomela


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erklärt die Kosmogonie Gottes Plan?

15.02.2011 um 21:07
@Niselprim
Götterbote war er. aber keine ahnung ob er auch fremdenführer war :D


melden
PartOfAll
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erklärt die Kosmogonie Gottes Plan?

15.02.2011 um 21:12
@Niselprim

Was allgemein unter Liebe verstanden wird, hat nicht das geringste mit wahrer Liebe zu tun. Wahre Liebe ist ein Zustand, der bleibt, weil er geben will was er hat und keine Gegenleistung erwartet. Und das genaue Gegenteil wird aber gelebt. Das heisst, die meisten Beziehungen leiden darunter, dass jeder geliebt werden will und dabei eine Erwartungshaltung einnimmt. Mit anderen Worten: solange man dem anderen Liebe verweigert oder entzieht, nur weil er den eigenen Ansprüchen nicht genügt oder eine Erwartung nicht erfüllt, ist es keine Liebe. Echte Liebe kann nur verstanden sein, wenn man bei sich selbst anfängt. Nur durch die Liebe zu sich selbst, kann ich geben.


melden
PartOfAll
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erklärt die Kosmogonie Gottes Plan?

15.02.2011 um 21:20
@Niselprim
@interrobang
Niselprim schrieb:War der Hermes nicht der Götterbote, welcher die toten Seelen zum geleitet hat?
Das passt doch. - Obwohl mich irgendetwas an dem Begriff 'tote Seelen' stört.

Übrigens:
das hermetische Gesetz fügt sich hervorragend in das Thema ein. Denn eigentlich wird hier nichts anderes gesagt, als in der Kosmogonie.
Und man muss die Begrifflichkeiten natürlich im übertragenen Sinne verstehen. Darin enthalten ist die Geistigkeit, die Weltentstehung, der Wille, das Resonanzgesetz.
'Trenne das Feine vom Groben' heißt nichts anderes als: meditier endlich! :x
Das Feine ist der Geist, das grobe sind die sinnenbehafteten Gedanken.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erklärt die Kosmogonie Gottes Plan?

15.02.2011 um 21:22
@PartOfAll
im grunde ist das esoterische meditieren nichts anderes als das gläubige beten.


melden

Erklärt die Kosmogonie Gottes Plan?

15.02.2011 um 21:26
PartOfAll schrieb:Das passt doch. - Obwohl mich irgendetwas an dem Begriff 'tote Seelen' stört.
Das passt eben nicht @PartOfAll Die 'toten Seelen' sind diejenigen, welche beim Teufel bleiben.

'Oben wie Unten' ist wohl eine Falschaussage, würde ich meinen.
Ebenso 'Ich bin Du' - das müsste wenigstens 'Ich bin wie Du'.
'Alles ist jetzt' würde Stillstand bedeuten, was schon gar nicht geht.


melden

Erklärt die Kosmogonie Gottes Plan?

15.02.2011 um 21:33
interrobang schrieb:im grunde ist das esoterische meditieren nichts anderes als das gläubige beten.
@interrobang
In der Meditation suchst Du ein Inneres Nichts - frag mal Buddha.
Beim Beten jedoch suchst Du dein Inneres Licht zu erregen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erklärt die Kosmogonie Gottes Plan?

15.02.2011 um 21:36
@Niselprim
Jo ich frag ihn nachdem ich vom Nirvana Kozert zurück bin :D was für ein wortwitz *schulterklopf*

Beten und meditieren ist das gleiche nur warum man es macht ist verschieden.


melden
Anzeige
PartOfAll
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erklärt die Kosmogonie Gottes Plan?

15.02.2011 um 21:36
@Niselprim

Also, was den teufel angeht,da gehen die Interpretationen und Ansichten doch sehr auseinander. So etwas wie den personifizierten Teufel gibt es nicht, meine Meinung. Wenn man den 'Teufel' als Ego gleichsetzen würde, dann würde das nichts anderes bedeuten als das die 'toten Seelen' noch mal 'runde auf dem Lebensrad drehen dürfen.
'Oben wie unten' heisst, dass Gott im Himmel seinen Sohn, als dein göttliches Selbst, so geschaffen hat wie sich selbst.
Und 'Ich bin du' ergibt sich aus der Tatsache, das Dein Geist immer von Gott geleitet wird, weil er ein Teil Gottes ist.
'Alles ist jetzt' heisst, das alles in einem einzigen heiligen Moment erschaffen wurde. Und nur wir hier, auf der Erde noch die zeit brauchen um das alles zu verstehen. In der geistigen Welt gibt es keine Zeit. Die 'Akasha Chronik' ist das Weltbewusstsein, in dem alles vergangene und zukünftige gespeichert ist. Wie sonst, wenn nicht durch die Tatsache, dass alles schon geschehen ist, kann man sich sonst Prophezeiungen erklären?


melden
382 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allah ist groß1.238 Beiträge
Anzeigen ausblenden