weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welches Alter hat man nach dem Tod?

400 Beiträge, Schlüsselwörter: Alter, Jenseits
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

08.01.2012 um 13:17
@oneisenough
Kurze Fragen:

Du legst der Aufmerksamkeit alles zugrunde. Stimmt das?

Wenn das so ist, dann muss eben diese doch frei sein. Kann das sein?


melden
Anzeige
Pina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

08.01.2012 um 14:17
@Fabiano

Liebe mit Ego geht nicht, das ist die Ego Liebe, Eifersucht, besitzen wollen, fremd gehen usw das ist alles Ego und hat mit Liebe nichts zu tun.

es gibt kein fremd gehen, jeder ist frei und gehört niemanden,
es gibt keine Ehe, keine Scheidungen und all das was du kennst, das wurde dir alles eingetrichtert das es so ist.

Das ist keine Liebe, Liebe ist frei ohne Bedingungen an andere. Hast du dir schon wirklich Gedanken gemacht ob das alles stimmt was du weist? bist du wirklich der Fabiano? bist du der der du glaubst zu sein, ist das wirklich alles so wie es ist? ich habe nur das wissen was ich von klein an eingetrichtert bekommen habe, so wie jeder andere auch. Nichts kommt von dir selbst.

Also, bin ich wirklich Pina? Alle diese Glaubensätze habe ich übernommen wie alle anderen auch. Mir wurde gesagt, ICH bin ein Mensch, aber bin ich das wirklich? Mir wurde gesagt, das und das ist Liebe, aber ist es das wirklich? es ist normal das wir ein Ego haben, oder ich bin das Ego ohne das könnt ich nicht leben, aber bin ich das wirklich?

Aber das ist alles nur meines, LG


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

08.01.2012 um 17:02
@libertarian
libertarian schrieb:Du legst der Aufmerksamkeit alles zugrunde. Stimmt das?
Ja, ohne Aufmerksamkeit, keine Welt.
libertarian schrieb:Wenn das so ist, dann muss eben diese doch frei sein. Kann das sein?
Das kann nicht nur so sein, das ist so. :)


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

08.01.2012 um 17:15
@oneisenough
Lenkt die Aufmerksamkeit das Geschehen? Ich meine, wenn ihr alles zugrunde liegt, muss ihr folglich auch der Wille zugrunde liegen. Somit lenkt Aufmerksamkeit den Willen? Aber wenn Aufmerksamkeit den Willen lenkt, ist sie dann nicht auch schon wieder Wille, per definitionem?

Ich meine durchaus meine Aufmerksamkeit lenken zu können, sowie auch die Intensität dergleichen beeinflussen zu können.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

08.01.2012 um 17:25
@libertarian
libertarian schrieb:Lenkt die Aufmerksamkeit das Geschehen? Ich meine, wenn ihr alles zugrunde liegt, muss ihr folglich auch der Wille zugrunde liegen. Somit lenkt Aufmerksamkeit den Willen? Aber wenn Aufmerksamkeit den Willen lenkt, ist sie dann nicht auch schon wieder Wille, per definitionem?
Die Fähigkeit "Aufmerksamkeit auszuüben" ist die qualitativ höchste geistige Fähigkeit, die es gibt. Jede andere noch höhere geistige Fähigkeit ist deswegen nicht möglich, da auch diese Aufmerksamkeit bedürfte, um bemerkt und angewendet werden zu können.

Ich verwende den Begriff "Aufmerksamkeit", weil ich keine präzisere Bezeichnung kenne, die etwas beschreiben könnte, was sich qualitativ noch über dieser Fähigkeit befinden könnte. Egal, was ich mir an unterschiedlichen geistigen Fähigkeiten auch denke und sie entweder bei mir bzw. bei anderen Lebewesen bemerke, ohne Aufmerksamkeit wäre nichts von all dem möglich.

Aufmerksamkeit ist etwas anderes als Bewusstsein, als Bewusstheit, als sinnliche Erfahrbarkeit, als Denken, als Gewahrsein. All dieses ist ohne Aufmerksamkeit nicht möglich. Ich kann mir einer sinnlichen Erfahrung nicht bewusst werden, wenn ich keine Aufmerksamkeit darauf richte. Ich kann mir einer Erinnerung oder Vorstellung nicht bewusst werden, wenn ich keine Aufmerksamkeit darauf richte.


melden

Welches Alter hat man nach dem Tod?

08.01.2012 um 18:20
@oneisenough
oneisenough schrieb:Ja, ohne Aufmerksamkeit, keine Welt.
Ich halte das für einen Glauben. Niemand übt wirklich bewusst Aufmerksamkeit auf. Wir werden vom Leben oder besser gesagt, von unseren Hochleistungs-Biocomputern (auch bekannt als Körper) gelebt.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

08.01.2012 um 20:51
@Yoshi
oneisenough schrieb:Ja, ohne Aufmerksamkeit, keine Welt.
Yoshi schrieb:Ich halte das für einen Glauben.
1. Wie sollte es dir möglich sein, etwas für einen Glauben zu halten, ohne Aufmerksamkeit auszuüben?

Bitte achte darauf, dass sich deine Antworten für die nächsten beiden Fragen nicht auf die Wach- bzw. Traumphase beziehen:

2. Während du dich im traumlosen Tiefschlaf befindest, was weißt du in dieser Phase über die Existenz einer Welt? - 3. Was weißt du in dieser Phase über dich?
Yoshi schrieb:Niemand übt wirklich bewusst Aufmerksamkeit auf. Wir werden vom Leben oder besser gesagt, von unseren Hochleistungs-Biocomputern (auch bekannt als Körper) gelebt.
4. Wie sollte es dir möglich sein, etwas über diese Biocomputer zu wissen, ohne Aufmerksamkeit auszuüben?

5. Wie sollte es dir möglich sein, jenes seltsame "gelebt-werden von Biocomputern" zu bemerken, welches du hier schilderst, würdest du keine Aufmerksamkeit ausüben?

6. Wie machst du es, ohne Aufmerksamkeit auszuüben, trotzdem zu bemerken, dass 7 Mrd Menschen keine ausüben?


melden

Welches Alter hat man nach dem Tod?

08.01.2012 um 20:55
@oneisenough
Okay, ich glaube, ich verstehe, was du meinst. In meinen Worten würde ich es so ausdrücken: Das Bewusstsein ist aktiv, es erforscht Muster innerhalb sich selbst. Alle Dinge die ich wahrnehme sind energetische Muster, bzW. Muster aus Bewusstsein.

Wenn ich einen traumlosen Schlaf habe, dann sind da keine Muster, sprich, ich befinde mich in einem ruhendem Zustand. Das ist das, was ich als das Nichts bezeichnen würde.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

08.01.2012 um 20:58
@Yoshi
Yoshi schrieb:Wenn ich einen traumlosen Schlaf habe, dann sind da keine Muster, sprich, ich befinde mich in einem ruhendem Zustand
Wenn du weißt, dass du dich in einem ruhenden Zustand befindest, kannst du dich nicht in der Tiefschlafphase befinden.

Ich bat dich stattdessen um die Antworten auf die beiden Fragen:

2. Während du dich im traumlosen Tiefschlaf befindest, was weißt du in dieser Phase über die Existenz einer Welt? - 3. Was weißt du in dieser Phase über dich?


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

09.01.2012 um 11:29
@Pina

Du schreibst: "Liebe mit Ego geht nicht, das ist die Ego Liebe, Eifersucht, besitzen wollen, fremd gehen usw das ist alles Ego und hat mit Liebe nichts zu tun."

Ich finde, dass das eine sehr einseitige Betrachtung ist. Auch die Ego-Liebe ist eine Form der Liebe, nur dass sie in umgekehrter Richtung verläuft. Statt zu Geben sagt sie: Nehmen. Statt andere zu Beglücken sagt sie: Ich will Glücklich sein usw... Aber ich denke es ist dieselbe Liebe, nur mit umgedrehtem Vorzeichen bzw. entgegen gesetzter Pfeilrichtung.


Ob das alles stimmt, was ich weiß? Oh ja darüber hab ich mir schon so manche Gedanken gemacht. Denn ich bin inzwischen an dem Punkt angekommen, dass ich behaupte nur eines wirklich zu wissen, nämlich dass ich bin ! Das ist eine absolute Gewissheit, die ich mir selber aber gar nicht beweisen brauche, weil ich es eben weiß ! Aber Dir oder anderen könnte ich es nicht beweisen. Alles andere ist nur ein Glauben, aber kein Wissen.

Ganz genau genommen bin ich auch nicht der Fabiano, aber hier im Allmyforum bin ich es. Und wenn ich mal über den Tellerrand dieses meines irdischen derzeitigen Lebens hinaus blicke, bin ich auch kein Mensch, sondern eine Wesenheit, die nur hier für eine Lebensdauer als Mensch mit einem Körper verweilt.

Ich bin auch der Ansicht, das in Wirklichkeit nichts wirklich so ist, wie es uns erscheint. Was nehmen wir denn schon mit unseren fünf Sinnen wahr? Die Welt so wie sie wirklich ist? Sicher nicht ! Zum einen nehmen wir ohnehin nur einen Teil davon wahr, da wir gar nicht die Sinnesorgane haben alles wahr zu nehmen, was ist. Wir haben keine Organe für radioaktive Strahlung, für Radiowellen, für Infrarotstrahlen, unser Gehört nimmt nur ein gewisses Spektrum an Schallwellen wahr, aber lange nicht alles was uns an Schallwellen umgibt. Und letztlich setzt unser Gehirn all diese Informationen erst zu einem "Weltbild" in unserem Bewusstsein zusammen. Ich würd was drum geben, es mal zu erleben, wie die Welt wirklich ist... :D (Aber vielleicht könnte ich es gar nicht ertragen)

Du schreibst: "ich habe nur das wissen was ich von klein an eingetrichtert bekommen habe, so wie jeder andere auch. Nichts kommt von dir selbst."

Da gebe ich Dir in gewisser Weise Recht. Das was wir hier Wissen nennen, ist das was wir von Klein an eingetrichtert bekommen. Aber es gibt zusätzlich noch das, was wir selber erfahren ! Das kommt von uns selbst ! Wenn mir jemand sagt: Feuer ist heiß, pass auf, dass du dich nicht verbrennst - Das ist eine Glaubensannahme und nur ein eingetrichtertes Scheinwissen, was ich zwar übernehmen, aber nicht überprüfen kann. Erst durch die eigene Erfahrung weiß ich, dass es wahr ist. Damit habe ich etwas eigenes von mir, was nicht von anderen übernommen worden ist.

Ob Du wirklich die Pina bist, kannst nur Du selbst beantworten.
Ich kenne Dich aber nicht als jemand anderen, also bist Du für mich die Pina. So wie ich hier auf Allmy für Dich und die anderen eben der Fabiano bin.

Aber das sind nur Namen und Bezeichnungen, die sagen erst einmal nichts aus. Alles muss eben einen Namen haben, damit man es auch benennen kann. Sonst könnten wir uns hier ja auch nicht austauschen. Aber all diese Namen und Bezeichnungen sind ja auch mit Inhalten gefüllt - Letztlich sind die es, die wirklich zählen ! Und wenn man irgendwann mal fragt: Kennst du die Pina, oder den Fabiano? - Und beschreibt die Inhalte von alldem was sie hier auf Allmy so von sich gegeben haben, dann werden einige sagen: Ach ja, die Pina... oder der Fabiano... Ja klar, das ist mir ein "Begriff"...

An den Namen und Bezeichnungen an sich ist nichts gelegen. Auf den Inhalt kommt es an !
Und ich sag Dir eins: Der ist echt ! :D


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

09.01.2012 um 11:38
@Fabiano
Fabiano schrieb:Denn ich bin inzwischen an dem Punkt angekommen, dass ich behaupte nur eines wirklich zu wissen, nämlich dass ich bin !
Das ist die größte Illusion überhaupt. Wir sind Teil von unendlichem Sein, mehr nicht. Dieses angebliche Ich bin, verschwindet wieder, aber nicht das Sein.:)


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

09.01.2012 um 11:43
Solange ich bin, weiß ich dass ich bin :D

Wenn ich nicht mehr bin, muss ich es auch nicht wissen, dass ich mal war...

@Kayla


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

09.01.2012 um 11:45
@Fabiano
Fabiano schrieb:Wenn ich nicht mehr bin, muss ich es auch nicht wissen, dass ich mal war
Okay, wenn Du das so siehst, dann existiert für Dich also nur das kurzfristige Ich ?


melden

Welches Alter hat man nach dem Tod?

09.01.2012 um 15:35
@Kayla
Kayla schrieb:Das ist die größte Illusion überhaupt. Wir sind Teil von unendlichem Sein, mehr nicht. Dieses angebliche Ich bin, verschwindet wieder, aber nicht das Sein.:)
Ich meine, wir sind das unendliche Sein, dass sich derzeit als Teile von sich selbst erfährt ;)

Wir als Menschen sind Teile des Ganzen ;)


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

09.01.2012 um 15:37
Unendliches Sein? Sein ist selbst Ausdruck der Dualität samt seinem Gegenstück, dem Nicht-Sein. Wie auch das Alles das Nichts impliziert.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

09.01.2012 um 16:00
@Kayla

Wenn ich kein Ich mehr habe, mich nicht mehr als Ich erfahre, was bin ich denn dann?
Wenn ich vorher etwas anderes war, davon jetzt aber nichts mehr weiß und nachher auch vielleicht etwas anderes sein werde, und nichts mehr davon weiß was ich jetzt bin, was hab ich denn davon?

Und da ich nicht weiß was ich sein werde, wenn ich nicht mehr bin was ich jetzt bin - interessiert mich auch nur der Jetzt-Zustand. Und in diesem weiß ich dass ich bin :D

Mehr weißt Du auch nicht wirklich ...

Niemand kann dir sagen, was du sein wirst, wenn du nicht mehr das bist was du jetzt bist. Niemand kann dir sagen, was du vormals warst, bevor du das wurdest, was du jetzt bist... Jedenfalls kann man solche Aussagen nicht auf dessen Wahrheitsgehalt überprüfen. Sagen kann man alles mögliche, aber nicht feststellen obs stimmt. - Das wissen wir erst wenn es soweit ist. Und bislang ist noch keiner von den von uns gegangenen wieder zurück gekehrt um es uns zu berichten.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

09.01.2012 um 17:42
@Fabiano
Fabiano schrieb:Und in diesem weiß ich dass ich bin :D

Mehr weißt Du auch nicht wirklich
Schön, wenn das Deine Ansicht ist, dann möchte ich sie auch nicht in Frage stellen.
Was mich betrifft, so habe ich tatsächlich präkognitive Erinnerungen und habe deshalb schon an Rückführungen teilgenommen. Allerdings kommt mir das alles sehr bekannt vor, anderseits ist es vielleicht besser, wenn man nichts davon weiß.:)


melden

Welches Alter hat man nach dem Tod?

09.01.2012 um 17:54
@Fabiano
Fabiano schrieb:Wenn ich kein Ich mehr habe, mich nicht mehr als Ich erfahre, was bin ich denn dann?
Das reine (Bewusst)sein. Das bist du immer, aber du befindest dich nicht immer in deinem natürlichen Zustand.

Ich halte dieses ganze Gerede, dass man nicht wissen kann, was davor war bzW. was danach kommt für einen Glauben. Ich meine, gerade in diesem Zeitalter und gerade als Menschen ist es für und sehr gut möglich, unser wahres Naturell zu erkennen.

Wir können auch nicht mehr werden, als wir bereits sind. Wir sind bereits unendlich. Deswegen ist es Unsinn zu meinen, man müsste sich zu irgendetwas hinentwickeln. Im Endeffekt geht es nur darum, zu erkennen, wer man in Wirklichkeit ist, und somit die ganzen illusorischen Schleier aufzulösen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

09.01.2012 um 18:00
@libertarian
libertarian schrieb:Unendliches Sein? Sein ist selbst Ausdruck der Dualität samt seinem Gegenstück, dem Nicht-Sein. Wie auch das Alles das Nichts impliziert.
Okay, dann eben Alpha und Omega fließen ineinander, sind Eins, es gibt keine Trennung mehr.:)


melden
Anzeige
Ylaine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

11.01.2012 um 16:44
Vllt wird es nach Leben gezählt.. das Alter..


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden