weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welches Alter hat man nach dem Tod?

400 Beiträge, Schlüsselwörter: Alter, Jenseits

Welches Alter hat man nach dem Tod?

08.05.2012 um 19:13
Da es keinen Tod gibt wie alt sollte etwas sein das es in Wirklichkeit gar nicht gibt sondern nur eine Idee im Bewusstsein dessen was alles ist und das einfach so ist wie es ist. Man könnte vetl. sagen das die Inkarnationen nicht das Alter sondern die Reife des Individuellen Bewusstseins auf der Erde in der Materie eine gewisse Rolle spielen. Da jedoch alles aus dem Einen einizigen schon immer vorhandenem Bewusstsein kommt spielt auch das nicht wirklich eine Rolle.


melden
Anzeige

Welches Alter hat man nach dem Tod?

08.05.2012 um 22:30
@konstantin
unterschiedlich wie alt dein fleisch wirt deine seele hat kein alter sie lebt in ewigkeit


melden

Welches Alter hat man nach dem Tod?

16.05.2012 um 08:53
Im Islam ist das Standardalter bis in aller Ewigkeit mit 33 festgeschrieben.


melden

Welches Alter hat man nach dem Tod?

16.05.2012 um 13:16
@Török
Wieso denn ausgerechnet mit 33? :o


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

16.05.2012 um 18:44
@Yoshi
Yoshi schrieb:Okay, ich glaube, ich verstehe, was du meinst.
Ich denke nicht, dass du verstehst, was ich meine. So beschreibst du beispielsweise den traumlosen Schlaf als etwas, bei dem keine Muster da sind ...
Yoshi schrieb:Wenn ich einen traumlosen Schlaf habe, dann sind da keine Muster
Wenn ich einen traumlosen Schlaf habe, dann bemerke ich weder das Vorhandensein noch das Nicht-Vorhandensein von Mustern. Denn um wissen zu können, das keine Muster vorhanden sind, muss ich wissen, welche Muster nicht vorhanden sind. Nur dann ist es mir möglich einen Unterschied zu bemerken und das Nicht-Vorhandensein von Mustern zu bezeugen. Doch genau das Feststellen dieses Unterschiedes ist mir während des traumlosen Schlafens unmöglich. Dir offensichtlich schon und deswegen wüßte ich gerne, wie machst du das?

Weiterhin schreibst du, dass du dich während des traumlosen Schlafes in einem ruhenden Zustand befindest.
Yoshi schrieb:sprich, ich befinde mich in einem ruhendem Zustand.
Auch das ist mir absolut unmöglich, festzustellen. Denn um wissen zu können, dass ich mich in einem ruhenden Zustand befinde, muss ich wissen, was ein nicht ruhender Zustand ist. Nur dann werde ich den Unterschied bemerken und sagen können "ich befinde mich in einem ruhenden Zustand". Doch genau das Feststellen dieses Unterschiedes ist mir während des traumlosen Schlafens unmöglich.

Auch hier zeigt sich, dass du nicht verstehst, was ich meine und es dir offensichtlich möglich ist, diesen ruhenden Zustand bemerken zu können. Allerdings weiß ich, dass du dich hier irrst. Trotzdem finde ich es seltsam, dass du offensichtlich in der Lage bist, zu bemerken "jetzt träume ich nicht und befinde mich in einem ruhenden Zustand".

Und drittens bezeichnest du den traumlosen Schlaf als das Nichts.
Yoshi schrieb:Das ist das, was ich als das Nichts bezeichnen würde.
Das kann ich ebenfalls nicht gemeint haben. Mir ist ein solches Nichts noch niemals begegnet. Daher weiß ich nicht, wovon du hier sprichst. Ich benutze den Begriff "Nichts" ausschließlich im Sinne von Abwesenheit von etwas Vorhandenem, das heißt, ich muss vorher wissen, dass es etwas gibt um dann deren Abwesenheit zu bezeugen und sagen zu können "es ist nicht mehr da". In einem anderen Zusammenhang als diesen, ist das Benutzen des Wortes "Nichts" für mich vollkommen bedeutungslos.

Deswegen zeigt sich, dass du nicht verstehst, was ich meine, als ich dich fragte:
oneisenough schrieb:2. Während du dich im traumlosen Tiefschlaf befindest, was weißt du in dieser Phase über die Existenz einer Welt? - 3. Was weißt du in dieser Phase über dich?


melden
Marksand
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

17.05.2012 um 01:18
nach dem tod zählt das materielle alter nicht mehr.
es ist relativ.
dann zählt die ewigkeit.
das alter deiner seele die kann schon ewig existieren oder auch eben nicht das ist ganz individuell.
jedoch ist dein hier erreichtesmaterielles alter wohl ein staubkorn im gegensatz zu deinem wahren alter dem alter deiner seele das steht fest.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

17.05.2012 um 14:36
@Marksand
Marksand schrieb:das alter deiner seele die kann schon ewig existieren oder auch eben nicht das ist ganz individuell.
Das Alter von ewigen Seelen zählen zu wollen, halte ich für eine ziemlich langwierige Angelegenheit. Besonders zum Ende hin zieht es sich gewaltig. :)

Du scheinst dich auszukennen, deswegen interessiert mich:

Wie kann man denn feststellen, ob eine Seele schon seit ewig existiert? Ich meine, es ist doch vorteilhaft zu wissen, wann man mit dem Zählen des Alters aufhören kann, findest du nicht auch?


Und wie gestaltet sich denn das Zählen des Alters von nicht ewigen Seelen? Etwa auch pro Umdrehung der Erde um die Sonne?

Das sind ja alles spannende Fragen, die einen Menschen interessieren könnten.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

17.05.2012 um 19:42
oneisenough schrieb:Etwa auch pro Umdrehung der Erde um die Sonne?
Nee man schneidet sie durch und zählt dann die Ringe.


melden
Marksand
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

17.05.2012 um 20:48
@oneisenough
man kann nur selbst feststellen ob die eigene seele schon ewig existiert.
die wohl sicherste methode dafür sind rückführungen in kombination mit vertrauenswürdigen channelings.
naja du musst doch das alter einer nicht ewig existenten seele nicht wissen.
was bringt dir das denn.
das ist auch schwierig.
aber funktioniert mit dem selben prinzip.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

17.05.2012 um 21:58
@Marksand
Marksand schrieb:naja du musst doch das alter einer nicht ewig existenten seele nicht wissen.
Ja, das stimmt. Ich muss es nicht wissen, und ich will es auch gar nicht wissen. Es sind immer die anderen, die wissen wollen, wie alt man ist.
Marksand schrieb:man kann nur selbst feststellen ob die eigene seele schon ewig existiert.
die wohl sicherste methode dafür sind rückführungen in kombination mit vertrauenswürdigen channelings.
Ich benötige mal bitte deine Hilfe bei folgendem Fall: Mein Bekannter ist so eine Seele, der nicht weiß, ob er schon immer existiert hat. Ich habe ihm von deiner sicheren Methode erzählt, die mit den Rückführungen und den vertrauenswürdigen Channelings. Das klingt ja wirklich sehr spannend.

Mein Bekannter ist ein einfach denkender Mensch, genau wie ich. Er stellt sich das so vor, dass er zuerst eine Rückführung vornimmt, und dann die nächste. Danach dann die dritte und die vierte, und so weiter …

Was mein Bekannter nun wissen möchte ist: Wann ist er bei einer zurückliegenden Ewigkeit mit den Rückführungen fertig, um sicher sein zu können, dass er keine vergessen hat? Einfach gesagt: Wie lautet das Prüfungskriterium für Ewigkeit, um wissen zu können, dass man tatsächlich eine ewig existierende Seele hat?

Einfach gefragt: Wären 3.228.735 Rückführungen ausreichend, oder denkst du, man sollte noch ein paar mehr durchführen? Mein Bekannter ist ziemlich ungeduldig und will wissen, wann er damit aufhören kann, und sich nicht sein Leben lang mit Rückführungen beschäftigen. Was empfiehlst du mir, soll ich meinem Bekannten sagen, wie er sich verhalten soll?

Ich hoffe, ich konnte dich mit dem Problem vertraut machen und würde mich über eine praktikable Lösung von dir sehr freuen.


melden
Marksand
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

17.05.2012 um 23:48
@oneisenough
oneisenough schrieb:Ja, das stimmt. Ich muss es nicht wissen, und ich will es auch gar nicht wissen. Es sind immer die anderen, die wissen wollen, wie alt man ist.
dann erklärst du ihm eben dass es nicht relevant ist.
wo ist das problem.
wenn er wahre gründe dafür aufweist es wissen zu müssen dann kann man es ja rausfinden.

er sollte die technik der rückführungen selbst erlernen und sich selbst weiter und weiter rückführen.
stell dir das wie vorspulen am fernseher vor.
naja eher zurücspülen in diesem fall.
irgendwann merktm an ja auch durch bauchgefühl oder ähnliches hm aha es geht weiter und weiter.
um sicher zu gehen kannst du dann noch channeln.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

18.05.2012 um 01:39
@Marksand
Marksand schrieb:wo ist das problem.
LOL
Marksand schrieb:er sollte die technik der rückführungen selbst erlernen und sich selbst weiter und weiter rückführen.
stell dir das wie vorspulen am fernseher vor.
naja eher zurücspülen in diesem fall.
Das Problem ist NICHT das Zurückspulen. Und zwar deswegen nicht, weil ich nicht nach dem Zurückspulen fragte. Ich fragte stattdessen nach dem Zeitpunkt, die Gewissheit zu erlangen, wann man mit dem Zurückspulen aufhören kann. Verstehst du das? Offensichtlich nicht …

Ich kann mir das nur so erklären, dass Deutsch nicht deine Muttersprache ist. Falls ja, dann bist du hiermit entschuldigt.


melden

Welches Alter hat man nach dem Tod?

18.05.2012 um 01:46
Nach dem Tod altern? Das ist nicht möglich.


melden
feanora
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

18.05.2012 um 01:56
Nach dem Tod hat man kein Alter. Man ist tot, der Körper ist hin. Die Seele hat ein Alter, aber nicht wie wir Halblinge sie nach Zeit bemessen.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

18.05.2012 um 09:35
... Möglicherweise ist es ein Endlosband :D

Der ärmste...



@Marksand


melden
Marksand
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

18.05.2012 um 19:11
@Fabiano
@oneisenough
was ist an meinem text denn bitte nicht zu verstehen.
ich habe bereits erklärt wie man herausfinden kann ob die eigene seele das höhere selbst schon ewig existiert oder erschaffen wurde.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

19.05.2012 um 11:03
@Marksand
Marksand schrieb:was ist an meinem text denn bitte nicht zu verstehen.
Ich verstehe deinen Text sehr gut. Es ist für mich nichts Unverständliches darin. Es ist vielmehr offensichtlich, dass du Derjenige bist, der nicht versteht, was ich zusätzlich wissen möchte. Ich fragte nach einem Zeitpunkt und nach der Anzahl von genügenden Rückführungen, doch du erzählst mir etwas über Bauchgefühle und Channeln. Ein ganz typisches Aufmerksamkeitsproblem.
Marksand schrieb:ich habe bereits erklärt wie man herausfinden kann ob die eigene seele das höhere selbst schon ewig existiert oder erschaffen wurde.
Ich denke, es genügt völlig, wenn du deine Erklärung verstehst und sie dich zufriedenstellt.


melden

Welches Alter hat man nach dem Tod?

19.05.2012 um 14:13
Es gibt professionelle Rückführer. Ob es Scharlatane sind oder nicht, keine Ahnung. Ich selbst möchte auch irgendwann mal eine Rückführung machen. Und dann besteht immer noch die Frage, ob diese Dinge, die ich dann erlebt zu haben scheine, nicht ein Produkt meiner Phantasie ist.

Und zum Alter nach dem Tod: Mit dem Tod verliert man auch den Bezug zur Zeit.. die Ewigkeit lässt sich nicht in Jahren messen. Da sollte man umdenken. Selbst wenn die Seele nach dem Tod nicht mehr weiterexistieren sollte.. so ist man doch für alle Zeiten in der Ewigkeit gefangen..


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

19.05.2012 um 15:12
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Selbst wenn die Seele nach dem Tod nicht mehr weiterexistieren sollte.. so ist man doch für alle Zeiten in der Ewigkeit gefangen..
Das klingt so, als gäbe es für dich zwei zählbare Einheiten:
Dich (1) und das, was du deine Seele nennst (2).

Denn was du hier beschreibst, bedeutet: Deine Seele (1) mag zwar nicht mehr weiterexistieren, aber du (2) bist für alle Zeiten in der Ewigkeit gefangen.

Wärst du nun dasselbe wie deine Seele, könntest du diese Trennung nicht vornehmen. Denn wenn du nicht mehr weiterexistierst, dann gibt es auch niemanden mehr, der in einer Ewigkeit gefangen sein könnte.

Und wenn du nicht dasselbe bist wie deine Seele, dann hälst du sie offenbar für etwas Zusätzliches.


melden
Anzeige

Welches Alter hat man nach dem Tod?

19.05.2012 um 15:19
@oneisenough

Ich habe mich wohl unverständlich ausgedrückt.

Auch wenn meine Seele nicht mehr weiterexistiert. Die Spuren die mein Erscheinen hier auf Erden hinterlassen hat, haben auf Ewigkeit bestand denn durch mein Erscheinen, habe ich unzählige Menschen beeinflußt, die Natur und auch alles andere. Ich bin ein Teil der Vergangenheit. Auch wenn sich niemand mehr daran erinnern wird. So meinte ich das in etwa. Ein bischen philosophisch der Gedanke..


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bin ich ein Heiliger?237 Beiträge
Anzeigen ausblenden