weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

737 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Bibel, Gebote
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 19:54
@Cricetus

Wieso lach?? Ist das dein ernst??
Cricetus schrieb:
und da war das eben so
Cricetus schrieb: in dem du nicht in der Lage bist, dich in die Autoren hineinzuversetzen und das scheint irgendwie der Fall zu sein.
Cricetus schrieb:sondern nur um die geglaubte Wahrheit.
Aber in einem hast du Recht;
Cricetus schrieb:Eine Diskussion wird in dem Moment sinnlos
Ich habe auf die Fehler hingewiesen und deine versuche diese zu entkräften werden immer merkwürdiger;
Cricetus schrieb:
und da war das eben so


melden
Anzeige
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 19:57
Keysibuna schrieb:Wieso lach?? Ist das dein ernst??
Ich glaube das nicht. Es geht aber nicht darum, was du oder was ich glaube, sondern um Respekt vor einer Religion und einem religiösen Buch.
Und wenn du hier anfängst angebliche interne Fehler aufzuzählen, musst du dir halt gefallen lassen, dass du nicht im geringsten in der Lage bist, dich auf die Ebene der Autoren zu begeben.
Keysibuna schrieb:Ich habe auf die Fehler hingewiesen und deine versuche diese zu entkräften werden immer merkwürdiger;
Zwischen den beiden ursprünglichen Zitaten bestand von Anfang an keine Widerspruch, weil die deutsche Übersetzung einfach falsch ist.
Und dass ein absoluter Herrscher oberhalb des Gesetzes steht, ist auch nichts wirklich neues.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 20:09
@Cricetus
Cricetus schrieb:musst du dir halt gefallen lassen, dass du nicht im geringsten in der Lage bist, dich auf die Ebene der Autoren zu begeben.
Warum sollte ich rückständig denken??

Es reicht zu wissen zu welchen Zweck ihre Behauptungen gemacht wurden, um ein Wesen zu erschaffen der ihnen erlaubte ein Volk zu sein und für sich ein Gebiet zu beanspruchen!
Cricetus schrieb:Und dass ein absoluter Herrscher oberhalb des Gesetzes steht, ist auch nichts wirklich neues.
Warum hat Er es dann nötig Menschen dazu anzustiften dagegen zu verstoßen??

Und das für ein Racheakt noch nebenbei bemerkt. !!

Diese Generationen, die sich gegeneinander abgeschlachtet hatten, hatten nichts mit den damaligen Geschehnissen zutun;

1. Samuel 15
2. 2 So spricht der Herr der Heere: Ich habe beobachtet, was Amalek Israel angetan hat: Es hat sich ihm in den Weg gestellt, als Israel aus Ägypten heraufzog. 3 Darum zieh jetzt in den Kampf und schlag Amalek! Weihe alles, was ihm gehört, dem Untergang! Schone es nicht, sondern töte Männer und Frauen, Kinder und Säuglinge, Rinder und Schafe, Kamele und Esel!

Aber weil wieder nur
Keysibuna schrieb:Cricetus schrieb:
und da war das eben so
kommen wird, gehe ich davon aus das man bewusst solche Untaten ud Widersprüche übersehen will.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 20:14
Keysibuna schrieb:Warum sollte ich rückständig denken??
Es geht nicht um rückständig, sondern um eine textinterne Logik.
Und, was noch wichtiger ist, wenn du nicht so denkst, kannst du unmöglich verstehen, was die Autoren sagen wollten.
Keysibuna schrieb:Es reicht zu wissen zu welchen Zweck ihre Behauptungen gemacht wurden, um ein Wesen zu erschaffen der ihnen erlaubte ein Volk zu sein und für sich ein Gebiet zu beanspruchen!
Das Land hatten sie zur Entstehung dieser Mythen schon lange. Von daher ist das, wie vieles was du hier schriebst, totaler Quatsch.
Keysibuna schrieb:Warum hat Er es dann nötig Menschen dazu anzustiften dagegen zu verstoßen??
An welcher Stelle hat Gott einen Israeliten dazu angestiftet einen Israeliten zu töten?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 20:19
@Cricetus
Cricetus schrieb:Das Land hatten sie zur Entstehung dieser Mythen schon lange. Von daher ist das, wie vieles was du hier schriebst, totaler Quatsch.
Und jeder wusste auch das sie in kargen Bergen hausen mussten und nach und nach schwächere Sippen verjagt oder sich in die Städte eingeschlichen hatten, und diese wurde mit diesen Märchen etwas frisiert!
Cricetus schrieb:An welcher Stelle hat Gott einen Israeliten dazu angestiftet einen Israeliten zu töten?
Sag mal, ich hab es extra mit gepostet;

1. Samuel 15
2. 2 So spricht der Herr der Heere: Ich habe beobachtet, was Amalek Israel angetan hat: Es hat sich ihm in den Weg gestellt, als Israel aus Ägypten heraufzog. 3 Darum zieh jetzt in den Kampf und schlag Amalek! Weihe alles, was ihm gehört, dem Untergang! Schone es nicht, sondern töte Männer und Frauen, Kinder und Säuglinge, Rinder und Schafe, Kamele und Esel!
Cricetus schrieb:kannst du unmöglich verstehen, was die Autoren sagen wollten.
Keysibuna schrieb:Es reicht zu wissen zu welchen Zweck ihre Behauptungen gemacht wurden, um ein Wesen zu erschaffen der ihnen erlaubte ein Volk zu sein und für sich ein Gebiet zu beanspruchen!


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 20:22
Keysibuna schrieb:Und jeder wusste auch das sie in kargen Bergen hausen mussten und nach und nach schwächere Sippen verjagt oder sich in die Städte eingeschlichen hatten, und diese wurde mit diesen Märchen etwas frisiert!
Eigentlich ist der momentane Stand, dass sie selbst einfach mehrere Sippen sind und sich dann irgendwann Israeliten nannten.
Keysibuna schrieb:1. Samuel 15
2. 2 So spricht der Herr der Heere: Ich habe beobachtet, was Amalek Israel angetan hat: Es hat sich ihm in den Weg gestellt, als Israel aus Ägypten heraufzog. 3 Darum zieh jetzt in den Kampf und schlag Amalek! Weihe alles, was ihm gehört, dem Untergang! Schone es nicht, sondern töte Männer und Frauen, Kinder und Säuglinge, Rinder und Schafe, Kamele und Esel!
Und? Amalek gehört eher den hier an:
Wikipedia: Amalekiter
Und ist dann wohl eher kein Israelit.
Keysibuna schrieb:
Es reicht zu wissen zu welchen Zweck ihre Behauptungen gemacht wurden, um ein Wesen zu erschaffen der ihnen erlaubte ein Volk zu sein und für sich ein Gebiet zu beanspruchen!
Das greift immer noch zu kurz ist immer noch totaler Schwachsinn ;).


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 20:25
@Cricetus
Cricetus schrieb:Und ist dann wohl eher kein Israelit.
Also auch kein Mensch??

Das ist;
Cricetus schrieb:totaler Schwachsinn


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 20:49
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Also auch kein Mensch??
Ob die 10 Gebote ethisch sinnvoll sind oder nicht, war doch überhaupt nicht deine Frage.
Du versuchst hier krankhaft irgendwelche Fehler zu konstruieren ;).
Nochmal: Im Original steht "morden". Von daher ist die einzige Frage, wenn es nach der Frage der Einhaltung dieses Gebots geht, nur um die Frage, ob der Angegriffene ein Israelit war oder nicht.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 20:57
@Cricetus
Cricetus schrieb:Nochmal: Im Original steht "morden".
Und es wurden MENSCHEN von MENSCHEN ermordet, weil Gott es so wollte!
Cricetus schrieb:Du versuchst hier krankhaft irgendwelche Fehler zu konstruieren ;) .
Und du im Gegenzug aus allem was kein Israelit war MENSCHSEIN absprechen versuchst, damit deren ERMORDUNG nicht gegen das 5te Gebot verstößt :}

Ich werde hier bewusst "Krankhaft" weglassen.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 21:02
Keysibuna schrieb:Und es wurden MENSCHEN von MENSCHEN ermordet, weil Gott es so wollte!
Wie gesagt: Ethisch mag das alles nicht so wirklich doll sein, aber inhaltlich ist es immerhin logisch.
Keysibuna schrieb:Und du im Gegenzug aus allem was kein Israelit war MENSCHSEIN absprechen versuchst, damit deren ERMORDUNG nicht gegen das 5te Gebot verstößt :}
Kannst du nicht einmal bei einem Thema bleiben? Es ging um angebliche logische Fehler.
Die gibt es nicht.
Zweiter Punkt ist das Bild der Israeliten auf die anderen Völker.
Und das ist ethisch aus heutiger Sicht nicht korrekt.


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 21:07
@Dj-BlackSoul
Jedes der Gebote ist an sich schon fehlerhaft, weil weder göttlich noch an der natur des menschen an sich ausgerichtet...


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 21:07
@Cricetus

Natürlich nicht :}
Aber weil wieder nur

Cricetus schrieb:
und da war das eben so

kommen wird, gehe ich davon aus das man bewusst solche Untaten ud Widersprüche übersehen will.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 21:08
@Keysibuna
Untaten übersehe ich doch gar nicht.
Aber Widersprüche konntest du bisher nicht aufzeigen.
Die Logik und das Menschenbild der Israeliten ist nicht schön, aber immerhin sind sie konsequent ;).


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 21:12
@Cricetus

Jop;

Hab mir mal das fünfte Gebot Gottes etwas näher betrachte, es lautet:
Du sollst nicht töten.


Gott verbietet im fünften Gebot, Leib, Leben und Ehre eines anderen Menschen zu verletzen.

Gott verbietet die bewusste und geplante Tötung eines oder mehrere Menschen.

Niemand darf sich das Leben selbst nehmen, Gott allein gibt und nimmt das Leben.

Ebenso verbietet Gott die Tötung eines ungeborenen Kindes im Mutterleib.


So weit sind Gläubige damit einverstanden denke ich.

Aber ist es nicht etwas seltsam das ausgerechnet Er es von Menschen fordert, das sie andere Menschen (ja sogar das Vieh) töten sollen? :}

1. Samuel 15
2. 2 So spricht der Herr der Heere: Ich habe beobachtet, was Amalek Israel angetan hat: Es hat sich ihm in den Weg gestellt, als Israel aus Ägypten heraufzog. 3 Darum zieh jetzt in den Kampf und schlag Amalek! Weihe alles, was ihm gehört, dem Untergang! Schone es nicht, sondern töte Männer und Frauen, Kinder und Säuglinge, Rinder und Schafe, Kamele und Esel!


Und genau so seltsam ist dass Er dafür sorgt das ein Kind Tot zu Welt kommt (als Strafe für einen anderen);

König David begeht nicht nur Ehebruch. Nein, er versucht ihn auch noch zu vertuschen und schreckt nicht mal davor zurück, den Mann dieser Frau quasi umbringen zu lassen (2. Samuel 11).
• Was steht auf Ehebruch nach dem Gesetz, das Gott Mose gegeben hat? Todesstrafe (5. Mose 22,22).
• Was steht auf Mord? Todesstrafe (2. Mose 21,12)
• Selbst wenn man einen Toten findet & nicht weiß, wer ihn umgebracht hat, muss wenigstens noch eine Kuh dafür sterben (5. Mose 21).
• Neben dem Gesetz hat David auch gleich noch gegen zwei der zehn Gebote verstoßen:Du sollst nicht töten (2. Mose 20,13). Du sollst nicht ehebrechen (2. Mose 20,14)
Gibt es einen Auslegungsspielraum? Nein. Zweimal Todesstrafe. Außerdem zweimal gegen die zehn Gebote verstoßen. Und noch versucht, die Sache zu vertuschen. Da ìst sicher kein Raum mehr für Auslegungen vorhanden.
Und wer ist nun gestorben? Nein, nicht David. Der liebende Gott begnadigt David und tötet einfach das unschulduge Kind. (2. Samuel 12,14).

Er verbietet Selbstmord, schickt aber sein (angeblichen) Sohn freiwillig in den Tod;

Dieser hat sich bestialische Weise am Kreuz umbringen lassen. Diese Geschichte kennen wir alle.


Und auch das Er selbst, weiß Er selbst allein warum, plant Tötung vieler Menschen;

2 Samuel 24
1 Und der Zorn des HERRN entbrannte abermals wider Israel; und er reizte David wider sie, indem er sprach: Gehe hin, zähle Israel und Juda!

Und als dieser das tat, musste Gott David bestrafen, in dem Er David drei Möglichkeiten anbot, wie Er ihn nun bestrafen soll;

2 Samuel 24
12 Gehe hin und rede zu David: So spricht der HERR: Dreierlei lege ich dir vor; wähle dir eines davon, daß ich es dir tue. 13 Und Gad kam zu David und tat es ihm kund und sprach zu ihm: Sollen dir sieben Jahre Hungersnot in dein Land kommen? oder willst du drei Monate vor deinen Feinden fliehen, indem sie dir nachjagen? oder soll drei Tage Pest in deinem Lande sein?
Jop, David ließ wieder anderen dafür Büsen und wählte Pest für sein Land.

Das sind so einige die mir auf die schnelle eingefallen sind was ich als "Fehler" ansehen würde, weil sich KEIN Mensch gefragt hat, wie kann Er das von uns (Menschen) erwarten wenn Er uns das selbst verboten hatte?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 21:21
Keysibuna schrieb:Gott verbietet im fünften Gebot, Leib, Leben und Ehre eines anderen Menschen zu verletzen.
Den Text hast du hier vorhin schon hinkopiert und noch einmal:
Es geht nur um das absichtliche Töten eines andere Israeliten.
Nicht um andere Menschen oder ethische Punkte. Dafür gibt es Sonderregeln, aber die stehen nicht in den 10 Geboten, sondern zum Beispiel in Levitikus oder sonstwo.
Zusätzlich gab es zum Beispiel zur Zeit Jesu noch weitere Regeln, die die Pharisäer aufgestellt haben.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 21:25
@Cricetus

Mal schauen was du jetzt daraus machen wirst;

Was ist mit den Leviten die viele Israeliten hingerichtet haben??

Das geschah auch Gottes Befehl!

Aber dein Antwort kenne ich schon;
Keysibuna schrieb:Cricetus schrieb:
und da war das eben so
Viel Spaß dabei :}


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 21:25
@Cricetus
Wer lesen kann, ist deutlich im Vorteil.
Da steht
... eines anderen Menschen ...
Ich weiß nicht, wo Du die Israeliten herzauberst,
aber davon steht nichts geschrieben !!!


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 21:26
@der-Ferengi

So was wird gerne übersehen. (und das mehrere Male) ^.^


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 21:28
Wer lesen kann, ist deutlich im Vorteil.
Da steht
... eines anderen Menschen ...
Ich weiß nicht, wo Du die Israeliten herzauberst,
aber davon steht nichts geschrieben !!!
Das war ein Kommentar von @Keysibuna. Die korrekte Übersetzung habe ich bereits mehrfach genannt.


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 21:34
@Keysibuna
Ja, ich lese schon 'ne ganze Weile mit,
aber jetzt mußte ich mich aber doch
mal dazu äußern.

@Cricetus
Cricetus schrieb:... korrekte Übersetzung ...
Meinst Du nicht, das daß ein Widerspruch
in sich schon ist?.

Der Originaltext ist in altsumerischer
Keilschrift und ich glaube kaum, das
Du die originalen "Worte Gottes" le-
sen kannst. Du mußt Dich da (leider)
auf übersetzten Übersetzungen aus
Übersetzungen 'verlassen'. Das diese
dann nicht mehr dem Original ent-
sprechen versteht sich von selbst.


melden
203 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden