weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

737 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Bibel, Gebote
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

27.06.2012 um 17:52
@AnGSt
Nein, gemeint ist, dass man keine Bilder Gottes malen und irgendwohin stellen soll.


melden
Anzeige
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

01.07.2012 um 21:59
Enthalten die 10 Gebote Fehler?
Ach Quatsch, überhaupt nicht. Da droht der liebe gütige Gott nur bloß bereits im 2. und 3. Gebot nicht enden wollende Rachte bei Nichteinhaltung ein, und in den letzten beiden rechtfertigt er Sklaverei. Aber das ist gewiss nicht als Fehler zu betrachten, sondern als Gottes heiliger Wille :)


melden
CarpeDiem92
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

02.07.2012 um 13:07
ich bin christ, getauft und wurde im christentum aufgezogen, aber ich hasse es mit dem herzen zu denken sondern eher mit dem kopf und fakten.

1. fakt: wicca ist eine nicht ernst zu nehmender glaube, bunder oder was auch immer, denn sie entstanden erst im 19 jh. und sind eine art kult oder sogar eine art sekte. natürlich gibt es viele magische aspekte die von aleister crowley begründet wurden und ich verneige mich vor seinem können, obwohl er schwarzer magier war. trotzdem kann man die wicca psychologie und ansichten nicht auf die 10 gebote übertragen, da im 19 jh die aufklärung im vollem gange war und auch die stellung der frau anders als zur zeiten moses. und somit zu.....
2. fakt: laut bibel usw. wurde adam nach dem abbild gottes geformt und eva wurde aus dem knochen adams geschaffen, d.h. die stellung der frau war unter dem des mannes. bis zum 19 oder sogar 20 jh war der mann im haus der herr und die frau sollte ihm gehorchen, so wie die menschen gott dem vater gehorchen.
3. fakt: jetzt kommen wir zu den feministen. im christlichen glauben gibt es den vater, den sohn und den heiligen geist, doch die mutter des sohnes war die jungfrau maria und der glaube an sie existiert als heilige.

nun zu den allgemeinen fehlern: DIE 10 GEBOTE SIND NUR RICHTLINIEN DIE ZUR SEELISCHEN REIHNHEIT FRÜHREN SOLLTEN. SIE WAREN NICHT AUF UNSERE ZEIT BEZOGEN SONDERN AUF DEREN ZEIT.
JETZT STELLEN SICH EINIGE DIE FRAGE, WIESO HAT GOTT ES NICHT KOMMEN SEHEN UND SCHON DAMALS DIE GEBOTE ANDERS GESTALTET. DIE ANTWORT IST GANZ EINFACH. MAN KANN NICHT ALLES AUF EINMAL ÄNDERN. ALLES ÄNDERT SICH IMMER SCHRITT FÜR SCHRITT UND MAN KANN DAS ALLES SEHR GUT AN DER GESCHICHTE ERKENNEN. WENN GOTT WILL DANN SPRICHT ER DURCH JEDEN VON UNS UND DAS FÜHRTE ZU DEN GESELLSCHAFTLICHEN VERÄNDERUNGEN DURCH MENSCHEN WIE KANT, VOLTAIRE, USW.

MAN KANN SICH VIEL DARÜBER STREITEN, ABER ES IST EINE SCHANDE DIE GESETZE DER WICCA MIT DEN 10 GEBOTEN GLEICH ZU SETZEN, DA DIESE REGELN GENERATIONEN VON MENSCHEN ÜBERLEBT HABEN UND EINE ETHISCHE UND MORALISCHE GRUNDLAGE GESCHAFFEN HABEN DIE SICH IN ALLEN KULTREN GLEICH ETABLIERT HAT. DIE WICCA KULTUR BASIERT FAST AUF DEM SELBEN PRINZIP WENN MAN IHRE REGELN ODER GESETZE ODER KODE LIEßT.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 18:30
Hab mir mal das fünfte Gebot Gottes etwas näher betrachte, es lautet:

Du sollst nicht töten.



Gott verbietet im fünften Gebot, Leib, Leben und Ehre eines anderen Menschen zu verletzen.

Gott verbietet die bewusste und geplante Tötung eines oder mehrere Menschen.

Niemand darf sich das Leben selbst nehmen, Gott allein gibt und nimmt das Leben.

Ebenso verbietet Gott die Tötung eines ungeborenen Kindes im Mutterleib.


So weit sind Gläubige damit einverstanden denke ich.

Aber ist es nicht etwas seltsam das ausgerechnet Er es von Menschen fordert, das sie andere Menschen (ja sogar das Vieh) töten sollen? :}

1. Samuel 15
2. 2 So spricht der Herr der Heere: Ich habe beobachtet, was Amalek Israel angetan hat: Es hat sich ihm in den Weg gestellt, als Israel aus Ägypten heraufzog. 3 Darum zieh jetzt in den Kampf und schlag Amalek! Weihe alles, was ihm gehört, dem Untergang! Schone es nicht, sondern töte Männer und Frauen, Kinder und Säuglinge, Rinder und Schafe, Kamele und Esel!


Und genau so seltsam ist dass Er dafür sorgt das ein Kind Tot zu Welt kommt (als Strafe für einen anderen);

König David begeht nicht nur Ehebruch. Nein, er versucht ihn auch noch zu vertuschen und schreckt nicht mal davor zurück, den Mann dieser Frau quasi umbringen zu lassen (2. Samuel 11).
• Was steht auf Ehebruch nach dem Gesetz, das Gott Mose gegeben hat? Todesstrafe (5. Mose 22,22).
• Was steht auf Mord? Todesstrafe (2. Mose 21,12)
• Selbst wenn man einen Toten findet & nicht weiß, wer ihn umgebracht hat, muss wenigstens noch eine Kuh dafür sterben (5. Mose 21).
• Neben dem Gesetz hat David auch gleich noch gegen zwei der zehn Gebote verstoßen:Du sollst nicht töten (2. Mose 20,13). Du sollst nicht ehebrechen (2. Mose 20,14)
Gibt es einen Auslegungsspielraum? Nein. Zweimal Todesstrafe. Außerdem zweimal gegen die zehn Gebote verstoßen. Und noch versucht, die Sache zu vertuschen. Da ìst sicher kein Raum mehr für Auslegungen vorhanden.
Und wer ist nun gestorben? Nein, nicht David. Der liebende Gott begnadigt David und tötet einfach das unschulduge Kind. (2. Samuel 12,14).

Er verbietet Selbstmord, schickt aber sein (angeblichen) Sohn freiwillig in den Tod;

Dieser hat sich bestialische Weise am Kreuz umbringen lassen. Diese Geschichte kennen wir alle.


Und auch das Er selbst, weiß Er selbst allein warum, plant Tötung vieler Menschen;

2 Samuel 24
1 Und der Zorn des HERRN entbrannte abermals wider Israel; und er reizte David wider sie, indem er sprach: Gehe hin, zähle Israel und Juda!

Und als dieser das tat, musste Gott David bestrafen, in dem Er David drei Möglichkeiten anbot, wie Er ihn nun bestrafen soll;

2 Samuel 24
12 Gehe hin und rede zu David: So spricht der HERR: Dreierlei lege ich dir vor; wähle dir eines davon, daß ich es dir tue. 13 Und Gad kam zu David und tat es ihm kund und sprach zu ihm: Sollen dir sieben Jahre Hungersnot in dein Land kommen? oder willst du drei Monate vor deinen Feinden fliehen, indem sie dir nachjagen? oder soll drei Tage Pest in deinem Lande sein?
Jop, David ließ wieder anderen dafür Büsen und wählte Pest für sein Land.

Das sind so einige die mir auf die schnelle eingefallen sind was ich als "Fehler" ansehen würde, weil sich KEIN Mensch gefragt hat, wie kann Er das von uns (Menschen) erwarten wenn Er uns das selbst verboten hatte?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 18:56
@Keysibuna
Das Gebot behandelt nur das Leben innerhalb des Volkes Israel. Das heißt, dass das Kriegführen und Töten von nicht Israelisten durchaus erlaubt ist ;).
Hinzu kommt, dass (wie schon einmal gesagt) die Prophetenbücher vor den 10 Geboten entstanden sind.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 19:00
@Cricetus
Cricetus schrieb:Das Gebot behandelt nur das Leben innerhalb des Volkes Israel. Das heißt, dass das Kriegführen und Töten von nicht Israelisten durchaus erlaubt ist ;)
Das steht bitte wo?? ^.^ Dann gilt das auch heute noch NUR für die Israeliten :}

Cricetus schrieb:Hinzu kommt, dass (wie schon einmal gesagt) die Prophetenbücher vor den 10 Geboten entstanden sind.
Und das ist inwiefern relevant in diesem Thread?? ^.^


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 19:03
Keysibuna schrieb:Das steht bitte wo?? ^.^ Dann gilt das auch heute noch NUR für die Israeliten :}
In dem verwendeten hebräischen Wort. Ich hab eine Erklärung hier auch schonmal verlinkt, kann den Artikel aber gerade nicht mehr finden.
Keysibuna schrieb:Und das ist in wiefern relevant in diesem Thread?? ^.^
Wenn du hier versuchst Widersprüche zu konstruieren zwischen diesen beiden Büchern, muss man doch auch mal die Entstehungszeit und die Umgebung der Autoren beachten, oder etwa nicht? :D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 19:13
@Cricetus

In dem also steht; du sollst keine Israeliten töten! ?? ^.^

Denke auch aus diesem Grund wurden die Benjaminiter beinahe total ausgerottet ^.^


Ach so, weil man diese Worte Gott "erst viel später" in den Mund gelegt hatte und diese dann so aussehen lassen hatte Er habe es ganz am Anfang gesagt macht diese "Widersprüche" ungültig? :D

Das ganze "Glauben" Basiert doch auf diesen 10 angeblichen Gottes Gebote oder nicht?

Und nach diesem versuchen viele Menschen sich zu richten ohne dabei darauf zu achten das es nicht einmal Gott selbst für nötig hielt sich daran zu halten.

Und das nach seinen eigenen "Worten" ^.^


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 19:16
Keysibuna schrieb:In dem also steht; du sollst keine Israeliten töten! ?? ^.^
Nein, da steht drin, dass hebräische Wort besser mit dem deutschen "morden" übersetzt werden sollte und eben auf innerstaatliches Töten abzielt.
Keysibuna schrieb:Ach so, weil man diese Worte Gott "erst viel später" in den Mund gelegt hatte und diese dann so aussehen lassen hatte Er habe es ganz am Anfang gesagt macht diese "Widersprüche" ungültig? :D
Wie gesagt: Es gibt keine Widersprüche, wenn man das 5. Gebot mit Morden übersetzt ;).
Keysibuna schrieb:Das ganze "Glauben" Basiert doch auf diesen 10 angeblichen Gottes Gebote oder nicht?
Nein. Das Entscheidene ist der Bund zwischen Gott und den Menschen (Abraham etc.), dass das Volk Israel das erwählte Volk Gottes ist.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 19:19
@Cricetus

Wirklich? Ich dachte es beinhaltet;


Gott verbietet im fünften Gebot, Leib, Leben und Ehre eines anderen Menschen zu verletzen.

Gott verbietet die bewusste und geplante Tötung eines oder mehrere Menschen.

Niemand darf sich das Leben selbst nehmen, Gott allein gibt und nimmt das Leben.

Ebenso verbietet Gott die Tötung eines ungeborenen Kindes im Mutterleib. ^.^
Cricetus schrieb:Nein. Das Entscheidene ist der Bund zwischen Gott und den Menschen (Abraham etc.), dass das Volk Israel das erwählte Volk Gottes ist.
Huch?

Bei so vielen Bunde kommt man durcheinander, welche man ernst nehmen soll;

1. Der Paradies oder Eden- Bund.
2. Der Adam- Bund
3. Der Noah- Bund
4. Der Abraham- Bund
5. Der Mose- Bund
6. Der Land- Bund
7. Der David- Bund
8. Der Haus -Israel und Haus - Juda Bund (der neu Bund)

1. Der Paradies oder Eden- Bund. = Mensch wurde vertrieben!

2. Der Adam- Bund = wurde Spielfigur zwischen zwei (Fiktiven) Wesen die herausfinden wollten werd den längeren hat!

3. Der Noah- Bund = Und was hat das gebracht? Nach Märchen haben wir die gleiche Zustände!

4. Der Abraham- Bund = Okay, angeblich ist sein Nachkomme (später nur eine Horde aus vielen Sippen zusammengewürfelt) reichlich wurde, was so leider auch nicht wahr ist!

5. Der Mose- Bund = Der betrogene durfte nicht ein mal ein Fuß in das Verheißene Land setzen.

6. Der Land- Bund = Das müssten sie sich die aus vielen Sippen zusammengewürfelte Horde, zum Teil durch Überfälle und Vertreibungen aneignen oder in den kargen Bergen hausen!

7. Der David- Bund = Der von Mensch erfundene Bund wurde nur dafür verwendet das David nicht wie Saul von ieinen möchtegern Richter (wie Samuel mit Saul machte) entmachtet wurde in dem er behauptete; "Herr hat sich von David abgewendet und sich ein anderen nach seinen Willen auserwählt!".

8. Der Haus -Israel und Haus - Juda Bund (der neu Bund) = Tja, bis Dato nix.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 19:20
Keysibuna schrieb:Gott verbietet im fünften Gebot, Leib, Leben und Ehre eines anderen Menschen zu verletzen.

Gott verbietet die bewusste und geplante Tötung eines oder mehrere Menschen.

Niemand darf sich das Leben selbst nehmen, Gott allein gibt und nimmt das Leben.

Ebenso verbietet Gott die Tötung eines ungeborenen Kindes im Mutterleib. ^.^
Das ist das, was man nach 2000 Jahren daraus macht.
Ursprünglich steht dort halt nur Morden...

Und was soll der Blödsinn darunter?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 19:23
@Cricetus
Cricetus schrieb:Ursprünglich steht dort halt nur Morden...
Und nicht einmal das konnte man einhalten, und das (nach Märchen) durch Gott selbst.
Cricetus schrieb:Und was soll der Blödsinn darunter?
Das sind seine Bunde mit Menschen die Er immer wieder eingehen versuchte.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 19:28
Keysibuna schrieb:Das sind seine Bunde mit Menschen die Er immer wieder eingehen versuchte.
Und?
Es geht einzig um den Bund, in dem Gott die Israeliten zu seinem Volk erwählt hat (nach jüdischer Überzeugung).
Keysibuna schrieb:Und nicht einmal das konnte man einhalten, und das (nach Märchen) durch Gott selbst.
Gott selbst steht aber leider über den Gesetzen. Er gibt quasi "nur" den Menschen bestimmte Aufgaben.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 19:37
@Cricetus
Cricetus schrieb: Er gibt quasi "nur" den Menschen bestimmte Aufgaben.
Sei mir bitte nicht böse, aber solche Worte wurden auch von Mördern die ihre eigene Eltern oder Prostituierte getötet hatten gehört.
Cricetus schrieb:Es geht einzig um den Bund, in dem Gott die Israeliten zu seinem Volk erwählt hat (nach jüdischer Überzeugung).
Und?

Ist ne nette Behauptung. Eine von vielen ^.^


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 19:41
§ 211 Mord (2) Mörder ist, wer aus Mordlust, zur Befriedigung des Geschlechtstriebs, aus Habgier oder sonst aus niedrigen Beweggründen, heimtückisch oder grausam oder mit gemeingefährlichen Mitteln oder um eine andere Straftat zu ermöglichen oder zu verdecken, einen Menschen tötet.

Wikipedia: Mord_(Deutschland)


das trifft natürlich nicht auf,von Gott befohlenen,Handlungen der Israeliten an anderen Völkern zu


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 19:43
Cricetus schrieb:Gott selbst steht aber leider über den Gesetzen.
gott steht über seinen eigenen gesetzen?
nimmt er sich selbst nichtmal ernst?
hat er sich selbst mal beim reden zugehört?
shauwang schrieb:das trifft natürlich nicht auf,von Gott befohlenen,Handlungen der Israeliten an anderen Völkern zu
wann lernst du endlich deine haltlosen behauptungen zu untermauern.
oder erkläre wenigstens uns warum das für sie nicht zutrifft?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 19:44
shauwang schrieb:§ 211 Mord (2) Mörder ist, wer aus Mordlust, zur Befriedigung des Geschlechtstriebs, aus Habgier oder sonst aus niedrigen Beweggründen, heimtückisch oder grausam oder mit gemeingefährlichen Mitteln oder um eine andere Straftat zu ermöglichen oder zu verdecken, einen Menschen tötet.
Tatbestand erfüllt;
Keysibuna schrieb:1. Samuel 15
2. 2 So spricht der Herr der Heere: Ich habe beobachtet, was Amalek Israel angetan hat: Es hat sich ihm in den Weg gestellt, als Israel aus Ägypten heraufzog. 3 Darum zieh jetzt in den Kampf und schlag Amalek! Weihe alles, was ihm gehört, dem Untergang! Schone es nicht, sondern töte Männer und Frauen, Kinder und Säuglinge, Rinder und Schafe, Kamele und Esel!
shauwang schrieb:das trifft natürlich nicht auf,von Gott befohlenen,Handlungen der Israeliten an anderen Völkern zu
Und warum nicht?? Sollte Er kein guter Vorbild für die Menschen sein??

Nach deinen Irdischen § 211 würde jede Einzelner der diesen Gesetzt entworfen hat auch diese zubefolgen und wird mit Sicherheit nicht darüber stehen!!


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 19:45
Keysibuna schrieb:Sei mir bitte nicht böse, aber solche Worte wurden auch von Mördern die ihre eigene Eltern oder Prostituierte getötet hatten gehört.
Wenn du über die Bibel diskutieren möchtest und interne logische Fehler feststellen möchtest, musst du dich Wohl oder Übel auf die Ebene der Bibel begeben und da war das eben so ;).
Ein König war auch nicht an die Gesetze seines Reiches gebunden... (z.B.)
Ob das gut und sinnvoll so ist, ist dann eine andere Frage.
Keysibuna schrieb:Und?

Ist ne nette Behauptung. Eine von vielen ^.^
Das ist eben die theologische Grundaussage des alten Testaments.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 19:49
@Cricetus
Cricetus schrieb:und da war das eben so
*lach*
Cricetus schrieb:Ein König war auch nicht an die Gesetze seines Reiches gebunden..
Wirklich? Saul wurde aber übel mitgespielt weil er angeblich sich nicht an Gesetzte hielt!
Cricetus schrieb:Das ist eben die theologische Grundaussage des alten Testaments.
Die hinten und vorne nicht stimmt weil sie eben nur ein Märchen ist.


melden
Anzeige
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enthalten die 10 Gebote Fehler?

03.07.2012 um 19:51
Keysibuna schrieb:*lach*
Wieso *lach*?
Eine Diskussion wird in dem Moment sinnlos, in dem du nicht in der Lage bist, dich in die Autoren hineinzuversetzen und das scheint irgendwie der Fall zu sein.
Keysibuna schrieb:Wirklich? Saul wurde aber übel mitgespielt weil er angeblich sich nicht an Gesetzte hielt!
An seine oder an Gottes?
Keysibuna schrieb:Die hinten und vorne nicht stimmt weil sie eben nur ein Märchen ist.
Also erstmal: Die biblischen Geschichten sind Mythen und keine Märchen ;) und bei denen geht es nicht um eine historische Wahrheit, sondern nur um die geglaubte Wahrheit.


melden
337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden