Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Für wen ist Religion?

150 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Wissenschaft, Probleme
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

15.01.2012 um 12:04
@Kayla
Ui welche macht. Ich sprach von weltlicher macht.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

15.01.2012 um 12:09
@interrobang
interrobang schrieb:Ui welche macht. Ich sprach von weltlicher macht.
Und woher kommt der Materialismus, der Kapitalismus, der Atheismus, der Plutokratismus, der Sozialismus, usw ? Genau, von der materialistisch- wissenschaftlichen Weltsicht.:)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

15.01.2012 um 12:12
@Kayla
Mit Ausnhame vom Atheismus im modernen Sinne weisen aber alle diese gesellschaftlichen Erscheinungsformen religiöse Züge auf...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

15.01.2012 um 12:12
@Kayla
öhm... nein?
Kayla schrieb:der Atheismus
Es gibt auch zig Gläubige Wissenschaftler. Sind ja nicht alle gläubigen dumm.
Kayla schrieb:der Materialismus
Materialismus kommt von einer materialistischen weltsicht? o_O

Es gibt keine wissenschaftliche weltsicht und was sollen damit wirtschafts und sozialsysteme zu tun haben?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

15.01.2012 um 12:16
@Cricetus
Cricetus schrieb:Mit Ausnhame vom Atheismus im modernen Sinne weisen aber alle diese gesellschaftlichen Erscheinungsformen religiöse Züge auf...
Okay und welche z.B. ?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

15.01.2012 um 12:18
@Kayla
Wenn du zum Beispiel auf Friedhöfe in Westberlin gehst, steht auf den Grabsteinen zu Zeiten der DDR "Die Partei hat ihn gerufen".
Wenn du dir anguckst, in welcher Form das Geld im Kapitalismus betrachtet und als Lebensziel und als einzigen Lebensinhalt genommen wird, kann man durchaus Menschen, die ein Leben lang nur arbeiten als Mönche des Kapitalismuskults sehen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

15.01.2012 um 12:19
@interrobang
Es gibt auch zig Gläubige Wissenschaftler. Sind ja nicht alle gläubigen dumm.
/ZITAT]


Gläubig dumm sollte man ja nicht sein und die Erde z.B. für eine Scheibe halten.
Es gibt keine wissenschaftliche weltsicht und was sollen damit wirtschafts und sozialsysteme zu tun haben?
Mit Machtanspruch welcher mit wissenschaftlichen Erkenntnissen gerne untermauert wird.:)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

15.01.2012 um 12:20
@Kayla
Welcher machtanspruch soll den untermauert werden? Drück dich doch mal detlich aus oder sag das du keine ahnung hast wovon du redest.


melden
bacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

15.01.2012 um 12:29
@Kayla

Alle Zehn Gebote "Gottes" beginnen mit: "DU sollst"

Dahinter steht eindeutig ein "Machtanspruch" und das, obwohl diese Zehn Gebote eigentlich nichts anderes sind als, reine Regelung der Rangordnung beim Fressen und Fortpflanzen, wie sie in jedem Wolfsrudel Anwendung findet.

Würde in den Zehn Geboten stehen, dass die Welt jedem der in ihr lebt, zu gleichen Teilen zusteht,
dann könnte man hinter diesen Geboten einen Gedanken von göttlicher Weisheit vermuten.

So aber, steckt dahinter nur die schnöde Selbstverständlichkeit, dass sich der der nicht hat, sicj nicht mit denen anlegen sollten, die "stärker" sind und deswegen haben.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

15.01.2012 um 12:31
@interrobang
interrobang schrieb:Welcher machtanspruch soll den untermauert werden?
Des wissenschaftlichen Denkens, welches uns die Realität erklären will oder die Wirklichkeit, welche jedoch immer unterschiedlich sind. Obwohl ein Kilo selbstverständlich immer ein Kilo bleibt.:)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

15.01.2012 um 12:32
@Kayla
Kayla schrieb:Des wissenschaftlichen Denkens, welches uns die Realität erklären will oder die Wirklichkeit, welche jedoch immer unterschiedlich sind
Und wirst du jetzt sagen was du meinst oder wirst du dich wie immer vor einer antwort drücken weil du keine hast?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

15.01.2012 um 12:47
@bacter
Alle Zehn Gebote "Gottes" beginnen mit: "DU sollst"/ZITAT]

Dazu habe ich im Thread, <Enthalten die 10 Gebote Fehler > schon Stellung genommen.

Ursprünglich hieß das nicht du sollst, sondern wirst du, das wurde nach dem Konzil von Konstantinopel in die du sollst Variante umgeändert. Zum anderen geht man bei der Deutung immer noch vom A.T. aus. Sucht man im N.T. kann man aus der Bergpredigt entnehmen, das in Gleichnissen gesprochen wird, welche die freie Entscheidung zulassen. Z.B. Wenn einer, dann......Hier wird von Handlungen und Motivationen ausgegangen, welche verschiedene und unterschiedliche Folgen und Konsequenzen haben können. Nur vom A.T. her zu argumentieren reicht also längst nicht mehr aus.:)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

15.01.2012 um 12:55
@interrobang
interrobang schrieb:Und wirst du jetzt sagen was du meinst oder wirst du dich wie immer vor einer antwort drücken weil du keine hast?
Was für eine Antwort willst du denn, eine die du gerne hättest, damit du dich noch mehr über Andersdenkende erheben kannst ?:)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

15.01.2012 um 12:56
@Kayla
Zum beispiel welche realität bei jedem anders sein soll.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

15.01.2012 um 13:03
@interrobang
interrobang schrieb:Zum beispiel welche realität bei jedem anders sein soll.
Soll heißen, der Realtätstunnel sieht für jedes Wesen und Individuum anders aus, weil die Wahrnehmungen von Realität unterschiedlich sind.

Und noch mal, Glaubenssysteme sagen nicht das sie wissenschaftlich sind oder das die Wissenschaft falsch ist, sondern das die Wirklichkeit, die Realität auf eine bestimmt Weise wahrgenommen werden, welche nicht Inhalt von Wissenschaft sind und auch nicht sein können.:)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

15.01.2012 um 13:04
@Kayla
Kayla schrieb:Soll heißen, der Realtätstunnel sieht für jedes Wesen und Individuum anders aus, weil die Wahrnehmungen von Realität unterschiedlich sind.
Und das soll was heisen?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

15.01.2012 um 13:13
@Kayla
Aber diese Unterschiede werden in der Wissenschaft doch gerade durch normierte und unabhängig vom Menschen durchgeführte Experimente aufgehoben. Ein Experiment, das nicht an beliebiger anderer Stelle genauso wiederholt werden können und die gleichen Ergebnisse liefert, ist in der Wissenschaft komplett wertlos.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

15.01.2012 um 13:43
@Cricetus
Ein Experiment, das nicht an beliebiger anderer Stelle genauso wiederholt werden können und die gleichen Ergebnisse liefert, ist in der Wissenschaft komplett wertlos./ZITAT]

Und das besagt was ? Das Religionen darüber hinaus falsch sein müssen.:) Wenn sie behaupten das die Erde eine Scheibe ist oder wenn sie versucht physikalische Gesetzmäßigkeiten zu leugnen vielleicht, doch ansonsten geht der Wissenschaft Glauben nichts an.:)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

15.01.2012 um 13:47
@Kayla
Aber wenn ein Gläubiger sich behauptet, auf Bereichen, die die Wissenschaft mittels Experimente erforscht hat, eine andere Meinung zu haben und diese auch noch Wahrheit zu nennen, nur weil es in irgendeinem vergilbten Buch steht oder (noch besser) weil man das ja "weiß", muss man wohl oder übel der Wissenschaft recht geben.

Das heißt, Gläubige dürfen sich, soviel sie wollen, über Gott auslassen, aber alle anderen Dinge, wie Realität, Gebete, Karma, Taro, Geister usw. usf. sind Bereiche, in denen Wissenschaft geforscht hat. Deshalb müsste man, wenn man eine andere Meinung dazu hat, die Experimente als falsch oder unvollständig darstellen, dies inhaltlich begründen und eine bessere These vorstellen.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

15.01.2012 um 13:51
@Cricetus
Cricetus schrieb:wie Realität, Gebete, Karma, Taro, Geister
Das ist nicht Inhalt von Wissenschaft und kann deshalb nicht beliebig heraufbeschworen oder gar experimentell nachgewiesen werden, weil es entweder funktioniert oder nicht und ob es funktioniert, hängt nicht von Wissenschaft ab, sondern von Glauben, selbst wenn positive Ergebnisse auf Placebos beruhen und diese sind nachgewiesen:)


melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Bibel-Bilder-Code673 Beiträge
Anzeigen ausblenden