weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Für wen ist Religion?

150 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Wissenschaft, Probleme
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

15.01.2012 um 21:04
@bacter
Dann würden uns vielleicht auch Zusammenhänge verständlich, die uns möglicherweise mit sehr viel mehr Achtung und Respekt gegenüber dem Gras, dem Moos und anderen lebenden Dingen ausstatten.
Dessen bin ich mir z.B. sehr bewusst, ich bin im Tierschutz, Naturschutz- und Umweltschutz u.A. Greenpeace u. Sea Sheperd aktiv. Das ich nicht an den Schöpfergott der Konfessionen glaube habe ich denke ich schon mitgeteilt, aber an eine schöpferische Natur deren Sinn wir einfach endlich begreifen müssen.:)


melden
Anzeige
bacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

15.01.2012 um 21:12
@Kayla

Ja dann Kayla, müssen wir auch lernen, wie die vielen kleinen und großen Teile zusammenwirken und wie sich das auf das Ganze auswirkt.
Denn den eigentlichen Sinn gibt all dem was IST, ganz egal worum es sich dabei handelt,

das Leben selbst. Oder denkst du dass irgend etwas für uns von SINN-BEDEUTUNG wäre, wenn es das Leben nicht gäbe?

Wenn wir das nicht lernen zu verstehen, dann sind wir nur launische Parasiten in dieser Welt, die sich mit irgendwelchen launischen Idealen selbst einen Sinn zu geben versuchen, und gerade damit aus Ahnungslosigkeit am meisten kaputt trampeln.

Zwar kann ein einzelner Mensch aus ignoranter Unwissenheit wirklich nicht viel Schaden anrichten,
aber in Massen von Milliarden, braucht es nicht mal 10 Jahre, um alle Leben in den Weltmeeren zu vernichten und dabei sind nicht mal die profitgierigen Überfischer das eigentliche Problem, sondern, diejenigen, die nur besten und leckersten Fisch auf dem Teller haben wollen.

Wir müssen ja nicht! Und wenn wir nicht wollen, dann ist die räuberische Hochseefischerei auch kein gutes Geschäft mehr.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

15.01.2012 um 21:16
@bacter
bacter schrieb:das Leben selbst. Oder denkst du dass irgend etwas für uns von SINN-BEDEUTUNG wäre, wenn es das Leben nicht gäbe?
Nein......................................:)


melden

Für wen ist Religion?

16.01.2012 um 13:25
bacter schrieb:Spiegelneuronen ermöglichen es uns, die Gefühle und Emotionen anderer nach zu empfinden und alleine aus der Mimik, der Körpersprache und der Stimme, zu verstehen wie es ihnen geht.

Diese Form der Kommunikation findet hauptsächlich zwischen Mutter und Baby statt, aber auch zwischen Verliebten, zwischen Rivalen...

Sinngebende Be-deutung, ist der Schlüssel zu jener Kreativität, aus der unsere ganzen Menschliches Denk-Bewusstsein entsteht.
Wenn diese Spiegelneuronen nicht richtig trainiert, oder nicht ausreichend produziert wurden, sind wir unser ganzes Leben lang nicht nur halbblind für die Gefühle der anderen, sondern auch bei der Suche nach sozialen Bindungen sehr benachteiligt, weil wir von Menschen die es ja "gewohnt" sind verstanden zu werden, als nicht besonders sympathisch empfunden werden.

Das hat natürlich zur Konsequenz, dass wir dann nach allerhand Kompensationsmaßnahmen suchen, die uns die Sache auch nicht vereinfachen und dabei kann auch so manches schief gehen.
Ganz nett gesagt, dabei belasse ich das doch gerne :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

16.01.2012 um 13:28
@Katori
bacter schrieb:Das hat natürlich zur Konsequenz, dass wir dann nach allerhand Kompensationsmaßnahmen suchen, die uns die Sache auch nicht vereinfachen und dabei kann auch so manches schief gehen.
Irgendwann geht´s nur noch schief, habe ich mir von Betroffenen erzählen lassen.:)


melden

Für wen ist Religion?

16.01.2012 um 13:30
@Kayla

So etwas kenn ich doch recht gut möcht ich behaupten, aber auch sowas renkt sich bei Zeiten wieder ein.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

16.01.2012 um 13:32
@Katori
Katori schrieb:So etwas kenn ich doch recht gut möcht ich behaupten, aber auch sowas renkt sich bei Zeiten wieder ein.
Ich kenne Leute, bei denen hat sich das nicht wieder eingerenkt und diese Leute sind jetzt in der Klapse.:)


melden

Für wen ist Religion?

16.01.2012 um 13:33
@Kayla oje ein hartes Schicksal für diejenigen :(


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Für wen ist Religion?

16.01.2012 um 13:34
@Katori
Katori schrieb:oje ein hartes Schicksal für diejenigen
Ja das ist es, traurig das Ganze.:)


melden
Anzeige

Für wen ist Religion?

16.01.2012 um 13:51
@Kayla ja ändern kann man sowas auch nicht, bedauern sollte man sowas wohl aber auch nicht, das ist für Leidtragende wohl eine Verhöhnung. Wo wir nun beim Leid sind, ich find es auch sehr leidvoll das Menschen im Namen einer Religion sterben mußten, nur weil sie sich der echten reinen Wahrheit sicher ist/war.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

156 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden