Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Star Trek real?

108 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Real, Star Trek, Science-fiction, Q

Star Trek real?

13.02.2012 um 20:29
@JPhys
Aber diese Fehler könnte absichtlich eingebaut worden sein.
Aber es macht meine Theorie noch unwahrscheinlicher, ja


melden
Anzeige
Sanguinius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Star Trek real?

14.02.2012 um 02:36
Vielleicht finden wir es ja irgendwann heraus ;)



melden

Star Trek real?

14.02.2012 um 03:40
Hm so weit hergeholt finde ich die einstellung vom Threadersteller gar nicht o.O
Wenn man sich im laufe der Zeit einwehnig informiert wird man jede menge Menschen finden die bestätigen, dass es bereits mehrfachen Kontackt mit Außerirdischen gibt. Außerdem wurde auch schon mehrfach bestätigt, dass es Antigravitationskräfte bereits gibt und diese schriftlich festgehalten in einem Save irgendwo in den USA lagern (das viedeo müsste ich erstmal in nem hohen aufwand suchen ._.).
Auch ist bestätigt und bekannt (leider wird darüber kein Wort an die Öffentlichkeit gebracht), das einige Staaten dieser Welt selber schon einige Ufos selber entwikelt haben und auch gelegentlich nutzen.
Das sind reale Fakten dir akribisch unter verschluss gehalten werden um uns weiter für dumm verkaufen zu können.
Rein Theoretisch wäre die Enterprise sogar heute schon möglich, wird aber nicht umgesetzt, da es das momentane Weltbild total wegreißen und die Erde in einen herbischen Schock versetzen würde, da so viele unvorstellbare Infos auf die Menschen einbrechen würden, das sie schlichtweg überfordert wären. Und die die dieses Wissen haben hätten keine berechtigte Weltmacht mehr. Daran liegt es das es zu soetwas noch nicht gekommen ist.
Und warum soll es unwahrscheinlich sein? Immerhin soll unsere Entwiklung bereits so weit sein, das Forscher nun Tarnkappen entwikelt haben wo Dinge passieren können (meinetwegen Massenschlachtungen oder die Erprobung von Massenvernichtungswaffen) Das dann so keiner mitbekommen würde. Die Folgen wären verherend.
Selbst unsere Energieversorgnung wäre für Jahrtausende gedeckt, würde man uns endlich mal aufklären und nicht immer für dumm verkaufen.
Aber da es genug Menschen gib t die jeden scheiß fressen und glauben den man ihnen auf dem Teller serviert haben die absoluten Weltmächte und Geheimdienste natürlich leichtes Spiel.
Es gibt auf der Erde momentan nur eine Hand voll Menschen die dies durchschauen und wissen. Dazu zähle ich mich auch.
Geh mal auf die Strasse oder zu deinem Nahbarn. Keiner wird dir das glauben, weil er so von den Medien und der veralteten Weltanschauung und Realitätstäuschung erblindet ist, das er das reale gar nicht mehr als real anerkennen kann. Das hat natürlich auch wieder viel mit Psychologie zu tun. Wenn man sich da auch aus kennt weiß man auch dies.

Also wenn man sich mit der Materie intensiev und akribisch auseinander setzt wird man schnell sehen das diese vorstellungen von Enterprise und co doch recht real sind und sein können.
Allerdings ob es diese Wesen, die in den Serien auftauchen, wirklich gibt, darüber lässt sich streiten. Denn dafür haben wir im Grunde von der Galaxi und dem Universum keine ahnung, denn noch immer werden wir in schach gehalten in dem man uns eintrichtert es gäbe kein nachweisbares Leben auf anderen Planeten.
Und es war ja letztes Jahr schon richtig lustig und ich glaube das war ein Medienfehler. Denn wärend auf der ganzen Welt von den Amerikanern blaublütig verbreitet wurde das es keine Außerirdischen gäbe (was für die außerirdischen selbst ein schlag ins gesicht gewesen sein muss, da sie ja mit ihnen selber zusammen arbeiten und leben), kam zeitgleich die originalverkündung auf msn.com. Nämlich das sie existieren und es nachgewiesen wurde.
msn.com nutzer wissen dies.
Ich gehe hier von einen Fehler, entweder bei der msn redaktion oder den usamerikanern selber aus. Denn eigentlich sollen wir ja glauben das wir die einzigsten existenten Lebewesen wären.
ist aber in der praxis leider anders ^^

Wie gesagt, um das alles zu verstehen bedarf es einiges an Hintergrundwissen. Und das liegt genau vor unseren Füßen. Ich habe mich letzten Sommer intensiev angefangen damit zu beschäftigen. Mit der kompletten Tematik. Und trotz vielem misstrauen am Anfang, haben mich letztenendes die Fakten überzeugt.

Die restliche bevölkerung der Erde die nichts davon weiß soll auch weiter ruhig gehalten werden. Es ist eine demonstration von Macht. Das ist der Schwachpunkt des menschen. Er ist leicht beeinflussbar, naiv, töricht und gehorsamer als so mancher Hund.
Traurig aber wahr.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Star Trek real?

14.02.2012 um 10:37
@Toma23
Toma23 schrieb:Aber diese Fehler könnte absichtlich eingebaut worden sein.
Aber es macht meine Theorie noch unwahrscheinlicher, ja
Es macht vor allem etwas unklahr was deine Theorie eigentlich ist
Wenn du meinst es soll nicht exakt passieren sondern so ungefaehr
Dann ist voelig unklahr was denn nun nach der Theorie eigentlich passieren soll.
Und wann deine Theorie als zutreffend gelten kann...

Denk auch bitte daran das die Startrack Crew zar alles moeglich an Unterhaltunsgmedien unserer zeit zur Verfugung hat
Aber nicht ihre eigenen serie...

Aber wenn wir schon mal beim Rumphantasieren sind...
Wenn die startrack serie Information aus der Zukunft ist
Dann impliziert das eine Zeitreise.
Eine Zeitreise aendert aber im Startrack universum die zeitlinie
Es koennte innerhalb der logic des Strartrack universums sein das wir eine geanderte zeitlinie sind.
ZB weil jemand die eugenischen Kriege verhindern wollte oder aehnliches


melden

Star Trek real?

14.02.2012 um 10:44
Wenn mir einer von euch eure abstrusen Theorien beweisen kann, gebe ich hundert Euro aus! Auch mehr je nachdem wie unglaublicher die Theorie ist. ;)


melden

Star Trek real?

14.02.2012 um 12:52
klar. unter der erde hocken die morlocks und im himmel die engel. mensch leute, ich gönne jedem seine träume und sehnsüchte, aber kümmert euch auch mal um das fassbare, bevor ihr das unfassbare sucht.

beendet kriege, besiegt den hunger und die habgier, habt ein auge aufeinander und respekt vor allen lebewesen, dann habt ihr 50% von star trek realisiert.


melden

Star Trek real?

14.02.2012 um 14:40
styx.. das habe ich bereits... (füge es gekonnt in meinen Altag ein).

Ich bin zwar noch junge 23 aber ich bin nicht blöd.... Und das was du als träumerei anpreist ist leider nunmal faktisch dargelget und bewiesen und obwohl sämtiche Forscher usw. zur Öffentlichkeit sprechen werden sie einfach nicht gehöert, weil gewisse sitzungsaufnahmen abgepasst werden und hinter verschlossenen Türen Laden.
Das sind ebenfalls tatsachen und fackten und ich begreife es beim besten willen nicht wie dumm und vernebelt (bitte nicht persönlich nehmen) gewisse Menschen hier doch sein müssen um es weder zu aksebtieren noch zu realisieren das unsere "scheinwelt" eine ganz andere, viel krasserere ist?!
Hier im gesammten Allyforum habt ihr schon mehr als genug daten und faktenm vorgelegt bekommen und ihr habt euch nicht eineinziges mal selber richtig darüber schlau gemacht sondern beharrt weiter auf eure kleinkarierte Weltanschauung die schon lange mehr als überholt ist.

Ich habe in meinem obersten thread KEINE träumerein meinerseits gepostet sondern reale TATSACHEN und FAKTEN die ich mir seid meinem 12. Lebensjahr schrittweise selber erstöbert und erforscht habe, indem ich einfach zu viele Fragen hatte. Teilweise fing ich damals schon mit 9 an die ganzen Sachen zu hinterfragen... Ist wirklich so.
Ich habe auch vieles für Spinnerei gehalten und das nicht nur einmal. Nur es gibt auch irgendwo mal ne Grenze. Man kann nicht immer zu allem und jedem sagen "Hahaha ist eh nur ´nen fake.", "Haha, ihr habt eh alle nen schaden. Das stimmt alles gar nicht."
Dabei hat man nichtmal ansatzweise in alle richtungen reschaschiert. Und die meisten Antworten kommen hier wie aus der pistole geschossen, wo man dann genau weiß: ,,He, der/ die hat sich nicht einen einzigen Moment mal darüber Gedanken gemacht was ich da schreibe. Und nicht einmal selber nachgeforscht."
Das sind Tatsachen da muss ich echt immerwieder den Kopf schütteln. Das ist in dem Falle keine Beleidigung aber tatsache ist: Sowas ist einfach nur strunzdämlich immer nur zu glauben das was wir hier an weltbild usw. vorn latz geknallt bekommen das einzigst richtige sei. Denn das ist es wahrhaftig und absolut NICHT.
Es wird einfach Zeit das ihr es langsam kapiert. Nämlich das auch das unmögliche durchaus möglich sein kann. Und Sachen mit der Antimagravitationsenergien, den selbstgebastetelten Ufos, usw (die aktuell eher der Spionage in anderen Ländern dient) bewiesen sind. Da gibt es einach kein Aber mehr. (Näheres werde ich euch raussuchen sobald ich feierabend habe.)
Seht es doch einfach ein. Ihr denkt einfach viel zu beschränkt und kleinkariert.
Bitte nicht als beleidigung auffassen, denn so ist es weis got nicht gedacht, nur mir fällt keine bezeichnung mehr zu solch einer unendlichen und tiefgradigen naivität ein.


melden
misterman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Star Trek real?

14.02.2012 um 14:46
@Toma23
Nun gut Mahra, Du hast mich durchschaut. Da ich jedoch nachtragend bin werde ich Dich hier alleine zurücklassen und die anderen Foristen wieder in die richtige Zeit zurück nehmen. Um Dich jedoch etwas leiden zu lassen werde ich von nun an in deren Namen schreiben und Dich auch weiterhin mit erfundenen Geistersichtungen, Verschwörungen und dem restlichen Quatsch beliefern. Schliesslich habe ich mir den Quatsch ja auch einfallen lassen um Euch zu foltern.

Viele Grüsse Dein Q


melden

Star Trek real?

14.02.2012 um 19:14
Quitscheentche schrieb:Es wird einfach Zeit das ihr es langsam kapiert. Nämlich das auch das unmögliche durchaus möglich sein kann.
da gebe ich dir recht. es lebe cthulhu!


melden

Star Trek real?

14.02.2012 um 19:21
@styx
Na da gebe ich dir auch Recht.

Es ist nicht tot, was ewig liegt,
bis dass die Zeit den Tod besiegt.


melden

Star Trek real?

14.02.2012 um 19:41
@Quitscheentche
Quitscheentche schrieb:Ich habe in meinem obersten thread KEINE träumerein meinerseits gepostet sondern reale TATSACHEN und FAKTEN die ich mir seid meinem 12. Lebensjahr schrittweise selber erstöbert und erforscht habe, indem ich einfach zu viele Fragen hatte. Teilweise fing ich damals schon mit 9 an die ganzen Sachen zu hinterfragen... Ist wirklich so.
Ich will Dich nicht desillusionieren, aber 9 Jahre ist ein wenig spät. Pädagogen legen die Phase, in der man anfängt seine Welt zu hinterfragen, auf das späte Vorschulalter.

Ansonsten, glaubst Du nicht, dass ein Grund, warum Dir die Leute auf einige Fragen so schnell antworten, sein könnte, dass sie sich schon vor Jahren Gedanken über das Thema gemacht und sich dementsprechend informiert haben?


melden

Star Trek real?

14.02.2012 um 20:21
@JPhys
ich sagte ALTERNATIVE ZEitlinie ;)

@misterman
hmm ja :D Netter Versuch ;) mit verstecktem Beitrag


melden

Star Trek real?

14.02.2012 um 22:41
@Toma23


Es gibt nichts, was es nicht gibt :)


melden

Star Trek real?

14.02.2012 um 22:42
@ihrunwissenden
in irgendeinem paralleuniversúm- das heißt in unendlich vielen wenn es uneendlich gibt, gibt es STar trek genau so vielleicht


melden

Star Trek real?

14.02.2012 um 22:45
@Toma23


Die Fantasie ist der Ort, an dem die Vorstellung das vorhandene Wissen vor stellt. Also, nein, nicht in einem anderem Universum.............sondern hier :)


melden

Star Trek real?

14.02.2012 um 22:49
@ihrunwissenden
nur in der fantasie reicht es mir nicht


melden

Star Trek real?

14.02.2012 um 23:02
@Toma23


du hast es nicht verstanden :)


melden

Star Trek real?

14.02.2012 um 23:06
@ihrunwissenden
nein :D


melden

Star Trek real?

14.02.2012 um 23:07
@Toma23


Fantasie ist der Ort, an dem alles reale abgebildet wird. Vielleicht hast du es jetzt verstanden :)


melden
Anzeige

Star Trek real?

14.02.2012 um 23:11
@ihrunwissenden
okay, war mir nicht sicher ob ich es wirklich erfasst habe. wenn man das so sieht.. aber ich denke das ist nicht immer so, ich mein ich bin Fan von vielen Horrorfilmen oO


melden
379 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden