Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das ICH BIN

267 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Ich Bin
mnm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ICH BIN

05.03.2012 um 13:10
@oneisenough

Mal so nebenbei, deine Aufmerksamkeit kann eine Menge Kommunikation.

Dann entsteht die Bewegung also nicht im Fokus, sondern erst außerhalb?

Wie entsteht daraus Zeit?


melden
Anzeige
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ICH BIN

05.03.2012 um 13:26
@mnm

Bitte vergegenwärtige dir Folgendes: Alles, was du Vergangenheit nennst, waren Erfahrungen in der Gegenwart, entweder Sinneserfahrungen oder Denkprozesse.

Wie ist es möglich, dass sie "in die Vergangenheit gerutscht" sind?

Antwort: Weil du deine Aufmerksamkeit von ihnen abgezogen hast und sie auf andere Inhalte deines Bewusstseins gerichtet hast.

Alle Bewusstseinsinhalte haben die sogenannte Gegenwart niemals verlassen. Sie befinden sich immer noch in der Gegenwart. Denn Gegenwart ist nichts Konkretes, nichts Eigenständiges wie ein Tisch oder Stuhl oder Kühlschrank, auf das man anschaulich gesagt mit dem Finger zeigen und sagen könnte "Das da ist die Gegenwart, und daneben, das ist sie nicht mehr".

Gegenwart ist vielmehr der aktuelle Aufmerksamkeitsfokus. Deswegen kannst du Erinnerungen auch immer nur in der Gegenwart erfahren. Du kannst dich nur JETZT erinnern.

Dein Erinnerungsvermögen ist es, welches die Illusion einer Vergangenheit erzeugt.
Der Eindruck von Vergangenheit entsteht, wenn du deine Aufmerksamkeit auf "andere Bewusstseinsinhalte" richtest, diese zu einer Reihenfolge verbindest welche eine scheinbare Kontinuität erzeugen, die du Vergangenheit nennst. Doch dich erinnern kannst du immer nur in der Gegenwart.

Und dein Vorstellungsvermögens ist es, welches die Illusion von Zukunft erzeugt. Es benutzt zunächst Erinnerungen, verändert diese zu Vorstellungen (anders sind Vorstellungen nicht erzeugbar), es verbindet diese Vorstellungen ebenfalls zu einer Reihenfolge welche eine scheinbare Kontinuität erzeugt, die du Zukunft nennst. Doch über die Zukunft nachdenken kannst du ebenfalls immer nur in der Gegenwart.

Wenn du diese Kontinuitäten nicht bilden würdest, dann gäbe es für dich keine Vergangenheit und auch keine Zukunft.

Auf diese Weise erzeugt jedes Lebewesen die drei Aspekte der Zeit.


melden
mnm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ICH BIN

05.03.2012 um 13:31
@oneisenough

Tut mir leid, ich habe ADS, Vergangenheit ÄÄÄH?, Zukunft who cares.

Warum beantwortest du nie Fragen?

Dann entsteht die Bewegung also nicht im Fokus, sondern erst außerhalb?

Wie entsteht daraus Zeit?


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ICH BIN

05.03.2012 um 13:38
@mnm
mnm schrieb:Warum beantwortest du nie Fragen?
Irre ich mich, oder lautete deine Frage …
mnm schrieb:Wie entsteht daraus Zeit?
Wie sie entsteht, findest du hier Beitrag von oneisenough, Seite 9
mnm schrieb:Tut mir leid, ich habe ADS,
Kein Problem. Ich helfe dir gerne.


melden
mnm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ICH BIN

05.03.2012 um 13:47
@oneisenough

Du beschreibst wie du es hier deiner Meinung nach vorfindest, aber nicht wie es entsteht.

Jetzt mal ehrlich, dein Weltbild ist löchrig wie ein Schweizer Käse.

Zeit entsteht durch Trennung, du musst also dein Bewusstsein in irgendeiner Art und Weise vom Sein trennen, eine wichtiger Punkt ist, Sein kann sich immer nur im Ganzen manifestieren, deshalb setzt du dein geteiltes Sein, welches du in der Gegenwart nicht bist, in die Zeit.

Das funktioniert mit einen vollständigen Sein, das von "Gott" reflektiert wird, denn das Sein muss mit dem Ego fallen, weil es dich ergänzt und deine Zeit bildet.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ICH BIN

05.03.2012 um 13:49
@mnm
mnm schrieb:Du beschreibst wie du es hier deiner Meinung nach vorfindest, aber nicht wie es entsteht.
Wenn du weißt, wie die Zeit entsteht, warum fragst du mich dann danach?


melden
mnm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ICH BIN

05.03.2012 um 13:50
@oneisenough

Kommunikation? :)


melden

Das ICH BIN

05.03.2012 um 13:59
Also ich als Unbeteiligter kann beobachten, so denke ich, dass letzten Endes @mnm @oneisenough ziemlich arg an der Nase herumführt was letztlich wohl damit zu tun hat, das nachdem man den ganzen eloquenten Schnickschnack von seinen Beiträgen wegnimmt, eigentlich garkein Inhalt mehr übrig bleibt, zumindest kein schlüssiger. Ich lasse nun wirklich jedem seine Meinung aber ich kann mir gut vorstellen das so manch einer sich ziemlich sicher sein würde das er einfach nur nen Knacks weg hat.


melden

Das ICH BIN

05.03.2012 um 14:07
@Rhythm
was hat der satz anfang, ich bin, mit gott zu tun?

das ist doch nur wieder ein weiterer versuch indirekt zu missionieren.

einfach zu implizieren wenn man ich bin sagt oder denkt, dass dieses mit gott zu tun hat.

das mag bei gläubigen sein aber es gilt nicht für jeden menschen und wer dieses behauptet will nur eins.

er will missionieren und das verbiete ich mir aufs schärfste!


melden
mnm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ICH BIN

05.03.2012 um 14:07
@Limetto

Wenn ich einen Knacks weg habe, dann solltest ich wohl zum Psychologen gehen.

Vielleicht kannst du erklären, was passiert, wenn dein Bewusstsein dein Leben aus der Gegenwart zwanghaft mit der Vergangenheit oder Zukunft verbindet?

Was sagt der Psychologe?

Wie Leben funktioniert, was du in die Zukunft setzt, was dich in deine Vergangenheit bindet?


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ICH BIN

05.03.2012 um 14:10
@Limetto

Du solltest Fragen über das Subjekt stellen, über das es in diesem Thread geht.

Du dagegen stellst Fragen über Dinge, mit denen sich ein solches Subjekt aus Unterhaltungsgründen beschäftigen kann. Du findest es interessant, dir einen Gedanken zu erschaffen, der dir vorgaukelt, ich hätte einen Knacks. Ich finde das sehr unterhaltsam, doch was du denkst oder nicht, ist nur für dich von Bedeutung.

Ich wüßte jedoch gerne, wozu benötigst du solche Gedanken, wenn es doch um das ICH BIN in diesem Thread geht?


melden
mnm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ICH BIN

05.03.2012 um 14:11
@oneisenough

Ne, ich habe einen Knacks, vermutlich beide. :D


melden

Das ICH BIN

05.03.2012 um 14:16
Ich muss echt ein wenig lachen, beide haben mich missverstanden :)
Zunächst galt die "Knacksaussage" nicht @mnm, sondern @oneisenough, darüber hinaus habe ich sehr klar gesagt das ich mir vorstellen kann das viele das als Knacks bezeichnen würden, schließlich kennt man die Menschen ja irgendwo. Nirgends stand da etwas von meiner Meinung. Urteilen ist nicht so mein Ding. Sorry.


melden
mnm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ICH BIN

05.03.2012 um 14:19
@Limetto

Dann sage doch, das Weltbild, die Formulierung ist so und so.

Die direkte persönliche Aussage, hat auch immer mit einen selbst zu tun.

Ok, jetzt sind wir schon 3.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ICH BIN

05.03.2012 um 14:19
@Limetto

Das beantwortet nicht meine Frage, wofür du solche Gedanken benötigst, und nicht über das ICH BIN redest?

Ich habe hier keine Kompetenzen, aber du solltest dich mit dem Gedanken anfreunden, dass du der Forumleitung früher oder später erklären wirst müssen, warum du hier nicht in einer sachlichen Art und Weise über das ICH BIN diskutierst.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ICH BIN

05.03.2012 um 14:22
@Limetto
Limetto schrieb:das nachdem man den ganzen eloquenten Schnickschnack von seinen Beiträgen wegnimmt, eigentlich garkein Inhalt mehr übrig bleibt, zumindest kein schlüssiger.
Limetto schrieb:Urteilen ist nicht so mein Ding.
Was für ein herrlicher Gag. :)


melden

Das ICH BIN

05.03.2012 um 14:22
@oneisenough da bin ich erhlich, da mag ich mich garnicht weiter fortführend zu äußern, was zum einen damit zu tun das deine Art zu schreiben herablassend auf mich wirkt und zum anderen das deine Beiträge, die ich sehr wohl gelesen habe, für mich persönlich genauso wenig mit dem Thema zu tun haben wie mein Statement. Wenn dir das so unangenehm aufstößt tut mir das Leid.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ICH BIN

05.03.2012 um 14:31
@Limetto
Limetto schrieb:was zum einen damit zu tun das deine Art zu schreiben herablassend auf mich wirkt
Limetto schrieb:Urteilen ist nicht so mein Ding.
Manch einer ist so überzeugt, er weiß gar nicht mehr wovon.

Hast du noch mehr von diesen Gags in deinem Repertoire?


melden

Das ICH BIN

05.03.2012 um 14:43
@Rhythm



ich hab eine Bekannte die erschafft jeden Tag ihre Realität mehrmals mit den Worten:

ICH BIN herz- und lungenkrank.


und es geht ihr auch wirkl. nicht gut.

mir ist nicht klar ob sie weiß was sie da tut....


mfg,


melden
Anzeige

Das ICH BIN

06.03.2012 um 22:58
@dasewige
er will missionieren und das verbiete ich mir aufs schärfste!
nur so aus neugier, geht das überhaupt,
oder Frage andersrum, ist nicht besser von solchen fern zu bleiben wenn man das nicht will,
nur so zu Info, gibts da Regeln die ich nicht kenne, oder so?
LG.
MdW


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden