weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gibt es Dämonische und Engel Eigenschaften beim Menschen?

124 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Mensch, Dämonen, Engel
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es Dämonische und Engel Eigenschaften beim Menschen?

06.03.2012 um 18:21
tN52BKj 373347 337162949645600 860761534 n


melden
Anzeige

Gibt es Dämonische und Engel Eigenschaften beim Menschen?

06.03.2012 um 19:00
Hare Krishna

@AnGSt


Ja voll getroffen :-) :-) :-)

Das ist vor - bildlicher Humor.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es Dämonische und Engel Eigenschaften beim Menschen?

06.03.2012 um 19:03
@BhaktaUlrich

Und das ist der kürzeste Beitrag, den Du je geschrieben hast. :-) Mich freut dass das der Spass so gut an kommt. Natürlich lese ich auch deine langen beiträge, wenn sie sich auf mich beziehen....


melden

Gibt es Dämonische und Engel Eigenschaften beim Menschen?

06.03.2012 um 20:22
@BhaktaUlrich
@AnGSt
@larryned
@snafu
@matraze106
Hochmut, Stolz, Zorn, Selbstgefälligkeit, Grobheit und
Unwissenheit sind die Eigenschaften der Menschen, die
von dämonischer Natur sind, o Sohn Prithas (des Vaters).Text
Ich ergänze: plus Gier , Hass und Täuschung u.m.

Um meinen obigen Text zu ergänzen, möchte ich darauf hinweisen, dass die Dämonen im Tibetanischen Totenbuch bei der Wanderung durch die verschiedenen Zustände auftreten und dabei alle in Engel verwandelt werden.
Dasselbe ist übrigens im Leben zu erfahren, wenn man sich auf den spirituellenTransformationsprozess einlässt.

Die "Sünden" des Hochmuts, Zornes usw. werden dadurch verwandelt, dass man die Ursache erkennt und die ist immer A n g s t . Wo ich mich aber angstvoll, statt sündig erlebe, kann ich gut zu mir sein. Die Vergebung und Verwandlung geschieht in dem Moment, wo ich die Angst überwinde und auf den Dämon zugehe- der auch im Todesprozess immer als ein äusserer böser Faktor(Fratzen) erlebt wird .

Wenn ich den vermeintlichen Dämon annehme, umarme ich meine eigene Angst und den eigenen Schmerz in Liebe und damit ist er verwandelt und wird Dein Freund bzw. ein Engel.
Der Transformationsprozess ist der Todesprozess des Egos. Bis auf den Tod des Körpers läuft hier genau dasselbe ab wie im richtigen Tod, man geht durch Fegefeuer und Höllenfeuer, in der das Ego "verbrannt" wird.

Für alle, die einen solchen Prozess durchleiden und durchleben, sei das Buch empfohlen:
Autor: Rob Nairn, Titel:Leben, Träumen, Sterben - Das Tibetische Totenbuch und die westliche Psychologie
Ein sehr guter hilfreicher Begleiter
PS: Solange ein Mensch nicht verwandelt ist, lebt er im Ego und hat gleichermassen Engel- und DämonenEigenschaften.


melden

Gibt es Dämonische und Engel Eigenschaften beim Menschen?

06.03.2012 um 20:24
TheLolosophian schrieb:Wenn ich den vermeintlichen Dämon annehme, umarme ich meine eigene Angst und den eigenen Schmerz in Liebe und damit ist er verwandelt und wird Dein Freund bzw. ein Engel.
Der Transformationsprozess ist der Todesprozess des Egos. Bis auf den Tod des Körpers läuft hier genau dasselbe ab wie im richtigen Tod, man geht durch Fegefeuer und Höllenfeuer, in der das Ego "verbrannt" wird.
Yez!


melden

Gibt es Dämonische und Engel Eigenschaften beim Menschen?

07.03.2012 um 09:19
Hare krsihna

@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Die "Sünden" des Hochmuts, Zornes usw. werden dadurch verwandelt, dass man die Ursache erkennt und die ist immer A n g s t . Wo ich mich aber angstvoll, statt sündig erlebe, kann ich gut zu mir sein. Die Vergebung und Verwandlung geschieht in dem Moment, wo ich die Angst überwinde und auf den Dämon zugehe- der auch im Todesprozess immer als ein äusserer böser Faktor(Fratzen) erlebt wird .
Ja richtig:

Es gibt einige Hilfsmittel diese intensiver und kontrollierter durch zustehen.

Zum Beispiel die Technik "Auditing" des El Ron Hubbard dem Gründer der Scientology - wo es darum geht konzentriert den inneren Bewegungsablauf des Gedanken zu kontrollieren - diese Technik habe ich bei mir selbst suggestiv angewendet und mit Erlaubnis andrer bei ihnen.

Ein Junge hier in Dänemark dessen Mutter sich zu mir hinwendete - sagte das die Ärzte ihren jungen aufgegeben haben und das er weithin ins Bett machen würde, der junge war zwölf Jahre alt.

Nach drei Auditings über eine Woche - kam die Ursache zum Vorschein - der Junge hatte einen Hund - er sah seine Mutter auf der andren Straßenseite winken - er sagte zu seinem Hund - da ist die Mama und der Hund lief an und wurde überfahren und starb auf der Straße. Dieses hatte er aber verdrängt und gab der Mutter die schuld und hasste sie deswegen. Er war aufsässig und übertrieben grob zu seiner Mutter eine gestandene Kauffrau. Erst beim dritten mal wo alles noch einmal durch gegangen wurde (der junge kam nie tiefer als Suggestion ) doch war er sehr aufmerksam wenn es um die Schmerzknoten im Körper Gewebe ging. Nach dieser Woche machte er nie wieder ins Bett.

Jedes mal wenn ich durch Auditing helfen konnte haben sich die Menschen auch grundlegend in ihrem verhalten geändert. Auditing half immer bei sehr hartnäckigen fällen.

Scientology ist verpönt - aber die Technik des Auditing finde ich hervorragend nicht umsonst war Hubbard Psychologe.

Hier handelte es sich um eine Wahrheits-Verdrängung - also das nicht erkennen der eigenen Schuld - als Ursache für weiteres negatives verhalten. Dadurch wurde die Ursache (Angst der schuldige selbst zu sein ) nur noch mehr unter Verschluss gebracht. Dieses traumatische Schuld Erlebnis wurde also im Nerven Gewebe des Körpers als Knoten - als Blockade - abgespeichert - und nur durch den konzentrierten Gedanken reiz - des Fragen " ist da jemand " und das langsame hin horchen von der Zehenspitzen bis hinauf zur Isse machte es möglich diesen knoten zu finden.Es gibt verschiedene weisen wie man hineinkommt. Ich will aber hier nicht darauf eingehen.

So ähnlich, aber nur ähnlich stelle ich mir einen echten Dämonen vor - der die Göttlichen Eigenschaften mit destruktiven vertauscht hat und nun die Ursache ( angst der eigenen Schuld der Veränderung) nicht mehr findet, weil diese nun zum Charakter Bild geworden ist und meistens mit übermäßiger Kraft und Energie nach außen hin auf andre oder andres projiziert wird.. Auch hier vermute ich tiefe traumatische Schuldgefühle die sich aber nicht nur in einem Leben angesammelt haben sondern in allen Leben bis jetzt.

Hier zeigt sich das tiefe Meditation abdeckend wirkt - wie wenn man die Schalen einer Zwiebel abdeckt, so liegt eine Haut dazwischen, diese dünne Haut ist auch die - Ursache für das Weinen nicht die härtere Schale. - Doch das Auditing - über einen längeren Zeitpunkt praktiziert - kann ausschlaggebend für eine komplette Eigenschaftsänderung sein auf jeden Fall ist sie mitwirkend.

Gleichzeitig einhergehend eine Kostumstellung - weg vom Fleisch und mehr hin zum Gemüse und Früchten - so wie keine Alkohol - Drogen - Stress - diese sind mit verantwortlich für die Nachlässigkeit der Intelligenz und diese ist wichtig um klare Entscheidungen zu treffen.

Bhakta Ulrich


melden

Gibt es Dämonische und Engel Eigenschaften beim Menschen?

09.03.2012 um 22:59
@BhaktaUlrich
Mit solch einer Einstellung wird sich gar nichts ändern - jeder muss öffentlich für seine Charaktere und Eigenschaften die er ja kontrollieren und beherrschen soll - in der Zukunft einstehen - kein Gefängnis sondern - kontrollierte Gehirnwäsche - also Charakter Änderung - durch Erziehungs verhalten - Meditation - Zusammenarbeit - Arbeit mit andren Menschen die Hilfe Umsorge brauchen alles unter öffentlicher Kontrolle . Also sichtbar für alle. Niemand soll solchen Menschen mit fehlinterpretierten Charakter und Eigenschaften erniedrigen, sie sollen sich stetig bekräftigt fühlen wenn sie selbst mit Hilfe des Staates ihren Charakter ändern, so das er zur Freude - Harmonie Frieden und kooperative aller lebender Wesen funktioniertText
Da ich gegen kontrollierte Gehirnwäsche, öffentlich Kontrolle und ganz allgemein gegen eine solche faschistische Umerziehung bin, gehöre ich wohl zu den "Personen mit ausgeprägten dämonischen Eigenschaften"..??
Erbitte Erklärung.@BhaktaUlrich
@snafu
@AnGSt
@larryned
@matraze106


melden

Gibt es Dämonische und Engel Eigenschaften beim Menschen?

10.03.2012 um 01:33
Hare Krishna

@TheLolosophian

Ich sehe da nichts faschistisches sondern nur deine Interpretation wie du mein geschriebenes interpretierst.

Das habe ich mir schon gedacht, es ist ein Gedanken Modell und da darf ich ja wohl denken also auch niederschreiben - denn was bis jetzt an Resozialisierung Maßnahmen getroffen wurde, ist wohl nicht das optimale wenn man sich mal die Rückfälligkeit Quote der kriminellen ansieht. .

Wenn man mordet z.b.und nur 16 Jahre seines eignen Lebens dafür hergeben muss - während man das Leben eines andren frühzeitig beendet hat - ist es für mich wie ein Farce - eine Bespottung - ein Hohn gegen die göttliche Ordnung. Das Opfer und die Hinterbliebenen werden überhaupt nicht berücksichtigt. Der der/die gemordet hat, hatte nicht seine/ihre Eigenschaften unter Kontrolle - hätte er /sie das gelernt würde es mit aller Wahrscheinlichkeit gar nicht so weit kommen.

Mann kann und darf nicht machen was man will, wenn andere dafür leiden oder sterben müssen - ich glaube kaum das du persönlich damit einverstanden währst, wenn du für etwas leiden musst was dir vollkommen gegen den strich geht, also dir überhaupt nichts sagt.Also wenn dich jemand ermorden will wird dir das wohl nicht gefallen, mir ebenfalls nicht - selbst wen ich es nicht verhindern könnte ist es nicht Gottes Wille, sondern diesem Kranken jemandes Wille seine Lust auszuleben.

Kontrollierte Gehirn Wäsche - damit meine nicht eine negative Vorstellung = Manipulation - wie der goldne schnitt oder ähnliches wie Drogen = Medizin Prügel oder sonst was bösartiges - sondern das muss die Person selbst freiwillig selbst einleiten erlernen und die Öffentlichkeit ist nur der scharfe beobachteter sonst nichts das ist dann keine strafe sondern integrierte Erziehung.Solange wir diese Art und Weise von Erziehung auf Erden haben wie sie jetzt ist, kannst du das Denkmodell von mir vergessen.

Harmonie - Frieden - kooperative mit allen lebenden Wesen - keinerlei Gewalt - weder Mental physisch und physisch - das stellt man am besten bei sich selbst zu erst an.

Ich bin selbst verständlich gegen Gehirnwäsche mit negativem Charakter - aber wenn ich selbst einsehe, das meine Eigenschaften in meinem Charakter mir selbst und anderen sehr weh tun - dann muss ich selbst dieses ändern - andre könne es nicht - sie können dann den destruktiven negativen Trieb nur unterdrücken - und nicht die Ursache beseitigen - ansonsten ist es fragwürdig ein Mensch mit höherem Bewusstsein zu sein.

Bin ich nicht in der Lage dieses zu sehen = fühlen müssen Lehrer mir das zeigen wie man das macht wie man das lernt. Früher wurde man von seinen Eltern verprügelt - damit man den Schmerz für das was man sich selbst oder andren angetan hat, selbst merken sollte - das schlug oft mal fehl wir aber heute noch viel zu oft angewendet.

Hol tief Luft bevor du antwortest :-)

Bhakta Ulrich


melden

Gibt es Dämonische und Engel Eigenschaften beim Menschen?

10.03.2012 um 04:04
@BhaktaUlrich


Die einzige Eigenschaft die man haben kann, ist die schaffung der eigenen Haltung :)

Und wenn in dieser Haltung Definitionen wie Dämonen und Engel wieder zu finden sind, was bedeutet das dann für einen Selbst ?! :D


melden

Gibt es Dämonische und Engel Eigenschaften beim Menschen?

10.03.2012 um 07:51
Hare Krishna

@ihrunwissenden

Was bedeutet Haltung für dich lieber Freund ? Das Wort sagt es in sich selbst als Begriff .
Man hält - er - hält etwas, die frage ist nur, mit was hält man es, um eine Haltung nach außen hin zu zeigen oder etwas von innen her erkannt zu haben - die Eigenschaften positiv wie negativ zu erkennen und sie so zu transformieren = verwandeln, das sie keine Haltung mehr nötig haben ? Das sie so wie sie sind auch andren vor gelebt werden können, ohne das diese Eigenschaften irgend jemanden oder einem selbst weh tun. Das ist die Transformation negativer destruktiver Eigenschafts - Haltung.

Wir haben alle viele Eigenschaften die zusammen einen Charakter bilden - eine Haltung verteidigt man - also kämpft man dafür - verbal mental psychisch oder psychisch gegen sie .
Was machen die Menschen heute sie bekämpfen ihre Haltungen gegenseitig - so ist ein ewiger Krieg im Gange inwendig individuell wie nach außen kollektiv. Weil keiner so genau weiß welche Eigenschaften nun wirklich transformiert umgeändert werden müssen .

Alle Eigenschaften in einer Haltung die zu schmerzen - führen - leiden er zeugen, sei es bei einem selbst oder andren Lebewesen - müssen revidiert werden, geprüft werden, von einem selbst - doch der Haken dabei ist, wenn man das nicht weiß, kann man auch nichts revidieren wenn solche Eigenschaften von vielen angewendet werden, dann gelten sie automatisch für viele die sie anwenden als Norm - normal, sie werden dann zu einer Haltung die verteidigt werden muss.

Von wem wird man dann angegriffen - von denen - die ihre Haltung noch nicht aufgegeben haben - die immer noch für ihre negative destruktive Haltung kämpfen wollen oder sogar müssen.

Kampf lieber Freud, um des Kampfes willen - um seine negativen destruktiven Eigenschaften willens ist nicht normal - sondern eben nur eine Haltung aber warum soll ich eine Haltung gegen über diesen destruktiven negativen Eigenschaften haben - ich brauche sie nicht - doch um dieses zu erkennen bedarf es einen reife Prozess. Je früher dieser reife beim Menschen eintritt um so friedlicher - harmonischer und kooperativer mit allen Lebewesen wird er.

Da zu muss der Mensch eben das geistige religiöse spirituelle wissenschaftliche und das empirische wissen immer wieder prüfend vergleichen. Die Negationen und destruktiven Elemente heraus filtern.

Das ist seine vornehmste Aufgabe in einem leben - wie will er der Mensch denn sonst Erfahrungen sammeln wenn es um das erhöhen des Bewusstseins geht und damit wieder an Gott dem Ursprung - für mich ist das Krishna - sammeln .Wie wenn ich nur das empirische und nur das religiöse wissen erfahre - dann habe ich eine einseitige Haltung - die Welten im Universum also auch die Erde bestehen aber aus beidem Geist und Materie. Sowohl als auch ? Wie konnte man das übersehen ?

Darum kämpfen die Menschen weil sie entweder nur dem empirischen oder dem spirituellen wissen zugeneigt sind - daraus entsteht Haltung um die es zu kämpfen gilt - das ist so wie wie im, Der sinnreiche Junker Don Quijote von der Mancha - der gegen Windmühlen kämpft, weil er sie für Riesen hält. Die verzaubert wurden nur er selbst sieht das so weil er Ritter ist - klein adeliger und das kämpfen als seine Pflicht an sieht. Er bemerkt nicht das er gegen Windmühlen kämpft - er erhält seiner Meinung nach die Haltung der mittelalterlichen Ritter Gilde aufrecht.

Es geht hier wirklich um Haltung - Erhaltung einer destruktiven Negation, man muss kämpfen auch wenn sie sinnlos ist. Sinnlos ist alles was Schmerzen und Leid auslöst. Materie löst immer schmerzen und Leid aus. Darum ist das kämpfen gegen die Materie - ihr alles entreißen zu wollen sie zu unterdrücken sei zu Beherrschen wie das kämpfen gegen Windmühlen, das keinerlei Sinn ergibt.

Der größte Feind des Don Quijote ist er selbst und seine Haltung.

Bhakta Ulrich :-)


melden
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es Dämonische und Engel Eigenschaften beim Menschen?

10.03.2012 um 09:24
Wenn ein Platte einen Sprung hat, dann muss man die Nadel wieder ein Stück zurück setzen und hoffen, das die Nadel nun die richtige Rille findet um die ganze Platte abspielen zu können... Wer taub ist dem stört der Sprung nicht... Ich lebe in einer zeit wo sehr viel möglich ist .. Wenn ich 20 Jahre die Zukunft fantasiere, dann glaube ich, das die Menschheit sehr große Wissens Sprünge machen wird. Welche großen Einfluss auf meine spiritualität sowie für meinen körper haben wird. Alles ist auf der Vergangenheit aufgebaut, alles was war wird anders sein und ist aber , die Evolution daraus... Dieses wissen geht nicht in alle Richtungen und in die Steinzeit zurück ... Jeder Schritt setzt einen anderen voraus und dieser geht nicht Kreuz und quer in alle Richtungen sondern ist abhängig vom vorherigen .... Um auf die Dämonen zu kommen die nach Aufmerksamkeit schreiend jedes mittel recht ist, wie ein Bremsklotz der die Evolution und das denken der Menschen einnimmt.... Wie diese Choleriker zu stoppen sind das weiß ich nicht aber ich arbeite dran ..


melden

Gibt es Dämonische und Engel Eigenschaften beim Menschen?

10.03.2012 um 13:38
@BhaktaUlrich
@larryned
@ihrunwissenden
@snafu
@AnGSt
@matraze106


Da gibt es meinerseits und überhaupt nichts dran zu "intepretieren", es ist eine ErfahrungsTatsache. die die Welt zur Genüge erfahren hat .
Was Du da propagierst auf der Basis der HareKrishnaIdeologie ist nichts weiter als ein "Gottesstaat". Wo das hinführt, wissen wir doch. Auch bei Hitler gab es Umerziehungslager, bei den Kmehr, Mao, Iran, Irak, überall, wo der Führer sich selbst zum Gott erhoben hat und die Richtlinien SEINES Denkens bestimmt hat.

Auch Gottesmänner an der Spitze der Regierung verfallen regelmässig der Macht, ja, tragen das MachtGen schon in sich, sonst hätten sie gar kein Interesse an einer solchern Position.

Zur Täter-Opfer-Problematik:
Dass die Täter "bevorzugt" (vor den Opfern) behandelt werden, liegt daran, dass das Pendel herumgeschwungen ist. Vorher war es das Opfer, welches über Jahrtausende hinweg die Aufmerksamkeit und das Mitgefühl bekam.
Erst die moderne Psychologie hat seit kurzem auch das Drama der sog. Täter entdeckt und daher bekommt auch dieser seine "Rehabilitation" das Mitgefühl, weil man weiss, dass jeder Täter immer auch ein Opfer gewesen ist in der Kindheit.
Das Dämonische hier besteht darin, dass Angst und Verzweiflung ins Böse umschlagen können (aber nicht müssen), und obwohl es so aussehen mag, hat man keine Wahl, weil alles unbewusst abläuft. Der eine wird zum Täter, der andere zum Opfer, (das er iseit Kindheit an schon gewesen ist.)
Du bzw. die Ideologie, die du vertrittst, verbleibst noch immer im gut-böse Dualismus. Und genau der muss überwunden werden, das ist die Neue Zeit.
Überwunden werden kann er nur durch die "Gehirnwäsche" der Liebe.
Dazu aber bedarf es, dass wir uns unserem eigenen Schmerz, unserem eigenen BEdürfnis nach Liebe/Mangel an Liebe stellen. DAS aber verursacht Angst. DAvor nämlich laufen wir davon, wenn wir permanente Ablenkung suchen durch Sucht, Actionismus usw., jeder Form des eigenen Machens und Wollens. Alles dies dient nichts anderem als der Schmerzvermeidung.
Auch Meditation, Mantra-Singen kann zur Schmerzunterdrückung benutzt werden und somit der Verdrängung des Schattens Vorschub leisten. Die Angst und der Schmerz nämlich liegen im sog. Schatten, und solange Du den nicht konfrontierst, bleibt das Wort "Erleuchtung" nur ein letterword. Der Schmerz will geheilt sein und dies kann er entweder durch die Liebe eines Menschen oder durch die absolute Hingabe an den inneren Heiler/Gott, egal wie sein Name ist - jeder "hat" ihn....

Und nur dort, wo ich den eigenen Schmerz spüren kann, werde ich fähig, dem Täter zu verzeihen, weil ich erkannt und gefühlt habe, dass wir den selben Schmerz erleiden/erlitten haben. Hier bin ich als "Opfer" mit dem Opfer im "Täter" eins - in Liebe vereint.
Allein in dieser Liebe liegt unsere Zukunft - und nicht in Umerziehungsmethoden. Das fällt immer noch in den Bereich der lieblosen dualistischen patriarchalen "'Alten Ordnung".
Derjenige, der sich dagegen wehrt, dass dem Täter ein ebensolches Mitgefühl zusteht wie dem Opfer, macht sich hierin - in dieser selbstgerechten pharisäischen Haltung -gleichfalls zum Täter!!! Und Selbstgerechtigkeit ist ebenfalls eine "dämonische" Eigenschaft, weil ihr die Leugnung des eigenen Schmerzes zugrundeliegt.

Solange werden wir in der Gegensatz-Bewegung der TäterRehabilition verharren, bis wir alle dem Opfer und dem Täter ins uns selbst verziehen haben.
Es ist halt mal immer so, dass der Mensch wie auch die Gesellschaft im ganzen, immer von leinem Extrem ins andere gehen muss. Das ist zwangsläufig so und ganz normal und gesund. Nämlich nur auf diese Weise lernst du beide Seiten/Gegensätze/ Perspektiven usw. überhaupt erstmal kennen. Du kannst nichts transzendieren, was Du nicht kennst und erfahren hast.
Was für den Einzelnen gilt , gilt für die Transformation/Entwicklung/Evolution der ganzen Menschheit/Gesellschaft.
Wir selber sind die Gesellschaft, der Feind, den wir da draussen zu sehen meinen, ist in uns selbst.


melden

Gibt es Dämonische und Engel Eigenschaften beim Menschen?

10.03.2012 um 15:00
Hare Krsihna

@TheLolosophian

Aber davon schreibe ich doch schon seit 16 Jahren und die zehn letzten im Internet genau darüber :-) Vom Bhakati Yoga nichts andrem.

Bevor du ich oder irgend ein andrer zu dieser Einsicht gekommen ist, musste er /sie erst einmal durch verschiedene Erfahrungsstadien - Erlebnissen - eines Lebens hindurch. Wenn das nicht reicht eben tausende oder Billionen.

Da bin ich mit dir nicht einer Meinung, das alles unbewusst abläuft wie du schreibst - eben was du denkst, individuell, das denkst nur du, nicht dieser Ulrich - der ja nichts weiter ist als eine grobe Kopie des ersten falschen ich Ahankara . Ein jedes falsche erste ich in der Materie ist individuell und nicht transzendent doch das bewusste die Seele - der Jiva Atma der ist das Fraktal des Ursprungs also nie geboren - unsterblich ewig - bewusst wissend - glückselig und transzendente Form habend - diese transzendente Form ist es, die wir nicht mit nehmen konnten ins Universum. Sie wartet auf unsere Wiederkehr und genau das ist der wichtigste Punkt - den die transzendente Form, ist nur bei dem Namen und bei der transzendenten Form des ersten Ursprungs mit der wir auch vorher zusammen waren, bevor es ins Universum ging - wir müssen unsere ewige individuelle Liebesbeziehung wieder herstellen bevor wir aus dem Universum gehen, ansonsten wäre es nicht ewig, das ist die Schwierigkeit bei aller suche nach dieser ewigen liebe. Demut Demut, Demut und noch einmal Demut - diese zu leben ist besonders schwer und speziell in dieser Zeit des Kali Yuga.

Die Maya = Illusion ist gleich zweimal vertreten - einmal als die innere Illusion = Maha Maya - wie bei dem erreichen des Nirwana = Brahmayoti = Gottes Glanz und Ausstrahlung - das Verschmelzen mit Gottes Energie und Krafat - die dort Ewig - Wssend - und Glückselig ist - hier fehlt das individuelle "ich" Ahankara deises wurde im Mahatattwa zurückgelassen - doch muss der Jiv Atma irgend wann dieses wieder verlassen da seine Individualität sich aufdrängt. Maha Maya ist dann auch als Maya = Illusion - als Durga - die Mutter des Universums in der Materie = Illusion.

Wir sind nicht so weit von einander entfernt

Nämlich das alles ein Ursprung hat - und das es gilt diesen Ursprung hingebungsvoll liebend zu dienen. In den Veden wird der Ursprung als Krishna - Radha-Krishna-Rama - Govinda - beschrieben und das dieser Ursprung unendlich transzendente Namen und Formen hat, so wie marginale quantitative formen der Halbgötter - Dämonen - Menschen zum Beispiel. Es gibt 400000 Arten von menschenähnlichen intelligenten Körpern und jede Art kann sich selbst Milliarden - Billionen fach vermehren . Darüber hinaus sagen die Veden das es 8 Millionen andere lebende Körperwesen gibt.
Dazu kommen alle nicht festen Körper formen und die Galaxien Sonnen Systeme - Planeten. das ist nur ein Universum es gibt so viele Universum wie es Senfkörner in einem zehn Liter Eimer hat.
Nicht genug mit dem. so gibt es die transzendente Welt - Vaikuntha genannt - des Ursprungs - jeder Planet - Loka genannt, ist mindestens so groß wie ein Universum - die Universum existieren nicht im Vaihkunta sondern befinden sich alle samt im Maha Tattawa einer abgegrenzten Region im Strahlenglanz der Ursprungs. Es gibt niemanden der genau weiß was Gott der Ursprung genau ist wie viele Energie und Kraft er innehat nur er selbst weiß das .

Bhakta Ulrich


melden

Gibt es Dämonische und Engel Eigenschaften beim Menschen?

10.03.2012 um 15:53
Ja? wirklich? REden wir wirklich von demselben?

Aber mal eine andere Perspektive:
Zum sog. Umerziehen meint z.B. mein Freund Nedlim, man solle alle bösen Buben einfach mal experimentell auf einer grossen Insel unterbringen. Verpflegung wird z. Teil gestellt, muss aber "erspielt" werden, er meint dabei so eine Art Schnitzeljagd, dass auch so etwas wie Spass und Unterhaltung dabei rauskommt. Ausserdem wird das Spektakel zur Abschreckung über TV übertragen.
Der tiefsinnige philosophische Gedanke dahinter ist:
da der Mensch dem Menschen der grösste Feind sei, sollte man ungehemmt und ungehindert durch alle Massregelungen (Gefängnis usw., Aufseher, ideolog. Indoktrinationen, egal welcher art)) - einfach mal die Dinge laufen lassen, geschehen lassen und gucken was passiert.
Man sollte riskieren, dass die bösen Buben sich die Köpfe gegenseitig einschlagen. DAs Risiko muss unbedingt eingegangen werden, meint er.
Diese spassigen Massnahmen hätten eine extrem abschreckende Wirkung auf alle verbrecherischen Gemüter, da diese in der Regel keinen Spass verstehen (tun Dämonen nie!). Und ausserdem sei dem sog. Verbrecher nichts ärger als Seinesgleichen.

Es hätte insgesamt einen extrem hohen Unterhaltungswert für beide Seiten.
Ausserdem sei diese Massnahme zur Vorbeugung von Kriegen zu empfehlen: die politischen Kontrahenten werden in den Ring geschickt und dort wird der Kampf ausgetragen mit Live-übertragung natürlich.
Vielleicht hat mein Freund ja zuviel Slack geraucht, aber mir scheint dies doch sehr einzuleuchten..




Angst vor seinesgleigen
Ich stimme ihm z


Als Zwischenlösung


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es Dämonische und Engel Eigenschaften beim Menschen?

10.03.2012 um 19:10
@BhaktaUlrich
glaubst du eigentlich fest an die veden und indischen schöpfungsmythen oder kriegst du das mit der evolutionstheorie über einen kamm?
ich hatte das gefühl, dass ich deine religiösen gefühle verletzt habe, wofür ich mich hiermit entschuldigen möchte. nicht jeder kann es ab, wenn man das, an das er glaubt, als märchen beziechnet.
mir scheint, du versuchst so ein bisschen einen weltoffenen hinduismus zu repräsentieren bzw. mit diesem thema so etwas wie einen einklang mit dem christlichen glaubensverständnis zu finden.
zumindest kriegt man da schnell mal was in den falschen hals.

@TheLolosophian
ich kann authorität auch nicht ab. aber manchmal kann es auch sinnvoll sein, wenn einer den ton angibt. zu viele köche verderben den brei. es gibt mit sicherheit leute, bei denen die religion oder ein entsprechendes ideologisches gedankenmodell der letzte halm ist, an den sie sich klammern. aber viele menschen verstecken sich auch hinter ihren ideologischen komplexen. auch die anti-ideologen. ein teufelskreis, aus dem man nur mit ambivalenz und unvernunft ausbrechen kann. ;)
ta1z9I8 1328723937004


melden

Gibt es Dämonische und Engel Eigenschaften beim Menschen?

10.03.2012 um 19:43
@BhaktaUlrich


Mit was hält man etwas, wenn nicht mit dem etwas ^^


Eine Haltung entspricht immer dem, was es entspricht. Da gibt es nicht etwas anderes das dieses Halten kann, denn dieses ist dieses und etwas anderes ist etwas anderes. Wer jedoch etwas andere in diesem sieht, der sieht nicht wirklich seine Haltung, sondern immer seine Faltung :)


melden

Gibt es Dämonische und Engel Eigenschaften beim Menschen?

10.03.2012 um 22:15
Hare Krishna

@matraze106

Nein Du verletzt nicht meine Gefühle schon gar nicht mein, wie du es nennst, religiöses Gefühl.

Alle Religionen dieser Welt sagen von sich selbst, das Es einen Gott gibt - das es Götter gibt - Das Engel gibt das es einen Teufel gibt - alle haben einen spirituellen Meister - der ihrer Religion vorsteht.

Der Hindusimus ist noch nicht sehr alt und ist ein westlich geprägter Ausdruck - weil die vielen Richtungen der Gottes Anbetung in Indien nirgends wie unter zubringen waren .

Da gegen sind die Veden die sämtliche Schriften der Welt inhaltlich beinhalten - von dem Ursprung Sri Krishna selbst ins Universum gegeben, auch an die Erde und ihre Bewohner. Was die Menschen daraus gemacht haben steht auf einem ganz andrem Blatt.

Die Muslime die in Indien einfielen kamen nicht länger als bis zum Indus - alles was in Richtung Osten lag, also auf der anderen Seite des Flusses nannten sie Hindu - weil die den Namen Sindhu nicht aussprechen konnten - seit dem heißen die Inder Hindus. Und alle Glaubensrichtungen werden dann über einen kam geschert und nennen sich nun Hindu . Der Islam ist auch in Indien vertreten - so wie der Buddhismus - sogar Christentum ist dort repräsentiert.

Ich persönlich würde jeden ans Herz legen, die Veden zu lesen, zumindest Die Bhagavad Gita und das Srimat Bhagavatam . Sofort wird einem die Gleichheiten Ähnlichkeiten auf fallen und so das man alles wie Puzzle Stücke zusammen setzen kann und von einem Augenblick zum andren versteht.

Mir sagt somit der Hinduismus nicht viel. Aber die Essens aller Glaubens Richtungen Bhakti Yoga die praktiziere ich jeden Tag.

Bhakta Ulrich


melden

Gibt es Dämonische und Engel Eigenschaften beim Menschen?

10.03.2012 um 22:17
Hare Krishna

@ihrunwissenden

Ja das ist richtig - doch wir sollten auch wissen was dieses etwas ist :-)

Bhkat Ulrich


melden

Gibt es Dämonische und Engel Eigenschaften beim Menschen?

10.03.2012 um 22:37
Hare Krishna

@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Der tiefsinnige philosophische Gedanke dahinter ist:
da der Mensch dem Menschen der grösste Feind sei, sollte man ungehemmt und ungehindert durch alle Massregelungen (Gefängnis usw., Aufseher, ideolog. Indoktrinationen, egal welcher art)) - einfach mal die Dinge laufen lassen, geschehen lassen und gucken was passiert.
Man sollte riskieren, dass die bösen Buben sich die Köpfe gegenseitig einschlagen. DAs Risiko muss unbedingt eingegangen werden, meint er.
Das hat man auch auf einer ein wenig andren Art und weise ausprobiert, als man mit Kinder Gruppen das Laissez-faire ( was soviel bedeutet wie : Man lasse die Natur machen) in den 70 Jahren ausprobierte -
Die Maxime „laissez faire“ erscheint 1751 bei Marquis d'Argenson, und Turgot schreibt 1759 „laissez faire, laissez passer“ Vincent de Gournay zu .

Die Laissez-faire-Erziehung ist nicht zu verwechseln mit der antiautoritären Erziehung.

Das ging aber total in die Hose weil die Kinder schon von ihren elterlichen Erziehungsstiel beeinflusst waren. Man musste die über drei Monate laufenden Experimente abbrechen - weile sie chaotisch und nicht mehr ethisch wie moralisch vertretbar war.

Ich muss mir so was wie dein Freund meint, aber nicht ansehen, weil ich weiß wie so was wirken wird.
Horror filme sind dann die Verharmlosung dieser Variation von unterhalten.

Es hat aber schon angefangen - mit Sendungen wie Paradies Hotel - eigenartige weise sich zu amüsieren .Auch im Sport wird verroht - es gibt Kampfkäfige wo sich die Gegner ohne besonderen Schutz bekämpfen und alles erlaubt ist. Es ist dann nicht schwer solch eine Vision wie dein Freund zu sehen.

Bhakta Ulrich


melden
Anzeige

Gibt es Dämonische und Engel Eigenschaften beim Menschen?

11.03.2012 um 01:20
@ihrunwissenden

haltung, faltung, hirnspaltung

poesi, nicht schlecht - ob das die menschheit noch retten kann? :D


to topic:

''keiner wird mit den engeln singen, bevor er nicht mit den teufeln/dämonen getanzt hat''

oder

''niemand wird zum gerechten, bevor er nicht gesündigt hat''

ich denke, all diese dinge sind nur eigenschaften bzw. innere prozesse und haltungen des menschen zu xy.

aber eigenständig sind diese dinge nicht, alles funktioniert integral und entspringt letztendlich aus einer quelle.

oder auch nicht :D


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden