Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die sieben Todsünden

187 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bibel, Todsünden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 00:12
@Smokrates
Ich persönlich habe keine Gründe zu hassen,
aber schau Dich doch nur mal um, schau in die Medien.
Ständig werden Kinder vergewaltigt, getötet, gequält ... glaubst Du nicht, daß die Eltern Haß empfinden gegenüber den Tätern? - die Kinder selbst leiden oft zu sehr um zu hassen ... auch das ist möglich.
Oder im Krieg, wenn jemand in Dein Haus einbricht und Deine Familie umbringt.
Liebst Du solche Menschen auch?
Es gibt Menschen, die sich wirklich für die dunkle Seite entschieden haben, liebst Du auch sie?


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 00:44
Wissen Sie was sie tun? Die Erziehung und Verblendung tötet jeden der sich ihr in den Weg stellt! Täter ist = Opfer und umgekehrt ! Man hat wenige Entschuldigungen, wenn einen Eines eingebleut wird, und sei es ein Soldat, der glaubt er tue seine Pflicht!

LUX LUCET IN TENEBRIS


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 00:49
Ich würde mal so sagen
@boadicea

Menschen die das tun, was du beschrieben hast, werden früher oder später für ihre begangenen Sünden bezahlen müssen.

Ich wünschte, ich könnte sie dann in der Hölle schmoren sehen.

Solche Menschen verachte ich zutiefst.
Liebe könnte und kann ich denen nicht entgegen bringen.



Ein Kaktus der läuft ist ein Igel!


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 00:57
Liebe zu predigen ist recht einfach, wenn alles um sein Umfeld halbwegs liebevoll verläuft. Aber wehe, wenn einem sehr geliebten Menschen in eurem Umfeld eine Vergewaltigung, Tötung oder gar Folter angetan wurde, dann stehen die Haare auf Sturm. Glaubt es oder glaubt es nicht, dann knallt auch bei den Liebespredigern die Sicherung. Und wenn diese Dinge den eigenen Kindern angetan wurde umso mehr.
Jesus konnte sich ja schon nicht beherrschen, weil sein Tempel zu Räuberhöhle umgewandelt wurde.

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 00:59
@Smokrates
Die Erziehung und Verblendung tötet jeden der sich ihr in den Weg stellt! Täter ist = Opfer und umgekehrt ! Man hat wenige Entschuldigungen, wenn einen Eines eingebleut wird, und sei es ein Soldat, der glaubt er tue seine Pflicht!

Nein!!!
Jeder hat selbst die Wahl sich zu entscheiden, jeder hat selbst ein Gewissen und weiß tief in sich auch, was richtig ist und was falsch - seine Empfindung sagt es ihm.
Und wer darauf nicht hört, der ist selber Schuld, hat diese Wahl selber getroffen und ist auch voll dafür verantwortlich!
Und früher oder später wird er dafür zur Rechenschaft gezogen.
Was nicht in diesem Leben der Fall sein muß, aber geschehen wird es.


@knolle
Richtig, jeder ist für das was er tut voll verantwortlich - immer.
Doch sollte man mit Dingen wie Verachtung vorsichtig sein.
Vielleicht war man einmal einem solchen Menschen gar nicht unähnlich und muß dafür leiden, wie einst seine Opfer.
- War jetzt ein krasses Beispiel, aber was wäre wenn ... ?


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 01:03
Der Tempel Davids war schon immer eine Spielhölle, keine Sorge!

Ich find es sowieso witzig, dass wir uns gerade über Todsünden unterhalten!(ZORN)

Aja Nemo!

Wie seh es denn aus wenn jemand 3mal, von dem Gleichen vergewaltigt worden ist!(EIN BEISPIEL)!!!









LUX LUCET IN TENEBRIS


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 01:08
@Smokrates

Genau so düster wie als wenn es nur einmal wäre. Es gibt Ereignisse die brauchen nur einmal stattzufinden, damit die Psyche eines Menschen zerstört wird.

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 01:10
Sorry, daß ich mich einmische,
aber welchen Unterschied soll es denn machen, wie oft jemand einen anderen vergewaltigt?!
Ein Verbrechen bleibt ein Verbrechen.


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 01:13
@nemo
Wie wahr ...
im gerechten Zorn.
Drum ist Zorn auch nicht unbedingt eine Sünde und so weichlich wie Jesus oft dargestellt wird, war er offensichtlich auch nicht.


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 01:13
Ich find nicht, dass das von Dir z.Beispiel eine Entschuldigung für das DritteReich ist!
Man sollte denken, ES SEI SO, ist es SO?

NEIN!!!


Aber geschehen wird es!!


@nemo

----Jesus konnte sich ja schon nicht beherrschen, weil sein Tempel zu Räuberhöhle umgewandelt wurde. ---

Sein Tempel?

LUX LUCET IN TENEBRIS


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 01:16
@Smokrates


Ob Tempel oder was auch immer ....
Irgendwo in der Bibel gibt es ´ne Stelle, wo der "gute" Jesus mal abdreht. Wird auch hin und wieder in Bibelfilmen gezeigt.

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 01:19
@Smokrates
Ich find nicht, dass das von Dir z.Beispiel eine Entschuldigung für das DritteReich ist!
Man sollte denken, ES SEI SO, ist es SO?


???


Sein Tempel doch wohl insofern, daß es der Tempel Gottes sein sollte und als dessen Sohn hatte er wohl auch allen Grund sauer zu sein.


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 01:23
@nemo
Irgendwo in der Bibel gibt es ´ne Stelle, wo der "gute" Jesus mal abdreht. Wird auch hin und wieder in Bibelfilmen gezeigt.

Was macht ihn denn daran weniger gut, wenn er gerechterweise zornig wird?
So weichlich-süßlich, wie geschildert, hätte man schon vor einem Menschen keine Achtung, wieviel weniger aber noch vor dem Sohn Gottes?!
Außerdem kam er, um zu fordern und nicht um zu betteln - auch wenn viele Gläubige sich das gerne so vorstellen - anders kriegen sie die Kreuzigung ja auch nicht in ihren verqueren Schädel.


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 01:28
@nemo

>>Jesus konnte sich ja schon nicht beherrschen, weil sein Tempel zu Räuberhöhle umgewandelt wurde. <<


das bestätigt doch nur,daß da ein völlig falsches bild von jesus überliefert
worden ist.

und das heißt,die liebe gottes ist auch streng und gerecht und nicht als weichei zu verstehen.



schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch
und unter seufzern tun



melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 01:28
@nemo

Seh es so!

Jesus war ein Terrorist! Für seine Zeit!

@boadicea

-----Nein!!!
Jeder hat selbst die Wahl sich zu entscheiden, jeder hat selbst ein Gewissen und weiß tief in sich auch, was richtig ist und was falsch - seine Empfindung sagt es ihm.--------

Hatten Sie eine Wahl! Sorry war ziemlich krass jetzt!
Aber es gehörte zu dem Beitrag!





LUX LUCET IN TENEBRIS


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 01:33
@Smokrates

Hehe ... sicherlich war er kein Terrorist und ich wage auch die biblischen Überlieferungen seines Daseins enorm anzuzweifeln.

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 01:34
@nemo

Voll abgedreht!!!

Wär würde als Jude, ne UNKOSHA Frau waschen!Maria Magdalena!

LUX LUCET IN TENEBRIS


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 01:36
Sicher war er Einer! Allein die Massen, die ihn begleitet haben!
Mußt Dir vorstellen, Da KOMMT EINER, der behauptet er wär der König der Juden!

LUX LUCET IN TENEBRIS


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 01:37
@Smokrates

*g* Wo bist du denn jetzt gelandet ?

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 01:41
Jesus, war doch Jude oder?

200 Regeln zu beherschen, jeden Tag anzuwenden, war wohl nicht Jesus Sache!

(Hehe ... sicherlich war er kein Terrorist!) Darauf bezogen!

LUX LUCET IN TENEBRIS


melden