Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die sieben Todsünden

187 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bibel, Todsünden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 02:21
@Smokrates

Hast du gewisse Neigungen ? *g* :)

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 02:23
Gute Nacht *gähn*


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 02:24
@nemo

du stellst die besten fragen von allen :)

liebe deine feinde ? ein klerer hinweis zur vermeidung der karmischen rückwirkung im sinne des > was der mensch sät wird er ernten < auch eine aussage von jesus.

>>Wer sind die Menschen die nicht gleich Mensch sind ?<<

es sind entartete menschen die nie geboren werden hätten dürfen.
sie sind das resultat der dummheit und unbedachtsamkeit von auf der erde lebenden menschen bei der zeugung.

denn da herrscht das gesetz der anziehung der gleichart.

materialismus und egoismus lieblosigkeit und verantwortungslosigkeit zieht gleichartige seelen zur inkarnation an.
so zieht der mensch sich die hölle auf erden.....

>>Und wie wird man diese "Aliens" dann überhaupt los ?<<

nicht mit der vorhandenen vorstellung von menschenrecht und falsch verstandener christlicher menschenliebe,sondern durch die erkenntnis dessen was sie wirklich sind und woher sie heraufgeholt wurden .

aber dies wird der mensch ohnehin nicht mehr richten können.
gott weiß was los ist,vertraue ihm.

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch
und unter seufzern tun



melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 02:30
Gott schuf uns aus seinen Bild! Nicht aus sich selbst!
Der göttliche Funke zum Erfinden oder auch vernichten ist da und in allem was es gibt!

Wer kann sich seine Eltern aussuchen?


Oder wer weiß was Gut ist? Gut ist eine Erfindung, aber das´Böse gabs schon immer !





LUX LUCET IN TENEBRIS


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 02:32
@nemo

Noppes!

LUX LUCET IN TENEBRIS


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 02:33
>>Wer sind die Menschen die nicht gleich Mensch sind ?<<

Es sind diejenigen, die es behaupten!

LUX LUCET IN TENEBRIS


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 02:33
@memo
" Liebe deine Feinde "?
es geht nicht um diese, sondern um deine seele.


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 02:41
@tao

Nun ja, sie wurden dennoch geboren und existieren direkt unter uns.

Oja Dummheit und Unbedachtsamkeit, da brauch ich nicht weit zu laufen um dieser zu begegnen. *g*

Gut, aber was ist die Erkenntnis, was sie wirklich sind ? Sind sie aus einer "Hölle" ?
Und wenn ja, so tun mir diese Geschöpfe im Grunde auch wieder Leid, weil sie in solch einer Daseinsform existieren.

Ja, diesbezüglich hoffe ich tatsächlich auf einen Gott, der weiß was da los ist.

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 02:55
@midnightman

Um die Seele oder was auch immer, ... ich würde es so definieren:

"Segnet eure Feinde"
Das ist keine Empfehlung, die einen rein ethischen Wert hat, sondern es ist eine sehr praktikable Empfehlung.
Wenn ihr segnet, befreit ihr euch selber von emotionalen Bindungen gegenüber anderen Menschen, die euch geschadet haben oder euch schaden wollen.

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 02:56
@nemo

>>Und wenn ja, so tun mir diese Geschöpfe im Grunde auch wieder Leid,

das problem ist nur daß du ihnen nicht leid tun würdest,wenn sie dich in die finger kriegen würden



schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch
und unter seufzern tun



melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 03:04
@tao

Hmm ... du hast recht.

Eine blöde Situation ! *g*

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 03:07
@nemo

gut nacht,schlaf gut ;)

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch
und unter seufzern tun



melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 03:12
Ja genau, ich träum ´ne Runde drüber. So manch neue Gedankenansätze kamen tatsächlich über den Schlaf. :)

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 03:14
Ich wünsch Euch ne jute angenehme Nacht! Auch an die, die es JETZT erst sehen!
Ist wirklich nett, sich mit Euch zu unterhalten! Kam sehr Gutes zusammen und auch gut rüber!

Fridliches Nächtle

Smo

LUX LUCET IN TENEBRIS


melden

Die sieben Todsünden

23.11.2004 um 11:17
@tao

es freud mich das mal in einer zusammenfassung zu hören :-)

der sinn des lebens:

die zeichen des schicksals erkennen,und den weg zu gott finden



melden

Die sieben Todsünden

15.06.2005 um 23:18
Auch wenn es ziehmlich spät kommt:
Die 7 Todsünden:
Hochmut
Geiz
Neid
Zorn
Trägheit
Völlerei
Wollust
Ruhmsucht (8 Todsünde wurde entweder wegen der Zahl 7 oder der ähnlichkeit mit Habgier/ Geiz gestrichen)

Es ist keine todsünde wenn du auf einen zornig bist der deine Frau getötet hat, nur wenn du deswegen ein Verbrechen begehst (Selbstjustiz), gilt für jede Todsünde!

Dann noch:
»Mensch ist nicht gleich Mensch«

Völliger blödsinn, da ein Mensch zur Menschheit gehört, auch wenn er schlimme Sachen macht. Es zählen nicht nur die guten Menschen zur Menschheit, sondern auch die bösen.

»Manche Menschen sollten nie geboren worden sein«
Ein Mensch hat als kleinkind keine Wertvorstellungen, er wächst in die Gesellschaft hinein, die Umgebung verändert den Menschen.
Natürlich gibt es Menschen, die z.B. mehr zu aggressiven Betätigungen veranlagt sind, als geborene Pazifisten, aber die ersteren müssen nicht gleich brutal werden, wenn sie ihre Neigungen anders ausleben können (Statt Killer, Manager oder böser Chef werden oder ähnliches)


Mit: Liebe deine Feinde!, ist gemeint, du sollst die Leute nicht abstoßend finden, nur weil sie andere Meinung sind

An alle hier, die nicht an Gott und die Kirche (Dreifaltigkeit) glauben, kann ich nur eins sagen:
Bevor ihr irgendwelche Fragen Jugendlichen stellt, die selber keine Ahnung haben, schreibt sie auf und lasst sie euch von einem Pfarrer oder Religionslehrer (am besten schriftlich) beantworten, den die haben ihr Leben mit Jesus, Gott, der Bibel und den hl Geist verbracht und sollten eure Fragen locker beantworten können.


melden

Die sieben Todsünden

17.07.2005 um 14:34
Hi, ich finde diese unterhalten sehr interessant, und wollte nun auch mal meinen senf dazugeben.

zum einen bedeutet das wort "sünde" in griechichen soweit ich mich erinnern kann verfehlen, was ein ganz anderes licht auf den sinn des wortes sünde fallen lässt. zweitens glaube ich das die bibel erst im nachhinein als machtinstrument korrumpiert wurde und als religion sich so entwickelt hat wie wir sie heute kennen (manche mehr, manche weniger). meiner meinung nach wurde die bibel für den menschen geschrieben um sich selbst zu erkennen und seinen geist. er sollte ursprünglich gar nicht zu einem machtinstrument benutzt werden für was wir heute kirche nennen sondern eher für den menschen der macht über sich selbst erlangen soll, und ihm so das leben erleichtert wird. ausserdem beschreibt es immer wieder dasselbe gesetzt nur in verschiedenen situationen. wenn eine ungleichheit geschaffen wurde dann wird das logos es wieder ausgleichen. Logos ist nämlich der begriff der in der bibel benutzt wurde und er bedeutet weit mehr als nur gott, oder wort, wie auch schon in goethes faust erwähnt wird. er bedeutet eher soetwas wie ausgleichende ordnung. auf diesem prinzip beruht so ziemlich jede religion und jedes andere gesetz. goethe beschreibt dies auch wunderbar im zauberlehrling. wenn man die geister ruft dann sind sie eben geister die dir gehorchen aber du musst wissen wie du sie meisterst. das mag sich zwar nicht sehr tiefgründig anhören auf den ersten blick, ist aber auch eigentlich ganz einfach von naturaus; es soll nämlich garnicht schwer sein. Wenn also jemand sehr gerne etwas haben oder sein möchte dann sieht er leider oft nur die eine seite. schöne autos und schön aussehen viel geld.....usw. aber wenn man erstmal reich ist und filmstar vielleicht dann muss man sich auch so verhalten wie einer und das sind eben die geister die man gerufen hat. man muss jetzt sogar die besten autos haben um normal zzu sein und ein sehr teures haus, man wird fast als unnormal angesehen wenn man das nicht tut. es ist wie bei einer waage: was auf der einen seite ist muss auch auf der anderen seite sein. und prinzipiell ist nie eine ungleichheit vorhanden, sondern wir sehn nur eine, aber sie ist nur verschoben, sowie sich oben und oben und rechts und links ausgleichen aber nicht das selbe sind.


gehst du mit offnen augen nicht,
enthüllt die welt sich deiner nicht,
denn nur die erleuchtung dur das licht,
erlaubt der augen wahrer, klarer sicht.

ist der keim des zweifels mal gesäht,
ist es meistens schon zu spät,
denn der zweifel ist ein allesfresser,
und ohne ihn wird es erst besser.

ist die frage mal gestellt,
ist das urteil meistens schon gefällt,
doch stellst du die frage noch einmal,
triffst du das urteil nach deiner wahl.

Paradoxon


melden

Die sieben Todsünden

17.07.2005 um 20:57
@ascus: Bevor ihr irgendwelche Fragen Jugendlichen stellt, die selber keine Ahnung haben, schreibt sie auf und lasst sie euch von einem Pfarrer oder Religionslehrer (am besten schriftlich) beantworten, den die haben ihr Leben mit Jesus, Gott, der Bibel und den hl Geist verbracht und sollten eure Fragen locker beantworten können.

So ein Unsinn! Dass sich solche Berufsgruppen mit Gott und der Schöpfung beschäftigen heisst noch lange nicht, dass sie daraus auch die richtigen Schlüsse gezogen haben.


Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.



melden

Die sieben Todsünden

28.07.2005 um 15:09
man sollte, um etwas richtig! zu vestehen, nicht leute fragen die schon voreingenommen sind und die wahrheit garnicht sagen dürfen bzw objetiv zu sein nicht fragen. das währe wie wenn man eine mutter fragt fragt ob sie ihr kind liebt. und ausserdem ist die kirche nicht mehr das was sie ursprünglich mal war, ohne ihr zu nahe treten zu wollen.


melden

Die sieben Todsünden

28.07.2005 um 15:10
... nochwas... ist nicht weihrauch in seinem ursprung auch eine bewusstseinserweiternde substanz, die ursprünglich auch in der kirche angewandt wurde, als sie sich noch nicht selbst korumpiert hatte.


melden