Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

385 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Beweis

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

14.03.2012 um 15:01
@Zyklotrop
Das geht nicht, das Internet funzt hier oben im Himmel nicht. Haben aber IT-Götterbote Hans zu Hilfe gerufen. Der wird das schon richten. :D


melden
Anzeige

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

14.03.2012 um 15:10
@CthulhusPrison
Ja ist denn oben bei euch auch die Technik von vor 2000 Jahren?
Kopfschüttel... ;)


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

14.03.2012 um 15:10
@Lilientod


Ganz meine Meinung.
Ich glaube, ich werde mich einfach - wie bisher - in Geduld üben müssen.

Denn - eins ist gewiss: Spätestens wenn ich sterbe, werde ich eine Antwort auf diese Frage erhalten.


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

14.03.2012 um 15:11
@Zyklotrop


Naja der Himmel ist bei der Telekom .... das sagt doch schon alles :D


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

14.03.2012 um 15:14
Der Mensch, verstanden als eine bewusste, raumzeitlich konstruierte und damit vergängliche Erscheinung, ist prinzipiell nicht in der Lage, etwas zu beweisen, was selbst nicht konstruiert, nicht vergänglich und daher weder einem Raum noch einer Zeit unterliegt. Warum nicht?

Weil jeder Beweis bestimmter Prüfmittel bedarf, um damit überhaupt wissen zu können, ob der Beweis erbracht ist. Solche Prüfmittel müssten jedoch unabhängig von Raum und Zeit sein, weil jedes raumzeitliche Prüfmittel auch nur raumzeitliche "Beweise" zu erbringen imstande ist.

Eine Uhr kann keine Zeitlosigkeit messen. Ein Sinn oder welches Instrument auch immer kann keine Nicht-Räumlichkeit messen.

Daher ist es prinzipiell nicht möglich, etwas zu beweisen, was diese Effekte von Raumzeit überhaupt erst hervorbringt.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

14.03.2012 um 16:44
insanity schrieb:schade das ihr sowenig annerkennung übrig habt für euer sein....sucht nur weiter blind im aussen
Nomen est omen?


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

14.03.2012 um 17:02
@GrandOldParty
möglich wärs :P


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

14.03.2012 um 17:04
für mich gibt es keinen beweis


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

14.03.2012 um 17:07
Den Weltfrieden :) aber soweit wird es denke ich niemals kommen , da kann auch kein Gott dieser Welt etwas ändern .


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

14.03.2012 um 17:09
mir reicht schon sowas hier als beweis:
tKZeFZs Nature2
:)


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

14.03.2012 um 17:09
das liegt auch nicht in der verantwortung irgendeiner gottheit....


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

14.03.2012 um 17:13
@matraze106

danke :) in etwa das meite ich im vorfeld....was ist denn mehr beweis als die erde die(insofern sie trocken is) durch meine finger rieselt, mich trägt und nährt und mir die luft zum atmen bereitet...
ich bin.....das genügt doch.

Sie IST Wirklichkeit,die offenbarte Gottheit,allgegenwärtig,in allem Leben,in jedem Menschen.Die Göttin ist nicht von der Welt getrennt -sie IST die Welt und sie IST ALLES in ihr,der Mond und die Sonne, die Erde, mit all ihren Steinen, jeder Baum jedes Blatt und jede Knospe,jeder reissende Strom und alle wilden Wasser,jede Quelle und jedes Rinnsal, jeder Wind und jede Wolke,jeder Reisszahn jede Klaue und alle Tatzen.Frau und Mann.Fleisch und Geist.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

14.03.2012 um 17:41
@insanity
ich würd da nicht zu viel reininterpretieren. man sieht nur mit dem herzen gut...


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

14.03.2012 um 17:43
@matraze106
was bringt alles sehen wenn man nich fähig is anzunehmen....sehen und erkennen sind zweierlei.


melden
Chronoz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

14.03.2012 um 17:57
@insanity ich hab auch mal so gedacht, wie du in etwa... Nur was würdest Du tun, darauf reagieren, wenn Dein Glauben bzw. Deine Ansichtsweise völlig auf den Kopf gestellt bzw. völlig erschüttert würde.


. Mir gefällt es jedenfalls sehr gut, wie Du so argumentierst. Bleib am Ball.


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

14.03.2012 um 18:03
@Chronoz
ich weiß es nicht, versuch es mal :)
glaube isja erstmal möglichkeit einräumen ;) aus dieser möglichkeit ist nun eben überzeugung gewachsen, die innere gewissheit wurde....

nun gibt es ja solche möglichkeiten ohne ende, ich bin durchaus in der lage diese zu betrachten,und insofern ich mich damit identifizieren kann auch anzunehmen. was nicht heißt ich hüpfe von glauben zu glauben, bisher blieb die glaubensqualität erhalten :)


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

14.03.2012 um 18:10
@insanity Das alles beweist rein gar nichts.


melden
Chronoz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

14.03.2012 um 18:16
@insanity

" aus dieser möglichkeit ist nun eben überzeugung gewachsen, die innere gewissheit wurde...."

genau das ist der Punkt, wie würdest Du damit umgehen, wenn diese Gewissheit, die sich aus vielen Erlebnissen&Erfahrungen ergibt, fast komplett gelöscht würde. Sagen Wir mal durch Demenz od. einem "Blitzdings"?

ich habe den Fehler gemacht, als ich Gott fand, in übelst zu provozieren und bin dadurch um ein Jahrzehnt zurückgefallen, was das "Sehen" anbetrifft, kann ich vor Glück sagen, dass ich nicht erblindet bin.

Also meine wahrnehmung ist stark getrübt...


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

14.03.2012 um 18:22
@Chronoz
ich weiß nicht wie ich damit umgehen würde, ich hab echt keine ahnung =)

@GrandOldParty
ich suche keinen beweis, ich bin überzeugt.aber keine angst, ich hab garnich vor weitere zu überzteugen und meinen glauben aufzudrängen.ich teil mich nur mit, wenn ich deinen thread damit störe,so sorry,ziehe ich mich zurück ;)


melden
Anzeige
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

14.03.2012 um 18:25
Du kannst weiterschreiben, wie du lustig bist. Mich stört das nicht im geringsten. ;)

@insanity


melden
160 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt