weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

1 Tag mit dem Kopftuch

870 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion Islam Kopftuch Frau
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

05.12.2012 um 17:46
In Ermanglung eines Schirms hab ich neulich mein Halstuch als Kopftuch durch die halbe
Stadt getragen und keiner hat mich dumm angeguckt. Und wenn @Wolverina sagt:
"... sieht echt bescheuert aus. Jedes Gesicht bekommt dadurch 'ne Eierform",
dann kann ich nur sagen: Viele schöne prominente Frauen haben eine ovale Gesichtsform;
kommt ja wohl auf Augen, Mund und Nase an, wie hübsch man ist.


melden
Anzeige

1 Tag mit dem Kopftuch

08.12.2012 um 20:01
1. kopftuch hat nicht gleich was mit türkei zu tun..es wird bei sehr tradiotionell/religiösen familien getragen (gläubigen)
2.manche werdne dazu gezwungen

natürlich guckt man sie so an weil man sich denkt (es ist sommer 30 grad und dann sowas tragen)
natürlich beleidigt man die meisten (tragen kopftuch und sind geschminkt schlimmer als ne puppe, tragen am restlichen körper kaum etwas,benehmen sich assozial) viele von denen sind auuch nicht anständig..kenne da mehr als genug

soviel zu diesem thema..


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

08.12.2012 um 20:59
Jessicana schrieb:1. kopftuch hat nicht gleich was mit türkei zu tun
sicher? immerhin sind die islamisten in der türkei seit längerem ungefährdet an der macht. für das verbot des kopftuches an universitäten gbts dort keine mehrheit mehr.


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

10.12.2012 um 11:33
@25h.nox

ja das kann sein aber es tragen nicht nur türken kopftuch das kann ich dir bestätigen


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

10.12.2012 um 13:23
25h.nox schrieb:immerhin sind die islamisten in der türkei seit längerem ungefährdet an der macht. für das verbot des kopftuches an universitäten gbts dort keine mehrheit mehr.
Was für Islamisten? Die AKP? LOL
Das sind doch keine Islamisten.

Man kann ja die AKP für vieles kritisieren, aber sicher nicht dafür, dass sie studierenden Frauen das Recht gewährt an den Universitäten Kopftuch zu tragen. Das ist sogar sehr löblich! Das Verbot war sowieso mittelalterlich. ;)


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

10.12.2012 um 13:30
Fidaii schrieb:dass sie studierenden Frauen das Recht gewährt an den Universitäten Kopftuch zu tragen. Das ist sogar sehr löblich! Das Verbot war sowieso mittelalterlich
unglücklich ausgedrückt oder ernst????? da komm ich aus dem kopfschütteln nicht mehr raus... da frage ich mich was davon eher "mittelalterlich" ist. und was daran gar "löblich" sein soll, mag mir einfach nicht in den sinn kommen.


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

10.12.2012 um 13:34
@Honey76

Willst Du etwa Frauen das Recht nehmen, selbst zu entscheiden, ob sie ihr Kopftuch in der Uni tragen oder nicht? Willst Du ihnen verbieten, das Kopftuch zu tragen? Willst Du ihnen vielleicht noch eine bestimmte Frisur aufzwingen? Dann ist Dein Denken aber sehr mittelalterlich und rückständig, einfach noch nicht in der Moderne angekommen. Da komm ich ja aus dem Kopfschütteln gar nicht mehr raus. In einer freien aufgeklärten Welt sollte es doch möglich sein, dass man die Frau selbst entscheiden lässt, was gut für sie ist und was nicht. Wo sind die jüdisch-christlichen Werte? ;) Wie kommt es, dass man sich über ein Stück Stoff auf dem Kopf so echauffieren kann? Echt traurig!


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

10.12.2012 um 13:46
@Fidaii
wie großzügig aus der sicht eines mannes - schließlich sind es aber die frauen die sich einschränken müssen... und es ist nun mal fakt, dass die wenigsten frauen selbst entscheiden dürfen und das jetzt nicht nur aus dem rein religiösen aspekt - da klingen familie, tradition, ehre, etc auch noch mit. und - last but not least - fehlende vergleichsmöglichkeiten. ;)
aber nur zur beruhigung - ich habe als christin auch gegen kreuze in klassenzimmern gestimmt. die religion sollte was intimes und privates bleiben. hat in schulen, öffentlichen einrichtungen, politik, etc nichts zu suchen!
und jetzt mal ganz ehrlich lieber @Fidaii - glaubst du wirklich, dass es einen absoluten gott, so wie der, an dem wir - beide - glauben, sich wirklich drum schert, ob eine frau kopftuch trägt oder nicht??? ich denke, es ist vielmehr die patriarchaische gesellschaft, die nur ungern dieses machtinstrument aus der hand geben möchte...


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

10.12.2012 um 13:53
Meinetwegen kann eine Muslima ein Kopftuch tragen, aber ich persönlich die Form des Kopftuch hässlich. Macht es ein Bandana nicht auch aus, das sieht wenigstens gut aus.


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

10.12.2012 um 13:54
@Honey76

Ich finde es schon sehr bedenklich, dass Du Dich nicht von diesem mittelalterlichen Denken lösen möchtest und immer noch nach Gründen suchst, die solche Rückständigkeit rechtfertigen sollen.
Tut mir leid, aber dafür kann ich kein Verständnis aufbringen. Wir leben in einer aufgeklärten Welt, aber manche Menschen wollen das einfach nicht akzeptieren und uns ihr engstirniges Weltbild aufzwingen, in denen das Kopftuch als ein "religiöses Symbol" oder gar als "Machtausdruck des Islams" aufgefasst wird, welches man nicht akzeptieren darf. Warum immer so radikal? Wir brauchen Fortschritt! Ihr werdet uns nicht aufhalten. ;)


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

10.12.2012 um 14:11
ist denn das kopftuch kein "religiöses symbol"??? etz bin ich ja verwirrt! und nur nebenbei - ich habe es als machtinstument einer patriarchaischen gesellschaft bezeichnet - keineswegs als "Machtausdruck des Islams" - also keien ahnung was du schon wieder hier kombinierst...

du redest in diesem kontext von rückständigkeit und mittelalterlichkeit - nun, wenn ich mittelalterlich denken würde, dann wäre ich doch FÜR die unterdrückung der frauen in jeder beliebigen art und weise - und da wäre das kopftuch noch das mindeste was zu befürworten wäre;)

in einem punkt hast du aber recht wenn du sagst:
Fidaii schrieb:Wir brauchen Fortschritt!
ja, das braucht ihr DRINGEND! und dabei will euch doch niemand hindern oder gar aufhalten. ist ja schon zeit geworden, euer "mittelalter" hinter euch zu lassen. trau dem lieben gott ruhig ein wenig mehr zu - er ist nicht kleinlich. und er weiß einen guten - wenn auch fehlerhaften menschen sicherlich mehr zu schätzen wie heuchlerei! schließlich hat er uns genau so geschaffen wie wir sind, weil er es genau so wollte. und ich kenne keine frau, die mit kopftuch auf die welt gekommen ist...

und nur noch mal zur sicherheit - ich persönlich echauffiere mich nicht über kopftuchtragenden frauen - sie tun mir einfach nur leid, zumal es keine notwendigkeit dafür gibt...


melden
LibanonGirl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

10.12.2012 um 14:12
@Honey76
Würde sich Gott drum scheren, ob eine Frau Kopftuch trägt oder nicht, dann würde im Koran stehen, dass es Pflicht sei, Kopftuch zu tragen. Und wie wir bereits hier alle wissen, ist das Kopftuch tragen keine Pflicht...


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

10.12.2012 um 14:12
@LibanonGirl
seh ich auch so.


melden
LibanonGirl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

10.12.2012 um 14:15
@Honey76

Und wo liegt dann das Problem, wenn eine Muslima Kopftuch trägt? Ob sie mit ihrem Kopftuch arbeiten geht, studieren geht, oder sonst was. Sie hat nicht viel weniger im Kopf, als manch andere hier...


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

10.12.2012 um 14:21
@Honey76

1. Das Kopftuch ist nicht zwangsläufig ein religiöses Symbol bzw. das Tragen desselben ist nicht immer religiös motiviert.

2. Selbst wenn das Tragen eines Kopftuch religiös motiviert ist, was kümmert's Dich? Was stört es Dich, wenn eine Frau sich freiwillig dazu entscheidet, weil sie es für richtig hält?

3. Ein "Machtinstrument" einer patriarchalen Gesellschaft ist das Kopftuch auch nicht. Der Playboy beispielweise ist viel mehr ein Machtinstrument einer "geilen" Patriarchalgesellschaft. Aber klar, wenn sich eine Frau nackt zeigt, um als Wichsvorlage für Männer zu dienen, ist es natürlich Ausdruck positiver Freiheit.

4. Dein Argument: "und ich kenne keine frau, die mit kopftuch auf die welt gekommen ist...", das aussagen soll, dass das Tragen eines Kopftuchs gegen die menschliche Natur sei, ist lächerlich. Der Mensch ist auch ohne sonstige Kleidung auf die Welt gekommen. Sollen wir jetzt alle komplett nackt rumlaufen?

5. Leid tun mir solche Leute wie Du, die sich an diesen heuchlerischen Pseudofeminismus klammern und mit diesem argumentieren. Einerseits stört man sich daran, dass Frauen Kopftuch tragen, auch wenn sie es freiwillig tun, und spielt sich als Kämpfer für Frauenrechte auf. Andererseits will man den Frauen grundsätzlich das Kopftuchtragen verbieten, wenn auch manchmal "nur" in Schulen oder sonstigen Bildungseinrichtungen.

6. Befreie Deinen Geist, das kann ich Dir nur raten.


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

10.12.2012 um 14:22
@LibanonGirl
aus den gründen, die ich bereits in den vorangegangenen posts erwähnt habe.
LibanonGirl schrieb:Sie hat nicht viel weniger im Kopf, als manch andere hier...
...und genau das ist der punkt! womöglich hat sie sogar viel viel mehr potenzial - die möglichkeiten sind jedoch für die meisten begrenzt. ob ihr die familie, die tradition, die religion, die gesellschaft, oder sie sich gar selbst im wege steht...


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

10.12.2012 um 14:25
Die jenigen die den Frauen das Kopftuch Zwanghaft ausziehen wollen sind nicht besser, als jene die den Frauen das Kopftuch Zwanghaft aufsetzen wollen.

Ich hoffe die Botschaft ist angekommen.


Schönen Tag noch und LG

nur


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

10.12.2012 um 14:27
@nurunalanur

Bei einigen wird diese Botschaft wohl nie ankommen. Ihre Sicht ist schon so versperrt, dass sie nichts mehr erkennen können, außer den Dingen, die ihre Sicht versperren. Sie können aber nicht erwarten, dass wir uns die Sicht so versperren lassen.


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

10.12.2012 um 14:30
@Fidaii
Es ist aber eben fraglich ob eine Muslima auch immer freiwillig ein Kopftuch trägt.


melden
Anzeige
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

10.12.2012 um 14:32
@Flatterwesen

Es ist auch fraglich, ob ein Kind immer freiwillig Klamotten trägt bzw. ob es die Klamotten trägt, die es gerne tragen möchte. Was sollen wir da machen? Sollen wir die Eltern, welche ihr Kind derart unterdrücken, bestrafen? ;)


melden
94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gebete49 Beiträge
Anzeigen ausblenden