Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

1 Tag mit dem Kopftuch

870 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion Islam Kopftuch Frau

1 Tag mit dem Kopftuch

28.07.2013 um 17:41
@Kiralov
..Ein Gesetz ohne Barmherzigkeit ist Grausamkeit.(Thomas von Aquin ) in unseren Gesetzen ist dies doch zu finden?!Sehe aber auch manche Punkte von dir welche du aufgezählt hast,ähnlich.


melden
Anzeige

1 Tag mit dem Kopftuch

29.07.2013 um 09:00
Die Diskussion läuft aus dem Ruder!

1. Hier wird keine Pädophilie relativiert - eigentlich sollte sie hier nicht einmal thematisiert werden.

2. Man sollte Gesetze und ihre Zusammenhänge verstehen, bevor man sich ein vernichtendes Urteil erlaubt.

3. Beleidigungen und Verhöhnungen sind zu unterlassen.

Reißt Euch am Riemen, nicht daß noch Sanktionen verhängt werden müssen.


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

29.07.2013 um 21:34
Wie sage ich immer so schön auf Sumbarcherisch (<<< Sonnebergerisch): wen´s nier passt dürf ne hieguck^^ (wem es nicht passt, darf nicht hinschauen^^)

Es gibt gegen viele Deutsche auch genug Vorurteile. Egal woher man kommt oder ob man aus dem selben Land kommt, man muss ständig damit rechnen.

Ich habe schon lange aufgehört mir darüber den Kopf zu zerbrechen, was andere über mich denken könnten...Leb dein Leben, hab deine Religion...Nur lass dich niemals zu etwas zwingen.
Das sollte für jeden Menschen gelten oder???


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

01.08.2013 um 12:23
Was sich in meinen Augen mehr als widerspricht:
junge Frauen, die zwar ein Kopftuch tragen um ihre Reize zu verdecken aber wie eine Faschingsprinzessin angemalt auf Stöckelschuhen durch die Stadt stolzieren. Fällt mir ständig auf.
Außerdem ist das alles nicht mehr zeitgemäß, auch in der Bibel und in verschiedenen christlichen Gemeinden ist eine Kopfbedeckung und das Tragen langer und sogenannten züchtigen Frisuren und Bekleidung noch üblich. Das Problem sie leben noch nach den Geflogenheiten längst vergangener Zeiten, denn damals machte das ganze noch Sinn..
Aber heute wird modernes mit traditionellem vermischt, was ich überhaupt nicht mehr nachvollziehen kann und auch nicht mehr glaubwürdig ist. Da kommt das Koptuch drauf weil es halt so ist und da brauch mir keiner mehr mit Sinn und Zweck kommen.


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

31.12.2013 um 10:16
@Blitzdieb

Wahre Worte.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

31.12.2013 um 10:57
Bin einen Tag mit Kopftuch rumgelaufen wegen Scheißwetter - und?
Nix passiert!


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

02.01.2014 um 21:04
Hallo,
ich bin deutsche und bin zum Islam konvertiert und trage auch Kopftuch und :D ?
Dumme Kommentare wie 'ach soll sie doch zurückgehen wo sie herkommt' einfach ausblenden :)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

02.01.2014 um 21:33
tina890 schrieb:ich bin deutsche und bin zum Islam konvertiert und trage auch Kopftuch und
möchtest du uns deine erfahrungen damit vlt
Diskussion: Psychologische Verfassung und Motivation von Apostaten dort mitteilen, wäre vlt ganz intressant


melden
Ela-gözlü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

03.01.2014 um 01:03
hmm also dumme Kommentare sollte man einfach ignorieren und sie sich nicht zu Herzen nehmen.
Wenn man das nicht kann, ist man vielleicht einfach noch nicht bereit ein Kopftuch zu tragen denke ich.

Ich trage selber noch kein Kopftuch, aber das wird sich bald ändern und mich interessiert es kein bisschen was irgendwelche fremden Menschen dann von mir halten werden.
Ich sehe das Kopftuch eigentlich noch nicht mal wirklich als eine unbedingte Pflicht einer Muslima an.
Bei mir ist das eher so eine Gefühlssache. Ich fühle mich mit einem Kopftuch wohl und es gibt mir irgendwie ein bisschen das Gefühl von Sicherheit und das ist der Grund warum ich es tragen möchte.

@tina890
woow masallah :)
darf ich dich mal fragen wie du dazu gekommen bist zu konvertieren?
bin neugierig :D


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

03.01.2014 um 01:12
Naja es soll jeder ein Kopftuch tragen der meint es muss sein, wenn man blöd angesehen wird dann soll man eben dort hingehen wohnen wo es das nicht gibt oder man ignoriert es. Wenn ich im Kongo auftauche als weißer mit T-shirt und ner trendige Hose, werde ich natürlich auch blöd angesehen als wäre ich nicht normal, die wollen halt auch das man so lebt wie sie, das hat es doch immer schon gegeben, in Mitteleuropa wollen halt die Menschen das man sich nicht so verhüllt sondern eher freizügiger Kleidet, die schönen Haare zeigt das macht ja auch eine Frau aus.

In anderen Ländern ist es eben umgekehrt dort bekommst Probleme wenn dich zu freizügig zeigst aber in Mittel Westeuropa möchte die Mehrheit das so.
Man muss sich einfach wie überall ein wenig anpassen.


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

04.01.2014 um 23:58
@Blitzdieb

Ich trage selbst Kopftuch seit 4 Jahren, bin 21 Jahre alt. Es war nicht meine Entscheidung, ich komme von einer sehr religiösen Familie, so war es eine selbstverständliche Sache und ich habe auch nichts dagegen gesagt. Nja, ich war aber erst 17.. Ich wollte auch schön aussehen, ich hatte einen Freund, ich wollte mich schminken. So habe ich es gemacht. Ich habe mich wie eine Faschingsprinzessin angemalt :) Ich wollte damit nur sagen, dass es eigentlich nicht so schwer ist, diese Mädchen zu verstehen.
Mit der Zeit habe ich mich gefragt warum ich es trage, warum ich eine Muslimin bin, warum ich z.B. nicht bete aber ein Kopftuch trage. Ich, selbst, war ja nicht so gläubig wie meine Eltern. Ich habe immer noch nicht all die Antworten, aber ich renne nicht mehr so "angemalt" herum. Ich ziehe keine engen Klamotten an usw. Ich bin immer noch nicht ganz sicher, ob man unbedingt Kopftuch tragen soll, und warum man es tragen soll aber ich ziehe mich dementsprechend an.
Das kannst du aber von niemandem mit 17 Jahren erwarten. Ich glaube nicht, dass diese "gemalten" Prinzessinnen wissen, warum sie das Tuch tragen, leider.

Eine andere Sache ist, dass im Islam übertriebenes Schminken, hohe Stöckelschuhe oder enge Klamotten für Frauen auch verboten sind. Es ist aber viel schwieriger sich nach diesen "Regeln" anzuziehen als nur ein Tuch auf dem Kopf zu tragen. Viele Menschen entscheiden sich für das Zweite.

ps: Wir leben in einer "modernen" Welt, so haben wir das Recht dazu, moderne Klamotten anzuziehen. Nur weil ich Kopftuch tragen will, muss ich nicht unbedingt traditionelle Klamotten anziehen, oder?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

05.01.2014 um 00:12
@psychoalien
Der witz ist eben das das Kopftuch mit dem Islam rein gar nichts zu tun hat. Es ist einfach eine verfälschung der Religion.


melden
Anzeige
Ela-gözlü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

05.01.2014 um 00:31
@interrobang

Verfälschung der Religion vielleicht nicht. Es ist eher eine Tradition. Früher galt das Kopftuch ja auch als das Symbol für freie Frauen, also Frauen die nicht versklavt wurden z.B. Das war zu früheren Zeiten ein ganz normales Kleidungsstück für eine Frau, aber mit Religion vereinbare ich das jetzt auch nicht unbedingt. Für mich ist das Kopftuch eher Tradition.

Ich wurde auch nie gezwungen eins zu tragen oder so, da wir das einfach nicht als religiöse Pflicht ansehen, außer jetzt im Gebet, wo ich es aber auch nur aus Respekt trage sozusagen.


melden
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden