weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

1 Tag mit dem Kopftuch

870 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion Islam Kopftuch Frau
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

06.07.2012 um 23:13
@Reigam

Naja, zu den Zeiten des "Propheten" waren die Frauen wohl noch nicht ausreichend gemäßigt ;)
Mittlerweile hat sich das natürlich stark gewandelt.


melden
Anzeige

1 Tag mit dem Kopftuch

06.07.2012 um 23:14
hab auch in der arbeit (hab einen sozialberuf) viel mitbekommen! die meisten mädchen in unseren städtischen mädchenwohnheim sind junge türkinen die kurz vor der zwangsehe standen und geflüchtet sind!


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

06.07.2012 um 23:15
@Reigam
ich hab da schon sachen mitbekommen... das kann sich keiner vorstellen o_O fuer mich ist das absolut primitiv, alles was damit bezweckt und getan wird, mit dieser "ausrede" von allah und so weiter... sorry, falls icj da jetzt jemandem auf die fuesse gwtreten bin, zur beruhigung, auch das christentum wuerde nicht meine stimme bekommen ;-)


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

06.07.2012 um 23:18
@Samoca
und diese maedchen sind meist schon von klein an fest versprochen...:-\


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

06.07.2012 um 23:19
@Haret: so ist es! und nur wenige mädchen schaffen es da raus :(


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

06.07.2012 um 23:21
@Samoca
ja ist auch verstaendlich! die konsequenzen daraus sind fast nicht zu packen, vor allem, wenn es so richtig junge maedels sind!


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

06.07.2012 um 23:24
@I_Love_Allah
Es gibt so viele Menschen, die einer Frau mit Kopftuch böse Blicke entgegen bringen
oder sogar schlimme Sprüche.
Diese Frauen haben aber so viel Kraft, dass sie über diese Sachen stehen.

Und? Es gibt auch viele Frauen, denen viele Menschen böse Blicke entgegen bringen, oder dumme Sprüche, weil sie einen Minirock, oder einen Bikini tragen. Sogar Frauen mit Kopftuch gucken da oft böse. ;)
Nesca schrieb:

Würde man als Frau mal einen Tag mit dem Kopftuch rum laufen, dann würde
mal jeder Mensch merken wie schwer es ist in Deutschland sich so bekleidet zu zeigen. :(
Zum Glück ist es hier ja keine Staatsbürgerpflicht so rumzulaufen, aber gehe doch mal im knappen Bikini in Saudi-Arabien an den Strand, dann weißt Du, wie gut es Frauen hier haben.


Ich verstehe diese Menschen nicht, die ein Problem mit dem Kopftuch haben?
Was geht in deren Köpfen vor, wenn sie eine Frau mit Kopftuch sehen und sie beleidigen
müssen?
Tja und was geht wohl erst bei denen im Kopf vor, die Frauen auspeitschen und gesellschaftlich diffamieren, die kein Kopftuch tragen?
Wo liegt das Problem? Das Kopftuch ist doch auch nur ein normales Stück Stoff,
ein Kleidungsstück, aber wieso ist man damit ein Mensch 2ter Klasse auch was einige
Berufe angeht??
Eine Hakenkreuzbinde ist auch "nur" ein Stück Stoff, trotzdem zu Recht verboten. Es kommt eben auf die Intention des Trägers des Stoffstückes an und ich kann Menschen durchaus verstehen, die keine Lust auf ideologische und/oder fundamental religöse (Bekleidungs-)Bekenntnisse haben.


Mir tut sowas in der Seele weh, denn man sollte einen Menschen nicht auf das Äußere
reduzieren. Was wirklich zählt ist die Seele, der Charakter eines Menschen und nicht ob sie
ein Kopftuch trägt oder nicht.
Taschentuch? :D


melden
I_Love_Allah
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

06.07.2012 um 23:47
@Haret

Meine ganzer Kleidungsstil hat sich schon lange geändert. Richtig freizügig oder so bin ich
nie rum gelaufen. Ich ziehe mich nicht an wie eine alte Oma oder sonst was, sondern modern,
aber trotzdem gut bedeckt ;).

Würde ja ansonsten bekloppt aussehen, wenn ich ne knall enge Leggins an hätte mit Kopftuch wa.
Passt gar nicht.

@Reigam

So heiß ist es gar nicht unter solchen Klamotten. Ich hab viele moderne Haremshosen.
Die Dinger sehen warm aus, aber dadrunter ist es luftig.
Ansonsten lange Röcke etc. man schwitzt kein bisschen. Die Erfahrung mache ich selbst.

@Samoca

Es gibt Burkinis die die Sonnenstrahlen durchlassen.
Wir können also durchaus auch braun werden. :D
Ich finde diese Burkinis süß.

@trance3008

Hadithe können auch verfälscht worden sein. Man sollte den Hadithen nur dann seinen Glauben
schenken, wenn sie mit dem Koran vereinbar sind.

@Wolfshaag

Ja, leider hat jeder Mensch so seine Macke jemandem vom Aüßeren her beurteilen zu müssen.
Ich finde beides schei**e. Ob nun eine Frau mit Kopftuch eine freizügige dumm anguckt,
oder umgekehrt.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

06.07.2012 um 23:50
I_Love_Allah schrieb:Hadithe können auch verfälscht worden sein
Für Sunnitische Muslime sind Hadithe von Sahih Bukhari und Sahih Muslim die authentischsten von allen. Jeder sunnitische Islamgelehrte stützt sich bei der Quranexegese eben auf diese Hadithe.


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

06.07.2012 um 23:52
@I_Love_Allah
hm ok... wobei ich auch noch nie im leben einen mini anhatte...XD und trotzdem ich in meiner jugend schon freizuegig bzw. gerne transparente sachen getragen habe, bin ich noch nie auf mein aeusseres reduziert worden! hat vielleicht auch damit zu tun, wieviel man zwischenmenschlich zu bieten hat. ich denke, ohne dir deinen glauben ansprechen zu wollen, wir alle machen irgendwann im leben so eine phase durch, in der wir versuchen, uns auf uns und das wichtige im leben zu konzentrieren! doch ob da eine frauenfeindliche religion dazugehoert??? oder ein sich selbst kleinmachen in form eines kopftuches?? ich weiss nicht...


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

06.07.2012 um 23:54
@I_Love_Allah
Ich betrachte Kopftücher und Burkas von muslemischen Frauen, als persönliche Diffamierung und Herabsetzung von mir, als Mann, schließlich ist der Zweck der Vermummung ja, dass ich, als Mann nicht auf "komische" Ideen komme und urplötzlich aus purer Triebsteuerung heraus über "unbedeckte" Frauen herfalle. Ergo unterstellt mir JEDE Muslima mit Kopftuch, oder Burka, dass ich ein rein triebgesteuertes Lebewesen bin. Ich wüßte nicht, warum ich das akzeptieren und tolerieren sollte.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

06.07.2012 um 23:57
@Wolfshaag

So kann man es natürlich auch betrachten. Folglich ist ein Kopftuch nicht nur eine Erniedrigung der Frau sondern sogar auch des Mannes. Interessanter Gedanke...


melden
I_Love_Allah
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

06.07.2012 um 23:57
@trance3008

Man kann auch nicht jedem Gelehrten vertrauen, es gibt Wahabiten die einen auch nur in
die irre leiten wollen. Man sollte auch nicht die erst beste Übersetzung des Korans nehmen,
da gibt es einige die extra falsch übersetzen.

Ich lehne die Hadithe nicht ab, aber bin vorsichtig damit und glaube nur die, die mit dem
Koran übereinstimmen. Es gibt einen Sheikh in meiner Schwiegerfamilie und er ist da der gleichen
Meinung wie ich. Vorsichtig sein mit dem was man glaubt.

@Haret

Wieso Frauenfeindliche Religion?
Mit dem Islam kamen die ersten Frauenrechte.
Eine Frau durfte sich nun scheiden lassen.
Darf Unterhalt verlangen.
Der Mann muss sich um die Frau sorgen auch noch Monate nach der Scheidung etc.
Die Frauen haben ziemlich viele Rechte im Islam.
Mehr als im Christentum.


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

06.07.2012 um 23:58
@Wolfshaag
das hat vielleicht damit zu tun, dass die maennlichen befuerworter dieser bedeckungen in frauen generell nicht mehr sehen, als das, was sie so verteufeln...


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

06.07.2012 um 23:59
@I_Love_Allah
wo??? auf dem papier??


melden
I_Love_Allah
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

07.07.2012 um 00:03
@Haret

Die Rechte die eine Frau hat werden auch umgesetzt, nicht nur auf dem Papier. ;)
Eine muslimische Frau hat sogar das Recht Zuhause zu bleiben.
Niemand darf sie zwingen zum arbeiten, es sei denn sie will es freiwillig.
Das Geld was eine muslimische Frau verdient bei ihrer Arbeit, darf sie ganz für sich behalten,
sie ist nicht gezwungen irgendjemanden etwas abzugeben.
Allein an diesem Recht merkt man doch schon, dass eine Frau bei uns auf Händen getragen wird.


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

07.07.2012 um 00:05
@I_Love_Allah
I_Love_Allah schrieb:Hadithe können auch verfälscht worden sein. Man sollte den Hadithen nur dann seinen Glauben
schenken, wenn sie mit dem Koran vereinbar sind.
es reicht nur ein Gesunder Menschenverstand um das zu wiederlegen. :D


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

07.07.2012 um 00:07
@trance3008
Ja, es ist im Grunde genommen ein Mittel zur Unterdrückung der Frau und es "redet" ihr obendrein noch ein, dass andere Männer, als der eigene nur sexbesessene Idioten sind.
I_Love_Allah schrieb: Wieso Frauenfeindliche Religion?
Mit dem Islam kamen die ersten Frauenrechte.
Eine Frau durfte sich nun scheiden lassen.
Darf Unterhalt verlangen.
Der Mann muss sich um die Frau sorgen auch noch Monate nach der Scheidung etc.
Die Frauen haben ziemlich viele Rechte im Islam.
Mehr als im Christentum.
Das ist jetzt echt nicht Dein Ernst, oder? Zum Einen gelten in einem säkularen Staat keine religösen Glaubenssätze, sondern eine demokratische Verfassung und zum anderen werden hier auch keine Frauen gesteinigt, wegen Ehebruch, wegen Vergewaltigung (wohlgemerkt wird dafür die Frau, nicht der Vergewaltiger bestraft) und von diversen religösen Beknacktheiten, welche hier nicht gelten ganz zu schweigen.
I_Love_Allah schrieb: Die Rechte die eine Frau hat werden auch umgesetzt, nicht nur auf dem Papier. ;)
Eine muslimische Frau hat sogar das Recht Zuhause zu bleiben.
Niemand darf sie zwingen zum arbeiten, es sei denn sie will es freiwillig.
Das Geld was eine muslimische Frau verdient bei ihrer Arbeit, darf sie ganz für sich behalten,
sie ist nicht gezwungen irgendjemanden etwas abzugeben.
Allein an diesem Recht merkt man doch schon, dass eine Frau bei uns auf Händen getragen wird.
Es wird ja immer besser. :D Besonders da der Mann auch entscheiden darf, ob die Frau arbeiten darf. :D
Sorry, ich hoffe, Deine Art von Frauenverehrung wird immer nur ein Nischenprodukt bleiben und früher oder später in Vergessenheit geraten.

@Haret
Haret schrieb: das hat vielleicht damit zu tun, dass die maennlichen befuerworter dieser bedeckungen in frauen generell nicht mehr sehen, als das, was sie so verteufeln...
So sieht das wohl in der Realität aus.


melden
Bus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

07.07.2012 um 00:07
Wolfshaag schrieb:Zum Glück ist es hier ja keine Staatsbürgerpflicht so rumzulaufen, aber gehe doch mal im knappen Bikini in Saudi-Arabien an den Strand, dann weißt Du, wie gut es Frauen hier haben.
Stimmt schon,
aber je nach freizügiger Anbietender wünschte man sich manchmal eine gesetzliche Kleiderordnung.

Ich persönlich würde mich nicht trauen, im Bikini an einen Strand Saudi-Arabiens zu gehen.
Damit käme ich mir auch ziemlich unpassend gekleidet vor. Ich bin ca. 187cm lang und trotz fortgeschrittenen Alters noch ziemlich muskulös.

Mit einem Kopftuch habe ich allerdings vor 10 Jahren einen Tag auf einem Flohmarkt verkauft,
auf dem überwiegend muslimische Käuferschaft unterwegs war. Daran hat niemand Anstoß genommen.

Leider muss ich persönlich zugeben, dass ich aufgrund von Verhaltensweisen nur sehr wenige
muslimische Mitbürger mag. Ich bin sogar vor ca. 3 Wochen aus einem Tuktuk (eine Art Sammeltaxi in Thailand) gestiegen, weil ich die pöbelnden und lärmenden Muslime in Pattaya nicht ertragen kann. Von denen gibt es gerade in Pattaya Horden (neben Europäern, Australiern und Amerikanern). Ich verabscheue solche Leute. Das hat aber weniger mit einem Kopftuch zu tun.


melden
Anzeige

1 Tag mit dem Kopftuch

07.07.2012 um 00:08
@I_Love_Allah
mal im ernst jetz: wieviele muslimische familien kennst du? und zwar richtig kennen??? versteh mich nicht falsch, ich darf auch zuhause bleiben, muss nicht unbedingt arbeiten, wenn aber das geld meines mannes nichtvreichen wuerde, waers das auch mit dem lohn fuer mich behalten... dann zaehlt jeder cent, sowas ist voellig unsinnig, was denkst du, wofuer muslime ihrcselbst verdientes geld so ausgeben??? ich weiss es, aber das waere jetzt zu OT, deswegen schreib ich da jetzt nix zu! rechte haben wir alle, eigentlich... nur diese rechte auch in der tat zu gewaehren, steht auf einem anderen blat...


melden
191 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden