weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott und Sex

94 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Sex, Frauen, Männer, Religionen, Jungfrauen
Empyrean
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott und Sex

20.07.2012 um 08:28
@GrandOldParty


Ich denke nicht dass Gott selbst was damit zu tun hat. Ich gehe eher davon aus, dass dies ( wie so vieles andere auch ) von der christlichen Kirche im Mittelalter so verbreitet wurde, Sex ist schlecht, Sex ist böse..... oder aber auch laut Meinung der Kirche : Sex ist weiblich.
Es ist ja schließlich Tatsache dass Frauen in Religionen unterdrückt wurden und in einigen immer noch unterdrückt werden.

Geschichtlich betrachtet gibt das auch Sinn. Im Mittelalter waren die "Gelehrten" nur Männer. Jedoch gab es auch Frauen, welche es verstanden mit Naturmitteln zu heilen, was den damaligen Ärzten aber nicht in den Kram passte, da diese Naturheilmittel oft besser halfen als ihre eigenen Mittel.

Somit zogen die Frauen den Unmut der Gelehrten ( und somit auch der Kirche ) auf sich, wurden verdammt und verteufelt ( im wahrsten Sinne des Wortes ), als Hexen diffamiert und hingerichtet.

Und selbst heute werden Frauen wenn sie zuviel nackte Haut, also zuviel "Sex" zeigen, verprügelt und manchmal auch hingerichtet.


melden
Anzeige

Gott und Sex

20.07.2012 um 08:40
Wo versuchen denn schon wieder die "bösen Kirchen", den Menschen durch die Sexualmoral zu kontrollieren?

Habt ihr auch Beispiele oder verliert ihr euch wieder in stammtischhaften Allgemeinplätzen?

In der Bibel steht jedenfalls:

"Seid fruchtbar und mehret euch."

Hm, ziemlich klarer, lustvoller Auftrag, oder?


melden

Gott und Sex

20.07.2012 um 12:14
@GrandOldParty
GrandOldParty schrieb:Wieso ist Gott eigentlich so besessen vom Sex?
Nett formuliert :D
Allgemein würde ich darauf tippen, dass ein Schöpfer daran interessiert ist, weil aus Sex neue Menschen, d.h. Schöpfungen, hervorgehen. Nicht, dass sein Werk noch völlig verpfuscht wird ;)
Aber, wie Du selbst schon sagtest, scheinen Menschen dieses Thema noch viel mehr als Gott in seinen Schriften zu lieben:
GrandOldParty schrieb:Genauer wäre vielleicht die Frage, wieso die Religionen, die ja vorgeben, Gottes Wort zu sprechen, so besessen vom Sex sind?
Eine stimmige Erklärung kenne ich, die betrifft allerdings nicht unsere Gesellschaft. Es gibt Kulturen, die der Meinung sind, dass es sich bei Babies um keine neuen Menschen handelt, sondern um Geister oder/und Verstorbene, die in einen menschlichen Leib hineingeboren werden. Damit dabei nichts schief geht und jeder Geist da hinkommt, wo er hin soll, ist es sehr wichtig, wer mit wem wann und unter welchen Umständen ein Kind kriegt.

Was das Christentum betrifft, so stand die Kontrolle der Sexualität in einem engen Zusammenhang mit dem hohen Stellenwert der Blutsverwandtschaft und dem Erbsystem. Männer wollten ihr Erbe an ihre leiblichen Kinder weitergeben, und da es noch keine Vaterschaftstests gab, war die Heirat mit einer Jungfrau die sicherste Methode. (Zumindest beim 1. Kind)


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott und Sex

20.07.2012 um 13:11
@GrandOldParty


Sex ist eine Waffe des Teufels, nicht Gottes. Unser Verständnis von Gott basiert auf den Bildern bzw Vorstellungen die uns seit der Kindheit in die Köpfe eingepflanzt werden, damit sie wachsen und wirken können. Von Gott kommt weder Sex, noch Enthaltsamkeit. Das ist ein Spiel des Teufels.

Der Teufel, ist nicht der Teufel den wir kennen, den sein größter Trick ist, das es ihn nicht gibt und wenn es ihn gibt, dann gibt es ihn nur in bestimmten formen. Damit man ja nicht erkennt, was Wirklichkeit ist und was nicht...


melden
Empyrean
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott und Sex

20.07.2012 um 13:40
@dergeistlose


Moment mal. Wenn Enthaltsamkeit vom Teufel kommt, wieso leben dann die meisten Mönche in Keuschheit? Und wieso dürfen katholische Priester keinen Sex haben? ( Ok das sollten sie nicht aber das ist ein anderes Thema *hust* )

Wenn Enthaltsamheit nichts mit Gott zu tun hat, ist nun meine Frage an dich: Wieso praktiziert das die "heilige" katholische Kirche trotzdem?!


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott und Sex

21.07.2012 um 00:41
@Empyrean


Weil die Kirche und alle anderen die so etwas in Gottes Namen praktizieren nicht mal annähernd Gott kennen.

Das einzige was sie kennen sind die Bilder, die in ihren Köpfen schweben, die ihnen sagen, das eine Enthaltsamkeit Gottes Wille ist. Keiner von diesen Enthaltsamen wissen wirklich was sie da tun, sie glauben nur zu wissen. Da sind die Teufelsanbeter in ihrem Sex Wahn viel näher an der Wahrheit...


melden
AveCrux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott und Sex

21.07.2012 um 02:45
Na ihr macht es euch ja schön einfach mit der Spiritualität.....keine Einschränkungen, keine Opfer, keine Askese......so hat es Gott bestimmt am liebsten!


melden

Gott und Sex

21.07.2012 um 04:09
Gott und Sex gehört ganz eng zusammen.

Mensch entsteht aus dem Willen und aus der Liebe.

Und Mensch erschafft (Menschen) aus dem Willen und aus der Liebe.

So ist Sex göttliche Schaffenskraft.

images

images

images


melden

Gott und Sex

21.07.2012 um 04:10
Ohne Sex wäre jedenfalls die menschliche Art nicht entstanden. Das steht jawohl fest^^


melden

Gott und Sex

21.07.2012 um 04:20
Zumindest ist es zur zeit die Art der Fortpflanzung der menschen. es war wohl mal anders und es wird sich weiter ändern. es ist ein zwischenzustand. Der trend geht zu gezielter fortpflanzung. wofür Sex irgendwann nicht mehr notwendig ist. und der intellekt überhand nehmen wird, wenn monsanto die Menschheit unfruchtbar gemacht hat. . Freut euch, das ende ist nah. bereut eure sünden und erfreut den Herrn habt sex, solange es noch geht. und ehrt damit die götter solange ihr noch könnt. :D


melden

Gott und Sex

21.07.2012 um 05:55
@snafu

Dein Eintrag war es wert diesen Thread zu speichern.

Soviel Expansionskraft vertagen ich nicht..


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott und Sex

21.07.2012 um 06:05
@GrandOldParty
Sex in Verbindung mit Liebe ist die höchste hier im Dualen erreichbare Energie die man erhält.

So oft wie möglich wie @snafu es schon sagt.


melden

Gott und Sex

21.07.2012 um 06:27
Man könnte sich hier ja auch selbst "bebildern".


melden
Solita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott und Sex

21.07.2012 um 14:10
@GrandOldParty
Wieso ist Gott eigentlich so besessen vom Sex?

....verstehe deine (mal wieder sehr) provokative Frage nicht so ganz.
Warum sollte Gott besessen sein von Sex?
Gott ist Liebe und diese Liebe, zu der selbstverständlich auch Sex und Intimität gehört, hat er uns Menschen als Geschenk übergeben.
Ein Geschenk für Frau und Mann; wie beide dann widerrum mit diesem Geschenk umgehen, daß steht auf einem anderem Blatt, da jeder einen freien Willen hat.
Es steht jedem frei, Sex als ein körperliches Bedürfniss zu sehen oder als eine etwas höher gestellte spirituelle Sache, in der auf eine Harmonie und auf ein Verständniss hingearbeitet werden sollte, damit eine Beziehung auch funktioniert.

lg, Solita


melden

Gott und Sex

21.07.2012 um 14:27
Ich glaube nicht, dass es einen Gott gibt- somit auch keinen Gott, der besessen ist von Sexualität. Für mich ist das eine Legende aus alter Zeit, als die Menschen sich die Welt erklären mussten. Und dann gab es ein paar Männer, z.B. den Rabbiner Jesus, die ihre Interpretationen davon verbreitet haben und auf die ein oder andere Weise in Erinnerung geblieben sind.

Ich finde es so tragisch, aus meiner ganz persönlichen Sicht, dass so viele Menschen ihr Leben nach etwas -nicht existentem- reglementieren, so viele junge Menschen mit einer erwachenden Sexualität, die diese nicht leben. Weil ich selber denke, dass wir nur dieses Leben und dieses Bewusstsein haben und wenn wir sterben, dann kommt nichts mehr- unser ganzes Bewusstsein ist an die Physik unseres Körpers gebunden- und wenn diese Physik sich verändert- also Tot und Verwesung, dann endet auch dieses Bewusstsein. Und das finde ich auch total beruhigend für mich selbst. Auch dass da nichts ist, was von außen, von oben in mich eindringen kann- ein Gott der mich straft, weil ich mir gute Gefühle mache, z.B.

Ich bin davon überzeugt, dass es kein Gut und Böse gibt- keinen Teufel und keinen Gott- und keine Sünde! Wir müssen uns auf unsere Empathie verlassen, denn wir sind nicht der jeweils einzige Organismus, der wahrnimmt. Aber an Sexualität- solange wirklich einvernehmlich- ist niemals was schlimmes. Und es ist so tragisch, dass das bei so vielen Menschen verkümmert, weil sie denken sie sind schlecht, wenn sie das leben. Denn ich denke da ist kein Sinn im Leben und wir haben so etwas wie Lebensfreude.

Und es dreht sich so unglaublich viel in diesem Land um Religion und ich respektiere religiöse Menschen, natürlich habe ich auch Freund_innen die religiös sind, ja sogar meine eigenen Eltern. Aber wieso wird eine Weltanschauung aus alten Mythen als wichtiger erachtet, als z.B. meine rein weltanschauliche Sichtweise?


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott und Sex

21.07.2012 um 14:33
Die Frage ist, wieso so gut wie alle Religionen, die ja vorgeben, Gottes Wort zu sprechen, einen so großen Fokus auf Sex legen? Sie verbieten Sex vor der Ehe, die Frau muss als Jungfrau in die Ehe gehen, es gibt 72 Jungfrauen im Himmel, sie verbieten Sex unter Männern usw.

Ich habe den Eindruck, dass wenn sie nicht gerade damit beschäftigt sind, Andersgläubige zu verdammen, sich alles nur um Sex dreht.

@Solita


melden
Solita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott und Sex

21.07.2012 um 14:44
@GrandOldParty

Weder in der Bibel, noch in alten Schriften wird Sex verdammt.
Für mich und auch viele andere die an Gottes Lehren glauben, gehören Liebe, Sex und Treue zusammen, denn Sex ist nicht nur ein körperliches Bindeglied sondern auch ein seelisches.

Was ist falsch daran wenn eine Frau als Jungfrau in die Ehe geht?
OK, wir leben im 21 Jh., aber noch vor 100 Jahren, sagen wir sogar noch vor 50-60 Jahren war das noch normal und keiner hat sich daran gestoßen.
Was ist falsch daran, wenn man alte moralische Werte auslebt?
Gott liebt uns alle, Liebe, Intimität und Sex gehören zu einer zwischenmenschlichen Beziehung dazu; vorrausgesetzt es endet nicht in Hurerei.

Ich verstehe nicht so ganz wo Du wieder hin willst?

Denn dieser Satz hier;
"Ich habe den Eindruck, dass wenn sie nicht gerade damit beschäftigt sind, Andersgläubige zu verdammen, sich alles nur um Sex dreht."

...ist mal wieder gegen die ach so Gläubigen gerichtet.
Wer verdammt wen?
Und wessen Gedanken drehen sich nur um Sex? ;)


melden

Gott und Sex

21.07.2012 um 14:54
@Solita
Solita schrieb:Was ist falsch daran wenn eine Frau als Jungfrau in die Ehe geht?
OK, wir leben im 21 Jh., aber noch vor 100 Jahren, sagen wir sogar noch vor 50-60 Jahren war das noch normal und keiner hat sich daran gestoßen.
Was ist falsch daran, wenn man alte moralische Werte auslebt?
Gott liebt uns alle, Liebe, Intimität und Sex gehören zu einer zwischenmenschlichen Beziehung dazu; vorrausgesetzt es endet nicht in Hurerei.
Warum hebst du das Geschlecht Frau hervor?

Und was meinst du mit Hurerei?


melden
Solita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott und Sex

21.07.2012 um 14:57
@Cesare

Ich hebe die Frau nicht hervor, ich habe nur auf diesen Satz hier (den des Diskussionsleiters) geantwortet;
"die Frau muss als Jungfrau in die Ehe gehen"

Was sollte ich wohl nach deiner Meinung mit Hurerei meinen?
Daß man sich nicht mit jedem/jeder vergnügt wie es seinen körperlichen Bedürfnissen genehm ist.


melden
Anzeige

Gott und Sex

21.07.2012 um 15:00
@Solita
Solita schrieb:Was sollte ich wohl nach deiner Meinung mit Hurerei meinen?
Daß man sich nicht mit jedem/jeder vergnügt wie es seinen körperlichen Bedürfnissen genehm ist.
und das ist warum schlimm, wenn es wirklich einvernehmlich ist?


melden
92 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden