Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Haben wir die Apocalypse verpasst?

133 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltuntergang, Apocalypse, Föderation, Förderation, Galaktische
herdes
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir die Apocalypse verpasst?

17.12.2004 um 18:04
Hi

wenn ich euch sage dass das was in der Offenberung von Johannes schon geschehen ist was sagt ihr dazu?

Herdes


melden
Anzeige

Haben wir die Apocalypse verpasst?

17.12.2004 um 18:11
verdammt ich habe geschlafen während die apocalypse war. ich wusste es, man sagte mir immer das ich einen festen schlaf habe, das mich nicht einmal eine atombombe wecken könnte.

kurz gesagt: lol?

argumente?

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden

Haben wir die Apocalypse verpasst?

17.12.2004 um 18:16
@herdes

Dann sag ich Dir: Du hast recht (natürlich nur, weil ich auch dieser Meinung bin) und frage Dich, woher weißt Du das, oder was läßt Dich das vermuten.

Welches Muster verbindet den Krebs mit dem Hummer und die Orchidee mit der Primel und diese vier mit mir? Und mich mit Ihnen? (Gregory Bateson)


melden

Haben wir die Apocalypse verpasst?

17.12.2004 um 18:18
Es dauert noch ein bisschen bis du Recht hast.



真 善 忍


melden

Haben wir die Apocalypse verpasst?

17.12.2004 um 18:24
krieg, pest (krankheit), hunger, tod

...das gibts auch heute noch...und gab es schon immer...

ich würd mal sagen wir stecken mitten drin...



Die Zeit bestimmt Glück und Unglück, das Schicksal entscheidet über Leben und Tod. Aber Deinen Weg als Mensch kannst nur Du alleine finden und gehen!

Namu Amida butsu...


melden
herdes
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir die Apocalypse verpasst?

17.12.2004 um 21:39
@ alle

Ich habe 5 oder 6 Jahre nach eine Antwort auf der Frage wann kommt das Ende der Welt. Als ich dachte keine Antwort zu finden hat man mir einen Interessantes Buch gegeben: Dieb in der Nacht von William Sears.

Dieser Herr Sears war ein Journalist der Recherche über die gleiche Frage gemacht hat. Er hat die Prophezeihungen von Jesaja und Johannes studiert und sie mit historische Fakten verglichen.

und siehe da

es ist die Rede von 3 Zeichen:

- Die Erde wird beben
- Der Himmel wird dunkel werden und der Mond blutrot
- Die Sterne werden vom Himmel fallen

Ich habe selbst im Internet recherchiert und bin auf die gleiche ergebnisse gekommen.

18 Jh. Erdbeben von Lissabon: mehr als 35000 Tote.
19 Jh. Internet Seiten über Astronomie berichten über einen Vorfall in den USA wo sich der Himmel verfinstert hat und der Mond Blutrot wurde. Kein Astronom kann es bis heute erklären.
19 Jh. Die Leoniden. Es handelt sich dabei um Sternschnuppen die alle 33 Jahre in Grosse Anzahl zu sehen sind. Nur die Anzahl erreichte Anfang des 19. Jh. einmalig mehr als 17000 in der Stunde.

auch die Zahlen in den Prophezeihungen deuten auf ein bestimmtes Jahr im 19. Jh. wenn mann nach der Regel rechnet das 1 Tag = 1 Jahr und 1 Jahr = 360 Tage. Man Kommt auf das Jahr 1844.

aber was ist da passiert? (vielleicht weisst es jemand)


melden

Haben wir die Apocalypse verpasst?

17.12.2004 um 22:39
Anhang: apos1.jpg (61,0 KB)
so, hier mal ein schickes bild wie die Aporeiter heute aussehn könnten...bittefein :)

Die Zeit bestimmt Glück und Unglück, das Schicksal entscheidet über Leben und Tod. Aber Deinen Weg als Mensch kannst nur Du alleine finden und gehen!

Namu Amida butsu...


melden

Haben wir die Apocalypse verpasst?

17.12.2004 um 22:43
Anhang: baerchiapos.jpg (136, KB)
oder vielleciht so? wer weiß das schon...^^

Die Zeit bestimmt Glück und Unglück, das Schicksal entscheidet über Leben und Tod. Aber Deinen Weg als Mensch kannst nur Du alleine finden und gehen!

Namu Amida butsu...


melden

Haben wir die Apocalypse verpasst?

17.12.2004 um 22:45
Anhang: futureapos.jpg (79,1 KB)
oder SO in zukunft...es gibt so schöne darstellungen teilweise...hab noch mehr davon, aber das sollte erstmal genügen...

*spam* ^^

Die Zeit bestimmt Glück und Unglück, das Schicksal entscheidet über Leben und Tod. Aber Deinen Weg als Mensch kannst nur Du alleine finden und gehen!

Namu Amida butsu...


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir die Apocalypse verpasst?

18.12.2004 um 00:19
Also wenn DAS hier die Endzeit sein soll....dann hat Gott aber ganze Arbeit geleistet!

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
herdes
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir die Apocalypse verpasst?

18.12.2004 um 00:39
@ Ragnarok

da gebe ich dir recht aber in dem Sinne dass es keine Ende ist sondern ein Neuanfang. Die alte Welt geht zu Ende und eine Neue beginnt.


melden
volker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir die Apocalypse verpasst?

18.12.2004 um 01:00
Wenn die Offenbarung des Johannes sich in allen Teilen erfüllt hat, dann sagt mir bitte...

* Wer hat sich als unser Gott offenbart?

* Wo ist Zion?

* Seit wann leben wir im tausendjährigen Friedensreich?

Ihr seht... Fragen über Fragen, die die Annahme... das sich die Prophezeiungen erfüllt haben... wieder zurückstellen.

Inspiriert durch die Natur und den natürlichen Lauf der Dinge, wage ich mich gerne an die schwere, und genauso dogmatisch belastete Literatur heran... Die heilige Schrift! Der Koran, die Evangelien und das letzte Buch der heiligen Schrift haben mich doch sehr beeindruckt und gefesselt.

Die Offenbarung des Johannes, von Gott gegeben... durch einen Engel verkündet, im Auftrag von Christus...

Sie zeigt uns in vielen Bildnissen den Weg, den wir bis zum Ende der Zeit beschreiten werden.

Ein Wegweiser zum Ende der Zeit... oder eine Mahnung zur Umkehr?

Ich gehe davon aus, das dieses vernichtende Erdbeben noch nicht stattgefunden hat. Wir erleben zur Zeit lediglich die Wehen. Ich sehe... das wir seit August 1999 die Statisten des göttlichen Plans sind...

liebe Grüße,
Volker




Ein Krieger des Lichts glaubt. Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch diese Wunder. Weil er sich sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können, so verändert sich sein Leben auch. Weil er sich sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird, so begegnet ihm diese Liebe auch. Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt. Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben...


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir die Apocalypse verpasst?

18.12.2004 um 01:05
@volker

Vielleicht ist die Apokalypse nicht als großer Knall zu verstehen.Nicht als plötzlicher Paukenschlag,welcher die Erde mit einem Schlag vernichtet. Vielleicht ist ein schleichendeer Prozess,dessen Zeitzeugen wir gerade sind,aber dessen Endzeitpunkt wir nicht mehr erleben.

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
ramones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir die Apocalypse verpasst?

18.12.2004 um 01:05
bei deiner recherche is dir nicht aufgefallen das es einfach zu erklären is das sich der mond manchmal rot färbt? und das das nich einmalig is?

"Wozu zwingt man die Menschen in bestimmte Religionssysteme, wenn sie nachher Jahrzehnte brauchen, um wieder davon loszukommen?" (Friedrich Schiller)

Wenn ich einen Christen auf eine einsame Insel mitnehmen müsste wäre es der Franziskaner-Mönch.


melden
flowers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir die Apocalypse verpasst?

18.12.2004 um 01:37
@ herdes
Also, wenn die alte " hochmütige " und "dekatente " Welt, schon den Bach runterging, damit, eine neue Ära beginnen kann, dann muß ichs wohl im Urlaub verpasst haben....<
Kann sowas geschehn? War schon ewig nimmer im Urlaub, da der Safe leer ist. Nie was ordentliches drin war<einmal, sone Art Lottogewinn, ist mir wahrscheinlich durch s Prassen, entgangen. :)

Desshalb, also, Clone uns Syberspace< Tja wie schnelle die zeit vergeht, die Apokalypsen vergehn schneller als Sie kommen *lol*
Der veträumte flowers ;)

Diesser, mein Leib - ist nicht mein wahres ICH...


melden
volker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir die Apocalypse verpasst?

18.12.2004 um 01:59
@Obrien

"Vielleicht ist die Apokalypse nicht als großer Knall zu verstehen.Nicht als plötzlicher Paukenschlag,welcher die Erde mit einem Schlag vernichtet."

Ich sehe das ähnlich... die Enthüllung (gr. apokàlypsis) könnte auch im Geist der suchenden stattfinden...

"Vielleicht ist ein schleichendeer Prozess,dessen Zeitzeugen wir gerade sind,aber dessen Endzeitpunkt wir nicht mehr erleben."

Yoo...

schließlich dauert dieser Prozess schon seit langer, langer Zeit an... aber wieviel Zeit gibt Gott dieser Welt. Ein sprichwort besagt: "Die Welt werde tausend... nicht abertausend Jahre alt werden..."

Ob wir das Finale Lebend erreichen, weiss ich nicht... aber erfahren werden wir die Wahrheit unseres Gottes, da bin ich mir Sicher. Denn der Gott den ich anbete, ist ein Gott der Lebenden... kein Gott der Toten. Die Toten schlafen nur... ;)


Ein Krieger des Lichts glaubt. Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch diese Wunder. Weil er sich sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können, so verändert sich sein Leben auch. Weil er sich sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird, so begegnet ihm diese Liebe auch. Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt. Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben...


melden
herdes
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir die Apocalypse verpasst?

18.12.2004 um 02:33
@volker

ich kann deine 3 Fragen beantworten:

wer hat sich als unser Gott Offenbart?

wisse dass Gott kein Mensch ist. Er ist weit erhabener über uns. Wir können die Natur Gottes nicht erfassen. In diesem Sinne offenbart er sich durch seine Gesandten (Mose, Jesus, Mohammed).

in 1844 erklärt sich ein junger Mann aus Persien Siyyid Muhammad Ali als der angeküdigte Herold dessen der kommen soll und in allen Heiligen Schriften angeküdigt ist. Er wird der Bab genannt (das Tor auf Arabisch)

9 Jahre später bekommt einen anderen jungen Persen von Gott die Aufgabe sein Wort unter den Menschen zu bringen. er wird Baha u llah genannt was bedeutet Herrlichkeit Gottes (angekündigt in den Prophezeihungen von Johannes und Jesaja)
Er hat die Bahai Religion gegründet

Zion ist ein Berg in Jerusalem. Das Berg was aber in der Offenbarung gemeint ist ist das Berg Carmel wo das Universale Haus der Gerechtigkeit steht.

und wir leben seit 161 Jahren im Tausend Jährigen Reich.

was die Zeichen angeht. Nicht nur die physikalische Zeichen sind wichtig sondern auch die spirituelle.

ich empfehle dir das Buch Dieb in der Nacht von William Sears. Seine Recherchen sind séhr interessant.

Liebe Grüsse

Herdes


melden
herdes
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir die Apocalypse verpasst?

18.12.2004 um 02:35
@ Ragnarok

du verstehst es richtig


melden
herdes
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir die Apocalypse verpasst?

18.12.2004 um 02:38
@ramones

Natürlich hab ich sowas schon beobachtet aber noch nicht dass der himmel sich dabei verdunkelt wenn mitten am Tag ist.
Viel wichtiger sind aber die spirituelle Bedeuntung der angekündidgte Zeichen

Grüße

Herdes


melden
herdes
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir die Apocalypse verpasst?

18.12.2004 um 02:40
@flowers

tja dann warst du wohl 160 Jahre in Urlaub lol


melden
Anzeige
flowers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben wir die Apocalypse verpasst?

18.12.2004 um 02:41
@ Mom. eventuell, gehts ja voll ab, wenn wir im Halbschlaf sind< Drum fällts auch nicht so auf :)

Diesser, mein Leib - ist nicht mein wahres ICH...


melden
163 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Maria509 Beiträge