weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jesus -Gottes einziger Sohn,und/oder sind Wir Alle Kinder Gottes?

244 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Jesus

Jesus -Gottes einziger Sohn,und/oder sind Wir Alle Kinder Gottes?

19.12.2012 um 10:07
@Kayla

Schon wieder so weit, dass du spammen musst?


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus -Gottes einziger Sohn,und/oder sind Wir Alle Kinder Gottes?

19.12.2012 um 10:11
@Thawra
Thawra schrieb:Schon wieder so weit, dass du spammen musst?
Wer spammt hier ? Du bist damit angefangen, nicht ich. Wenn du stänkern willst, dann such dir einen anderen Spielkameraden. Deine angeblichen Fakten taugen übrigens auch nicht zur Wahrheitsfindung.

Interstellare Wolke:













http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-12776-2011-01-03.html

http://science.nasa.gov/science-news/science-at-nasa/2009/23dec_voyager/


melden

Jesus -Gottes einziger Sohn,und/oder sind Wir Alle Kinder Gottes?

19.12.2012 um 10:14
@Kayla
Kayla schrieb:Wer spammt hier ?
Eindeutig du.




Kayla, sieh es ein.

Es findet keinerlei solche 'Konstellation' statt. Die Planeten stehen NICHT in einer Linie. Sogar wenn sie in einer Linie stehen würden, hätte das keinerlei Einfluss auf unser Leben oder den Planeten allgemein.

Deine Quellen sind pseudowissenschaftlich und haben von Astronomie keine Ahnung - oder aber sie sagen gar nicht das aus, was du behauptest, sie würden es aussagen.

Es geht hier nicht um 'Wahrheitsfindung', die Wahrheit ist schon längst bekannt - diese Konstellation findet NICHT statt.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus -Gottes einziger Sohn,und/oder sind Wir Alle Kinder Gottes?

19.12.2012 um 10:19
@Thawra
T die Wahrheit ist schon längst bekannt - diese Konstellation findet NICHT statt
Fragt sich nur wessen Wahrheit, wahrscheinlich genau die, welche alles noch mehr verharmlosen und verschleiern soll.


melden

Jesus -Gottes einziger Sohn,und/oder sind Wir Alle Kinder Gottes?

19.12.2012 um 10:20
@Kayla

Wahrheit gibt es nur eine. Es ist die Realität. Mit Mutmassungen, Anschuldigungen und Verdächtigungen kann man auch nicht davon ablenken.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus -Gottes einziger Sohn,und/oder sind Wir Alle Kinder Gottes?

19.12.2012 um 10:21
@Thawra
Thawra schrieb:Wahrheit gibt es nur eine
Glaubst auch nur du.


melden

Jesus -Gottes einziger Sohn,und/oder sind Wir Alle Kinder Gottes?

19.12.2012 um 10:22
@Kayla

Du spammst schon wieder.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus -Gottes einziger Sohn,und/oder sind Wir Alle Kinder Gottes?

19.12.2012 um 10:23
@Thawra
Thawra schrieb:Du spammst schon wieder.
Nee, denn du behauptest einfach, bringst aber dafür keine Belege.


melden

Jesus -Gottes einziger Sohn,und/oder sind Wir Alle Kinder Gottes?

19.12.2012 um 10:31
@Kayla

Das ist nun schon ziemlich frech, nachdem DU da ohne haltbare Quellen Behauptungen über irgendwelche Konstellationen aufgestellt hast. Und dann auch noch Texte in Schutz nimmst, nachdem einwandfrei - sogar dir - klargeworden ist, dass es pure bullshit ist.

Du lässt dich naiverweise von bedeutungsschwangeren Texten und Videos beeindrucken, die dir das Blaue vom Himmel herunterlügen, und lullst dich ein im Pseudowissenschafts-Sprech dieser Machwerke.

Nun ja, Kayla, es tut mir leid: es ist und bleibt gelogen.

Hier hast du ein paar Links von Leuten, die wirklich eine Ahnung haben:

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2009/09/29/werden-die-planeten-2012-alle-in-einer-reihe-stehen/

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2009/10/01/die-sonne-die-milchstrasse-und-2012/

http://www.nasa.gov/topics/earth/features/2012-alignment.html

http://www.nasa.gov/multimedia/podcasting/jpl-asteroid20120307.html



Sachen werden nicht wahr, nur weil du es gerne möchtest. Wahrheiten verändern sich nicht, weil du es dir wünscht. Moleküle haben einen ziemlich genau definierten Ort im Raum, und sind nicht Interpretationssache. Es gibt keinerlei spezielle Konstellation.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus -Gottes einziger Sohn,und/oder sind Wir Alle Kinder Gottes?

19.12.2012 um 10:35
@Thawra
Thawra schrieb:Es gibt keinerlei spezielle Konstellation.
Von mir aus. Es ist anders und auch dafür gab es genügend Belege. Leider sind davon plötzlich viele aus dem Net verschwunden, was alleine schon verdächtig ist. Und die Texte unter deinen Links beweisen gar nichts.


melden

Jesus -Gottes einziger Sohn,und/oder sind Wir Alle Kinder Gottes?

19.12.2012 um 10:36
@Kayla
Kayla schrieb:Es ist anders und auch dafür gab es genügend Belege.
Du lügst.

Vorher konnte ich noch Ignoranz der Fakten annehmen. Jetzt nicht mehr. Du hast wissenschaftliche Quellen, die das Gegenteil aussagen. Von Fachleuten.

Darum: du lügst.

(Alternativ: du leidest unter Realitätsverlust - aber ich nehme an, so möchtest du es nicht sehen)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus -Gottes einziger Sohn,und/oder sind Wir Alle Kinder Gottes?

19.12.2012 um 10:41
@Thawra
Thawra schrieb:Darum: du lügst.
Und du bist immer noch Offtopic, denn dein Gespamme hat nichts mit dem Threadtitel zu tun.


melden

Jesus -Gottes einziger Sohn,und/oder sind Wir Alle Kinder Gottes?

19.12.2012 um 10:42
@Kayla

Ich erinnere dich daran, dass DU und Niselprim mit dem Thema begonnen habt. Ich habe euch lediglich drauf aufmerksam gemacht, dass das nicht stimmt. Weil ich nämlich der Meinung bin, dass Fakten nicht subjektiv sind.

Aber schön, dass du das jetzt wenigstens eingesehen hast. Dann kann dieses Unterkapitel ja geschlossen werden.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus -Gottes einziger Sohn,und/oder sind Wir Alle Kinder Gottes?

19.12.2012 um 10:43
@Thawra
Thawra schrieb:Weil ich nämlich der Meinung bin, dass Fakten nicht subjektiv sind.
Immer noch Offtopic.


melden

Jesus -Gottes einziger Sohn,und/oder sind Wir Alle Kinder Gottes?

19.12.2012 um 10:44
@Kayla

Du spamst wieder. Auch 'OT, OT, OT'-Geschrei ist Spam. Vor allem wenn DU das OT begonnen hast.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus -Gottes einziger Sohn,und/oder sind Wir Alle Kinder Gottes?

19.12.2012 um 10:50
@Thawra
Vor allem wenn DU das OT begonnen hast./ZITAT]

Habe ich nicht, sondern nur auf einen Beitrag von snafu geantwortet. War eigentlich eher metaphysisch gedacht, wurde von dir aber gnadenlos entfremdet.

Also bleib lieber beim Threadtitel, denn bei dem geht es nicht um den Weltuntergang oder Ähnlichem.


melden

Jesus -Gottes einziger Sohn,und/oder sind Wir Alle Kinder Gottes?

19.12.2012 um 12:05
DonFungi schrieb:Denke nicht, nein.
Das Universum entstand und generiert seinen Raum wie bereits schon beschrieben.

Es gebiert wenn schon in den Raum den das Universum umgibt.
Das ist es ja, ein Fötus braucht nicht nur einen Vater der seinen Teil zur Zeugung beiträgt, sondern auch eine Mutter die das Ei spendet und es austrägt
Schade @DonFungi Ich dachte, wir reden von einem GOTT als Mutter-Vater ;)
DonFungi schrieb:Bis vor kurzem wurde Gott als Allmächtig, und alles Seiende als Gottes Werk betrachtet.
Somit werden auch Deformationen als im System gegeben, und dadurch möglich sein.
Ich denke nicht das eine Zelle ein Gott-Bewusstsein hat, also in diesem Sinne über sich und die Welt nachdenken kann. Weisst du noch, B aus A entstanden, lässt nur jene Zustände zu die in B möglich, und dadurch zur Entstehung gegeben sind. Somit also auch bösartige Zellen. Die Zelle an sich ist ja nicht Bösartig, sondern die Information die der Zelle initiiert werden.

Ne ne! Wenn schon, dann steht alles in Gottes Allmacht, und nicht nur was genehm erscheint.
Doch doch :D Schau, Die werdende Mutter, also ihr Bauch, wächst doch auch (dehnt sich aus),
während das Werdende in ihr ist und nicht außerhalb ihres Organismus :ok:
Würde in ihr eine Totgeburt heranwachsen oder ein bösartiges Geschwür,
dann entsprächen diese ganz bestimmt auch nicht ihrem Willen.
Und um diese wieder loszuwerden, muss es entweder von selbst sein Zeitliches absegnen
oder sie muss es durch ihre Selbstheilungskräfte aus ihrem Organismus ausheilen,
wenn/damit sie weiterhin existieren will/soll/kann.
Ansonsten hat eine Zelle nicht unbedingt soetwas wie Gottbewußtsein,
aber es besteht in erster Linie aus einem Wort/Code, die dna oder das genom.
Ob nun A, B oder gar C oder D ein Wort gesprochen und/oder gehört haben^^


melden

Jesus -Gottes einziger Sohn,und/oder sind Wir Alle Kinder Gottes?

19.12.2012 um 12:37
Hare Krishna

Lieber @Erdwurm

Die Veden sagen aus, das in jedem Lebewesen eine Seele ist, die das ewige wissende
glückselige bewußte Sein ist - diese sind ausnahmslos des Ursprungs Gott winzige Fraktale. Also dessen eigenen winzige Fragmente, allerdings individuell. So mit sind wir alle in der Verkörperlichung, egal wie goß oder klein, dessen, eigenen Kinder - alle.

Als solche Kinder können wir dann auch nicht sterben, sondern das tut nur immer unser Körper aus Materie, egal wo wir in diesem Universum plaziert sind.


Jesus ist ja der Name der Nazareners also eines Menschen Körpers - in dem die höchste
entwickelte Seele dieses Universums - nämlich der Erste hoch wohl geborene - platz genommen hatte, also ins Fleisch = grober Materie eingegangen war. Dieser Nazarener wurde unter den Nazarenern - Nazaret war ein kleines Dorf zu Jesus Zeiten - geboren, im Mittelosten.

Jesus wurde auch Christus genannt - was so viel wie der gesalbte bedeutet.

Die Veden berichten von einem erstgeborene Sohn Gottes, der aus dem Nabel Gottes am Grunde des Universum im Meer der Ursache geboren wurde, auf einem Lotos sitzend bis hinauf zur höchsten stelle des Universum wohlgeboren (getragen ) wurde.

Dieser erst geboren Sohn heißt Lord Brahma, das bedeutet soviel wie des Herren All (voll) mächtiger.
Er wurde durch die Geburt aus dem Nabel Gottes gesalbt - Crishto (Sanskrit) - Christus -
( der Vater und ich sind eins) - bekommt nun eine Wahrheit´s wahrscheinliche Bestätigung.

Dieser Lord Brahma ist derjenige der alles nach dem Plane Gottes hier innerhalb des Universum schöpft. ER war es auch der das erste Wort - Tapa - was Versagung bedeutet, (Versagung die Materie für sich selbst zum genießen zu formen) gehört hatte - am Anfang stand das Wort - Gott war sehr zu Frieden mit seinem erstgeboren Sohne und gab ihm die Macht alles hier im Universum nach Seinem Plan zu Schöpfen.

Niemand außer diesem erstgeborenen hat die Macht eine Tür zu öffnen die allen hier im Universum einen Blick in die immaterielle (transzendente) Welt Gottes erlaubt.Alle können das seit der Niederkunft vor 2000 Jahren im ganzen Universum sehen, wenn sie das wollen.
(Johannes Offenbarung).

So sieht es aus, das die Christen diesen höchst wohlgeborenen Sohn liebend verehren, aber seinen Vater eben weniger. Darum sagt er das man seinen Vater genau so wie ihn selbst mit ganzem herzen und ganzem (bewußten) sein (Seele ) lieben soll.

Da er nie geboren wurde, sondern durch den Nabel Gottes hier innerhalb des Universums, ist er auch wie jeder hier im Universum geboren worden - doch ursächlich ist er wie alle andren nie geboren worden, sondern aus dem Ursprung = Gott - entsprungen - als er bei seinem Vater in seinem Reich der immateriellen Welt außerhalb eines jeden Universum weilte.

Jede Seele, ist das winzige Fragment - Fraktal dieses Ursprungs - der im Sanskrit Krishna genannt wird. Alle in allen Billionen von Universen und alle in der unendlichen immateriellen Welt Gottes so wie in dessen Ausstrahlung dem selbst leuchtenden Licht - dem Nichts - Nirwana, sind aus diesem Ursprung entsprungen.
So ist ein jede Seele ewig - bewußt immateriell (transzendent) wissend - glückselig und hat wenn sie im Reiche Gottes ist, immaterielle Form und zwar genau die wie Gott selbst.

So haben die Christen also die dem erstgeborenen Sohn Lord Brahma = Christus = dem gesalbten - folgen die Form ihres Vaters.

Der Vater Gott hat auch einen Namen, er ist: Garbhodakashay Vishnu - Garbhodakashay = der auf dem Meer der Ursache liegende ruhende - Vihsnu = Alles Durchdringende - das ist der Name, die Form aus dem der erstgeborene selbst geboren wurde - ist auch in den Veden beschrieben.

Der erst geborene ist auch in den Veden beschrieben in seiner erstgeborene Form. ER ist der alte Mann mit Bart, der jetzt ca 150 Billionen 35 Milliarden Jahre alt ist - das heißt er ist jetzt in seiner eigenen Zeit 50 Jahre alt. Er wir genauso alt wie das Universum - die Veden sagen 311 Billion 70 Milliarden Jahre, das bedeutetet für Ihn 100 Jahre.

Die Seelen hier im Universum können 400000 verschiedene Arten von Menschenähnlichen intelligenten Formen annehmen und 8 Millionen nicht menschenähnliche formen annehmen.
Jede Art kann sich Selbständige zu hunderttausenden - Millionen - Milliarden - Billionen vermehren. Wie wir sehen haben sich die Menschen zu 7 Milliarden vermehrt und ernähren sich hauptsächlich von den toten Körpern ihrer immateriellen Schwestern und Brüder.

Je nach Bewußtseinsebene und jede enthält Milliarden und Billionen von Galaxien mit ihren Dimensionen und Sonnen Systemen und deren Planeten , es gibt 14 Bewußtseinsebenen nicht in allen ist das so wie in unserer, wir sind in der ersten nach oben ausgerichteten Bewußtseinsebene die Myrtya genannt wird = der Ort des schnellen Todes, in allen 13 andren Bewußtseinsebenen wird deutlich länger in den Verkörperungen gelebt.

Die Erde ist ein Entscheidungspunkt, wo sich präzise hell und dunkel treffen.In unsere Zeit dem Kali Yuga wir im durchschnitt niemand älter als 100 Jahre. Das ist die kürzeste Lebens Zeitspanne für intelligente lebende Wesen hier im Universum um wieder zu seiner immateriellen Identität des Selbst zu gelangen.

Der Preis ist enorm hoch, denn es dauert mehrere Universum Manifestationen ( jede dauert 311 Billionen 70 Milliarden Jahre ) bis man vielleicht wieder auf der Erde landet, wenn man nicht sich selbst und Gott den Ursprung erkannt hat, wie wir sehen können, wird man sehr schnell auch vom eignen immateriellen (transzendenten) Selbst und Gott dem Ursprung abgelenkt.

Aber alle sind wir des Ursprungs winzige Fraktale - überall im Universum wollen diese winzigen Fraktale größer mächtiger wie eben Gott selbst erscheinen als sie sind, das wird ihnen auch eingeräumt, aber die Konsequenzen ihrer Handlungen und Reaktionen tragen sie dann auch selbst. Das bedeutet immer, immer wieder länger im Universum zu bleiben so sind einige Seelen schon hier von Anbeginn der Manifestationen der Universen. Sie manifestieren sich immer wieder in der neun Manifestation eines Universums.Für sie gibt es keinen Gott und Ursprung und wird es auch keinen Gott geben, sie sind es die Dämonen genannt werden Asuras im Sanskrit die gegen die göttlich Ordnung arbeiten sie vernichten wollen.

Hari Bol
Liebe grüße
Bhakta Ulrich


melden

Jesus -Gottes einziger Sohn,und/oder sind Wir Alle Kinder Gottes?

19.12.2012 um 16:45
Schon @Niselprim es ist jeweils eine Sache der Sichtweise.

Ich z.B. schreibe von einem Ereignis, bei dem die Entstehung von Universums wie unser Leben, durch die Kollision von Branen ihren Anfang nahm. Durch die Kollision wurde der Urknall ausgelöst. Die Materie und was es gibt, wird durch den Zusammenprall aus den Branen gelöst worden sein. Durch die Expansion generiert sich das Universum zusätzlichen Raum. Dies macht es, weil es von Anfang an den Impuls dazu erhalten hat. Ein Fötus entwickelt sich durch den Impuls der Zellteilung. Das Universum hingegen generiert sich seine Erweiterung aus dem Raum heraus in den es hinein expandiert. Es nimmt also nicht nur Raum ein, sondern erzeugt den erweiterten Raum aus seinem Umfeld heraus. Heranwachsenden Föten werden einen Raum vorfinden den sie sich nicht erst generieren müssen.

Auf Sicht wie sich das Universum verhält, und aus was heraus es sich seinen Raum generiert, wird wohl kaum mit einem Organismus vergleichbar sein.


In den Gaswolken im All entstehen mit auch organische Verbindungen.
Deshalb ist es auch nicht weiter wunderlich das Leben entstehen konnte.
Die Kinder Gottes sind daher die Kinder vergangener Sterne.

Potenzialität bedeutet nicht man sei Schwanger oder besitze einen Organismus.
Damit wird der Umstand der gegebenen Möglichkeiten beschrieben. Da im Universum diese Möglichkeiten bestehen, können wir doch davon ausgehen, die Potenzialität als solches auch im Medium zu finden in welches das Universum hinein expandiert. Demzufolge müssten wir Branenkinder sein.

Vielleicht sind wir beim Vorgang der Entstehung als Nebeneffekt mit entstanden.
Wer weiss!


melden
Anzeige
Vinum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus -Gottes einziger Sohn,und/oder sind Wir Alle Kinder Gottes?

19.12.2012 um 17:14
@Erdwurm
was stimmt denn nun:War (Ist) Jesus Christus Gottes einziger Sohn oder sind Wir Alle Gottes Kinder??
ein Widerspruch,oder eben doch keiner,Ich drehe mich im Kreis...
Jesus war weder Gottes Sohn noch sind wir alles Gottes Kinder.


melden
161 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden