weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

5.191 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Bibel, Jesus
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 21:36
@Dennis75
also dazu kann ich nichts Konkretes sagen,ich vermute mal daß das nicht Möglich war,wenn der Tag festgelegt ist


melden
Anzeige

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 21:37
@so-ist-es

Nun ja, der Tag war festgelegt, stimmt. Und WENN jemand aufgrund der Umstände also am Passah nicht teilnehmen konnte dann musste er dem mosaischen Gesetz entsprechend gerichtet werden, so wie Du es jetzt mal vermutest?


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 21:40
@Dennis75
Wer nicht Teilnehmen KONNTE, soll gerichtet werden , steht das irgendwo in der Bibel.
Wäre ja schlimm


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 21:41
@Optimist

kleiner tip zu den angegeben versen : wenn du den text im LINK liesst, dann öffnen sich die angebenen verse wenn du mit dem cursor drauf gehst.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 21:42
@so-ist-es

Ja, genau. Wenn ein Tempeldiener also bei Todesstrafe seinen Posten nicht verlassen durfte - und folglich kein Passah feiern konnte - und deshalb sterben musste WEIL er kein Passah feiern konnte war der Job wohl so ziemlich das Ende der Karriereleiter, stimmts?


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 21:44
@Dennis75
Eh ja ,kein Job für mich


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 21:45
@pere_ubu
keiner tip zu den angegeben versen : wenn du den text im LINK liesst, dann öffnen sich die angebenen verse wenn du micht dem cursor drauf gehst.
Weiß ich ;)
War vorhin auch gar nicht nur auf dieses Mal jetzt bezogen, sondern weil Du auch sonst manchmal sehr lange Texte einstellst.
Ich habe ehrlich gesagt auch immer bisschen Schwierigkeiten, Texte SCHNELL überfliegen zu können, wenn sie gar keine Absätze haben. Und DAS ist bei Deinen Texten meistens der Fall.
Da kannst Du natürlich nichts dafür, hast sie ja nur so übernommen.
Aber diejenigen welche diese verfassen, sollten auch mal an den Lesekomfort denken ;)


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 21:46
@Optimist
man kann so Texteauch noch editieren mach ich immer so.
Auch ein kleiner tipp


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 21:46
@Optimist

sorry ,liegt irgendwie an der graphischen darstellung hier. im orginal sind da absätze,werden aber irgendwie nicht alle übernommen.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 21:48
@so-ist-es

:) Und es hätte sich wohl auch so bald niemand freiwillig gemeldet. Daher ist die Annahme zumindest logisch, dass es Sondergenehmigungen gab für Leute die trotz besten Willens beim Passah nicht dabei sein konnten. Einige dieser Erlaubnisse sind in der Bibel aufgeführt, und andere haben die Rabiner im Laufe der Zeit aus verschiedenen Bibelstellen abgeleitet und in geltendes Recht übernommen. Ich find diese Erklärung besser als den Zwang, darin einen Widerspruch sehen zu müssen - und abgesehen von meinen eigenen Vorlieben auch nicht weniger plausibel.

Allerdings löst das nicht die Aussage aus Joh.19.14 in Luft auf, da grübel ich noch.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 21:49
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:man kann so Texteauch noch editieren mach ich immer so.
Auch ein kleiner tipp
Könnte ich, da müsste ich aber erst kopieren, in Word einfügen und das Editieren selbst macht auch Arbeit ... ;)

@pere_ubu
pere_ubu schrieb:liegt irgendwie an der graphischen darstellung hier.
ist ja gar nicht schön. Naja, kann man nichts machen :)


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 21:52
@Dennis75
Dennis75 schrieb:Wenn ein Tempeldiener also bei Todesstrafe seinen Posten nicht verlassen durfte - und folglich kein Passah feiern konnte - und deshalb sterben musste ...
Das steht demnach so in der Bibel, dass die Tempeldiener hätten sterben müssen, wenn sie das Passah nicht eingenommen hätten?


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 21:53
@Optimist
@pere_ubu

Bei mir gehts im Eingabefeld hier,komisch.
@Dennis75
Also zu Pilatus dieTempelwache mit den Hohepriester zu Pilatus marschiert und du meinst die hätten kein Passah feien können, zum Beispiel irgendwo am Tempel.
Als Möglichkeit kann man das nicht ausschliessen


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 21:54
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Bei mir gehts im Eingabefeld hier,komisch.
Ach ja, stimmt, hatte ich vorhin gar nicht dran gedacht, dass ich das auch so machen kann :)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 21:55
quatsch ,ich halluziniere offenbar ;) im orginal sind es auch 3 absätze @Optimist

aber bei anderen texten kam es mir schonmal "spanisch" vor.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 21:57
@Optimist

Ich such gerade auf Google eine Zusammenfassung der jüdischen Bestimmungen und was darauf stand das Gesetz in diesem Punkt zu brechen. Erstmal hab ich den Punkt gefunden dass jeder ausgerottet werden soll der das Lamm nicht mit dem richtigen Brot zusammen ist -

aber auch oder gerade wenn ich keine Todesandrohung finden sollte für den der das Passah komplett ausfallen lässt oder einen Tag später essen würde weiß ich umso weniger warum sie es NICHT einen Tag später gefeiert haben sollten. Denn in dem Punkt bin ich mir sicher: Wer seinen Platz als Wächter vor dem Tempeleingang verließ und somit riskierte dass irgendein Heide den Tempel betritt (was ein Sakrileg wäre), dann wäre er einen Kopf kürzer gemacht worden.

Also ist zumindest Fakt dass diejenigen Wachen die zum Tempeldienst eingeteilt waren an dem Abend als Jesus das Passajh feierte keine Chance hatten dies auch zu tun - dass sie es aber eigentlich wollten, selbst wenn nicht bei Todesstrafe MUSSTEN, das scheint mir auch auf der Hand zu liegen.

Bleibt also nur noch zu klären ob sie es nachholen DURFTEN, oder meinetwegen sogar MUSSTEN.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 22:08
@Dennis75
Dennis75 schrieb:Ich such gerade auf Google eine Zusammenfassung der jüdischen Bestimmungen und was darauf stand das Gesetz in diesem Punkt zu brechen.
In der Bibel steht demnach nichts darüber.
Dennis75 schrieb:Erstmal hab ich den Punkt gefunden dass jeder ausgerottet werden soll der das Lamm nicht mit dem richtigen Brot zusammen ist -
Ja daran entsinne ich mich jetzt auch.
aber auch oder gerade wenn ich keine Todesandrohung finden sollte für den der das Passah komplett ausfallen lässt oder einen Tag später essen würde weiß ich umso weniger warum sie es NICHT einen Tag später gefeiert haben sollten.
...
Wer seinen Platz als Wächter vor dem Tempeleingang verließ ... wäre einen Kopf kürzer gemacht worden.
Klingt einleuchtend.
Dennis75 schrieb:Also ist zumindest Fakt dass diejenigen Wachen die zum Tempeldienst eingeteilt waren an dem Abend als Jesus das Passajh feierte keine Chance hatten dies auch zu tun - dass sie es aber eigentlich wollten, selbst wenn nicht bei Todesstrafe MUSSTEN, das scheint mir auch auf der Hand zu liegen.

Bleibt also nur noch zu klären ob sie es nachholen DURFTEN, oder meinetwegen sogar MUSSTEN.
Genau, das ist die Frage.
Kann mir nicht vorstellen, was dem entgegen sprechen sollte, dass sie es zumindest nachholen durften.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 22:09
@Optimist

Dass die Sache mit dem Passah ERNST ist sieht man zum Beispiel daran: Mose zählt die Gesetze auf, wozu in 3. Mose 23 das Passah gehört, und richtet den Leuten von Gott folgende Warnung aus:

Wenn ihr ALLE meine Gebote befolgt, so werde ich Euch Frieden geben und es Euch gut gehen lassen im Land, aber wenn ihr NICHT alle meine Gebote befolgt so bringe ich folgende Strafen über Euch: (Dürre, Heuschrecken, Feinde, und so weiter...)

Das musste jemand wissen der sich aus irgendwelchen Gründen gehindert sah das Passah ausfallen zu lassen.

Hab aber damit nicht gesagt dass in der Bibel nichts konkreteres steht, sondern nur dass sogar ich mal was nicht auf Anhieb finde... ;)

Ich sehe schon, da muss ich wirklich jemand fragen der das mosaische Gesetz in- und auswendig kennt. Nun ja, mit dem hab ich auch schon Monate lang nicht mehr geredet. Wird Zeit dass ich mich mal wieder melde :) Ich muss mir glatt aufschreiben wen ich alles was genau fragen will.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 22:19
@Dennis75


Ich würde sagen ,hier kann man das Prinzip des höheren Gesetzes anwenden, man keine zwei engegengesetzte Gesetze nicht befolgen sondern muß sich entscheiden,dann erfolgt auch keine Strafe
Beispiel
Mt 12,11 Er aber sprach zu ihnen: Welcher Mensch wird unter euch sein, der ein Schaf hat und, wenn dieses am Sabbat in eine Grube fällt, es nicht ergreift und herauszieht?


melden
Anzeige

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

17.03.2013 um 22:20
@Dennis75
Dennis75 schrieb:Das musste jemand wissen der sich aus irgendwelchen Gründen gehindert sah das Passah ausfallen zu lassen.
Das reicht im Grunde schon als Beweis, dass sie sich getrieben sahen, dass Passah nicht ausfallen zu lassen.
Da sie - wegen ihrem Dienst - also nicht am gleichen Tag teilnehmen konnten, MUSSTEN sie es demnach zwangsläufig nachholen.

So, jetzt noch ein mögliches Fazit und Zusammenfassung:
In dem einen Vers hatte Jesus mit seinen Jüngern das Lamm gegessen (also Passahmahl)
In dem anderen Vers ist Jesus verhaftet worden und die Wachen hatten ihrerseits das Lamm noch nicht gegessen.
Es wird in DIESEM Vers jedoch nicht gesagt, OB Jesus zu diesem Zeitpunkt das Lamm SCHON gegessen hatte oder nicht. Das gibt also Spekulationsspielraum.

-> Wenn Jesus das Lamm schon gegessen hatte (wovon man ausgehen kann) und die Wachen noch nicht, dann liegt es also auf der Hand, dass sie das nachholen wollten und mussten. -> also kein Widerspruch.
Die andere Variante ist, dass die Bibel doch einen Widerspruch enthält.

Nun gut, da kann ja dann jeder die Version glauben, die ihm besser zusagt ;)

So, Prozess ist für mich beendet, im Zweifel für den Angeklagten (die Bibel :D )


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden