weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

War Krishna Jesus?

748 Beiträge, Schlüsselwörter: Jesus, Hinduismus, Buddha, Krishna, Buhbär
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

07.04.2014 um 11:45
bhaktaulrich schrieb:Sein Grabmal wird in Kaschmir vermutet, wo man es
heute noch sehen kann.
wem fällt der widerspruch auf an dieser dämlichen aussage?

das läuft offenbar auf dem niveau von : bild sprach zuerst mit dem toten
bhaktaulrich schrieb: Kommentare - von Wissenschaftlern
buaha

@bhaktaulrich
jahre des studierens... jaja ,und auf welch niveau ....
verschwende doch noch den rest deines lebens an dergleichen @bhaktaulrich


melden
Anzeige
jimmybondy
Diskussionsleiter
Profil von jimmybondy
anwesend
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

07.04.2014 um 15:04
@pere_ubu

Das ist doch ein schöner Mythos, warum nicht hier erwähnen?

Wikipedia: Yuz_Asaf


""""In arabischen und persischen Versionen der Legende von Barlaam und Josaphat variiert der Name des Prinzen Siddhartha Gautama von Būdāsaf zu Yūdāsaf zu Yūzāsaf.[1] In Kamal-ud-din des Ibn Bābūya (g. 962) kommt Būdāsaf (Josaphat) als "Yūdāsaf" vor. Ghulam Ahmad aber scheint "Yūzāsaf" vorgenommen zu haben. Jedenfalls in den Schriften der Lauteren Brüder von Basra, Ikhwan al-Safa (1405) kommt Siddhartha-Josaphat als Yūzāsaf vor.[2]""""

Den Part hier find ich besonders interessant:


""In arabischen und persischen Versionen der Legende von Barlaam und Josaphat variiert der Name des Prinzen Siddhartha Gautama von Būdāsaf zu Yūdāsaf zu Yūzāsaf.[1] In Kamal-ud-din des Ibn Bābūya (g. 962) kommt Būdāsaf (Josaphat) als "Yūdāsaf" vor. Ghulam Ahmad aber scheint "Yūzāsaf" vorgenommen zu haben. Jedenfalls in den Schriften der Lauteren Brüder von Basra, Ikhwan al-Safa (1405) kommt Siddhartha-Josaphat als Yūzāsaf vor.[2]"""


Interessant deshalb, weil ich im anderen Thread wo ich nach Beeinflussungen von Buddha zu Jesus entdeckte, das Buddha in Form eben dieser Legende von Barlaam und Josaphat in der Bibel sogar als Heiliger vereehrt wird. Und nun dazu noch diese Entdeckung.

Da kann man wild spekulieren! Das ist toll! Dafür ist dieser Thread gedacht!

Danke dafür auch an bhaktaulrich.
Er ist es (und nicht etwa seine zahlreichen langweiligen Kritiker), welcher diesen Thread hier berreichert hat.


melden

War Krishna Jesus?

07.04.2014 um 15:48
Hare Krishna
bhaktaulrich schrieb:
Sein Grabmal wird in Kaschmir vermutet, wo man es
heute noch sehen kann.


wem fällt der widerspruch auf an dieser dämlichen aussage?

das läuft offenbar auf dem niveau von : bild sprach zuerst mit dem toten

bhaktaulrich schrieb:
Kommentare - von Wissenschaftlern


buaha

@bhaktaulrich
jahre des studierens... jaja ,und auf welch niveau ....
verschwende doch noch den rest deines lebens an dergleichen @bhaktaulrich
Das hier geschriebene ist aus einem Kleinem Buch das der Inder AC- Bhaktivendenata Srila Prabhupda geschrieben hat - zum Thema Christus - Christo - Krishna . Den Link dazu - gab ich ein weil das Büchlein nur 76 Seiten hat . So das der Leser sich ein Bild machen kann wie Kapazitäten darüber denken oder bist du solch eine Kapazität - wohl kaum denn dann würdest du solche einen Fußtritt auf die Person nicht hier einbringen - dann wenn du meinst das das alles dämlich ist möchte ich dich bitten - das du von den deinen Kapazitäten (Namen und Titel ) die dazu etwas zu sagen haben ihre Kommentare da zu eingibst - das könnte interessant sein - aber dein Kommentar das das dämlich ist hättest du dir sparen können den er hat gar keinen Bezug zum Thema . Ausser das er abwertend ist.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

07.04.2014 um 16:15
@bhaktaulrich


willst du immer nicht verstehen was an der aussage unsinnig ist?

man kann nichts bestaunen und ansehen ,was man nur vermutet---->
bhaktaulrich schrieb:bhaktaulrich schrieb:
Sein Grabmal wird in Kaschmir vermutet, wo man es
heute noch sehen kann.
wenn dir der widerspruch noch nicht mal auffällt ,dann tuts mir leid um dein urteilsvermögen.


melden
jimmybondy
Diskussionsleiter
Profil von jimmybondy
anwesend
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

07.04.2014 um 16:31
@pere_ubu

Das ist das Grabmal:

PAO-ENCUENTROS-ROZABAL

Leider kannst du das Bild Deiner Logik nach wie ich sie verstehe nicht sehen, da Du ja nicht glaubst, ja noch nichtmal vermutest, das dieses Objekt auf dem Bild Jesus Grab ist. :troll:


melden

War Krishna Jesus?

07.04.2014 um 17:13
Hare Krishna

@pere_ubu
willst du immer nicht verstehen was an der aussage unsinnig ist?

man kann nichts bestaunen und ansehen ,was man nur vermutet---->

bhaktaulrich schrieb:
Sein Grabmal wird in Kaschmir vermutet, wo man es
heute noch sehen kann.


wenn dir der widerspruch noch nicht mal auffällt ,dann tuts mir leid um dein urteilsvermögen.
Trete doch nicht die Leute, ich trete dich doch auch nicht, wenn ich das verbal machen würde würdest du dich bestimmt nicht wohl fühlen glaub mir .Darum denke ich nicht mal so etwas.


Der denjenigen der das aussagt ist Srila Parabhpada in seinem Buch Christus - Kristo Krishna - - ich setzte das in diesem Treat ein - so ist also die Ursache dieser aussage Srila Prabhupda - die Kapazität im sanskrit wissen.Darum bat ich auch den Leser dieses kleine Büchlein zu lesen.
Er sagt, das das Grabmal in Kasmir vermutet wird - das heißt - das es dort ein Grab Jesus geben soll, aber man nicht genau weiß (also wissenschaftlich bestätigt - belegt ist) aber trotzdem wird dieses Grab besucht weil die Menschen dieser Gegend Krishna als Krishto
( ishwara ) verehren. Da Krishna und Jesus die gleiche Botschaft verbreitet haben liebe zu Gott und liebe zu deinen Nächsten wie dich selbst, mit ganzer Seele und allem was du bist -in hingebender dienender(austauschender) liebe zu diesem. Krishto - Christos - Krishna wird dann Ishvara (Sanskrit, m., ईश्वर, īśvara) ist im Hinduismus eine Bezeichnung für den jeweils höchsten, persönlichen Gott, unabhängig von einer bestimmten Glaubensrichtung. Es bedeutet wörtlich Herr des Universums (von der Wurzel ish, herrschen). Sowohl Vishnu - Krishna als auch Shiva werden von ihren Anhängern mit Ishvara angesprochen.


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

07.04.2014 um 19:39
@bhaktaulrich

Und einfach in den Missionierungsmodus verfallen.

Damit ist jede Diskussion mit dir absolut egal, da sie zu nichts führt aus:
"Nur die Veden stimmen, alles was gegen meinen Glauben spricht ist falsch."


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

07.04.2014 um 20:02
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Das ist das Grabmal:
Mit solchen Reliquien werden die einfältigen Gläubigen nur hinters Licht
geführt um ihnen Spendengelder aus der Tasche zu ziehen.

In der katholischen Kirche haben wir ja solche Bilder zu hauf, die aber
alle nur auf einen Götzendienst hinauslaufen und von dem lebendigen Gott
ablenken sollen.


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

07.04.2014 um 20:13
@bhaktaulrich
bhaktaulrich schrieb:Er sagt, das das Grabmal in Kasmir vermutet wird - das heißt - das es dort ein Grab Jesus geben soll,
Von Jesus kann es gar kein Grab geben, weil er den Tod überwunden hat!

Wir kenne die Lebensgeschichte Jesu sehr genau, und wissen auch das er nie in Indien war.

Wenn du dich für seine Lebensgeschichte interessierst, dann kannst du das in diesen Werken tun.

Ersten ist hier Die Jugend Jesu beschrieben.
Hier findest du genau beschrieben wie er von geburt an bis zu seinem 30 Lebensjahr gelebt hat.

Und zum zweiten findest du hier Das große Evangelium Johannes in dem seine 3 Lehrjahre ebenso genau beschrieben sind.

Nach allem was wir nun erarbeitet haben gibt es in den Personen Krishna und Jesus keine
Gemeinsamkeiten.
Lediglich in der Lehre der Nächstenliebe scheinen sich Gemeinsamkeiten aufzutun.

Der Friede sei mit euch


melden

War Krishna Jesus?

07.04.2014 um 22:43
Hare Krishna

@Idu
Idu schrieb:Lediglich in der Lehre der Nächstenliebe scheinen sich Gemeinsamkeiten aufzutun.
In der Lehre und Ausführung der nächsten Liebe und der hingebenden dienenden (austauschenden) Liebe zu Gott (dem allmächtigen Vater im Sanskrit Krishna ).
Nächstenliebe - damit ist nicht der Körper des nächsten gemeint, sondern in jedem Körper ist Gott als Überseele und die Seele sein winziges Fragment anwesend. Sie sind beide die ewige - wissende - glückselige Liebe. Die Liebe ist in allen lebenden Körpern also auch in den Tieren und Pflanzen. Dann erst ergibt die Nächstenliebe einen vollkommen Sinn. :)


melden
jimmybondy
Diskussionsleiter
Profil von jimmybondy
anwesend
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

08.04.2014 um 11:23
Idu schrieb:werden die einfältigen Gläubigen nur hinters Licht
Idu schrieb:Von Jesus kann es gar kein Grab geben, weil er den Tod überwunden hat!
Ein bisschen witzig wirkt das so schon! :D


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

10.04.2014 um 11:19
Idu schrieb:Von Jesus kann es gar kein Grab geben, weil er den Tod überwunden hat!
Nicht Jesus hat den Tod überwunden, sondern der Christus, welcher kein Name sondern Mysterienwort ist, für das, was er wahrhaft ist, nämlich das göttliche Wort in einem Menschenleibe, sich für alles Sein erlösend opfernd.
Weshalb man hinsichtlich einer Identität Krshnas mit JESUS zustimmend urteilen kann in seiner vollkommensten Form. Da alles sich entwickelt, ist Christus aber als bereits weit darüber anzusehen, wenn wir räumlich-zeitlich reden, denn er war es schon immer, was den Geistes"raum" betrifft.


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

10.04.2014 um 12:16
kore schrieb:Nicht Jesus hat den Tod überwunden, sondern der Christus, welcher kein Name sondern Mysterienwort ist, für das, was er wahrhaft ist, nämlich das göttliche Wort in einem Menschenleibe, sich für alles Sein erlösend opfernd.
Der Christus, wie du schreibst, ist für dich ein Mysterienwort.

Für mich ist Jesus ganz real als Person der Zeitgeschichte derjenige gewesen, der als
Überwinder des Todes den Menschenkindern wieder eine lebensfähige Zukunft gab.
Jesus als der einzige Christus =(der gesalbte vom Allerhöchsten).


melden
jimmybondy
Diskussionsleiter
Profil von jimmybondy
anwesend
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

10.04.2014 um 18:54
Damit ist die Sache wohl ein für alle mal geklärt!





:troll:


melden

War Krishna Jesus?

10.04.2014 um 20:48
@pere_ubu

...Na! was ist in dich gefahren , als dass du sowas was plötzlich schreibst?
bhaktaulrich schrieb:bhaktaulrich schrieb:
Sein Grabmal wird in Kaschmir vermutet, wo man es
heute noch sehen kann.

wem fällt der widerspruch auf an dieser dämlichen aussage?

das läuft offenbar auf dem niveau von : bild sprach zuerst mit dem toten

bhaktaulrich schrieb:
Kommentare - von Wissenschaftlern

buaha

@bhaktaulrich
jahre des studierens... jaja ,und auf welch niveau ....
verschwende doch noch den rest deines lebens an dergleichen @bhaktaulrich
Das finde ich daneben von dir.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

11.04.2014 um 10:08
Idu schrieb:Der Christus, wie du schreibst, ist für dich ein Mysterienwort.
Wir wollen mal klein anfangen! Christus ist KEIN (Eigen)Name! Jesus von Nazareth ist ein Name!


melden
somma
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

09.06.2014 um 10:52
ICH DENKE man hat uns schon wieder einen Bart vorgelegt, den wir dann ausführlich zerzausen

sollen, wobei die wichtigsten Fragen die die Menschheit betreffen vernachlässigt werden.

Dazu gehören auch die HERKUNFT der Menschen, das ZIEL der MENSCWERDUNG!

Sinn einer SKLVISCHEN UNTERWERFUNG der Menschen unter alten Schriften.


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War Krishna Jesus?

09.06.2014 um 10:56
Selbstverständlich ist Krishna und Jesus und der Christus und all die anderen ein und das selbe Wesen.

Geboren in den Sehnsüchten der Menschheit, besser zu sein, ohne Fesseln der Wirklichkeit.

Ein Gedanke, ein Wunsch, geboren Tief im Menschsein.

Wünsche die Geschichten worden, Geschichten, die geglaubt werden.

Jeder der an sie glaubt, sucht nach etwas, was größer als er selbst ist und wahrscheinlich sogar schlicht viel besser als er.


Dieser Wunsch ist universell und es wird immer wieder Menschen geben, die ihr Heil lieber in einer Geschichte suchen, die sie glauben wollen.


Daher sind alle diese Wesen Mensch und alle ein Wunsch.


melden

War Krishna Jesus?

09.06.2014 um 11:13
@ohneskript
ohneskript schrieb:Geboren in den Sehnsüchten der Menschheit, besser zu sein, ohne Fesseln der Wirklichkeit.

Ein Gedanke, ein Wunsch, geboren Tief im Menschsein.

Wünsche die Geschichten worden, Geschichten, die geglaubt werden.

Jeder der an sie glaubt, sucht nach etwas, was größer als er selbst ist und wahrscheinlich sogar schlicht viel besser als er.
eine frau/mann/kind was jahre lang gefangen/mißbraucht wird,
und gott um erlösung bittet...
ist bei dir also auf der suche nach etwas, das besser ist als er/sie/es selbst?
ohneskript schrieb:Dieser Wunsch ist universell und es wird immer wieder Menschen geben, die ihr Heil lieber in einer Geschichte suchen, die sie glauben wollen.
und?
was stört dich daran...
die hoffnung stirbt zuletzt...

"Multa petentibus desunt multa."


melden
Anzeige

War Krishna Jesus?

09.06.2014 um 11:16
Koman schrieb:"Multa petentibus desunt multa."
=
Denen, die Vieles verlangen, fehlt Vieles.


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden