Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

121 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Spiritualität, Lehrer, Freak ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

28.02.2013 um 19:10
Hallo Leute

Mich würde einmal interessieren, wer euer Ansicht nach der einflussreichste spirituelle Lehrer (m/w) gewesen ist, oder es noch immer ist.
Es geht nicht darum, ob ihr diese Person bewundert oder verabscheut. Es geht nur darum, wie ihr ihren Einfluss einschätzt.

Philosophen wie z. B. Kant interessieren mich hierbei nicht. Es geht mir nur um Menschen vom Schlag eines Osho's, Steiner's oder Maharishi's. Also solche, die sich selbst für irgendwie "erleuchtet" halten/gehalten haben bzw. ein "tieferes Wissen" vom Ganzen für sich in Anspruch nehmen/genommen haben.

Ist damit klar, was ich meine?

Ich möchte das Ganze zeitlich etwas eingrenzen: 17. Jahrhundert bis heute.
Buddha, Laotse & Co. fallen also nicht darunter.

Na dann.


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

28.02.2013 um 19:15
ICh werfe mal den Namen Swedenborg in den Raum. Zwar kaum zitiert, hat er doch in seiner Zeit und auch lange danach die Debatten geprägt und wirkt teilweise bis heute. Das wohl wichtigste Vermächtnis, das neben ihm durch die zeitgenössische Belletristik vorangetrieben wurde, ist wohl die Ehe aus Liebe und nicht aus gesellschaftlicher Konvention.
Außerdem waren seine "Ausflüge ins Totenreich" auch für andere angebliche Seher eine gewisse Inspiration :D


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

28.02.2013 um 19:16
Mahatma Gandhi

Ich habe eine große Sympatie für diesen Menschen und seinen Weg.


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

28.02.2013 um 19:20
Als Ergänzung dazu:
Gandhi kann man religionsgeschichtlich als Begründer des modernen Hinduismus bezeichnen. Und damit ist der Gute prägend für den Glauben von 900 Millionen Menschen^^


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

28.02.2013 um 20:22
Osho neben Steiner setzen heißt die Majestät verletzen. :)
Frei nach Nietzsche, den ich übrigens sehr verehre der gilt ja aber nicht.


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

28.02.2013 um 20:34
Weiss nicht so recht. Nisargadatta Maharaj?


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

28.02.2013 um 21:03
Jasmuheen - die es schafft, Bücher zu verkaufen in denen sie behauptet "Feinstoffliche Energie" oder oder auch Licht futtern zu könnnen. Und das sie 12 statt 2 Genstränge hat, um so mehr Sauerstoff aufnehmen zu können (wenn man ein wenig nachdenkt erkennt man die unlogik)
Und natürlich das schon Menschen wegen ihrer Lichtnahrung gestorben sind - fragt sich nur, warum sie das nicht in der Sonne Afrikas anbietet und den Welthunger stoppt...

/Ironie Overloaded


2x zitiertmelden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

28.02.2013 um 21:05
@RobbyRobbe
Zitat von RobbyRobbeRobbyRobbe schrieb:wenn man ein wenig nachdenkt erkennt man die unlogik
Wenn man minimales Allgemeinwissen besitzt, erkennt man die Unlogik. Wenn man ein wenig nachdenkt darüber, platzt einem der Kopf.


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

28.02.2013 um 21:07
@Thawra
Ich versuche ja nicht darüber nachzudenken - sondern schreibe es nieder, weil mich das langsam verfolgt. Ich kann nicht nachvollziehen wie man so einen Schwachfug verbreiten kann - warum muss die Wissenschaft für solch einen Müll vergewaltigt werden?


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

28.02.2013 um 21:21
also ist @RobbyRobbe jetzt der Meister, zumindest hier.. :)


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

28.02.2013 um 21:26
@kore
Wie kommst du denn darauf?
Einen Meister nennt man nicht, man hat ihn in Gedanken :vv:


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

28.02.2013 um 21:30
@RobbyRobbe
steht doch oben als Titel da ist das legitim.. :)


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

28.02.2013 um 21:40
Youtube: Konfuzius (Deutscher Trailer) Chow Yun-Fat
Konfuzius (Deutscher Trailer) Chow Yun-Fat



melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

28.02.2013 um 21:40
@kore
Etwas unverständlich dein erster Post :
Meinst du der braune Rassentheoretiker & Urnazi Steiner sei eine Beleidigung für Osho-
Da gebe ich dir vollkommen recht !
Ich nehme mal an das du männlich bist, sonst würdest du jemand wie Nitsche verabscheuen, von wegen Frauen mit der Peitsche schlagen!?


1x zitiertmelden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

28.02.2013 um 21:41
Anselm Grün ist ganz okay..

Dalai Lama...


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

28.02.2013 um 21:44
oh vom 17ten jhd...
voltaire


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

28.02.2013 um 22:13
Ken Wilber und Maria Szepes


1x zitiert1x verlinktmelden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

28.02.2013 um 23:07
wenn ich mir den zeitgeistansehe würde ich sagen hitler... urkost, esotherik, volksgesundheit sind wenigstens momentan deutlich stärker im zeitgeist vertretten als andere lehren.


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

28.02.2013 um 23:19
@25h.nox
Wenn man das in der Dualität sieht und nicht wertet, also gut und böse gleichsetzt, ein interessanter Ansatz. Donald Duck, Biene Maya und Erich Honecker wären natürlich auch nicht zu verachten:-)


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

01.03.2013 um 00:15
Rein vom Einfluß her? Ganz klar Helena Petrowna Blavatsky. Obwohl mir persönlich die Lehren von Dion Fortune, Allan Kardec und Franz Bardon besser gefallen...
Zitat von KaylaKayla schrieb:und Maria Szepes
ist auch nicht schlecht, hat aber zu viel unkritisch von Blavatsky übernommen. Wo sie ihre eigenen Ideen bringt ist sie gut.


1x zitiertmelden