Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

121 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Spiritualität, Lehrer, Freak ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

01.03.2013 um 00:41
@Niralkides
Zitat von NiralkidesNiralkides schrieb: Wo sie ihre eigenen Ideen bringt ist sie gut.
Ja, das sehe ich auch so, denn sie hat schon sehr viel wirklich ausführlich erklärt z.B. in der Academia Occulta und im Roten Löwen.


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

01.03.2013 um 08:05
Siti Mushta Mulia


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

01.03.2013 um 08:21
Zitat von JosianJosian schrieb:Meinst du der braune Rassentheoretiker & Urnazi Steiner sei eine Beleidigung für Osho-
Da gebe ich dir vollkommen recht !
Ich nehme mal an das du männlich bist, sonst würdest du jemand wie
daß Steiner angeblich Rassist gewesen sei wurde ja hier bei allmy und anderswo schon ellenlang widerlegt , also verschone mich.
Aber es gibt ja noch immer welche die glauben es besser zu wissen und einer Jutta von Dittfurth anhängen, die ansonsten nicht allzuviel geleistet hat, außer daß sie einen berühmten Vater hatte. Beschimpfe hier also andere nicht, die sicher mehr darüber wissen als Du, diese würden rechtem Gedankengut anhängen. Da solltest Du Dir Deine Sporen wirklich anderswo verdienen, z.b. bei den Ausbildern von H.E.S.S. für Amazon. Die müssen ja einer Ideologie folgen die man übrigens bei Steiner NICHT findet und die wohl auch anderswo gern übersehen wird.
...
Du hast ja Nietzsche auch nicht verstanden, was man an Deiner Äußerung sieht, da solltest Du mit Steiner vorsichtig sein und nicht einfach irgendwas von irgendwoher zusammenklabüsern.


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

01.03.2013 um 08:57
@kore
Oh Gott, da habe ich wohl einen Fehler gemacht, man darf halt nicht alles glauben, was heutzutage in den Medien so veröffentlicht wird. Ich werde mich jetzt vorher besser informieren, was die Haus Meinung bei allmy betrifft, versprochen!
Kannst du das Rudolf Steiner Rollkomando nochmal zurück pfeifen, ich bitte um Gnade!


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

01.03.2013 um 09:04
@Josian
ich habe nichts von "Hausmeinung" gesagt, da wohl jeder seine eigene hat, man weiß aber dann es ist eine MEINUNG.
Ich bin völlig ungefährlich.. :)


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

01.03.2013 um 09:33
@Kayla
Maria Szepes hat im Roten Löwen beschrieben, das die Reinkarnation von Jesus Christus in einem polnischen Ghetto während des WK 2 geboren wurde. D.h. er ist jetzt auch schon ein alter Herr!
Anderswo im www wird berichtet, das er seit 1986 in Rom zuhause ist. Ist Benedikt deshalb zurück-
getreten um ihm den Weg frei zu machen, wir werden sehen!


1x zitiertmelden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

01.03.2013 um 10:05
A.C. Bhaktivedanta Swami Prabhupada


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

01.03.2013 um 10:10
Michael Jackson, Bob Marley, Bruce Lee ;)


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

01.03.2013 um 13:44
@kore
Übrigens habe ich hier niemanden beschimpft, sondern nur meine Meinung vertreten, welche nicht nur durch alternative Medien geprägt wurden. Ich habe in 6 Jahrzehnten einiges an Lebenserfahrung gesammelt, weiß zu differenzieren und habe auch etliche Waldorfler kennengelernt.
Darunter war allerdings niemand, welche/r über Jutta Ditfurth sich derart aufgeregt hat, weil alle wußten was Sache ist und im selben Boot sitzen. Oder kannst du mir den Namen auch nur eines Arbeiterkindes nennen, aus dem auf der alternativen Erziehungsschiene etwas geworden wäre.
Es geht in diesem Thread um spirituelle Lehrer und nicht um Personen welche du nicht verstehen kannst und deshalb verteufelst.
Eine Übung in Toleranz würde dir gut bekommen und bitte keine Drohungen mehr, von wegen "vorsichtig sein" sonst machst du dich mit angeblichen Friedfertigkeit nur lächerlich !


1x zitiertmelden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

04.03.2013 um 08:49
Zitat von JosianJosian schrieb:Eine Übung in Toleranz würde dir gut bekommen und bitte keine Drohungen mehr, von wegen "vorsichtig sein" sonst machst du dich mit angeblichen Friedfertigkeit nur läche
wer droht denn hier?
Alles oben stehende würde ich Dir mal empfehlen.
Übrigens ist Steiner hier sowieso rauszuhalten, da im Eingangspost deutlich steht, man solle hier keine Philosophen anführen. Da er aber erwiesenermaßen eine solche geschrieben hat, gehört er nicht hierher. Man könnte sich also des Themas wieder zuwenden!
Aber es soll ja auch Threadsteller geben, die sich selbst in drei Sätzen schon widersprochen haben sollen.
Sollte dieser Thread allein der Absicht dienen hier Steiner zu diskreditieren werde ich aber nicht schweigen, solange bis man hier gemerkt hat daß es OT ist.


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

04.03.2013 um 10:17
Hare Krishna

Lieber -@Arikado


A.C. Bhaktivedanta Swami Prabhupada (* 1. September 1896 in Kalkutta, Indien; † 14. November 1977 in Vrindavan; bürgerlicher Name: Abhay Charan De „furchtlos im Schutz der Lotosfüße des Herrn“) war Verfasser, Kommentator und Übersetzer bekannter heiliger Schriften des Hinduismus sowie Gründer der Internationalen Gesellschaft für Krishna-Bewusstsein (ISKCON).

Dieses Wesen ist für mich - der Einflußreichste spirituelle Lehrer der Neuzeit. ER brachte eine exzellente Übersetzung aus dem Sanskrit ins englische, er übersetzte und kommentierte - die Bhagavad Gita - die Srimad Bhagavtam und verschiedene anderen Puranas - aus den Veden in den Westen der Welt.
Außerdem -machte er kein Geheimnis aus Gott dem Ursprung allen Seins - sondern gründete die Hare Krishna Bewegung - Hare ist Sanskrit bedeutet - universelle Natur oder auch Gottes immaterielle Glückseligkeit - Radha -Srimati Radharani - und Krishna der Alles_ anzihende . Zur Verbreitung dieser Namen.

Wie alle spirituellen Bewegungen, Religionen,Sekten, Geistigen Wissenschaften - Glaubens Richtungen (darunter auch die empirischen Wissenschaften) ist auch Isckon Internationale Gesellschaft für Krishna bewußtes sein - unterwandert von dämonisch orientierten Wesen - hier im dunklen Zeitalter Kali Yuga - dem Zeitalter des Streitens und der Heuchelei.

Gerade dieser Umstand und wie genau solche Wesen im Gegensatz zu göttliche orientierten Wesen handeln reagieren, steht unter anderem, in den Übersetzungen Srila Prabhupadas - in den Veden

Die Hare Krishna Bewegung ist nicht gegründet worden um Christen - Moslems - Juden - Buddhisten -Atheisten zum Hinduismus zu bekehren - das ist absurd - sondern jedem - Bhakti Yoga näher zu bringen - in ihrer eigenen Religion, Glaubens Richtung zu verwenden - Bhakti ist die hingebungsvolle dienende liebe zur Gottheit - zu Gott dem Ursprung Radha = Hare Krishna selbst.

Das ist für viele patriarchisch ausgerichtete Glaubens lehren ein Dorn im Auge weil Radha feminin Gott ist also Gott der Ursprung ist nicht nur unpersönlich - sondern auch maskulin und femininen in seinen Gestalten Formen und seinen Namen und keine "dieser" unendlichen Formen und Namen ist Materie - sie sind alle immaterielle also Ewig - wissend - glückselig und haben transzendente ewige wissende glückselige Form..

Bhakta Ulrich


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

04.03.2013 um 20:34
Sri Ramana Maharshi

und Yogananda


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

06.03.2013 um 10:01
Der einflußreichste "spirituelle Lehrer", derjenige, der die Gemüter am meisten "beeindruckt" hat, das war für mich Adolf Hitler und gleich dahinter kommt der Dalai Lama.


Adolf Hitler ist für mich einer der größten Okkultisten, die dieses Wissen anwendeten, und der Dalai Lama ist für mich einer der verschwiegensten Okkultisten, der dieses Wissen anwendete.

Durch das "Studium" beider "Typen" habe ich erkannt, wie viel Wissen sie (okkult/im Verborgenen) anwendeten.

Man glaubt diese beiden Figuren hätten nix gemeinsam, doch da habe ich eine andere Meinung.
Ob Hitler oder Lama - beiden ging es nur um Macht, Selbst-Hervorhebung und deren Annehmlichkeiten.

Leider muß ich gestehen, daß diese beiden es sind, denen ich die meiste "Wirkung" anerkennen muß. Ob ich das respektiere, mag oder nicht.


2x zitiertmelden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

06.03.2013 um 10:50
@2Elai
Der Dalai Lama ist für dich ein Okkultist? Und du stellst ihn mit einem der größten Massenmörder der Weltgeschichte auf eine Linie? Verstehe ich ehrlich gesagt nicht so wirklich. Wo siehst du denn bei beiden die okkulte Gemeinsamkeit und warum soll ausgerechnet der Dalai Lama ein verschwiegener Okkultist sein? Dreht es sich hierbei etwa um die Medien und magischen Praktiken, derer er sich in Hinterhöfen bedienen soll? Um die Anziehung, die beide auf die "Massen" ausgeübt haben?


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

06.03.2013 um 13:15
@libertarian

Was möchtest du jetzt hören?
"Ja, der Dalai Lama ist ein guter friedlich gesinnter Mensch"?

Das kann ich nicht sagen, ... studiere - lese - und mache Bekanntschaft mit tibetischen Mönchen und "Lamas".

Ich bin nicht dafür (da, um) ein Weltbild aufzuhübschen.


1x zitiertmelden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

06.03.2013 um 14:40
Ganz klar, Uriella.

Youtube: Erlebe Uriella in Volltrance als Jesus und Maria
Erlebe Uriella in Volltrance als Jesus und Maria


Volltrance, Baby!


1x zitiertmelden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

06.03.2013 um 21:21
@2Elai

Du bezeichnest Hitler allen Ernstes als spirituellen Lehrer? Das ist das Verdrehteste, was ich seit langer Zeit gehört habe :O
Hätte Hitler nur einen Funken von Spiritualität inne gehabt, hätten seine Verbrechen niemals stattfinden können.
So etwas tut nur jemand, der seinen Geist und damit alles Menschliche in sich vollständig unterdrückt hat!







@Fidaii

LOL :D


3x zitiertmelden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

06.03.2013 um 21:22
Zitat von SidheSidhe schrieb:Hätte Hitler nur einen Funken von Spiritualität inne gehabt, hätten seine Verbrechen niemals stattfinden können.
Was hat das eine mit dem anderen zu tun?


melden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

06.03.2013 um 21:26
@Cricetus

Spiritualität kommt vom lateinischen spiritus, Geist, und da wir Geistwesen SIND, sind jegliche Werte und Ideale im Geist verankert. Wer also tatsächlich spirituell ist, und das ist kein Etikett welches man sich aufkleben kann, sondern natürlichstes harmonisches SEIN, der kann niemals disharmonisch wirken.


1x zitiertmelden

Der einflussreichste "spirituelle Lehrer" vom 17. Jh. bis heute

06.03.2013 um 21:44
@Sidhe
Also... außer deiner eigenen seltsamen Meinung zum Thema Spiritualität gibt es keinen Grund wieso das eine das andere ausschließt?^^


melden