Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

1.132 Beiträge, Schlüsselwörter: Insekten, Spinnen, Urzeit + 6 weitere

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

18.09.2020 um 07:04
Was man nicht alles in Bernstein findet:
Konserviert in Bernstein: Forscher haben in einem winzigen Krebsweibchen Riesen-Spermien entdeckt.
Quelle:
https://www.bild.de/ratgeber/wissenschaft/ratgeber/100-millionen-jahre-alt-hier-drin-stecken-die-aeltesten-spermien-der-...

Aus dem Inhalt:
"Die Krebse, die mit ihrem zweiklappigen, verkalkten Panzer ein wenig an Muscheln erinnern, existieren seit 500 Millionen Jahren. Mit dem Spermienfund entdeckten die deutschen, britischen und chinesischen Forscher eine bislang unbekannte Art, die sie „Myanmarcypris hui“ nannten."


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

18.09.2020 um 08:50
@NONsmoker
Das habe ich auch gelesen. Beeindruckend. Auch die Tatsache, dass es wohl riesen - Spermien sind.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

18.09.2020 um 09:55
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Was man nicht alles in Bernstein findet:
Das stimmt allerdings, sehr beeindruckend, wie ich finde und das in so einen kleinen Bernstein,wo es auch noch dazu allerlei Insekten dazu sind.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

22.09.2020 um 08:18
Ich glaube, diese kleine Schnecke habe ich noch nicht gezeigt:
20200922-074455-671-1000-800Original anzeigen (0,3 MB)

Wie eine ferne Galaxie in einem Hubblebild schwebt sie im lichtdurchfluteten Bernstein.
Sie ist gerade mal 2 Millimeter groß.

20200922-074633-375-1000-comb


2x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

22.09.2020 um 20:41
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Sie ist gerade mal 2 Millimeter groß.
Total faszinierend, so winzig und doch erkennt man so viele Details am Schneckenhäuschen.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

12.10.2020 um 16:14
Hab eigentlich im Moment nicht viel Zeit für mein Bernstein-Hobby.
Aber um nicht aus der Übung zu kommen, hab ich mir diesen kleinen Kopal aus den Kästen geholt.

 KK 1404-800
 KK 1402-800Original anzeigen (0,4 MB)


Man könnte meinen: Oh, wieder ein Schneckenhaus, sogar eine ganze Schnecke.
Leider nur eine seltsam geformte Luftblase.

20201012-143751-234-800


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

12.10.2020 um 16:30
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb am 22.09.2020:diese kleine Schnecke habe ich noch nicht gezeigt
Boa, sieht ja wunderschön aus! Hast Du den Bernstein gefunden oder gekauft?

@NONsmoker


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

12.10.2020 um 17:40
Zitat von lei.lanilei.lani schrieb:Hast Du den Bernstein gefunden
Freut mich, daß es dir gefällt.
Zum Bernsteinsuchen komme ich leider nicht.
Der mit der kleinen Schnecke stammt aus Myanmar, dem ehemaligen Burma.

Da käme ich sowieso nicht hin :)


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

12.10.2020 um 18:57
Hübsche Fühler
Unbenannt1

Mit anderer Beleuchtung
20201012-143321-484-Original anzeigen (0,3 MB)
Rätselhafte Zacken sind zu sehen.

Ich muß mal wieder schleifen.


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

12.10.2020 um 22:35
@NONsmoker

Wunderschöne pics! 😋 Darf man so etwas überhaupt ‚einführen‘ ? :ask:

Glaub mir wurde mal mitgeteilt, dass ich nicht mal Muscheln, geschweige denn Steine aus Griechenland & Italien mitnehmen darf?


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

12.10.2020 um 23:41
Zitat von lei.lanilei.lani schrieb:Darf man so etwas überhaupt ‚einführen‘ ?
Da gibt es in der Tat Schwierigkeiten.
Zum Beispiel sind die Bernsteinlagerstätten im Libanon wegen der Unruhen nicht mehr zugänglich.
Die Regierung von Myanmar (Burma) hat den Abbau gestoppt und der Export von Bernstein ist verboten.

Es gibt ja noch Vorräte bei Händlern. Libanesischen und Jordanischen Bernstein erhalte ich demnächst.


2x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

13.10.2020 um 12:40
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Ich muß mal wieder schleifen
@NONsmoker darf ich mir das so vorstellen, dass Du Rohmaterial bekommst und dieses dann jeweils 'in Form' bringst?
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Libanesischen und Jordanischen Bernstein erhalte ich demnächst
Gibts dazu spezielle Händler? Und, falls ich das fragen darf, was kostet so 1 Gramm Bernstein?


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

13.10.2020 um 16:38
Zitat von lei.lanilei.lani schrieb:darf ich mir das so vorstellen, dass Du Rohmaterial bekommst und dieses dann jeweils 'in Form' bringst?
Da Kopal, der noch kein echter Bernstein ist, etwas preiswerter ist, kauf ich den manchmal in größeren Mengen.
Der wird dann grob mit der Uhrmacherlupe gesichtet, in Stücke mit Inklusen und in Stücke mit wahrscheinlich keinen Inklusen aufgeteilt und in entsprechenden Kästen verstaut. Später wird dann mit verschiedenen Schleifpapieren gearbeitet, manchmal auch gesägt, damit man an spezielle Inklusen besser herankommt.
Aber es gibt auch Einzelstücke die direkt mit Inklusen verkauft werden. Die sind dann schon fertig bearbeitet.

Ebenso gibt es bei Bernstein auch Stücke, die mit Inklusen verkauft werden. Da kommt es dann bei dem Preis darauf an, was da eingeschlossen ist. Das geht dann von "preiswert" bis (für mich) unerschwinglich.

Grammpreise kann ich gar nicht angeben. Das kommt auf die Herkunft, die Seltenheit und anderes an.
In gekauftem Rohbernstein findet man sehr selten Inklusen. Aber da gibt es schöne Farbvariationen, die man gerne sammelt.
Zitat von lei.lanilei.lani schrieb:Gibts dazu spezielle Händler?
Natürlich, die gibt es.
Abraten kann man aber z.B. von Ibäh :), obwohl es auch da seriöse Anbieter gibt. Meist sieht man schon am Preis, daß da was nicht stimmt.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

14.10.2020 um 18:08
test3


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

14.10.2020 um 22:39
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Die Regierung von Myanmar (Burma) hat den Abbau gestoppt und der Export von Bernstein ist verboten.
Wieso das?
Wusste gar nicht, dass dies in einigen Ländern so streng ist.


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

14.10.2020 um 23:12
Zitat von .akART..akART. schrieb:Wusste gar nicht, dass dies in einigen Ländern so streng ist.
Ja, nicht nur in Myanmar ist das so.
Auch Kanada, China und die Mongolei zum Beispiel wollen nicht, daß der kostbare Bernstein ihre Länder verlässt, oder nur mit Sondergenehmigungen, die man sich wahrscheinlich teuer bezahlen lässt.
In Myanmar drohen hohe Geldstrafen und bis zu zehn Jahre Gefängnis.
Das öffnet natürlich dem Schmuggel Tür und Tor.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

18.10.2020 um 15:05
Nebenbei einen kleinen Kopal geschliffen der mir unter die Finger kam.
Ein paar Inklusen.
Eine zeige ich:

 KK 1410 Pentax


Unbenannt 2Original anzeigen (0,5 MB)


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

18.10.2020 um 16:36
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Eine zeige ich:
Sieht auf dem ersten Blick nach einer Ameise aus, findest du es auch?

Und die anderen?


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

18.10.2020 um 17:58
Zitat von .akART..akART. schrieb:Sieht auf dem ersten Blick nach einer Ameise aus, findest du es auch?
Ja, sieht so aus.
Zitat von .akART..akART. schrieb:Und die anderen?
Oben auf dem ersten Bild sieht man unten rechts undeutlich einen Käfer.
 KK 1410 Pentax aus

Das Problem ist, ich kann ihn wunderbar betrachten, aber fotomäßig kommt er nicht so rüber.
Egal, wenn du danach fragst, zeig ich etwas von ihm. Gibt mir übrigens Rätsel auf.

20201018-142902-890-aus-500-comb

Dann ist da noch eine kleine Fliege (?), die ist noch schwerer zu fotografieren.

20201018-142103-62-ausOriginal anzeigen (0,2 MB)


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

18.10.2020 um 19:26
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Ja, sieht so aus.
Ist die sogar geflügelt?
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Gibt mir übrigens Rätsel auf.
Das Ding an dem Käfer? Keine Ahnung, was das sein könnte. Könnte nicht das vielleicht ein Schwimmkäfer sein?


1x zitiertmelden