Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

1.425 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Insekten, Spinnen, Urzeit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

21.01.2021 um 21:06
@NONsmoker
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Eier glaube ich eher nicht - weiß es aber nicht.
Aber hier kann jeder mitgrübeln:
Schade das du dazu auch nicht genaueres sagen kannst😔.

Dann sage ich mal aufgrund der Oberflächenstruktur, würde ich es auch einfach für Luft- bzw. Gasblasen halten.

Was uns die chemische Zusammensetzung der eingeschlossenen Gase so alles über die Atmosphäre und das Klima damals (in der jeweiligen Region) so alles verraten könnte.
Diesen Gedanken dabei finde ich hoch spannend 😉.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

21.01.2021 um 22:09
Verwesungsgase aus den toten Einschlüssen vielleicht? 🤔


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

21.01.2021 um 22:36
@BerlinerLuft
@SomertonMan
Gärungsprozesse halte ich für möglich. Hat man oft.
Eigenartig ist aber die seltsame Form. Wenn ich Zeit habe, werde ich mal in meinen Büchern stöbern.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

21.01.2021 um 22:49
Das ist der kleine Käfer, den ich ganz am Rande entdeckt habe (mit einem Kreis markiert).
Kein Borkenkäfer und nicht sehr scharf. Aber ein Auge kann man erkennen.

pico k-800Original anzeigen (0,3 MB)


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

21.01.2021 um 23:29
Noch ein Nachtrag:

Kaum zu erkennen und wiederzufinden:
Dieses kleine Insekt "fliegt" in der Nähe der Käfer.

Hier kann man deutlich eine Gärungsblase am Hinterleib erkennen.

d-1000-comb


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

23.01.2021 um 15:39
In diesem Kopal habe ich unter anderem eine kleine Spinne entdeckt.
Da kann man evtl. mit dem Mikroskop etwas machen.
 KK 1522-comb

Hier sieht man wie das Harz geflossen ist:
 KK 1524Original anzeigen (0,6 MB)


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

23.01.2021 um 18:41
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:In diesem Kopal habe ich unter anderem eine kleine Spinne entdeckt.
Da kann man evtl. mit dem Mikroskop etwas machen.
Das wäre toll, wenn es möglich wäre :)


Ist das andere, das längliche in dem Harz ein pflanzliches Teil?
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Dieses kleine Insekt "fliegt" in der Nähe der Käfer.
Ja, sieht fast so aus, als ob es die Flügel schlagen würde.


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

23.01.2021 um 18:46
Zitat von TR6TELOSTR6TELOS schrieb:Das wäre toll, wenn es möglich wäre :)
Bin grade am schleifen :)
Zitat von TR6TELOSTR6TELOS schrieb:Ist das andere, das längliche in dem Harz ein pflanzliches Teil?
Nein, das ist nur ein Schatten (durch die Beleuchtung)


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

23.01.2021 um 19:52
Mit dem schleifen bin ich soweit durch.
Wenn die Inklusen so weit auseinanderliegen, muß man noch mehr aufpassen.
Morgen poliere ich vielleicht noch ein wenig und schaue mal, ob es sich gelohnt hat.

 KK 1526


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

24.01.2021 um 15:11
Hab ich aus zwei Mikroskopaufnahmen zusammengesetzt. Passt trotz der Winzigkeit nicht komplett ins Bild.

PicoA-800-comb


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

24.01.2021 um 23:25
Pico4-comb
Pico2-800


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

25.01.2021 um 09:57
Das ist die Originalgröße (1920x1080) mit dem kleinsten Objektiv.


Spoiler
Pico2. origjpgOriginal anzeigen (1,2 MB)
Klick ins Bild



melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

25.01.2021 um 11:47
@NONsmoker

wow, ich war ja länger nicht hier und hab erst mal Deine Schätze angesehen :)

Ich geb zu, die Perlenketten und das Blatt sind beinah am faszinierensten, wenn da nicht der Käfer an der Oberfläche wäre.. .

Wenn man die Bläschen (wenn es denn welche sind) ansticht, aussaugt, analysiert und vervielfältigt, könnte man den Atem der Vergangenheit riechen. Ich fände das sehr poetisch (auch wenn es kein Wohlgeruch wäre ;) ) :)


2x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

25.01.2021 um 14:01
Zitat von osakiosaki schrieb:wow, ich war ja länger nicht hier
Das kann man wohl sagen, hab mir schon Sorgen gemacht.
Willkommen zurück.
Zitat von osakiosaki schrieb:Ich geb zu, die Perlenketten und das Blatt sind beinah am faszinierensten, wenn da nicht der Käfer an der Oberfläche wäre.. .
Ja, das sind alles tolle Dinge, die einem der Blick durchs Mikroskop zeigen kann.
Ich habe schon das nächste Stück unter der Lupe, weil es soviel Spaß macht.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

25.01.2021 um 14:45
@NONsmoker

Es tut mir wirklich leid, daß Du dir Sorgen gemacht hast ! Manchmal wird einfach alles zu viel, dann muss ich abtauchen.
Ich werde es mir aber zu Herzen nehmen

Ich werde gespannt warten, was du wieder hervorzauberst :)


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

25.01.2021 um 15:07
Das schaut nach einer hübschen kleinen (2-3mm) Wespe aus. Daneben eine hmmm... Fliege.
Mal sehen, ob ich da was "hervorzaubern" kann.
 KK 1527-600-comb


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

25.01.2021 um 16:31
@NONsmoker

sieht beinah aus wie ein Eiszapfen :) Hast du daran schon geschliffen?


1x zitiertmelden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

25.01.2021 um 16:42
Zitat von osakiosaki schrieb:Hast du daran schon geschliffen?
Hab ich :)
Da ich das Stalaktitchen in gänze erhalten möchte, habe ich nur eine Seite in der Länge geschliffen und alles mit 'Elsterglanz' poliert.

 KK 1532-800


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

25.01.2021 um 17:37
ist das wundervoll ! Ich stelle mir grad vor: aufrecht hingestellt mit eine minilampe dahinter

- und staunen :)


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

25.01.2021 um 18:03
Interessant: Die Luftblase rechts unten wirkt wie eine Linse.

Pico Wasp1-800 2Original anzeigen (0,2 MB)


melden