Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wohnungssuche mit "Kampfhund" unmöglich?

101 Beiträge, Schlüsselwörter: Hund, Wohnung, Kampfhund
Kittymieze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohnungssuche mit "Kampfhund" unmöglich?

18.05.2014 um 16:03
@technoid
Warum muss es denn ein "Kampfhund" (ich hasse dieses Wort) sein?
Terrier im allgemeinen sind drahtig und sportlich.


melden
Anzeige

Wohnungssuche mit "Kampfhund" unmöglich?

18.05.2014 um 17:49
Natürlich findet man keine Wohnung, wenn man dem Vermieter gleich sagt "Ich werde mir einen Kampfhund anschaffen!"/"Ich werde mir einen großen Hund kaufen!". Wieso sagst du nicht einfach, dass du darüber nachdenkst, dir irgendwann mal einen Hund anzuschaffen und ob das okay wäre.
@technoid


melden

Wohnungssuche mit "Kampfhund" unmöglich?

18.05.2014 um 19:11
@Kittymieze
Kittymieze schrieb:Terrier im allgemeinen sind drahtig und sportlich.
Ich würde jetzt jemandem ohne Hundeerfahrung auch nicht unbedingt zu einem Terrier raten. Die sind schon sehr eigenwillig, ich weiß wovon ich rede.


melden
Kittymieze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohnungssuche mit "Kampfhund" unmöglich?

18.05.2014 um 20:47
Fast alle Kampfhunde sind Terrier.
@emz


melden

Wohnungssuche mit "Kampfhund" unmöglich?

18.05.2014 um 20:52
Muss man schon "Kampfhund" bei einer Wohnungssuche angeben?
Ist das irgendwie schon Pflicht?


melden

Wohnungssuche mit "Kampfhund" unmöglich?

18.05.2014 um 21:02
@Kittymieze
Alle Löwen und Tiger sind Katzen, trotzdem möchte ich sie nicht mit einer Schmusekatze vergleichen ;)


melden
Kittymieze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohnungssuche mit "Kampfhund" unmöglich?

18.05.2014 um 21:30
Es gibt keine Kampfhunde


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohnungssuche mit "Kampfhund" unmöglich?

18.05.2014 um 21:36
Kittymieze schrieb:Es gibt keine Kampfhunde
;)


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohnungssuche mit "Kampfhund" unmöglich?

18.05.2014 um 21:40
Kittymieze schrieb:Fast alle Kampfhunde sind Terrier
ursprünglich Kreuzungen aus Terriern und Bulldoggenartigen.


melden

Wohnungssuche mit "Kampfhund" unmöglich?

19.05.2014 um 10:31
@Repto
Cyclocosmia schrieb:Muss man schon "Kampfhund" bei einer Wohnungssuche angeben?
Ist das irgendwie schon Pflicht?
Hier in NRW ist es Pflicht. Dem Tierheim, woraus Du hier ausschließlich einen Hund dieser Rassen beziehen kannst, musst Du eine Einverständniserklärung Deines Vermieters vorlegen oder einen Grundbuchauszug, wenn Du Hauseigentümer bist.

Das Ordnungsamt prüft dann Deine Zaunhöhe im Garten und die allgemeine Haltung per Hausbesuch.

Wie es in Niedersachsen ist, weiß ich nicht. Da gibts ja, mein ich, keine Rasselisten.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohnungssuche mit "Kampfhund" unmöglich?

19.05.2014 um 11:31
Lorea schrieb:Hier in NRW ist es Pflicht. Dem Tierheim, woraus Du hier ausschließlich einen Hund dieser Rassen beziehen kannst, musst Du eine Einverständniserklärung Deines Vermieters vorlegen oder einen Grundbuchauszug, wenn Du Hauseigentümer bist.

Das Ordnungsamt prüft dann Deine Zaunhöhe im Garten und die allgemeine Haltung per Hausbesuch.
Das finde ich echt gut.


melden

Wohnungssuche mit "Kampfhund" unmöglich?

19.05.2014 um 11:32
@Alano
Ich auch.


melden

Wohnungssuche mit "Kampfhund" unmöglich?

19.05.2014 um 11:43
@Alano
@Lorea


Ja,das find ich auch gut. Wie das bei uns in BW ist, weiss ich nicht. Doch sollte das in jedem Bundesland so sein, wie in NRW, das würde ich schon gut finden.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohnungssuche mit "Kampfhund" unmöglich?

19.05.2014 um 11:48
@Lorea

hier bei mir um die Ecke gibt es einen kleinen Spazierweg, wo viele mit ihren Hunden entlang gehen (ich inzwischen nur noch selten).

Direkt am Weg sind die Gärten der angrenzenden Häuser. Und da gibt es einen, wo ein Rottweiler wohnt. Aber ein richtiger Brocken ist das. Und der Zaun ist gerademal 1m hoch, vielleicht sogar noch weniger.

Jedes mal, wenn man da lang geht, hört man, wie der Hund angelaufen kommt, durch die Büsche sprintet (als würde da gleich ein Löwe aus dem Unterholz krachen) und dann springt der Hund gegen den Zaun. Der ganze Zaun kippt dabei fast um.
Der Hund könnte da locker rüberspringen, tut es aber nicht. Stattdessen steht er dann da, völlig geräuschlos, und sein Kopf ist direkt über dem Spazierweg, sodass er einen packen kann, wenn man sich nähert. Der schnappt da auch zu, wenn man vorbei geht.

Meinst du, der Besitzer kümmert sich dadrum? Dem ist es völlig wurst. Einmal, da saß der Typ mit nem Bier in seinem Garten, während sein Hund da halb überm Zaun hing, da habe ich ihn dann daraufhin zu gerufen, warum er das so durchgehen lässt. Der Typ hat mich nur angeguckt, und ist ins Haus gegangen, ohne Antwort.

Nun haben Anwohner sich bei der Polizei beschwert. Aber es hat sich dennoch nix geändert. Ich sehe es schon kommen, dass da früher, oder später, etwas schlimmes passiert.


melden

Wohnungssuche mit "Kampfhund" unmöglich?

19.05.2014 um 13:06
@technoid
Ja, ich kenne die Problematik und es ist wirklich ein Kreuz, mit Hunden eine Wohnung zu finden. Da wird auch gar nicht weiter unterschieden, ob groß oder klein, der Hund allein genügt schon als Ausschusskriterium. Leider habe ich da auch keine guten Tipps parat, erfahrungsgemäß sind Häuschenvermieter etwas toleranter. Verlass dich aber nicht darauf.


melden

Wohnungssuche mit "Kampfhund" unmöglich?

19.05.2014 um 13:51
@Alano

Sowas geht garnicht. Man muss nicht nur andere Lebewesen vor seinem revierverteidigenden Hund schützen, sondern auch andersrum den Hund vor Mensch oder Tier, die ihm was Böses antun könnten.

Unmöglich, wie fahrlässig und dumm manche Halter sind. Und am Ende fällt alles wieder auf unsereinen zurück.


melden

Wohnungssuche mit "Kampfhund" unmöglich?

19.05.2014 um 23:05
@Alano

Das mit diesen Kampfhunden regt mich sowieso auf.

Es gibt zig Hunderassen, warum zum Teufel brauchen manche Leute trotzdem unbedingt einen Kampfhund? Klar, auch ein Pudel kann beissen, aber er kann einem nicht so zurichten wie ein Kampfhund.
Wenn es nach mir ginge, würden gar keine Kampfhunde mehr gezüchtet werden.


melden

Wohnungssuche mit "Kampfhund" unmöglich?

19.05.2014 um 23:08
@Arikado
Ganz einfach: weil die Definition "Kampfhund" ganz stark hinkt.


melden

Wohnungssuche mit "Kampfhund" unmöglich?

19.05.2014 um 23:38
Ich kenne einen der hat seinen Vermieter überredet 2 Katzen halten zu dürfen. Alles schön und gut aber die Bude war nen Neubau und ist in meinen Augen jetzt innen schrott. Ok, er lässt einfach einen kommen der die Wände und Böden neu macht aber trotzdem war isch erschrocken .


melden
Anzeige

Wohnungssuche mit "Kampfhund" unmöglich?

21.05.2014 um 10:12
Ist auch mit "normalem" Hund schon nicht ganz einfach eine Wohnung zu finden.

Meine Mutter wollte eigentlich wieder in die Nähe zu uns Kindern nach Bayern ziehen. Keine Chance. Katze und Vögel waren noch O.K., aber Hund geht gar nicht. Da wurde auch nicht mal mehr gefragt was für eine Rasse das ist, oder ob groß oder klein. Hund war immer ein NoGo.

In der Kasseler Gegend hat sie jetzt zum Glück doch was gefunden. Der Vermieter hat selbst einen Hund und ist vom tierischen Neuzugang ganz begeistert. :)


melden
343 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt