Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Seaworld und deren Trainer

390 Beiträge, Schlüsselwörter: Schwertwal, Killerwal, Seaworld, Tiere In Gefangenschaft, Orcas

Seaworld und deren Trainer

15.11.2016 um 10:51
@Krimi.
Was heißt belegen?
Sie haben ein Boot angegriffen.
Lief auf Ntv, was muss ich da jetzt belegen?
Ich werde ganz sicher nicht belegen, sowas gesehen zu haben.
Muss ich dir auch belegen, gestern A Nightmare on Elm Street gesehen zu haben?
Wenn du dich dafür interessierst und ich dir den Sender nenne, kannst du ja gerne mal selber auf deren Programm achten. ;)


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seaworld und deren Trainer

15.11.2016 um 16:06
@sunshinelight


Kein Problem, nein du musst gar nichts. Trotzdem hätte ich mich über eine Quelle gefreut.


Gruß


melden

Seaworld und deren Trainer

15.11.2016 um 22:17
@Krimi.
Drei Sekunden googeln und das sogar einfach nur indem ich deinen Text markierte und mit Google suchen ließ.
Der zweite Link:

https://www.google.de/search?q=Orcas+Menschen+angreifen&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&ei=qXorWLPfHaKo8wfJ...


melden

Seaworld und deren Trainer

17.11.2016 um 05:57
Damit es nicht wieder zugeht wie im Haifischbecken und die Moderatoren sich als Dompteure betätigen müssen:
Bitte mehr Respekt und Geduld für einander!

Manchmal lohnt eine freundliche Nachfrage und etwas Eigeninitiative beim Googeln. Hier ist nicht die Politik- oder Krimirubrik, wo für jedes Argument sofort eine Quelle zur Hand sein muss.
Eigene Erfahrung mit Tieren kann ja auch nicht immer belegt werden und muss nicht allgemeingültig sein.


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seaworld und deren Trainer

17.11.2016 um 08:18
@Lepus @all

Du meinst sicherlich diesen Link hier.

Ob das seriös ist mag ich nicht zu beurteilen, es wird da von Leopard Dichtungen geschrieben, mir erscheint das ist ein mix aus englisch und deutsch....

Leopard Dichtung soll Seeleopad heißen.

Mal von diesen sachen abgesehen, sind da kaum Angriffe Orcas in freier Wildbahn notiert.

Wenn mann der auflistung glauben mag sind es seit 1910 bis heute 6 Angriffe davon die meisten komplett harmlos.

Und ob die überhaupt alle den tatsachen entsprechen ist wieder eine andere Frage.


Freundlicher Gruß


Hier der Link


http://mussenstellen.com/article/killerwal-angriffe-auf-menschen


melden

Seaworld und deren Trainer

17.11.2016 um 13:54
@Krimi.
Die seltsame Übersetzung kommt durch Google zustande und so lange der Inhalt zu verstehen ist, ist an dem Link nichts auszusetzen.

Warum sind diese Berichte anzuzweifeln, die aus den Aquarien aber nicht? Es gab ja teilweise auch Zeugen.
Dass es sehr viel weniger (bekannte!) Vorfälle gibt, wird daran liegen, dass Menschen in der Natur den Orkas viel seltener so nahe kommen, dass der Stress für die Tiere nicht so hoch ist weil sie auch nach Wunsch ausweichen können, dass Menschen sich normalerweise nicht stundenlang täglich mit den Tieren im Wasser tummeln.
Außerdem kann es auch noch viele unbekannte Fälle geben, bei Fischern z.B., die eindeutig auf die Verwendung von Ködern o.ä. zurückzuführen waren und daher nur die Lokalpresse interessiert haben.
So lange es dazu keine langjährigen Studien gibt mit soundsovielen Beobachtungen und Fallbeispielen, wie bei den Unfällen in den Aquarien, würde ich da gar keine Aussage treffen wollen.

Grundsätzlich ist es doch nicht abwegig, dass Orkas auch in der Freiheit mal Menschen angreifen ... ob aus Neugier und Spieltrieb, tatsächlichem Jagdinstinkt oder anderen Gründen ("Verwechslung" mit Beute).
Ob der Mensch einem "nur" spielenden Orka zum Opfer fällt, der ihn unter Wasser zieht oder drückt, ist letztendlich für die Einschätzung einer Gefahr auch relevant, und sollte auch beim Tauchen mit Orkas berücksichtigt werden.


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seaworld und deren Trainer

17.11.2016 um 15:34
@FF


Die belegten Zahlen sprechen Bände seit 1910 6 Angriffe.

Noch nicht ein Totesfall durch ein Orca in freier Wildbahn.

Das spricht eine eindeutige sprache. Sicher kann man da wie du oben lang und groß schreiben was wäre wenn, aber das ist mutmaßung.

Faktisch ist das nicht.

Das zusammetreffen Orcas und Mensch gibt es sehr viel öfters als du vielleicht denkst, in Kanada gibt es da fast Täglich berührungspunte und kontakt ähnlich an anderen orten der welt.


Du schreibst es kann viele unfälle geben, naja das ist aber alles relativ, es kann viel auf dieser welt geben so lange das nicht belegt ist ist das wie oben erwähnt mutmaßung und spekulation.

Das kannst du ich und kein anderer mensch der Welt seriös beantworten.


Freundlicher Gruß


ps: In deinem beitrag sind mir zu viele kann aber und wenns. Belegen lässt sich das meiste aber leider nicht.


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seaworld und deren Trainer

17.11.2016 um 15:40
edit:

Nein abwegig ist das nicht da hast du recht, aber wie gesagt die belegten fakten sprechen eben eine andere sprache.

Das hatte ich ja schon vor ein paar tagen geschrieben. Bei Wildtieren (Raubtiere) KANN immer was passieren.

Gruß


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seaworld und deren Trainer

17.11.2016 um 16:29
Ich motze zwar immer gerne auf Youtube, aber ist ja nicht alles schlecht. In verschiedenen teilen der welt gibt es relativ oft kontakt zwischen mensch und orca


Es hat da zum teil sehr schöne Videos von Kajak Fahrern die ganz nahe an Orcas kommen da sieht man das ganze nicht nur auf Bildern wie bei mir sondern in bewegten Bildern.


Wirklich Tolle Videos, verlinke einfach mal das ein oder andere wenn das zum Thread passt.


Beautiful Orcas in New Zealand


KILLER WHALES - UNREAL ENCOUNTER ON KAYAK michie_1111


Orca whale watching close encounters Vancouver Island



Da hat es sehr viele Videos


melden
Illyrium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seaworld und deren Trainer

17.11.2016 um 20:29
Diese doku hab ich übrings auch angesehen. Die haben halt das boot platt gemacht ja. Hätten die wirklich ernst gemacht hätten sie die getötet.

In der tat haben sie aber wirklich sich sehr agressiv verhalten warum ist aber unbekannt.

Früher gab es angriffe von Pottwale auf Menschen. Denke deshalb das buch Moby dick. Die haben schiffe versenken gespielt. Die Essex ist einer der berühmtesten opfer.

Vielleicht lernen einige Tiere dazu das Mensch = gefahr ?
Vielleicht haben die nur nen ganz schlechten Tag ?

wer weiß das schon..


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seaworld und deren Trainer

17.11.2016 um 21:41
@Illyrium

Also dann gibt es das Video wirklich, kenne das nicht wäre wirklich dankbar wenn mir das ein User zukommen lassen könnte. Da könnte man sicherlich einiges herauslesen.

Auch Tiere haben mal schlechte Tage klar sowas kann immer mal vorkommen.

Was natürlich auch möglich wäre das glaube ich persönlich, ich schrieb auf der anderen seite von gewissen regeln, wenn man unverantwortlich und ohne rücksicht handelt oder bestimmte andere dinge (das können ganz banale dinge sein) dem Tier in dem moment nicht passen oder das eine zum anderen kommt kann auch mal was passieren.

Für úns Menschen ist das dann meist unverständlich warum und wieso das Tiere jetzt genauso gehandelt hat.



Gruß


melden
Illyrium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seaworld und deren Trainer

18.11.2016 um 03:36
@Krimi.
Es gibt kein orginal video dazu. Die haben das so halt erzählt. Und glaube das boot hat man gesehen die doku war bei mir mitten in der Nacht und hab nur halb zugehört.

Die schule hat die halt verfolgt und dann ein loch rein gestanzt ins boot.

Soweit ich weiß hatten die auch kälber dabei. Keine ahnung aber vielleicht sahen sie das boot als bedrohung an. Vielleicht hatte die schule auch schon kontakt zu Menschen der negativ war.

Mir persönlich wäre auf dem boot der arsch auf grundeis gegangen.


melden

Seaworld und deren Trainer

18.11.2016 um 20:21
@Illyrium ihr aggressives Verhalten beruht vielleicht auf Rache, wenn sie nämlich mitbekommen, wie Menschen Artgenossen fangen, so werden die das sicherlich nicht einfach so hinnehmen wollen, bzw. können. Zudem sprechen sich solche Ereignisse ja auch rum.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seaworld und deren Trainer

21.11.2016 um 12:33
@Krimi.

Ich finde, du hast recht, Bildmaterial dazu wäre da aufschlussreicher. Und deine Erklärungen machten sehr viel Sinn für mich.

Hm, Rache? Ist mir eher bei Menschen bekannt, da bräuchte man dann also noch mehr Kontext. Muttertiere haben ja eine sehr wichtige Rolle in den Orca-Gemeinschaften, vor und nach dem Klimakterium. Und männliche Orcas schwimmen ja mitunter noch länger mit ihren Müttern als Männer in Italien ... ist also ohne Kontext sehr spekulativ.


melden
Illyrium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seaworld und deren Trainer

21.11.2016 um 13:05
@Dogmatix
das war halt ne ntv doku. Wenn die mal wieder laufen sollte schreie ich. Und man sieht auch kein orginal bilder.


melden
Illyrium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seaworld und deren Trainer

07.01.2017 um 01:36
Tilli ist gestorben. Ich bin traurig und froh zu gleich das er es endlich hinter sich hat.

http://www.sueddeutsche.de/panorama/sea-world-orca-tilikum-ist-tot-1.3323594

Er war wohl der berühmteste Orca der Welt - weil er den Tod von drei Menschen verursacht hat: Nun ist Tilikum in einem US-Freizeitpark gestorben. Wegen der Wal-Shows steht das Unternehmen Sea World seit Jahren in der Kritik.


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seaworld und deren Trainer

07.01.2017 um 16:45
Viele werden sagen jetzt hat er es hinter sich.

Manche Pfleger werden sicherlich auch froh sein.

War aber trotz der Unfälle ein Tolles Tier.

Freundlicher Gruß


melden

Seaworld und deren Trainer

13.03.2017 um 13:17
So, bald ist es soweit. Der letzte in Gefangebschaft geborene Orca wird in den nächste Wochen erwartet, danach gibt es keine weiteren Nachkommen in Gefangenschaft mehr.

Ebenso wird am 1 April die neue Show in Orlando eingeführt, sie nennt sich "Dolphins Day". Dort sollen die Zuschauer mehr über die Personalität der Tiere kennenlernen, Vögel sind auch mit in die Show einbezogen (bin gespannt wie das funktionieren und dann aussehen soll). Auf Tuchfühlung kann man wohl auchwieder gehen, bin gespannt in welchem Rahmen das bewerkstelligt werden soll.
Weiterhin sollen viele Aspekte wie man Meeresbewohnern schützen kann einen Teil der Show ausmachen.


melden

Seaworld und deren Trainer

18.03.2017 um 13:04
habe irgendwo mal ein Video gesehen wo ein orca versucht aus dem becken herauszukommen und nach einem Besucher schnappt. weiß aber leider nicht mehr wo das Video zu finden war. aufjedenfall aber schon recht beängstigend.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seaworld und deren Trainer

07.05.2017 um 14:18
@sunshinelight

Wow, schau dir mal das an:
Orcas Hunt Gray Whale Calves Off California in 'Unprecedented' Killing Spree
Orcas Hunt Gray Whale Calves Off California in 'Unprecedented' Killing Spree


Nancy Black, eine Meeresbiologin sagt, das habe sie so noch nie gesehen:
“I’ve been studying them for 30 years here,” Black told the Guardian. “This has really never happened before.”

Black said the rate of kills was “like a record” for the pod, which includes four generations of whales, led by a matriarchy.
https://www.theguardian.com/environment/2017/apr/28/orca-killer-whales-killings-monterey-bay-california

Ja, die Orcas und ihr Matriarchat ...


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt