Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

158 Beiträge, Schlüsselwörter: Füttern, Aufzucht, Fundtiere, Päppeln

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

08.06.2016 um 17:01
Oh man, ich habe jetzt ein richtiges schlechtes Gewissen. Ich stelle immer, bei uns im Stall, Mäusegift hin. Ob ich es wieder weg nehme?


melden
Anzeige

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

08.06.2016 um 17:07
@kavinsky
Ach so was ich vergaß zu erwähnen, ich habe ja Gerbile und die fressen zum Großteil eben auch all das was die Mäuse hierzulande fressen. Du kannst versuchen der Babymaus Babybrei aus dem Supermarkt anzubieten. Ich hatte eine alte Rennmaus gepflegt, die hatte Zahnanomalien, abgebrochene Zähne oben und unten und konnte keine feste Nahrung mehr zu sich nehmen. Babybrei (unbedingt darauf achten das es salzfrei ist!) wäre vielleicht auch eine Möglichkeit den kleinen Kerl erstmal aufzupäppeln wenn er Schwierigkeiten hat mit Nagen.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

08.06.2016 um 17:59
@Ninenya

Du meinst Zuckerfrei, oder?

Man kann es aber günstiger und einfacher haben.
Möhre in Scheiben schneiden. Ca. 10 Minuten kochen, das sie weich werden. Dann pürieren und dabei Haferflocken drunter mischen. Fertig.

Kann man mit sämtlichen Obst- und Gemüsesorten machen. Manche muss man nicht einmal kochen.


melden
kavinsky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

08.06.2016 um 18:20
@Ninenya

Was für ein Zufall - gerade habe ich dem Heinrich Babybrei mit reingestellt. Sorte Apfel-Möhre. :D

@datrueffel

Also das mit der Kocherei .. nun ja, für den Notfall möchte mans machen, aber im Moment bin ich dafür einfach zu groggi. Da muss es eben auch mal mit was Fertigem ausm Supermarkt gehn. :)

@MATULINE

Ich bin enttäuscht..


melden

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

08.06.2016 um 18:27
@datrueffel
Zucker ist in diesem Gemüsebrei soweit ich weiß nicht drin. Das was du meinst sind wahrscheinlich diese Grießbrei-Obstbrei/Getreide-Sorten? Ich meine die salzfreien Gemüsegläschen, wo reiner Möhren/Kürbis/Zucchinibrei, eventuell mit Nudeln oder püriertem Hühnchenfleisch, drin ist.
Sowas hier: http://yesdeguo.com/media/catalog/product/cache/1/image/1200x1200/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/4/0/4062300020719_1_....

Klar, kann man das auch selbst pürieren, habe ich auch so gemacht mit Haferflocken. Nur diese Gläschen sind eben praktisch, wenn es mal fix gehen muss. :D

@kavinsky
Wenn es geht, meide diese Obstbreisorten, da ist eventuell zu viel Fruchtzucker drin wie @datrueffel schon angemerkt hatte. :) Hat er den Obst-Brei denn angenommen?


melden
kavinsky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

08.06.2016 um 18:31
@Ninenya

Ja, er hat wohl ein wenig von geschleckt. Schien jedenfalls interessiert und das ist ja schon mal was. Wenn ihr aber meint, dass ich das mit dem Obst bisschen vorsichtiger angehn soll, dann werd ich das auch machen.

Werde ihm mal für die Nacht noch was mit Haferflocken zaubern, obwohl ich ehrlich sagen muss, dass ich dem Brotkanten nun doch ein wenig nachtrauere. Hm.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

08.06.2016 um 18:37
Also mit Obst wäre ich in der Tat vorsichtiger, dann lieber Gemüse.

Ein bisschen Möhre kochen ist wesentlich weniger Aufwand, als zum nächstmöglichen Supermarkt zu waten ;)

Du kannst dem kleinen auch die Haferflocken direkt reingeben. Haferflocken geben gut Energie und machen satt. Kannst aber auch nen 08/15-Haferbrei machen.

Wichtig ist aber, das du immer nur wenig Brei zur Verfügung stellst, falls du nicht mit der Spritze fütterst (was ich aber raten würde). Wenn du auf dem Teller vielleicht zu viel Brei hast, dann kann es passieren, das der kleine Racker beim fressen einschläft und dann am Brei erstickt.


melden
kavinsky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

08.06.2016 um 18:42
Beim Fressen einschlafen .. ? Oje, auf was man alles achten muss, da werd ich schnell mal rüber müssen, weil ich hab ihm natürlich bereits ne ordentliche Portion Babybrei serviert. :D

Und ja, Haferflocken klingt in der Tat recht gut.

Denke mal, wenn er die Nacht geschafft und fein gefuttert hat, isser übern Berg.

Na, mal sehn .. :)


melden

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

08.06.2016 um 18:43
@kavinsky
Wenn die Maus nur so groß ist wie eine Haselnuss ist sie doch noch nackt und blind und trinkt bei der Mutter, ich glaub nicht dass die mit Babybrei überlebt ehrlich gesagt.
Kannst du mal n Foto hochladen? Die würde ich gerne mal sehen die Mausi.


melden
kavinsky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

08.06.2016 um 18:47
@häresie

Nein, sie ist nicht mehr nackt und blind. Sie hat bereits ein Fellchen und gucken kann sie auch.

Aber sie ist winzig. Sehr sehr süß. :)

An ein Foto hab ich natürlich auch schon gedacht, aber wollte mit dem Reinstellen noch warten, bis sie übern Berg ist. Dachte, dass es besser wäre, am Ende des Threads ein Vorher-Nachher-Foto reinzustellen (sozusagen als Abschluss).

Diese Variante wäre mir lieber als die, dass ich heut großspurig ein Foto präsentiere und morgen früh dann feststellen muss, dass es der Heini nicht geschafft hat .. :(

Verstehste, wie ich mein .. ?^^


melden

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

08.06.2016 um 18:51
@kavinsky
Ja, verstehe.
Wenn sie schon die Augen offen hat dann ist sie wohl schon so um die 2 Wochen alt, dann klappts hoffentlich auch mit der Handaufzucht. Hab selber mal Mäuse gehabt, auch zugelaufen. Erst war es eine, dann ganz viele... war klasse.

Naja, ich drück die Daumen!


melden
kavinsky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

08.06.2016 um 18:52
@häresie

Wie niedlich ist das denn .. :)

Danke. Hoffe auch.


melden

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

08.06.2016 um 18:52
@kavinsky
geh trotz allem zum Tierarzt, bitte.....Du weißt nicht, was für eine maus es ist, Du weißt nicht wie alt, Du weißt nicht, welches Futter und wieviel, vielleicht braucht es noch Muttermilchersatz oder so.....das bist Du Heinrich jetzt ja schuldig, Du hast ihn adoptiert!!


melden

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

08.06.2016 um 18:54
@kavinsky
Noch n Tipp: Mehlwürmer.
Das ist für Mäuse wie Schokolade. Wie Schoki für Menschen. Sind die total wild drauf.


melden
kavinsky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

08.06.2016 um 18:58
Ach @Tussinelda .. wie lieb du besorgt bist. Aber der Heinrich wird das schon machen. Glaubs mal.

Wenn ich zum Tierarzt geh - was will der mit dem winzigen Scheizzer denn schon anfangen?

Womit ich schon alles beim Doc war .. am Ende wars nur unnötige Aufregung. Wenn er ernsthaft in Gefahr wäre, wär ich schon gegangen. ;)

Weißt du, es ist schon komisch - wir grübeln hier um solch ein kleines Mauseding und wenn man sich mal draußen in der Welt so umschaut, dann ist das Elend groß und die Leute gucken weg oder sehens einfach nicht oder sagen "ist eben so" und vergessen es wieder bis zum nächsten Tag.


melden

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

08.06.2016 um 19:00
Tja.
Das Elend da draußen sieht halt nicht so putzig aus.


melden

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

08.06.2016 um 19:08
@kavinsky
das Elend da draussen interessiert mich auch, aber das kann man so schlecht retten....oder adoptieren, wird einem auch nicht von der Katze heimgebracht......mir geht es nur darum, dass so kleine Scheisser oft deshalb sterben, weil sie schlicht das falsche Essen bekommen, nix zu trinken etc.......deshalb der Tierarzt oder Tierheim, also jedenfalls jemanden, der sich auskennt, vielleicht wenigstens ein passendes Forum?


melden

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

08.06.2016 um 19:40
@kavinsky
Wenn Du die Maus retten willst, geh trotzdem lieber zum Tierarzt mit ihr.
Katzen nehmen ihre Opfer... ähm... ihr Spielzeug... Ihre Nahrung nicht vorsichtig mit den Lippen auf. Sie haben Zähne und Krallen, die dafür gemacht sind, Haut und Gewebe zu durchdringen. Stell Dir nun die Zähne in Vergleich zu Heinrich vor. Das sind keine Dolche mehr, das sind Schwerter.

Freilebende Nagetiere sind außerdem fast immer Wohnort von Parasiten, das könnte Heinrich sicher nun garnicht vertragen...


melden
kavinsky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

08.06.2016 um 20:50
@Tussinelda und @docmat

Dem Heinrich gehts gut. Der braucht keinen Doc. Man darf ja nicht vergessen - normal wäre er jetzt im Magen (oder weiter hinter) meines Katers. ;)

Ich habe alle Futterempfehlungen befolgt. Er tuddelt jetzt munter in seiner Box herum und alle zwei Runden schlabbert und knabbert er hier und da.

Ich kann ihn schon in die Hand nehmen und es scheint ihm zu gefallen.

Gefährlich an meinem Kater ist lediglich seine Spucke. Wenn die erstmal im Opfer ist, dann ist die Sache eh gelaufen - da kann ein Doktor auch nix mehr tun. Aber mein Katerchen ist ein sanfter
Beißer und so hat der kleine Heini scheints nochmal Glück gehabt.

Er soll jetzt erstmal schön träumen und gedeihen. Ich kann ihn ja auch nicht so vertuddeln. Wie soll er sich denn dann später draußen noch zurechtfinden (oje, hoffentlich krieg ich das hin, ihn wieder in die Freiheit zu lassen :)).

Aber schön, dass ihr euch Gedanken macht. Das spricht doch für euch. :) :)


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

08.06.2016 um 23:32
@docmat
Katzen bringen kein Lebendfutter mit nach Hause,das verjuckeln sie vor Ort.
Katzen bringen Gastgeschenke mit nach Hause,um ihren Haltern eine Freude zu machen.
Katzen bringen diese Gastgeschenke fast immer in u


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tiefseewesen3.674 Beiträge
Anzeigen ausblenden