weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

158 Beiträge, Schlüsselwörter: Füttern, Aufzucht, Fundtiere, Päppeln

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

10.06.2016 um 08:07
Kann es sein das der kleine Heinrich vielleicht eine Spitzmaus ist?
Wenn ja, dann wundert es mich überhaupt nicht, dass es schlecht um ihn steht, Spitzmäuse sind nämlich keine Mäuse und Nagetiere, sondern Insektenfresser und fressen vorwiegend Insekten, Larven und Würmer.

Liebe Grüße


melden
Anzeige
Lightwarrior
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

10.06.2016 um 08:09
@dieLara

Also den Unterschied müsste man doch klar erkennen können :)


melden
Lightwarrior
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

10.06.2016 um 08:11
Spitzmaus ;)

2306349


melden

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

10.06.2016 um 08:18
Nunja- ich kenne die Threadstellerin nicht und kann daher nicht wissen ob eine Maus für sie ( wie für viele Menschen ) schon eine Maus ist, wenn sie einen nackten Schwanz und ein Stupsnäschen hat. Dazu noch das Wort "Maus" im Namen. Ich kann ja nur von mir sprechen- und ich habe mich schon früh und intensiv mit Nagetieren wie Ratten und Rennmäusen und deren Genetik beschäftigt und habe trozdem selbst erst vor wenigen Jahren den "Ah-ha" Moment, was Spitzmäuschen angeht. Nachdem ich mich gewundert habe, weshalb meine Katze alle Mäuse frisst- nur die Spitzmäuse nicht, hab ich google gefragt und dazu gelernt.

Und die beschriebene Größe würde halt auch zu einer Spitzmaus passen.


Lieber ein Gedanke zu viel, als einer zu wenig.

Liebe Grüße


melden
Lightwarrior
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

10.06.2016 um 08:26
@dieLara

Ja ich lese gerade , weil sie wohl giftig sind ...


melden
kavinsky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

10.06.2016 um 08:32
@dieLara

Nein, sie hat kein spitzes Näschen. Sie ist nur eine ganz winzig kleine graue Maus.

Der Kater hatte in der letzten Woche schon so einige in dieser Größe (tot) angeschleppt und da dachte ich immer an Babymäuse. Da der Heinrich aber keinerlei Anstalten zu machen scheint, mal ein wenig an Größe oder Gewicht zuzulegen, könnte es sich tatsächlich um irgendwas winziges handeln.

Ich muss da jetzt echt langsam mal nachforschen, wies aussieht.. :D


Ps: Warte mal kurz .. ich guck vielleicht doch lieber nochmal nach, wegen der Nase :) .................


melden
kavinsky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

10.06.2016 um 08:35
.. eine ganz normale niedliche kleine Mäusenase hat er.

Aber das mit den Spitzmäusen - dass sie giftig sind - wusste ich bis dato auch noch nicht. @dieLara


melden

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

10.06.2016 um 08:39
Der Speichel der Spitzmäuse ist giftig, womit Beutetiere erlegt werden können. Für uns Menschen, aber auch für unsere Hunde und Katzen besteht keine Gefahr. Katzen fressen sie wohl nicht, weil die Spitzmäuse für sie unangenehm riechen.

Wie gesagt, ich wusste es auch echt lange nicht und hab nicht schlecht gestaunt.

Aber es ist schön zu lesen, dass es keine kleine Spitzmaus ist! :)
Viel Erfolg für dich und den kleinen Heinrich :)

Liebe Grüße


melden
Lightwarrior
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

10.06.2016 um 08:40
ne Maus ;)
House mouse


melden
kavinsky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

10.06.2016 um 08:40
Was vielleicht noch zu sagen wäre, ist, dass sie nur ein ganz kurzes Schwänzchen hat .. so 7 mm ca.


melden
Lightwarrior
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

10.06.2016 um 08:43
@kavinsky

http://kleinsaeuger.at/microtus-agrestis.html

Ist vllt ne Erdmaus ;)


melden

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

10.06.2016 um 08:43
Ich kann einfach nicht nachvollziehen, warum man mit dem Tierchen nicht einfach zum Arzt geht. So könnte man sich jedes Rätseln ersparen!


melden
Lightwarrior
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

10.06.2016 um 08:43
@Jule

Weils wie oben erwähnt Stress für das Tier bedeutet ?


melden

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

10.06.2016 um 08:46
@Lightwarrior
Du bringst also einen Vogel, einen Igel, einen Wildhasen einfach nicht zum Arzt und doktorst lieber an ihn rum, weil es Stress für das Tier sein könnte?


melden
Lightwarrior
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

10.06.2016 um 08:48
@Jule

Ein Tier bringt man zum Arzt wenn es verletzt ist , oder krank aussieht ;).

Ergänzend dazu lässt sich sagen das man vllt bei Wildtieren mal mit der Tierrettung redet .

Warum man dazu jetzt nen Arzt braucht kapier ich grad nicht ...


melden
kavinsky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

10.06.2016 um 08:49
@Lightwarrior

Hey, ja .... :D genau SO sieht mein Heini aus. Nur, dass er nur 3 cm lang ist, na ja .. wenn er sich gaaanz lang streckt, dann sinds gute 4. :) :)


Ps: Danke schön. :)


melden
Lightwarrior
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

10.06.2016 um 08:51
@kavinsky

Ganz süß :) dieser Heinrich :lv: ,

dann weisst du ja jetzt bescheid :) .

@Jule

Damit hat sie uns grade die Diskussionsgrundlage entzogen .

Das Mäuschen ist in guten Händen :) .


melden
kavinsky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

10.06.2016 um 08:51
Vokale Kommunikation ist meist auffallend,
.. und das passt auch: er spricht immerzu, wenn ich ihn füttere oder wenn er mich überhaupt sieht. :)


melden

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

10.06.2016 um 08:53
@Lightwarrior
Das siehst du vielleicht so, ja! ;)


melden
Anzeige
Lightwarrior
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufzucht/Päppeln von Fundtieren

10.06.2016 um 08:54
@Jule
Üblicherweise habe ich recht , zum missfallen meiner Mitmenschen :(


melden
206 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden