Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollte man Wildtiere, die von Hand aufgezogen wurden, auswildern?

11 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tiere, Wildtiere, Aufzucht ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
Stadttaube Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sollte man Wildtiere, die von Hand aufgezogen wurden, auswildern?

05.03.2017 um 10:02
Ein Dilemma. Immer wenn ich sehe wie jemand ein Kitz findet und es großzieht, es auf den Menschen prägt, bricht es mir das Herz zu sehen, wie die Leute es wieder aussetzen müssen. Dasselbe mit Wildschweinen, Vögeln, Eichhörnchen und mehr. Manche Tiere nehmen die ihnen gebotene Freiheit dankend an, manche wollen aber nicht gehen und müssen dann in den Zoo, oder Naturpark, weil sie zu sehr an den Menschen gebunden sind und ihn nicht mehr als Gefahr ansehen, was bei Wild sehr gefährlich ist. Leichte Beute für den Jäger. Das würde mich persönlich wahnsinnig machen. Man steckt so viel Liebe rein und am Ende stirbt es dann durch einen Gewehrschuss, oder weil Jugendliche es töten, quälen, wie auch immer.

Wärt ihr dazu in der Lage ein Tier welches ihr selbst aufziehen müsst wieder freizulassen, oder würdet ihr es so gut es geht heimlich behalten? Solche Fälle habe ich schon oft erlebt. Das geht aber nur bei kleinen Tieren. Denn normalerweise ist das Gesetz in dieser Hinsicht eindeutig. Es gibt nur wenige Ausnahmen, wie zB bei Stadttauben, weil die ja eigentlich keine Wildtiere sind, das waren mal Haustiere (Brieftauben) die ausgebüchst sind und nicht in unser System gehören.

Was ist eure Meinung dazu, würde es euch schwer, oder leicht fallen? Findet ihr man sollte bei kleineren Tieren Ausnahmen machen? Oder auch bei großen, wenn genügend Platz und Sicherheit geboten ist?


melden

Sollte man Wildtiere, die von Hand aufgezogen wurden, auswildern?

05.03.2017 um 11:04
Auch hier hätte ich gerne deine eigene Meinung,nicht nur fragen,was andere darüber halten,sondern auch selbst antworten ;)

Nein,also ich selbst würde kein Tier,ob gross oder klein, selbst von Hand aufziehen,weil es mir nicht leicht fallen wird,die wieder frei zu lassen,ausserdem hab ich selbst nicht genügend Kenntnisse dafür. Ich kann zum Glück sagen,dass ich eine Tierärztin hier in meinem Wohnort habe und jemand,von der ich meine Katze übermittelt bekam,die solche Tiere jederzeit aufnehmen. Dort werden sie fachkenntlich aufgezogen,aufgepäppelt und auch wieder frei gelassen. Von der ich meine Katze bekam,hatte in ihrer Wohnung sogar einen grossen Greifvogel,der ohne ihrer Hilfe nicht überleben hätte und die Tierärztin hatte in ihrer Praxis extra einen Raum,wo solche aufgefundenen Wildtiere unterkommen,damit die keinen Kontakt mit die Haustiere haben. Das war jedoch länger schon her,ob sie heute noch diesen Raum für soetwas nutzt weiss ich nicht ,aber wenn man solche Tiere findet,kann man weiterhin ihr diese übergeben.


1x zitiertmelden

Sollte man Wildtiere, die von Hand aufgezogen wurden, auswildern?

05.03.2017 um 13:22
Ich leb in laendlicher Umgebung am Waldrand und hab kein Problem damit! Ein verletztes oder junges Tierchen kann Asyl in einem Pferdestall bekommen und wieder gehen wenn es will. Ich hab sowiso alles an Tieren auf meiner Koppel, die Rehe weiden und spielen mit den kleinen Ponys und kennen mich-da kann ich auf ein paar Meter dran vorbei gehen wenn ich ein Pferd hole, mit Fuechsen hab ich eine friedliche Koexistenz,  einer sitzt oft so 2m neben mir und wartet ob ich was fressbares auf den Misthaufen werf. Solange er dafuer meine Huehner in Ruhe laesst, findet er auch immer mal was ;) .                                     Aber ein Stadtmensch der ein gefundenes Rehkitz mit nach hause nimmt und in den Katzenkorb setzt geht gar nicht !                                                                                   :pony:


melden
Stadttaube Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sollte man Wildtiere, die von Hand aufgezogen wurden, auswildern?

05.03.2017 um 14:22
Zitat von Parovoz-38Parovoz-38 schrieb:Auch hier hätte ich gerne deine eigene Meinung,nicht nur fragen,was andere darüber halten,sondern auch selbst antworten ;)
Ich bin ehrlich gesagt dafür, so lange das Tier den nötigen Platz bekommt und alles, was es braucht. Und auch nur, wenn es nicht gefährlich, also zu wild ist. Manche Tiere erliegen ihren Instinkten die kommen, wenn sie geschlechtsreif werden. Aus den Kuscheltierchen werden gefährliche, wilde Tiere. Das muss man immer im Auge haben.


melden

Sollte man Wildtiere, die von Hand aufgezogen wurden, auswildern?

05.03.2017 um 17:50
Ich würde das Tier in eine entsprechende Einrichtung geben und hoffen, dass die wissen, wie man Wilde Tiere so großzieht, dass man sie dann gefahrlos wieder auswildern kann. Alles andere wäre Blödsinn und egoistisch.


melden

Sollte man Wildtiere, die von Hand aufgezogen wurden, auswildern?

09.03.2017 um 21:57
@Tussinelda
Das ist eigentlich die beste Methode habe selber hauptsächlich Igel auch einmal ein Rehkitz der Frau eines Jägers übergeben die große Erfahrung mit dem aufziehen von Wildtieren hat.
Allgemein weiß ich das das auswildern von mit der Hand aufgezogenen Wildtieren und oder solchen die lange Zeit in Menschlicher Obhut waren auch unter Experten umstritten ist da man weiß das etliche von ihnen halt doch nicht in freier Wildbahn zurecht kommen, entweder von Artgenossen nicht angenommen werden , leichter Verkehrsopfer werden oder gar Jägern freundlich vor die Flinte laufen.


1x zitiertmelden
Stadttaube Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sollte man Wildtiere, die von Hand aufgezogen wurden, auswildern?

10.03.2017 um 09:14
Zitat von Cosmo69Cosmo69 schrieb:Allgemein weiß ich das das auswildern von mit der Hand aufgezogenen Wildtieren und oder solchen die lange Zeit in Menschlicher Obhut waren auch unter Experten umstritten ist da man weiß das etliche von ihnen halt doch nicht in freier Wildbahn zurecht kommen, entweder von Artgenossen nicht angenommen werden , leichter Verkehrsopfer werden oder gar Jägern freundlich vor die Flinte laufen.
Genau das meine ich :(


melden

Sollte man Wildtiere, die von Hand aufgezogen wurden, auswildern?

11.03.2017 um 11:12
ich hab auf meiner terrasse immer zwei eichhoernchen auf dem.baum klettern. ein schwarzes und ein braunes.
irgendwie finde ich das immer suess wenn ich eins sehe und will es am liebsten mal anfassen oder das es mit mir befreundet wird.

@Warhead glaube meinte ma zu mir, wenn es soweit ist dass sie mir aus der hand fressn, waere es schon sowas wie zu spaet weil man sie nich mehr los wird? :D

also ich will eichhoernchen auf keinen fall aus seinem versteck locken und es egoistischerweise (nur weil ich unbedingt eins streicheln will) an nen menschen gewoehnen. wer weiss welche krankheiten es auch hat aber die vorstellung ist trz suess

seitdem "fuetter" ich die immer wieder mit aepfeln und nuessen oder mach nen foto wenns putzig auf der terrasse umher rennt :>

liest sich das eigenartig?


melden

Sollte man Wildtiere, die von Hand aufgezogen wurden, auswildern?

12.03.2017 um 14:36
Ich habe auf unserer Pferdekoppel vor Jahren mal einen kleinen Feldhasen gefunden. Er saß zwischen seinen toten Geschwistern in der Sasse. Die Häsin war wohl einem Fuchs oder Jäger zum Opfer gefallen.
Ich bin mit dem Kleinen dann zu unserem Tierarzt gefahren. Der gab mir dann Aufzuchtmilch mit und Fütterungsanweisungen, wie ich die Milch anzumischen hätte, wegen des benötigten hohen Eiweisbedarsf. Er sagte aber auch, die Chancen bei Handaufzucht stünden schlecht, die Mortalitätsrate liegt bei Hasen- und Karnickelhandaufzucht bei über 90% durch den Stressfaktor bei der Fütterung. Sowie er selbständig fressen könnte, wäre er über den Berg. Eine spätere Auswilderung hielt er für quasi ausgeschlossen.
Leider starb der kleine Hase nach 4 Tagen trotz ausreichender Nahrungsaufnahme. Lag, wie der TA schon prophezeit hatte, am Fütterungsstress. Hätte er überlebt, hätten der TA ich versucht, ihn an eine Wildtierstation o. ä. zu vermitteln.


melden

Sollte man Wildtiere, die von Hand aufgezogen wurden, auswildern?

12.03.2017 um 19:58
das klingt ja tragisch :( aber heftig was es alles zu beachten gibt. ich haette niemals gedacht dass tiere an "fuetterungsstress" sterben koennen aber ich kann mir grad auch nix drunter vorstellen ausser dass die milch entweder von der mama kaeme oder von der industrie und die umstellung fuehrt dann in den tod? :ask:

hattest du keine angst den hasen anzufassen oder sogar mitzunehmen? @ShauntheCreep

ich find zwar alles toll und niedlich was klein ist und suess aussieht aber ich hab auch saemtliche krankheiten im hinterkopf, was mich vllt auch davor bewahrt alles anzutatschen was auf mich zulaeuft :>


1x zitiertmelden

Sollte man Wildtiere, die von Hand aufgezogen wurden, auswildern?

12.03.2017 um 20:29
@apart
Zitat von apartapart schrieb:aber heftig was es alles zu beachten gibt. ich haette niemals gedacht dass tiere an "fuetterungsstress" sterben koennen aber ich kann mir grad auch nix drunter vorstellen ausser dass die milch entweder von der mama kaeme oder von der industrie und die umstellung fuehrt dann in den tod? :ask:
Durch den Stress geraten die Darmbakterien außer Kontrolle und das Tierchen stribt schliesslich an einer Kolik, so hat es der TA damals erklärt, wenn ich mich richtig erinnere.
Zitat von apartapart schrieb:hattest du keine angst den hasen anzufassen oder sogar mitzunehmen?
Zitat von apartapart schrieb:ich find zwar alles toll und niedlich was klein ist und suess aussieht aber ich hab auch saemtliche krankheiten im hinterkopf, was mich vllt auch davor bewahrt alles anzutatschen was auf mich zulaeuft :>
Nö, hatte keine Angst, mir etwas einzufangen. Das Häschen sah gesund aus, kein verklebtes Fell oder Gesicht. Da bin ich dann recht schmerzfrei, wenn es um Tierrettung geht. Und selbst wenn hätte ich ihn zum TA gebracht, nur halt mit Handschuhen eben.
Ich denke mal, sich an Türklinken von öffentlichen Gebäuden etwas wegzuholen ist wahrscheinlicher.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Natur: Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur
Natur, 21.164 Beiträge, gestern um 20:04 von MiniSunflower
Shi am 16.12.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 1042 1043 1044 1045
21.164
gestern um 20:04 »
Natur: Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?
Natur, 8.899 Beiträge, gestern um 09:00 von karlottoh
Deahterone am 21.01.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 446 447 448 449
8.899
gestern um 09:00 »
Natur: Eure Erlebnisse mit wilden Tieren
Natur, 341 Beiträge, am 27.01.2021 von Mrs.Rollins
wubby88 am 02.05.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 15 16 17 18
341
am 27.01.2021 »
Natur: Urlaubsbilder von euch?
Natur, 451 Beiträge, am 18.04.2021 von Anya1981
lunaloop am 03.06.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 20 21 22 23
451
am 18.04.2021 »
Natur: Eure seltsamsten Funde in der Natur?
Natur, 288 Beiträge, am 15.01.2021 von sarevok
Stadttaube am 06.03.2017, Seite: 1 2 3 4 ... 12 13 14 15
288
am 15.01.2021 »