Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Lebt der Megalodon noch?

3.605 Beiträge, Schlüsselwörter: Kreaturen, HAI, Megadolon
swissboy89
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebt der Megalodon noch?

03.05.2005 um 20:18
HATT MAN NICHT MAL SO NEN WAL GEFUNDEN DER EINE RISIGE BISS UND AM RÜCKEN HATTE??
ALSO AN IRGEND EINER KÜSSTE FINDET MAN IMMER WIEDER ZÄHNE VON DEM VIEH!!

BÖSE MENSCHEN,BÖSE LIEDER--BÖHSE ONKELZ IMMER WIEDER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


melden
Anzeige

Lebt der Megalodon noch?

03.05.2005 um 20:21
Ja eben aber die könnten auch Uralt sein!

Und ich sah, und siehe! in der Mitte des Throns und der vier Tiere und inmitten der Ältesten stand ein Lamm wie getötet, und hatte sieben Hörner und sieben Augen, welches die in alles Land ausgesandten sieben Geister Gottes sind.


melden

Lebt der Megalodon noch?

04.05.2005 um 09:06
@swissboy.
Deine Shift-Taste ist kaputt

Leute, nu überlegt doch einfach mal.
Wovon ernährt sich denn so ein großer Hai, wenn es ihn denn noch gibt?
Na?
Angesichts der verwandtschaftlichen Beziehungen des Megalodon zu lebenden lamniden Haien (ja genau: der Weiße H.) kann man ziemlich sicher sagen, daß er wohl auch gerne mal Robben/Seehunde, Kleinwale, Große Fische etc. gemampft hat.

Für einen derartig großen Räuber gibt es aber in der "Tiefsee" (warum nur müssen alle Viecher, die "überlebt haben sollen" in der Tiefsee vorkommen? Ganz einfach: Weil man sie sonst schon längst gesehen hätte - wahrscheinlicher wird das dadurch allerdings nicht!) nicht mal ansatzweise genügend zu fressen - das bißchen Aas, das absinkt, wird in der Nahrungskette schon anderweitig gebraucht!
Nebenbei: Es gibt keinen heute lebenden Hai in derartig großen Tiefen, der ein AKTIVER Räuber wäre (wie das ja der Megalodon war - kann man ja schon anhand seines Gebisses rekonstruieren)...also: aus naheliegenden Gründen scheidet diese Tiefseegeschichte schon mal komplett aus!

Wo also gibt es größere Ansammlungen der vermeintlichen Beute des Megalodon? In Küstennähe! Richtig!
Das wirft schon mal zwei Probleme auf: Warum hat man ihn dann noch nie gesehen?
Komisch, oder?
Zweitens: Aufgrund der Lebensumstände würde er in schärfste Nahrungskonkurrenz mit dem Weißen Hai treten - der diese Nische im Ökosystem allerdings schon relativ lange relativ sicher besetzt !

Außerdem: Wie viele von den Viechern soll es denn noch geben? Eine Minimum Viable Population müsste genügend Tiere beinhalten - was eine Sichtung umso wahrscheinlicher machen würde!

Fakt: Es ist auszuschließen, dass C. megalodon noch lebt.
Wer nun wieder aufgrund schlechter Bücher ("MEG") oder zu viel Phantasie weiterspekulieren will: Bitte.
Trotzdem ist er - im Gegensatz zum Holzmichel - TOT !





Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden
jayco
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebt der Megalodon noch?

04.05.2005 um 09:41
Nur blöd, dass ein Megalodon Lungenatmer ist, und hin und wieder mal auftauchen muss, um Luft zu holen...

Deshalb ist es unwahrscheinlich, dass es sie noch gibt.

Sonst hätten bestimmt schon ein paar Menschen über diese Saurier berichten können...

Spürst du es in dir... das schöne leben mit seiner Kraft!
Fühl wie es pulsiert... in dir und mir Tag und Nacht. Halt es fest in deinem Herzen... fühl die Wärme und das Licht! Und genieß die Sonne... die uns fröhlich lacht... in´s Gesicht! Spürst du es in dir... wie uns das Leben erfüllt mit Glück! Komm vertrau auf Morgen... weil es uns das Leben verspricht...

Es ist schön das Leben...


melden

Lebt der Megalodon noch?

04.05.2005 um 10:18
ARGH!

Deine Intention in Ehren! Wir reden allerdings nicht von "Nessie" und von irgendwelchen Plesiosauriern, sondern von einem ausgestorbenen Verwandten des Weißen Hais namens Carcharodon megalodon.
Und Haie sind alles andere als Lungenatmer........
Trotzdem spricht NICHTS für ein Überleben (s. mein Posting weiter oben)....


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebt der Megalodon noch?

04.05.2005 um 10:34
@polyprion
Sehe ich genauso.

@All
Seid nicht traurig, es gibt noch genügend andere grosse Haie, die ihr in eurem Badeurlaub erleben könnt. ;-)

Übrigens tauchen der Tigerhai und Bullenhai statistisch gesehen weitaus häufiger bei Haiunfällen mit Menschen, sogar bis in Strandnähe auf, als der berüchtigte weisse Hai.
Aber auch viele kleinere Haiarten können im "Rudel" gefährlich sein...

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebt der Megalodon noch?

04.05.2005 um 10:36
Und ein menschlicher Knochen kommt für ein Hai-Gebiss sowieso eher einem mürben Hamburger gleich. ^^

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden
xander87
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebt der Megalodon noch?

09.05.2005 um 08:57
Hmm habt ihr nich mal das video gesehn von den einem hai den tiefsee forscher gefilmt haben und keiner hat eine ahnung was das für ein tier war und der war schon arschgroß!? und so tief wie das ist finde ich das mann nich genau sagen kann ob es nicht doch genug nahrung für den M. giebt.

ich habe leider auf die schnelle kein bild von dem video gefunden.


ps:vieleicht siht nessi keiner mehr weil der megalodon nessie schon gefressen hat lol ^^ *fg*


melden

Lebt der Megalodon noch?

09.05.2005 um 09:26
Doch, habe ich gesehen. Und es ist nicht unklar, sondern völlig klar, WAS das war.
Du redest von dem riedigen Vieh, das an den Köderkorb gelockt wurde?

Erst recherchieren, DANN sagen "keiner weiß, was es war"!!!!

Tip:
Somniosus microcephalus.
Googeln nach: Deutscher Name, Ernährung, Größe.
Das bringt wesentlich durchschalgenderen Erkenntnisgewinn als wilde Spekulationen!


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden

Lebt der Megalodon noch?

09.05.2005 um 09:53
denk ich auch,davon abgesehen....kann sich hier überhaupt irgendjemand vorstellen wie gering die wahrscheinlichkeit ist das heute noch ein tier aus der urzeit lebt?
ich bin zwar kein wissenschaftler aber ich denke das so ein ding das ökologische gleichgewicht stark durcheinander bringen würde.
man bedenke nur mal die unmengen an nahrung die so ein tier brauchen würde....vollkommen unrealistisch.
und wenn das argument von großen tiefen kommt etc.
die einzigsten tiefen die noch nicht erfoscht sind sind die kilometer tiefen spalten im atlantik.dagegen ist loch ness beispielsweise nichts weiter als ne fütze^^


Wenn man die CD rückwärts laufen lässt sind Satanische klänge zu hören,schlimmer noch,wenn man sie vorwärts laufen lässt installiert sie Windows XP


melden
cypher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebt der Megalodon noch?

09.05.2005 um 11:51
hmm, haie als spezies sind bedeutend älter als die dinosaurier und haben deren aussterben überlebt. das selbe gilt für krokodile und alligatoren.
d.h. er muss nicht ausgestorben sein, ich glaube aber auch nicht das megalodon noch lebt.

Unwissenheit ist ein segen.


melden

Lebt der Megalodon noch?

09.05.2005 um 12:07
Das Argument hinkt:
Nur weil es also Krokodile gibt, "müssen Dinosaurier auch nicht ausgestorben sein" ????
Insekten sind auch wesentlich "älter" als die Dinosaurier und sind immer noch auf diesem Planeten zu finden - ist aber auch noch lange kein hinweis darauf, das Dinosaurier überlebt haben könnten!


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden

Lebt der Megalodon noch?

09.05.2005 um 13:34
davon abgesehen sind krokodile keine saurier,sondern nachfahren.
das wäre eigentlich schon so ein punkt,die evolution steht niemals still,das heißt das alles was es heute gibt höchstens artverwandte spezies der dinosaurier sind.
so könnte es sein das beispielsweise das loch ness monster oder big foot nichts weiter sind als tier gruppen die uns noch unbekannt sind.
das wäre nicht ungewöhnlich,wenn wir nur mal den regenwald betrachten,es gibt sicherlich noch unzählige spezies die noch nicht entdeckt sind.
aber auf garkeinen fall gibt es heute noch ein wesen das eins zu eins mit einem urzeit tier übereinstimmt.

Wenn man die CD rückwärts laufen lässt sind Satanische klänge zu hören,schlimmer noch,wenn man sie vorwärts laufen lässt installiert sie Windows XP


melden
xander87
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebt der Megalodon noch?

19.05.2005 um 11:55
lol

wer keine angst vor dem teufel hat, braucht auch keinen Gott


melden
sheielia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebt der Megalodon noch?

19.05.2005 um 21:40
also wenn da so ein megalodon an den strand geschwommen kommt und das maul aufreist kann man ja locker mit seinem surfbrett ins maul rein hüpfen ohne die zähne zu berühren...ist man erstmal im maul drin kann man ihn von innen erlegen, man sollte halt immer ein messer dabei haben beim surfen....
man sollte dann aber schnell handeln um nicht mit in die weiten tiefen des meeres zu verschwinden

Namaste!


melden
cypher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebt der Megalodon noch?

20.05.2005 um 07:28
so die evolution bleibt nicht stehen??? was ist z. B. mit dem Quastenflosser??? der ist angeblich vor 65 millionen jahren zusammen mit den sauriern ausgestorben und siehe da urplötzlich "angelt" ein forscher einfach mal einen aus dem wasser (einen mit den 65 millionen jahre alten fossilien identischen) [warum sollte man etwas perfektes weiterentwickeln??? <- damit meine ich nicht den quastenflosser sonder die perfekt angepasste tötungsmaschine hai und meg war der könig der haie].

ähm die familie der dinosaurier ist aus deb reptilien hervorgegangen und nicht umgedreht. ich habe nicht gesagt, das korkos dinosaurier sind!!! nur das die spezies als solche älter ist.

egal was vor 65 mill jahren passiert ist, damals sind 90% aller tierarten ausgestorben (und zwar auf dem land UND im wasser) nur haie z. B. habe das überlebt.
bedenkt mann das die jüngsten megalodon funde noch nicht mal eine halbe millionen jahre alt sind (ich weis die genauen zahlen im augenblick nicht), kann man wohl davon ausgehen, das die wie auch immer geartete katastrophe die megs nicht betroffen hat.

ich glaube auch NICHT daran, das es noch megalodons in unseren meeren gibt. ihre nahrungsquelle nimmt immer mehr ab - es müssten langsam mal welche gesichtet werden. (ein 20m langer hai ernährt sich nicht von ein paar heringen und selbst wir menschen währen nicht mehr als ein kleines frühstück für den hohlen zahn) [das pic mit den surfer und dem meg ist echt cool].

ich denke der weise hai hat im gegensatz zu meg überlebt, weil er mit wesentlisch kleinerer beute auskommt.

Unwissenheit ist ein segen.


melden
xander87
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebt der Megalodon noch?

20.05.2005 um 08:44
hmm bloß das der weiße hai rein gar nichts mit dem meg amhut hat! er stammt auch nich von ihm ab!aba du hast wohl recht wenn würde er Wale angreifen und ich bin mir nicht sicher ob er diese ganz verspeist weil sonst würden ja übereste an land gespült werden oder sowas!und auf den grund sinken wird der kardaver ja sicher auch nicht also sind wir uns das wohl alle einig! closed?

wer keine angst vor dem teufel hat, braucht auch keinen Gott


melden
torka02
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebt der Megalodon noch?

20.05.2005 um 19:51
nun das letzte mal das ihn jemand gesehen haben will war 1902 im süd atlantik angeblich soll er schon vor jahrhunderten ausgestorben sein.
ich denke der schwimmt noch im meer herum den es gibt ja wieder mehr wale und das ist seine haupt mahlzeit.
wenn er aber immer noch so groß sein sollte wie beschrieben dann kann man küsten gewässer wohl streichen denn dort kann er nicht ausreichend nahrung finden.
und wer weis schon was alles in der tiefsee rumschwimmt da gibt es vieles das noch nicht identiviziert ist.


melden
sheielia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebt der Megalodon noch?

20.05.2005 um 21:29
also ich finde das voll faszinierend, habe mir als kind auch immer der weise hai reingezogen grins

Namaste!


melden
Anzeige

Lebt der Megalodon noch?

23.05.2005 um 09:15
Hallo!

"hmm bloß das der weiße hai rein gar nichts mit dem meg amhut hat!"
Na, das ist so aber erst mal falsch. Man weiß ziemlich genau, daß C. megalodon auf systematischer Ebene eng mit dem rezenten Weißen Hai verwandt war - ungefähr so, wie das Makos und Heringshaie mit dem Weißen Hai sind.

Zum Quastenflosser:
"(einen mit den 65 millionen jahre alten fossilien identischen)"
Das ist auch falsch. Der in den 30er Jahren des letzten jahrhunderts gemachte Sensationsfund von Latimeria chalumnae ist lediglich ein NACHFAHRE der als ausgestorben gegoltenen Crossopterygier! Nicht DIESE Art, sondern ein Vorfahre dieser Art, gilt als Urahn der landlebenden Wirbeltiere!

Weiter:
"und wer weis schon was alles in der tiefsee rumschwimmt da gibt es vieles das noch nicht identiviziert ist."
Ja - aber garantiert kein C. megalodon. Siehe meine Postings zuvor!

Gruss


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden
788 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt