Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Insekten und Spinnen

6.096 Beiträge, Schlüsselwörter: Insekten, Spinnen, Käfer, Naturwissenschaft, Krabbeltierchen
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Insekten und Spinnen

Insekten und Spinnen

11.03.2017 um 22:49
Heute flog der erste Zitronenfalter hier vorbei und die erste kleine Hummel war auch schon auf dem Balkon.
Hab mich richtig gefreut.


melden
Anzeige
Parovoz-38
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Insekten und Spinnen

12.03.2017 um 22:53
@NONsmoker

Zitronenfalter hab ich heute im Garten hinter unserem Haus auch einige gesehen. Endlich kommt die Zeit der Insekten wieder :)


melden

Insekten und Spinnen

12.03.2017 um 23:52
@Parovoz-38


Das sind hier immer die ersten Schmetterlinge und bald wird es wieder überall flattern, summen und krabbeln :D


melden

Insekten und Spinnen

13.03.2017 um 17:03
Das Wintergeißblatt ist in meinem Garten immer die erste Anlaufstelle für Insekten.
So auch dieses Jahr.

Im Anflug
 KK 5076 Bie


melden

Insekten und Spinnen

13.03.2017 um 17:04
 KK 5084 Bie


melden

Insekten und Spinnen

13.03.2017 um 17:05
 KK 5081 Bie


melden

Insekten und Spinnen

13.03.2017 um 17:24
 KK 5077


melden
Parovoz-38
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Insekten und Spinnen

17.03.2017 um 17:05
Ein Brite wurde jetzt verurteilt,weil er in seiner Heimat seltene Schmetterlinge gefangen und getötet hat.
Dem Mann droht sogar Gefängnis.
Findet ihr das etwas übertrieben oder gerechtfertig?

Man muss sich das vorstellen,zwei Insassen in einer Zelle,der eine: Ich bin wegen schwere Körperverletzung und Diebstahl hier und du? - wegen Schmetterlinge ^^

Seltene Schmetterlinge getötet – Brite schuldig

London – Weil er in seiner Heimat extrem seltene Schmetterlinge gefangen und getötet hatte, ist ein britischer Sammler von einem Gericht verurteilt worden. Der 57-Jährige sei der Tötung, des Fangens und des Besitzes von mindestens zwei Exemplaren des Quendel-Ameisenbläulings schuldig, befand ein Gericht in Bristol am Freitag. Das Strafmaß wird Anfang April verkündet, dem Mann droht Gefängnis. Der Mann war dabei beobachtet worden, wie er in Schutzgebieten im Südwesten Englands Quendel-Ameisenbläulinge (Maculinea arion) fing. Bei einer Durchsuchung seines Hauses am folgenden Tag wurden dort große Menge toter Schmetterlinge gefunden, darunter zwei Ameisenbläulinge

(Quelle: Bild)


melden

Insekten und Spinnen

18.03.2017 um 12:56
zwar nicht sonderlich skuril, aber die Gottesanbeterin finde ich schon nicht schlecht.


melden

Insekten und Spinnen

18.03.2017 um 19:54
@samael23
@Cleanboy
@Parovoz-38
@NONsmoker
@G.Reaper
@HelDerStille
@Imwiw
@mistaz
@docmat
@Mereel
@Warhead



Guten Abend zusammen, Wer kann mir helfen an Hand dieser Fotos diese Steckmücke zu identifizieren? Was man jetzt nicht sieht ist: Dieses Tier hat auf dem „ Hinterkopf“ einen einzelnen kleinen weißen Punkt. 

SAM 5402 SAM 5404 SAM 5403


melden

Insekten und Spinnen

18.03.2017 um 20:01
@Funzl
Schau mal bei der Tigermücke nach, ob es die sein kann.
Die Fotos sind ja nicht so aussagekräftig.



http://www.umweltbundesamt.de/themen/achtung-tigermuecke


melden

Insekten und Spinnen

18.03.2017 um 20:06
NONsmoker schrieb:Die Fotos sind ja nicht so aussagekräftig.
Ist mit ner kleinen Kompaktkamera nicht so einfach.

Tigermücke ist es nicht - es fehlt der typische strich auf dem Thorax.

Aber ich glaube es ist schön gelöst - dürfte eine Ringelmücke sein. Hab die Bilder eben einen Bekannten geschickt - der ist Entomologe.

Er meinte es ist ne gewöhnliche Ringelmücke.


melden

Insekten und Spinnen

18.03.2017 um 22:05
@Funzl
Aha.
Das ist wohl auch besser so :D


melden

Insekten und Spinnen

19.03.2017 um 11:29
@NONsmoker

ich hätte mich schon über ne echte Tigermücke "gefreut"


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Insekten und Spinnen

19.03.2017 um 12:11
@Parovoz-38
Das ist nicht nur zum Spass als Naturschutzgebiet augewiesen,für Wilderei,illegalen Baumeinschlag und Umweltvandalismus gabs schon immer empfindliche Strafen.
Ein Jahr Knast fänd ich angemessen,ersatzweise ne Geldstrafe das dem Kerl die Ohren bluten


melden
Parovoz-38
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Insekten und Spinnen

19.03.2017 um 12:25
@Warhead

Ja stimmt,aber dann lieber eine saftige Geldstrafe.
So mancher Verkehrsroudie der andere auf den Gewissen hat,fährt auch noch durch die Gegend und kam nicht ins Gefängnis. Wenn man das betrachtet,dann ist ein Knastbesuch wegen Schmetterlinge bzw Umweltvandalismus doch relativ zu hart.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Insekten und Spinnen

19.03.2017 um 14:17
@Parovoz-38
Kommkomm,mit Schmetterlingen fängts an,mit Bengalischen Tigern und Panzernashörnern gehts weiter,mit dem Dodo und dem Kakapo endet es


melden

Insekten und Spinnen

23.03.2017 um 17:01
Der erste Besucher auf dem Balkon

 KK 5127


melden

Insekten und Spinnen

24.03.2017 um 19:08
Winzige Spinne auf der Hand

 KK 5158


melden
Anzeige

Insekten und Spinnen

24.03.2017 um 19:09
 KK 5155


 KK 5156


melden
128 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Insekten und Spinnen6.097 Beiträge