weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Volcano Watch

1.245 Beiträge, Schlüsselwörter: Vulkane, Vulkanbeobachtung, Vulkanausbrüche

Volcano Watch

14.06.2011 um 14:29
im Vergleich dazu der Puyehue


tz59Hde movie10000


melden
Anzeige

Volcano Watch

14.06.2011 um 15:43
so langsam kommen auch die Meldungen über den Vulkanausbruch in Eritrea bei unseren Medien an:


Aschewolken aus Chile und Eritrea stören Flugverkehr

http://www.tagesschau.de/ausland/vulkanchile114.html


melden

Volcano Watch

15.06.2011 um 12:16
echt krass...das Video zeigt den Lago Puyehue eine Woche nach dem Ausbruch...angefüllt mit Bimsstein und Asche...Der Verfasser meint, wenn der 5 Wochen so weiterspuckt, wäre der See iwann aufgeüllt....




melden
melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volcano Watch

15.06.2011 um 12:21
Offenbar scheint der Vulkanismus nun schon den Flugverkehr auf der gesamten Südhalbkugel zu beeinträchtigen.

http://www.zeit.de/reisen/2011-06/aschewolke-flugverkehr-chile


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volcano Watch

15.06.2011 um 15:34
soulpeace schrieb:IRAN hatte mehrere größere Erdstösse zu verzeichnen:
Ja da sind wiedermal zuviele Frauen ohne Kopfbedeckung rumgelaufen.. sorry, OT, konnte es mir nicht verbeissen :-))


melden

Volcano Watch

15.06.2011 um 16:15
@habiba



hehehe :D


melden

Volcano Watch

16.06.2011 um 14:21
die Süddeutsche Zeitung hat eine gute Zusammenfassung geschrieben und mit Fotos untermauert


http://www.sueddeutsche.de/wissen/vulkanausbruch-in-afrika-ein-kontinent-zerbricht-1.1109198


melden

Volcano Watch

17.06.2011 um 05:17
morgen,

FREITAG, 17. JUNI 2011, 04:32 UHR
30 Zentimeter Vulkanasche: Notstand in Argentinien

Buenos Aires (dpa) - Die Vulkanasche aus Chile liegt im Nachbarland Argentinien teilweise schon 30 Zentimeter hoch. Deshalb wurde in mehreren Orten in Patagonien der Notstand ausgerufen. Besonders betroffen ist der Touristenort Villa La Angostura. Dort haben viele Bewohner zeitweise kein Wasser und keinen Strom. Die zweiwöchigen Winterschulferien wurden schon vorgezogen, weil die Schulen ohnehin geschlossen bleiben mussten. Auch das Vieh leidet unter der Asche, weil es auf den Weiden kaum noch Futter findet.

http://www.bild.de/newsticker-meldungen/schlaglichter/newsticker/telegramm-17053722,iurl=http_3A_2F_2Fweb.bild.de_2Fcont...

mfg matula


melden

Volcano Watch

17.06.2011 um 11:44
5,6 Äthiopien (Nabro)

http://geofon.gfz-potsdam.de/db/event.php?id=gfz2011ltvj


melden

Volcano Watch

17.06.2011 um 11:52
der nächste Vulkan, der bis 10 km Asche spuckt: SHIVELUCH

Kamchatka Volcano erupts in Russia

Last update: June 17, 2011 at 9:43 am by By Armand Vervaeck and James Daniell Leave a Comment

UPDATE: 09:38 UTC Shiveluch volcano is a 3283m (10770 feet for our US viewers) high andesitic volcano which is the largest within the Kliuchevskaya volcano group in Kamchatka. It is the most active in the group (at least 60 eruptions in the last 12000 years have occurred) and has been erupting often within 2011 sending ash between 3 and 8 km into the air.

The Smithsonian Institute says that “The Molodoy Shiveluch lava dome complex was constructed during the Holocene within the large horseshoe-shaped caldera; Holocene lava dome extrusion also took place on the flanks of Stary Shiveluch (around 65000 years old). Widespread tephra layers from these eruptions have provided valuable time markers for dating volcanic events in Kamchatka. Frequent collapses of dome complexes, most recently in 1964, have produced debris avalanches whose deposits cover much of the floor of the breached caldera. ”

UPDATE: 09:32 UTC A volcano has erupted in Kamchatka in the last few hours, sending ash up 10000m in the air, according to Russian scientists. It is unclear which volcano is erupting, however, it appears to be Sheveluch (also Shiveluch). Further advisories are expected to come from the VAAC at some point.

The VAAC in Anchorage already had an orange alert on Shiveluch, having minor eruptions in the past month. Karymsky and Kizimen are also currently at orange.

http://earthquake-report.com/2011/06/17/kamchatka-volcano-erupts-in-russia/


melden

Volcano Watch

17.06.2011 um 11:55
UPDATE 17/06 – 09:47 UTC : A strong M5.5 earthquake has occurred in a similar position on 17th June 2011, this is expected to also indicate volcanic activity from Nabro again. We will wait for confirmation.

gleiche link wie oben



Ich hoffe, dass Geologen sich zu dem NABRO aufmachen, damit man mal nähere Infos bekommt....auf einigen Sat-Bildern ist gut zu erkennen, dass auch jede Menge Lava fließt..


melden

Volcano Watch

17.06.2011 um 14:13
@Wolfshaag

Ich schreib mal hier weiter. ;)

Das kommt noch hinzu.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volcano Watch

17.06.2011 um 14:18
@Larry08
Hehehe... :D
Ja es ist manchmal verwirrend, da Erdbeben und Vulkane oftmals zusammenhängen.^^


melden

Volcano Watch

17.06.2011 um 14:24
@Wolfshaag

Ja, sie können die Aktivität eines Vulkans auslösen oder Zeichen der Aktivität eines Vulkans sein.

Wenn man bedenkt, das "System Vulkan" ist ansich je recht unkompliziert.

Magma steigt aus dem Erdinneren auf, sammelt sich, findet seinen Weg nach oben und "suppt" als Lava oben raus.

Und trotzdem ist die Vorhersagemöglichkeit doch recht begrenzt.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volcano Watch

17.06.2011 um 14:30
@Larry08
Schon klar, nur kann eben niemand sagen, wie hoch der Druck im "Kessel" ist.^^

Bleibt also mal abzuwarten, ob @Sentex Recht hat, mit seinem "Gefühl" für den Nabro, bzw. VEI 7, oder gar Supervulkan.^^


melden

Volcano Watch

17.06.2011 um 14:39
@Wolfshaag

Also Supervulkan, na ja. Über das Gebiet wo der Nabro liegt und die Vulkane die sich dort außerdem noch befinden ist ja schon was bekannt.

Und ein Supervulkan ist ja nicht gerade dafür bekannt, das er in seiner Nähe noch "Kollegen" duldet.

Der nimmt schon gerne ein extrem großes Gebiet ganz für sich alleine in Asnpruch und beim Nabro hat man, ich glaub 20-25km nordöstlich, ja noch den Dubbi.

Das letzte Erdbeben am Nabro lag am Rand seiner zweiten Caldea, vielleicht kommt da jetzt noch was, wer weiß.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volcano Watch

17.06.2011 um 14:41
@Larry08
War der Dubbi nicht auch schon aktiv, in den vergangenen Tagen? Vielleicht sind es auch nur zwei "Ausgänge" für ein und dasselbe System und einfach nur "fälschlicherweise", als zwei eigenständige Vulkane benannt.


melden

Volcano Watch

17.06.2011 um 14:45
@Wolfshaag

Man hatte fälschlicherweise angenommen es wäre der Dubbi gewesen der ausgebrochen ist.

Bei diesem ist ja auch schon ein Ausbruch aus dem Jahr 1861 bekannt.


melden
Anzeige
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volcano Watch

17.06.2011 um 14:51
@Larry08
OK, das wußte ich nicht. Ich bin ja auch kein Vulkanologe, oder Geologe.^^
Trotzdem merkwürdig, dass man zwei Vulkane verwechseln kann, welche doch 25km auseinander liegen. :D


melden
91 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lebt der Megalodon noch?3.557 Beiträge
Anzeigen ausblenden