Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Quake Watch 2011

3.804 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltuntergang, Japan, Ende, Erdbeben, 2011, 2010, Tsunami, 7, Chile, Stärke, Kalifornien + 18 weitere
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 21:39
@nasslum
Momentan soll die Wolke Richtung Nordost nach Alaska ziehen. Bis jetzt haben sie Glück...


melden
Anzeige

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 21:39
@suspect1
@nasslum

und im schlimmsten falle dort in Japan,kann es auch USA treffen,wenn der wind schlecht stehen würde.
Mal abgesehen von den Nachbarländern drumherum um Japan.


melden
dog_the_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 21:39
@suspect
ok die hilfe von china wollen sie nicht und von den usa, haben die was vergessen, usa atombombe diese ansicht verstehe ich zwar nicht, aber jeder sollte selber seinen retter nehmen den er möchte!


melden
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 21:41
@werner76
Ja, so trifft es zu, die Amis versuchen Selbstschutz. Nun kommt die Dicke postwendend zurück...


melden

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 21:41
Es gab jetzt gerade wieder ein Erdbeben Staerke 5.2
Off the East Coast of Honshu, Japan.


melden
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 21:43
@dog_the_dog
Kannst du das nochmal bitte erklären?


melden

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 21:44
Indonesien-Papua New Guinea

http://hisz.rsoe.hu/alertmap/read/index.php?pageid=seism_read&rid=191771

Magnitude: 5.0
Mercalli scale: 5
Date-Time [UTC]: 12 March, 2011 at 19:45:18 UTC
Local Date/Time: Saturday, March 12, 2011 at 19:45 in the evening at epicenter
Location: 6° 10.200, 154° 22.800
Depth: 60 km (37.28 miles)
Region: Indonesian Archipelago
Country: Papua New Guinea


melden

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 21:45
Nochmal:

Die Japaner haben keine europäische Hilfe angefordert, im Gegenteil:

Zitat der Mitteilung an die UN (OCHA/OSSOC):

-------------------------------------------------------------------------------
The Japanese Ministry of Foreign Affairs in Tokyo has just informed us the following:

" Our Goverment has just decided to receive, for the time-being, only USAR teams from USA, Australia, NZ and Republic of Korea.

We extend our wholehearted appreciation to offers from a large number of USAR teams, and we ask the teams to continue to monitor or stand-by.

We will inform you as soon as an additional decision is made on foreign USAR/medical teams.

Japan's Ministry of Foreign Affairs have just informed us that the Prime Minister of Japan will very soon make an official announcement on the need and / or specific type of international assistance required. "


The Government of Japan has requested teams making arrangements to respond and/or provide international assistance, to wait in their own countries, until such needs and requests are officially announced/requested by the Government of Japan
-------------------------------------------------------------------------------

Wenn die ISAR jetzt entscheidet zurückzufliegen, so wäre das sehr traurig und eine Verschwendung von Spendengeldern. Die gefahrenlage war bereits gestern bekannt.

Das THW (SEEBA) ist im Auftrag der BRD und in Absprache mit der japanischen Regierung dort und kostet Steuergelder, da kein UN-Auftrag vorliegt - ist aber wohl politisch gewollt...

Das dritte deutsche USAR-Team (auch privat/HiOrg) hat sich gegen einen Einsatz entschieden, da: 1. Keine UN-Anforderung EU, 2. Überlebensfenster für Opfer bis zum möglichen Eintreffen (Transportschwierigkeiten inbegriffen) nicht ausreichend, 3. Eigengefährdung für Helfer und Hunde zu hoch...


So, und jetzt habe ich mich genug aus dem Fenster gelehnt...


melden
dog_the_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 21:45
@suspect1

hast du gemeint sie trauen den amis oder chinesen, wenn du eh gemeint hast chinesen dann korregiere ich mich!


melden

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 21:46
@sentex
tolles Video! Gut zusammengefasst! :-)
Habe das gestern schonmal angesprochen, ich habe vor ca. 1,5 Wochen eine Statistik
gelesen bzgl. Erdbeben und das wir in diesem Jahr schon höher lagen als Jahre zuvor.
Leider ist mein anderes Notebook noch in Reparatur und kann mich an die Seite nicht erinnern, da ich das auf dem anderen NB abgespeichert hatte. Hast Du das evtl. nachgehalten?

@dog_the_dog
Bzgl. User Dezember 2010,
Danke für die Einstellung der Zusammenfassung, fand ich jetzt interessant.
Bzgl. Usser Endgame, kann ich sagen, er hat sehr sehr oft mit seinen Vorhersagen verdammt richtig und nah gelegen. Es war nicht immer am prophezeiten Tag, die Ereignisse die er genannt hatte, aber er war verdammt nah drann! Das hat mich immer sehr irritiert!
Endgame ist glaub ich schon ca. 2 Jahre dabei, und er musste sich viele Beschimpfungen diesebzgl. gefallen lassen. Was Wirtschaftskrise und andere Dinge betrifft war er verdammt nah drann, kann mich da nur wiederholen.


@SARDOG
Danke für die Infos. Finde ich sehr toll von Dir!
Wie ist Deine persönliche Einschätzung zum Thema evtl. Super Gau, evtl. Kernschmelze und
wird es nur bei einem Reaktor bleiben?
Ich habe vorhin irgendwo gelesen, dass auch eine Wiederaufbereitungsanlage stark gefärdet sei und dort Notstrom langsam Alle geht.
Ich persönlich denke, denen geht der Arsch auf Grundeis da drüben und die armen armen
Menschen dort werden belogen und betrogen obwohl sie die absolute Wahrheit verdient hätten.

@sentex
@dog_the_dog
Heute Morgen war ein Seismologe auf NTV interviewet worden, der meinte das es zu vielen Nachbeben kommen wird, er meinte aber auch, das man dachte, dass das Beben in dieser Woche es gewesen sei, und man nicht davon ausging das solch ein starkes wie jetzt noch folgen würde. Er meinte auch, dass es evtl auch noch schlimmer kommen könnte.


melden
nasslum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 21:46
Ich glaube nicht das die Glück haben egal wo der Wind weht alles in der nähe des Reaktors bleibt verseucht ob es die USA trifft weiß ich nicht die Nachichtensender meinten nur das es in den Pazifik bringt.


melden
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 21:49
@nasslum
Momentan fliegt es Richtung Pazifik, nicht Richtung Süden.


melden

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 21:50
@SARDOG
Danke für Info :-)
Zum Thema THW kam heute folgendes im Fernsehn.
Deutsches Team auf dem Weg nach Japan. Einsatzleitung hat mitgeteilt, dass kein Einsatz im
Strahlengebiet erfolgen wird!
Meine Frage wäre jetzt an Dich gewesen, ist hier ein politischer Hintergrund zu vermuten,
das hast Du aber schon beantwortet. DANKE!
Da kann man mal wieder sehen wie das alles so läuft!


melden

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 21:51
21.22 Uhr: Eine eventuelle radioaktive Wolke würde bei der gegenwärtigen Witterung von Japan aus zunächst auf den Pazifik hinaus und etwa einen Tag später in Richtung der Philippinen ziehen. Das haben Berechnungen von Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) über eine mögliche Ausbreitung eventuell kontaminierter Luftmassen ergeben. West- und Mitteleuropa sowie der europäische Luftraum wären danach insbesondere aufgrund der großen Entfernung bislang nicht betroffen, teilte der DWD mit.

Quelle: bild.de


melden

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 21:53
Bzgl. radioaktive Wolke wurde heute Morgen im ZDF folgendes berichet
(ein Meteorologe sagte das), dass Radioaktivität früher oder später in die Stratosphäre eindringt und somit bald die gesamte Nordhalbkugel betroffen sein würde.


melden
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 21:54
@kaeferchen
Mit Sicherheit.
@SARDOG
Aus versicherungstechnischen Gründen dürfen die gar nicht rein.


melden

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 21:56
@kaeferchen
Die ganze Nordhalbkugel?
Heute wurde doch noch gesagt, dass es Mitteleuropa nicht treffen wird.


melden

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 21:59
@kaeferchen :

Ganz ehrlich?

Eine realistische Einschätzung ist zur Zeit nicht möglich, da die japanische Regierung blockt!

Insgesamt bestehen 4 weitere nukleare Gefahrenherde. Die echte Gefahr ist aufgrund der mangelnden Informationen (auch für UN und EU) nicht absehbar...

"Herrunterspielen" ist zwar ein (erlaubtes) Mittel der Deeskalation und Panikverhinderung (vor Ort), macht im internationalen Kontext aber keinerlei Sinn!

@suspect1 :

Du bist ein "ganz Schlauer", habe ich schon gemerkt! Weiter so... :-)


melden

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 22:01
@Meteora
das wurde heute morgen auf zdf von meteorl. gesagt.
Er nannte das Beispiel Tschnernobyl mit dem Fall Out, dass es z.B. in Bayern recht schlimm
runter kam und man heute noch auf dem Boden dort hohe Cäsium Werte messen kann.
Alles andere ist in meinen Augen, gelogen und dient zur Panikvermeidung.
Ist doch immer das gleiche!


melden
Anzeige

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 22:02
Es würde ziemlich lange dauern, bis sie nach da oben gelangt ist und da die größte radioaktive Strahlung bis dahin abgegeben sein müsste, würde trotzdem noch etwas auf Europa niederkommen, wäre es so wenig, dass wir uns vermutlich keine Gedanken machen müssen.
P.S.: Politiker oder "Experten" nie langfristig am Wort nehmen.
Temporär meinetwegen, doch wer weiß, ob es wirklich so passiert, wie von mir beschrieben? Man muss neue Meldungen abwarten um die Aussagen immer weiter zu präzisieren.


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt